Berlin

Attraktionen, Touren & unsere Insider-Tipps!

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Berlin – die quirlige Hauptstadt Deutschlands ist ein beliebtes Reiseziel. Die Stadt an der Spree ist nicht nur unter internationalen Besuchern beliebt, sondern auch bei Deutschen. In unserem City Guide verraten wir euch alles, was ihr vor eurem Berlin Urlaub wissen solltet – von den besten Sehenswürdigkeiten über unsere Tour-Highlights bis hin zu unseren Insider-Tipps zu Essen und Trinken.

Seiteninhalt

Die Top Sehenswürdigkeiten in Berlin

Weil es in unserer schönen Hauptstadt so viel zu erleben gibt und viele gar nicht wissen, wo sie anfangen sollen, haben wir hier die fünf besten Sehenswürdigkeiten in Berlin für euch aufgelistet.

Ticket-Infos für Dich

Tickets für Berlin kaufen
Der Berlin-Pass: Freier Eintritt zu über 60 Attraktionen ab €99 kaufen
Museumspass Berlin: 3 Tage Eintritt in über 30 Museen ab €29 kaufen
Ticket ansehen

  • Das Brandenburger Tor: Das Wahrzeichen Deutschlands steht in Berlin und darf bei eurem Besuch Berlins nicht fehlen. Was einst als Symbol der Teilung Deutschlands gebaut wurde, steht heute für die Wiedervereinigung. Das Brandenburger Tor ist ein sehr beliebtes Fotomotiv am Pariser Platz.
  • Der Fernsehturm: Der Berliner Fernsehturm ist aus der Silhouette der Stadt nicht wegzudenken. Auf den mit 368m höchsten Turm Deutschlands könnt ihr auch rauf. Es gibt in 203m Höhe eine Aussichtsplattform, direkt oberhalb habt ihr auch die Möglichkeit, das Drehrestaurant zu besuchen.
  • Reichstagsgebäude: In der Hauptstadt darf der Besuch des imposanten Regierungssitzes natürlich nicht fehlen – auch architektonisch ist es ein absolutes Highlight. Der Besuch der Kuppel ist kostenlos, ihr müsst euren Zugang hier online beantragen.
  • Checkpoint Charlie: Die Teilung Deutschlands (1961-1990) könnt ihr am bekanntesten Grenzübergang nachempfinden. Er befindet sich auf Höhe der Friedrichstraße 43-45.
  • Museumsinsel Berlin: Einige der bedeutendsten Museen Europas findet ihr auf der Museumsinsel in Berlin. Der Gebäudekomplex zählt seit 1999 zum UNSECO-Weltkulturerbe.

Weitere Highlights in Berlin

 
Weitere Artikel laden

Berlin im Video

Damit ihr euch schon einmal einen Eindruck davon verschaffen könnt, wie schön es in der deutschen Hauptstadt ist, haben wir hier ein Berlin Video für euch.

Das könnt ihr in Berlin erleben!

Video abspielen

Berlin Tipps

Doch bevor es so richtig losgeht, gibt es einiges, was du wissen solltest. Hier sind unsere Tipps zu den am häufigsten gestellten Frage, die man sich bei der Berlin Urlaubsplanung stellt.

Was ist die beste Reisezeit für Berlin?

Wenn ihr euch fragt, was die beste Reisezeit für Berlin ist, kann ich euch nur eins sagen: Berlin hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Ihr müsst also nur einen Fokus legen. Das beste Wetter habt ihr zwischen Mai und August. Da lohnen sich die Bootsfahrten und Fahrradtouren besonders. Auch der Tiergarten zeigt sich in voller Pracht. Euren Besuch könnt ihr auch von Events abhängig machen, z.B. der Berlinale, dem Berliner Marathon, oder Silvester.

Wie kommt man am besten nach Berlin?

