Die 18 besten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Amsterdam Sightseeing: Was muss man sehen?

In der größten Stadt der Niederlande gibt es natürlich auch einige Menge zu sehen. Gerade weil das Angebot in der Kanalstadt so vielfältig ist, fällt es jedoch oft schwer sich zu entscheiden. Deshalb verraten wir euch, welche Amsterdam Sehenswürdigkeiten ihr unbedingt besucht haben müsst.

Amsterdam Sehenswürdigkeiten: Unsere Bestenliste

Was assoziiert ihr mit Sightseeing in Amsterdam? Viele denken sofort an die schmalen Giebelhäuser, die idyllische Grachten und unzählige Fahrräder. Doch was muss man darüber hinaus in Amsterdam erkundet haben?

Amsterdam Sehenswürdigkeiten Insider Tipps Karte Bestenliste

Weiter unten habe ich dann alle Attraktionen auf eine 👉 interaktive Karte gepackt – so kannst du dir ganz schnell einen Überblick verschaffen, in welchem Stadtviertel sie sich befinden!

  1. 01

    Anne Frank Haus

    Museum in Amsterdam
    anne frank haus amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine der wohl historisch bedeutendsten Amsterdam Sehenswürdigkeiten ist das Anne Frank Haus. Das bewegende Museum befindet nicht nur in irgendeinem Gebäude. Bei dem Gebäude handelt sich um das wahre Refugium, das ehemaliges Versteck der Familie Frank während des Zweiten Weltkrieges. Genau hier verfasste sie ihre Tagebücher, die heute in aller Welt bekannt sind, und lernt über ihr Leben und Schicksal während der NS-Zeit.

    Weil das Museum eine der besuchten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam ist, bilden sich hier häufig Warteschlangen. Auch bei meinem Besuch, bei dem es so stark regnete, dass Teile der Gegend überflutet waren, trotzdem eine unglaublich lange Schlange vor dem Anne-Frank Haus. Da wir unsere Tickets bereits im Voraus buchten, konnten wir zum Glück zügig ins trockene Museum. Genau deshalb empfehle ich euch, eure Tickets ebenfalls im Voraus zu buchen! Als tolle Ergänzung des Museumsbesuches, könnt ihr eine geführte Tour auf Deutsch durch das jüdische Viertel mitmachen.

    Dieses bewegende Erlebnis ist ohne jeden Zweifel eines der Top things to do in Amsterdam.

  2. 02

    Van Gogh Museum

    Museum in Amsterdam
    Van Gogh Museum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Van Gogh Museum liegt im Amsterdam Museumsviertel „Museumsplein“, wo sich auch andere namenhafte Museen wie das Rijksmuseum und Diamantenmuseum und das Stedelijk Museum befinden. Es ist eines der meist besuchten Kunstmuseen der Welt und haust die größte Sammlung des niederländischen Malers Van Gogh. Insgesamt könnt ihr hier 200 Gemälde, 500 Zeichnungen und hunderte Dokumente bestaunen. Meine persönlichen Highlights sind die Gemälde „Vicents Schlafzimmer“ und „Selbstporträt“. Das Ölbild „Sternennacht“ befindet sich nicht hier, sondern im Modern Museum of Art in New York.

    Rund 1,6 Millionen Besucher begrüßt das Van Gogh Museum jedes Jahr. Kein Wunder, dass der Besuch in dem Museum auf die Liste der besten Amsterdam Aktivitäten gehört.

  3. 03

    Dam Platz

    Platz in Amsterdam
    dam platz amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Damplatz ist der zentrale Platz Amsterdams, an dem sich nicht nur zwei der wichtigsten Straßen treffen, sondern auch etliche Besucher tummeln.

    Seinen Namen verdankt der Platz dem hier im 13. Jahrhundert errichteten Damm im Fluss Amstel. Doch nicht nur der Platz findet seinen Namensursprung in dem Damm. Die Stadt selbst wurde nach dem Damm benannt: Amsterdam = Amstel + Damm.