Jetzt habt ihr euch also für einen Reisezeitraum entschieden und könnt laut singen „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“. Doch wie kommt man am besten nach Berlin? Berlin könnt ihr super per Zug und Bus erreichen. Der Berliner Hauptbahnhof, Berlin-Spandau, Berlin-Südkreuz, Berlin Ostbahnhof und Berlin-Gesundbrunnen sind die fünf größere Haltestellen für Fern-und Regionalzüge. Alle bieten euch eine gute Anbindung an den Nahverkehr.

Je nach Entfernung kommt natürlich auch ein Kurzstreckenflug oder das Auto in Frage. Empfehlen würden wir dir trotzdem nach Bahn- und Bustickets zu schauen. Die zwei Flughäfen, Tegel und Schönfeld, sind nicht allzu weit von der Innenstadt entfernt. Das öffentliche Verkehrsnetz in Berlin ist sehr gut, sodass ihr so z.B. in 30 Minuten zum Alexanderplatz gelangen könnt. Das bringt uns auch zum nächsten Thema: Fortbewegung in Berlin.

Welche öffentliche Verkehrsmittel gibt es in Berlin?

Dank U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn und Bus werdet ihr kaum Probleme haben von A nach B zu kommen. Achtet darauf, dass Tickets Berlin vor Fahrtantritt entwertet werden müssen. Am einfachsten habt ihr es, wenn ihr die kostenlose BVG-App für Fahrauskünfte und Tickets nutzt. Die Innenstadt selbst lässt sich allerdings bestens zu Fuß erkunden. Dabei helfen euch u.a. blaue Schilder (direkt über den Straßenschildern), die euch die Richtung und Distanz zu den beliebtesten Attraktionen zeigen. Für die, die gemütlich über die Stadt lernen möchten, sollten unbedingt eine Hop-on Hop-on Bustour oder geführte Bootsfahrt mitmachen. So bekommt ihr den ultimativen Überblick über die Stadt.

Wie lange sollte eine Reise nach Berlin sein?

Das Angebot in Berlin ist so groß, dass man locker mehrere Wochen in Berlin verbringen könnte, ohne sich zu langweilen. Es kommt natürlich aber darauf an, wie viel ihr euch ansehen möchtet. Für viele ist Berlin eine tolles Ausflugsziel für ein Wochenende. In 2-3 Tagen kann man das Wichtigste in Berlin erkunden. Wer seinen Berlin Urlaub wirklich genießen und die Stadt besser kennenlernen möchte, der sollte schon 5-7 Tage in Berlin planen. So habt ihr genügend Zeit euch mehr als nur die die Hauptsehenswürdigkeiten in Berlin anzuschauen.

Eines bleibt jedoch immer gleich: Je besser ihr plant, desto mehr könnt ihr euren Berlin Urlaub genießen!

 
Weitere Artikel laden

Essen & Trinken in Berlin

Mit vielen verschiedenen Kulturen bringt Berlin auch kulinarisch nicht nur die bekannte Currywurst, das Kult-Essen der Hauptstadt, auf den Teller. Wir wollen euch gerne einige Restaurants und Cafés empfehlen, die ihr während eures Berlin Urlaubs unbedingt ansteuern solltet. Als Trinkgeld sind hier, wie im Rest des Landes, 10% üblich.

Die besten Restaurants in Berlin

  • Sphere: Ich hätte es niemals für möglich gehalten, bevor ich es selbst getestet habe. Das Restaurant Sphere im Berliner Fernsehturm ist ein wirkliches Highlight, wohin ihr für einen richtig schönen Moment in Berlin gehen solltet. Hier erwartet euch gute deutsche Küche (probiert die Rouladen!), die ihr über den Dächern von Berlin genießen könnt. Kommt kurz vor dem Sonnenuntergang her, so dass ihr die Lichter der Stadt erleuchten seht.
  • Supreme Burger Grill & Bar: Habt ihr Appetit auf Burger zu einem guten Preis, können wir euch Supreme Burger Grill & Bar ans Herz legen. Der Bacon & Cheese-Burger ist klasse und die dazu gereichten Pommes schmecken einfach köstlich. Die hausgemachte Limonade ist ein MUSS.

Die besten Cafés in Berlin

  • Zuckerfee Berlin: Dieses kleine süße Café am Prenzlauer Berg sollte mit auf eure Bucket-List, wenn ihr schön Frühstücken gehen wollt. Reserviert euren Tisch so früh wie möglich.
  • The Barn am Potsdamer Platz: Dieses Café ist von außen einfach unscheinbar, ihr solltet aber nicht daran vorbei gehen! Hier wird euch ungelogen einer der besten Kaffeekreationen Berlins serviert. Wie wäre es mit einem Rote Beete Kaffee? Unser Tipp für euch: Hier könnt ihr ausschließlich mit Karte zahlen.
  • House of Small Wonder: Dieses Café verzaubert euch. Steigt die kleine Wendeltreppe empor und tretet ein in eine kleine, feine Welt, die asiatisch angehaucht wirkt. Viele Pflanzen und Holz, dazu noch richtig guten Kaffee lassen die Zeit wie im Flug vergehen
 
Weitere Artikel laden

Shopping in Berlin

Berlin bietet nicht nur kulturell sehr viel, auch die shoppingwütigen finden hier die richtigen Läden. Ein bisschen Shopping gehört zu jedem Berlin Urlaub dazu!

  • Kurfürsten Damm: Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Kurfürsten Damm, auch Ku‘Damm genannt. Hier reihen sich alle großen Modemarken aneinander. Ich empfinde ihn als sehr kommerzialisiert und man könnte das Shopping-Erlebnis auch in anderen Großstädten finden.
  • Mall of Berlin: Ein richtig gelungenes Einkaufszentrum ist die Mall of Berlin. Es ist hier etwas höherpreisig, aber wunderschön aufgemacht und man verspürt eine Freude, hier entlang zu schlendern.
  • Hackeschen Höfe: Alles andere als ein Geheimtipp, aber trotzdem einen Besuch wert sind die Hackeschen Höfe, von denen es insgesamt 8 gibt. Kunstgalerien, Cafés und richtig schöne Läden reihen sich hier aneinander und ihr könnt so einige Zeit hier verbringen.
  • Prenzlauer Berg: Viele kleine besondere Läden und Boutiquen gibt es am Prenzlauer Berg.

Berlin Spartipps

Wie schon erwähnt, gibt es in Berlin unglaublich viel zu tun. Wenn man auch viel machen möchte, muss man demnach auch tief in die Tasche greifen – theoretisch! Wie in vielen sehenswerten Städten der Welt, gibt es in Berlin auch Sparpässe, mit denen man bis zu 50% in seinem Berlin Urlaub sparen kann. Es gibt eine große Auswahl an Pässen. Viele von ihnen beinhalten sogar die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs! Welcher Pass für dich der beste ist, hängt ganz davon ab was dein Fokus ist und wie viele Tage ihr in Berlin verbringt. Einen Gesamtüberlick der verschiedenen Berlin-Pässe haben wir hier für dich zusammengefasst.

Bei eurem Berlin Urlaub könnt ihr ebenfalls sparen, wenn ihr im Voraus online bucht. Vor Ort sind viele Tickets teurer als online. Deshalb gilt: online buchen! Zusätzlich gibt es bei Anbietern wie Get Your Guide häufig Rabattaktionen, bei denen ihr noch mehr Geld sparen könnt. Dies gilt nicht nur für Sehenswürdigkeiten in Berlin, sondern auch für allerhand Aktivitäten und Erlebnissen.