    Im Zentrum des Platzes steht das Nationalmonument. Es wurde 1956 als Friedensdenkmal errichtet und erinnert an die Opfer des 2. Weltkrieges. Der Platz ist umgeben von vielen weiteren Amsterdam Sehenswürdigkeiten, wie dem Königlichen Palast. Neben dem Königspalast befindet sich die Neue Kirche „Nieuwe Kerk“. Ebenfalls nicht weit entfernt vom Damplatz, befinden sich das Rotlichtviertel, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, der Touristenmagnet Madame Tussauds sowie eins der schmalsten Häuser der Welt!

  4. 04

    Vondelpark

    Park in Amsterdam
    vondelpark amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nicht weit von der „Museumsplein“, dem Amsterdamer Museumsviertel, befindet sich eine weitere Amsterdam Sehenswürdigkeit, die einen Besuch wert ist: der Vondelpark. Er ist der beliebteste Park der Stadt und hat auf seinen 45 Hektaren einiges zu bieten.

    Egal ob Amsterdamer oder Besucher: Hierher kommt jeder, der etwas Erholung vom Trubel gebrauchen kann. Zahlreiche Grünflächen laden auf ein Picknick ein, ein wunderschöner Rosengarten ist der perfekte Ort für einen entspannten Spaziergang, mehrere Cafés und Restaurants bieten euch leckere Stärkung. Doch auch wer sich nach mehr als einer Verschnaufpause sehnt, der wird fündig. Der Vondelpark ist ein Schauplatz für Sport- und Kulturveranstaltungen während der Sommermonate. Besonders die Sommerkonzerte auf der Freilichtbühne erfreuen sich an großer Beliebtheit.

    Benannt wurde die grüne Oase übrigens nach Joost van den Vondel, einem der bedeutendsten niederländischen Dichtern des Goldenen Zeitalters. Ihm zu Ehren findet ihr ein Denkmal im östlichen Teil des Parks. Es handelt sich hier um einen besonders schönen Park. Ein Spaziergang durch den Vondelpark gehört deshalb zur ‚things to do in Amsterdam‘ Bestenliste.

  5. 05

    A'DAM Lookout

    Bauwerke in Amsterdam
    adam lookout amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Zu jeder Städtereise gehört eine Sicht aus der Vogelperspektive. Ich liebe es, eine Stadt von oben zu betrachten und einen Gesamtüberlick zu bekommen. Die beste Aussichtsplattform in Amsterdam ist der A’DAM Lookout. Sie bietet euch 360-Grad Panoramablick auf Amsterdam.

    Um das Beste aus eurem Ticket zu holen, empfehle ich euch einen Besuch bei Sonnenuntergang. Wenn ihr vor Sonnenuntergang ankommt, seht ihr die Stadt bei Tag und im Wandel zur Nacht. Schaut dafür unbedingt vorher die genaue Uhrzeit des Sonnenunterganges für den Tag nach. Wer diesen magischen Moment nicht verpassen möchte, sollte je nach Andrang schon 1-2 vor Sonnenuntergang da sein um auf Nummer sicher zu gehen! Der Eintritt ist übrigens in einigen Amsterdam Cards kostenlos enthalten!

    Für die, die einen richtigen Nervenkitzel suchen, habe ich großartige Neuigkeiten! Europas höchste Schaukel „Over the Edge“ befindet sich auf dem Adam Lookout. Für nur 5 Euro extra ist es ein unglaublich cooles Erlebnis. Für mich gehört die A’DAM Aussichtsplattform und Schaukel zu den unvergesslichsten Amsterdam Aktivitäten!

  6. 06

    Reichsmuseum

    Museum in Amsterdam
    Reichsmuseum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Reichsmuseum in Amsterdam gehört zu den beliebtesten Museen der Stadt. Es befindet sich, wie auch das Van Gogh Museum, in dem Museumsviertel „Museumsplein“. Allein das Gebäude an sich, das von dem niederländischen Architekt Pierre Cuypers entworfen wurde, ist imposant und sehenswert.