BERLIN CITY PASS VERGLEICH

 
Weitere Artikel laden

Museen in Berlin

Kulturliebhaber kommen in bei ihrem Berlin Urlaub voll auf ihre Kosten, denn die Stadt erfreut sich an der höchsten Anzahl an kulturellen Einrichtungen im ganzen Land. Alleine über 175 Museen findet ihr in unserer Hauptstadt. Hier ist also mit Sicherheit für jeden etwas bei. Unsere Lieblingsmuseen in Berlin sind die folgenden:

  1. 01

    Museum für Naturkunde Berlin

    Museum in Berlin Mitte
    Museum für Naturkunde in Berlim
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Museum für Naturkunde ist einer der besten Tipps, um Berlin mit Kindern zu genießen. Das Museum bietet eine große Ausstellung mit Dinosauriern, ausgestopften Tieren und vielen Attraktionen, die die kleinen Besucher anziehen. Das Museum für Naturkunde ist mit mehr als 30 Millionen Ausstellungsobjekten eines der größten Naturkundemuseen in Deutschland, insgesamt gibt es vier große Räume, in denen dauerhafte Ausstellungen gezeigt werden. Zum Besuch des Museums für Naturkunde könntet ihr etwa eine Stunde einplanen. Bis 2009 gehörte das Naturkundemuseum zur Humboldt Universität Berlin. Es war das erste Naturkundemuseum Europas, das ein vollständiges Skelett eines Tyrannosaurus ausgestellt hat.

  2. 02

    Mauermuseum am Checkpoint Charlie

    Museum in Kreuzberg
    Mauermuseum berlin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Direkt neben dem berühmten Checkpoint Charlie, der ab 1961 zum berühmtesten Grenzübergang zwischen Ostberlin und Westberlin wurde, befindet sich das Checkpoint Charlie Museum, das Mauermuseum. Wer heute den Checkpoint Charlie besucht, der von Touristen überfüllt und stark fotografiert ist, vergisst vielleicht, dass der Ort in der Vergangenheit ein Gebiet mit vielen Konflikten darstellte. Die Erzählungen im Mauermuseum Berlin beginnen 1961, als Verbände der DDR beginnen, die Stadt abzuriegeln und die Mauer zu bauen und enden mit dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989.

    Das Mauermuseum stellt nicht nur die historischen Fakten der Teilung zwischen West- und Ostberlin ausführlich dar, sondern beschreibt auch persönliche Geschichten vieler Familien, die durch die Berliner Mauer getrennt waren. Einer der großen Höhepunkte des Mauermuseums Berlin am Checkpoint Charlie sind die unglaublichen historischen Fluchtpläne. Hier werden Objekte, Skizzen und sogar Maschinen ausgestellt.

  3. 03

    Topographie des Terrors

    Museum in Kreuzberg
    Topographie des Terrors in berli
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Topographie des Terrors ist ein historischer Ort und einer der wenigen Orte in Berlin, an dem man Meter der Berliner Mauer ohne Graffiti oder Street Art finden kann. Topographie des Terrors bietet auch eine Dauerausstellung mit vielen Fotos, Artefakten und Wandmalereien, die Schritt für Schritt die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs erklären. Einer der Höhepunkte der Topographie des Terrors sind gerade die persönlichen Geschichten, die sich während des Zweiten Weltkriegs zugetragen haben. Wir empfehlen euch, zwei Stunden für die Besichtigung der internen Ausstellung einzuplanen. Wenn ihr nur kurz Zeit habt, könnt ihr einfach draußen an der ehemaligen Berliner Mauer entlanggehen und die vielen Wandgemälde mit persönlichen Geschichten sehen. Die Topographie des Terros gehört zu den kostenlosen Attraktionen in Berlin, die euch die Geschichte der Stadt ein Stück näher bringen.

  4. 04

    Pergamonmuseum in Berlin

    Museum in Berlin Mitte
    Pergamonmuseum berlin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Pergamonmuseum befindet sich als eines von fünf Museen in Berlin auf der Museumsinsel. Es gilt als das meistbesuchte Museum in Berlin. Die Höhepunkte im Pergamonmuseum sind das berühmte Ishtar-Tor aus Babylon,der kleinasiatische Pergamonaltar und das römische Markttor von Milet aus dem 2. Jahrhundert nach Christus. Das Pergamonmuseum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beinhaltet drei Abschnitte: Die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Mit seinen berühmten Ausstellungsstücken wie dem Pergamonaltar hat das Museum in Berlin weltweite Bekanntheit erreicht. Die Tickets zum Pergamonmuseum sind in vielen Sightseeing Pässen enthalten und liegt zentral in Berlin Mitte.

  5. 05

    Bode Museum

    Museum in Berlin Mitte
    Bode-Museum in Berlin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Bode Museum ist Teil der Liste der besten Museen in Berlin und gehört als Teil der Museumsinsel Berlin zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf der berühmten Museumsinselgelegen, ist das Bode Museum Berlin für seine große Skulpturensammlung bekannt. Eine weitere Besonderheit im Bode Museum Berlin ist seine große Gemäldegalerie und eine beeindruckende Sammlung von Münzen. Wie bei vielen anderen Museen in Berlin, die auf der Museumsinsel liegen, kann der Museum Pass Berlin eine Option sein, um die besten Museen Berlins günstig besuchen zu können.

    Das Museum wurde 1956 nach seinem Schöpfer Wilhelm Bode benannt, jedoch bereits 1904 als Kaiser Friedrich Museum eröffnet. Da das Bode Museum im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde, ist es erst seit 2006 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

  6. 06

    DDR Museum Berlin

    Kirche in Berlin Mitte
    DDR Museum in Berlin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Könnt ihr euch vorstellen wie der Alltag in der DDR aussah? Das DDR Museum Berlin bietet diese Erfahrung an: Einmal erleben, wie es sich in Ost-Berlin als Teil der DDR gelebt hat. Ganz anders als andere Museen, die Fakten, Zahlen und Geschichte hervorheben, bietet das DDR Museum als interaktives Museum eine Reise in die Vergangenheit dieses Teils von Ostdeutschland. Teil des DDR Museums ist unter anderem eine originalgetreue Plattenbauwohnung und eine Trabi Simulation. Das DDR Museum befindet sich am Ufer der Spree.

    Wer noch ein bisschen mehr Zeit hat, kann die Besichtigung des DDR Museums noch mit einer Bootsfahrt durch Berlin kombinieren. Wenn ihr hungrig werdet oder einen Kaffee braucht, findet ihr in der Nähe mehrere Möglichkeiten in Bars, Restaurants und Cafés eine Pause mit Blick auf Berlin zu genießen.

Hotels in Berlin

Ihr habt euch also für einen Berlin Urlaub entschlossen und braucht jetzt eine Unterkunft? Ein Hotel im Zentrum ist ideal, wenn ihr Berlin so gut es geht zu Fuß erkunden wollt. Grundsätzlich, sind Übernachtungen jedoch teurer, je näher das Hotel zur Innenstadt liegt. Doch auch wenn man etwas weiter außerhalb übernachtet, hat man es dank der öffentlichen Verkehrsmittel nicht weit zur Innenstadt. Wenn ihr euch also ein Hotel aussucht, dass nicht im Zentrum liegt, stellt unbedingt sicher, dass ihr in Nähe der U-Bahn oder S-Bahn seid, damit ihr eine gute und schnelle Anbindung zur Stadt habt.



Booking.com

Die Preise für Hotels in Berlin variieren stark und liegen in der Regel zwischen 50 und 300 Euro. Die Übernachtungspreise varriieren je nach Lage und Austtattung. Verglichen mit Hotels, können Hostels und Airbnbs oft günstiger sein. Wenn ihr noch nicht registriert seid könnt ihr euch hier bei der Airbnb Anmeldung einen Spargutschein sichern.

Noch mehr über Berlin

Ihr braucht noch mehr Infos zu eurem Berlin Urlaub? Hier findet ihr noch weitere interessante Artikel über unsere geliebte Hauptstadt.

 
Weitere Artikel laden

Über die Autorin
Laura Schulze

Es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt, die ich unheimlich gerne erkunde. Ganz gleich, ob ich das Outback Australiens bereise, die Fjorde von Norwegen sehe oder die pulsierende Metropole Berlin erkunde - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird. Ich liebe das Reisen - I am part of Loving Travel.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!