    Das Nationalmuseum widmet sich den Künsten, Handwerk und Geschichte des Landes und umfasst über 8.000 Objekte. Der Schwerpunkt des Museums liegt dabei auf dem Goldenen Zeitalter der Niederlande und geht weit über Rembrandt hinaus.

    Direkt vor dem Reichsmuseum findet ihr eine weitere Amsterdam Sehenswürdigkeit: die weiß-rote I AM-STERDAM-Skulptur, mit der ihr auf jeden Fall ein Erinnerungsbild machen solltet.

  7. 07

    Heineken Experience

    Museum in Amsterdam
    Heineken Experience Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine der beliebtesten Amsterdam Aktivitäten ist die Amsterdam Heineken Experience. Die Heineken Experience ist eine interaktive Führung durch die Brauerei des berühmten Lagerbiers.

    Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um mehr als nur ein Museum. Die Heineken Experience bietet ein Erlebnis, das euch über die Geschichte, das Brauverfahren, die Innovationen und das Sponsoring des berühmtesten Bieres lehrt.

    Nachdem man so viel über das Bier gelernt hat, ist man aller Wahrscheinlichkeit nach auch etwas durstig. Deshalb ist der krönende Abschluss jeder Heineken Experience eine Bierverkostung. Zudem habt ihr die Möglichkeit eine Flasche Bier mit eigenem Etikett mit nach Hause zu nehmen. Damit habt ihr zugleich für ein tolles Souvenir aus Amsterdam gesorgt!

  8. 08

    Rembrandt Museum

    Museum in Amsterdam
    Rembrandt Museum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Bereits seit 1911 zeigt das Rembrandt Museum das Leben und Werke des niederländischen Künstlers. Das Museum umfasst sowohl das alte Wohnhaus Rembrandts, in dem er ganze zwanzig Jahre lang lebte, als auch eine modernere Anlage.

    Das Museum gibt euch Einblicke in das Atelier, Wohnräume und Gemälde des weltbekannten Künstlers aus dem 17. Jahrhundert. Insgesamt trefft ihr hier auf über 260 Radierungen. Sein bekanntestes Werk „Die Nachtwache“ findet ihr hier allerdings nicht. Dieses findet ihr im Reichsmuseum. Neben Rembrandt werden im Rembrandt Museum auch Werke seiner Zeitgenossen ausgestellt, z.B. die seines eigenen Lehrers Pieter Lastman.

  9. 09

    Amsterdams "Alte Kirche"

    Religiöse Orte in Amsterdam
    alte kirche amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Name „Alte Kirche“ kommt nicht von ungefähr. Tatsächlich ist die Alte Kirche das älteste erhaltene Bauwerk in Amsterdam und wurde im 13. Jahrhundert von Fischern gegründet. Das historische Gebäude befindet sich mitten im Rotlichtviertel auf den Wallen – ein starker Kontrast.

    Aufgrund ihrer weitreichenden Geschichte, ist die Alte Kirche wohl die wichtigste Kirche der Stadt und somit eine einzigartige Sehenswürdigkeit in Amsterdam. Für eine protestantische Kirche zeigt die Alte Kirche eine eher wenig bescheidene Architektur und beeindruckt auch durch ihre gewölbte Holzdecke, durch Miserikordien, Grabsteinen auf dem Boden, eine der beeindruckendsten Orgeln der Welt und bunte Fenster, die ein wundervolles Licht in die Kirche scheinen lassen. Gottesdienste, Ausstellungen und Konzerte finden auch heute noch statt.

  10. 10

    Städtisches Museum

    Museum in Amsterdam
    Städtisches Museum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das städtische Kunstmuseum befindet sich auf der Paulus Potterstraat, in direkter Nachbarschaft zum Van Gogh Museum und dem Reichsmuseum in dem Museumsviertel „Museumsplein“. Es umfasst eine Dauerausstellung mit mehr als 750 Werken und Sonderausstellungen. Insgesamt beherbergt das Museum rund 90.000 Exponate die vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Zeitalter reichen. Darunter sind viele bekannte Kunstwerke niederländischer Künstler des letzten Jahrhunderts vertreten, aber auch Werke von der klassische Moderne über den deutschen Expressionismus bis zum amerikanischen Pop Art.

    Das Museum bietet ebenfalls Führungen, die euch noch tiefer in die Werke, Hintergründe und Bedeutungen eintauchen lassen.

  11. 11

    Moco Museum

    Museum in Amsterdam
    Moco Museum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das kleine und relativ neue Moco Museum ist seit 2016 das Zentrum für moderne zeitgenössische Kunst in Amsterdam. Wie auch andere führende Museen, wie das Van Gogh Museum und das Rijksmuseum (Reichsmuseum), befindet sich das Moco im Museumsviertel „Museumplein“. Der Name des Museums leitet sich übrigens von der englischen Bezeichnung Modern Contemporary ab.

    Die Ausstellungen im Moco umfassen weltberühmte Werke von Pop Art Künstler Andy Warhol bis zu Originalwerken der Streetart-Legende Banksy, der vor allem für sein Bild „Mädchen mit Ballon“ bekannt ist.

  12. 12

    Nemo Museum

    Museum in Amsterdam
    nemo museum amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Nemo Museum ist ein tolles Amsterdam Museum für Groß und Klein, denn hier wird Interaktion groß geschrieben. Statt durch das Museum zu laufen und euch lediglich zahlreiche Exponate anzuschauen, dürft ihr hier mitmachen, anfassen und ausprobieren. Genau das macht das Museum für Familien besonders interessant. Auf vier Ebenen erforscht ihr verschiedene Bereiche der Physik, Biologie, Chemie und Technik und nehmt an Experimenten und spannenden Shows teil.

    NEMO steht übrigens für New Metropolis und fand Inspiration in dem gleichnamigen Film aus den 1920er Jahren, in dem Fritz Lang eine beeindruckende Zukunftswelt zeigte. Das Gebäude selbst ähnelt einem riesigen Schiff. Ihr könnt es also nicht verfehlen. Vergesst bei eurem Besuch nicht, die Dachterrasse zu erkunden. Von dort habt ihr nämlich einen tollen Ausblick auf die Stadt!

  13. 13

    Das Rotlichtviertel in Amsterdam

    Viertel in Amsterdam
    Rotlichtviertel tour amsterdam auf deutsch
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ich kann nicht oft genug betonen, was für ein großer Fan ich von Walking Touren bin! Für mich sind Walking Touren eine der beste Arten eine Stadt zu entdecken. Genau deshalb gehört eine geführte Tour auch zu den besten Aktivitäten in Amsterdam.

    Eine interessante Tour, die ich in Amsterdam mitgemacht habe, ist die 90-minütige Tour durch das Amsterdamer Rotlichtviertel. Die Tour startet auf dem Dam Platz und führt euch durch das gesamte Szeneviertel „De Wallen“. Während der Tour erfahrt ihr alles, von den berühmten gewordenen Schaufenstern der Bordelle über skurrile Shows bis hin zur Bedeutung der Alten Kirche, die sich inmitten des Rotlichtviertels befindet. Weil die Tour so viel Interesse erweckt, wird die Tour sogar auf deutsch angeboten!

  14. 14

    Rembrandtpark

    Park in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wem der Vondelpark etwas zu hektisch ist, der kann ideal im Rembrandtpark entschleunigen. Dieser zeichnet sich aus durch weite, ausgiebige Grünflächen und generell deutlich weniger Besucher – anders als der zentraler gelegene Vondelpark. Dafür muss man aber auch etwas außerhalb des klassischen Zentrums von Amsterdam reisen. Denn der Rembrandtpark befindet sich etwas westlich des Stadtzentrums, im neueren Teil Amsterdams.

    Amsterdam kann ganz schön überlaufen sein. Das werdet ihr schnell merken auf eurem Amsterdam Städtetrip. Und auf die wichtigsten Amsterdam Sehenswürdigkeiten kann es mitunter einen ganz schönen Ansturm geben. Im Rembrandtpark ist davon nur wenig zu spüren. Deshalb genoss ich meinen Spaziergang dort sehr. Auch fand ich die Gegend interessant, gerade weil die Architektur dort nicht so klassisch war und man sieht, wie dieser moderne Stadtteil genauestens geplant wurde.

  15. 15

    Johan Cruijff Arena

    Bauwerke in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeit
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Johan Cruijff Arena? Hieß die nicht eigentlich Amsterdam Arena? Das tat sie auch einst, doch wurde sie nach dem Tod des größten niederländischen Fußballers aller Zeiten verständlicherweise umgetauft. Hat ja auch lange genug gedauert! Selbst wenn man kein riesiger Fußballfan ist, wird man wahrscheinlich wissen, dass dieses Stadion die Heimat von Ajax Amsterdam ist, Hollands bekanntestem und erfolgreichstem Fußballverein.

    Gerade dann, wenn während deiner Amsterdam Städtereise Ajax nicht zuhause spielen sollte, ist eine Stadiontour eine ideale Alternative. Zudem erfährst du so auch alles über die ruhmreiche Geschichte dieses großen Traditionsvereins. Die Johan Cruijff Arena ist auch der Ort, wo die niederländische Nationalmannschaft ihre Heimspiele austrägt. Alles in allem ist dieser moderne Sporttempel auf jeden Fall eine der beeindruckendsten Amsterdam Sehenswürdigkeiten!

  16. 16

    Herengracht

    Viertel in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der komplette Grachtenteil der Amsterdamer Altstadt ist absolut großartig. Alle größeren Grachten (Kanäle) der Stadt gehören automatisch zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams. Von den Kanälen der Altstadt gefiel mir der Herengracht am besten. Geht ihr ihn entlang, kommt ihr an unzähligen schönen Fotomotiven vorbei. Fast auf jeder der kleinen schmucken Brücken habt ihr einen neuen, tollen Blick auf die Stadt.

    Übrigens heißen die weiteren wichtigen Grachten Amsterdam: Prinsengracht, Keizersgracht und Singel. Von den Grachten aus hat man einfach die beste Sicht auf Amsterdam. Im Link unten habe ich für euch deshalb eine Grachtentour herausgesucht, die mir besonders gut gefiel, da das Boot klassisch und schön war – und ein deutschsprachiger Guide dabei ist. Auf den Grachten entlangzuschippern gehört halt zu Amsterdam wie Stroopwafel oder Poffertjes!

  17. 17

    Jordaan

    Viertel in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn ich an Amsterdam denke, dann sind es oft Bilder aus dem wunderschönen Viertel Jordaan, die mir in den Kopf schießen. Zentral und von Grachten durchzogen ist es ein wirklich idyllischer Ort. Die Dichte an gemütlichen Cafes und schönen Restaurants beeindruckte besonders. Wohin man auch schaut, an fast jeder Ecke steht ein Shop, eine Boutique oder ein hippes Lokal, wo man sofort hineingehen möchte. Auf einem Spaziergang durch dieses Viertel wird einem klar, warum Jordaan selbst für Amsterdamer Verhältnisse als außergewöhnlich angesagt gilt.

    Damit ihr nicht komplett ziellos durch dieses Viertel wandern müsst, habe ich für euch eine sehr coole Tour ausfindig machen können, wo ein deutschsprachiger Guide euch wirklich alles über diese großartige Gegend erzählt und ihr ja kein Highlight verpasst!

  18. 18

    Bloemenmarkt

    Markt in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die schwimmenden Blumenmärkte von Amsterdam: ein grandioses Bild! Aber die Markthändler wissen, dass sie die Preise ganz schön anziehen können – so viele Touristen kommen hierher am Tag. Der Bloemenmarkt ist auf jeden Fall eine coole Amsterdam Sehenswürdigkeit, aber lasst euch dort nicht übern Tisch ziehen. Von der anderen Uferseite aus ein paar Fotos schießen, kann ausreichen! Die schwimmenden Gärten vor der schönen Häuserfassade bieten ein großartiges Fotomotiv!

  19. 19

    Die Tulpenlandschaft im Keukenhof

    Park in Amsterdam
    amsterdam sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein Meer an Tulpen zwischen Windmühlen: So wie im Keukenhof stellen sich viele Touristen das typische Holland vor. Dieser Ort bietet ein wirklich beeindruckendes Naturschauspiel – das leider aber nur zwischen März und Mai, nur dann blühen die unzähligen farbenfrohen Tulpen im Keukenhof in ihrer vollen Pracht.

    Der Keukenhof befindet sich ein etwas außerhalb der Stadt, gehört für mich aber dennoch zu den Top Sehenswürdigkeiten Amsterdams. So spektakulär ist der Anblick dieses bunten Blumenmeeres! Um mit dem Bus dort hinzukommen, müsst ihr nur die kostenlose Fähre vom Hauptbahnhof Richtung „Buikslotermeer“ nehmen. Die Überfahrt mit der Fähre dauert nur etwa 3 Minuten.

Weitere tolle Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

In Amsterdam gibt es noch so vieles mehr zu entdecken. Es war ehrlich gesagt sehr schwierig uns nur auf knapp 20 Sehenswürdigkeiten zu begrenzen. Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Amsterdam Sehenswürdigkeiten seid, solltet ihr über unserer Bestenliste hinaus den Besuch folgender Attraktionen in Betracht ziehen:

  • Artis: der zoologischer Garten Amsterdams
  • Hortus Botanicus: der botanische Garten der niederländischen Hauptstadt
  • Amsterdam Dungeon: ein interaktives Museum über die düsteren Geschichte Amsterdams
  • Körperwelten: die berühmte Ausstellung über den menschlichen Körper, in dem echte Menschen gezeigt werden

Weitere Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Amsterdam Sehenswürdigkeiten günstig erkunden

Viele Amsterdam Sehenswürdigkeiten sind in den Amsterdam Pässen enthalten. Die Sparpässe bieten euch Rabatte bis zu 50%! Das Beste daran? Sie können sich schon ab dem ersten Tag lohnen! Für euren Aufenthalt in Amsterdam, habt ihr die Wahl zwischen drei Pässen:

  • Iamsterdam Card: Die Iamsterdam Card lässt euch innerhalb 1-5 Tagen das Van Gogh Museum, den A’DAM Lookout, die Heineken Experience, das Rembrandt Museum, das Reichsmuseum, das Moco Museum, Madame Tussauds, das NEMO Science Museum, den Artis Zoo u.v.m. entdecken.
  • Amsterdam City Pass: In 1, 2, 3 oder 5 Tagen könnt ihr Sehenswürdigkeiten wie den A’DAM Lookout, die Heineken Experience, das Rembrandt Museum, das Reichsmuseum, das Moco Museum, Madame Tussauds, den Artis Zoo u.v.m. besuchen.
  • Amsterdam Go City Explorer: der attraktionsbasierte Pass enthält Eintritt in das Van Gogh Museum, die Heineken Experience, das Rembrandt Museum, das Reichsmuseum, das Moco Museum, Madame Tussauds, das NEMO Science Museum, den Artis Zoo u.v.m.

Welcher Pass euch am meisten Geld spart hängt davon ab, was und wie viel ihr in welchem Zeitraum sehen möchtet. Damit ihr nicht zu viel Zeit in eure Entscheidung investieren müsst, haben wir die drei Pässe für euch ausgiebig verglichen. So findet ihr die beste Amsterdam Card in wenigen Minuten.

Zum Amsterdam Card Vergleich

Noch mehr über Amsterdam

Du hast noch nicht genug von Amsterdam? Dann findest du hier noch mehr interessante Artikel über die charmante niederländische Hauptstadt:

 
Weitere Artikel laden

Alle Sehenswürdigkeiten von Amsterdam auf einer Karte

 

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!