Die BESTEN Coffee Shops in Amsterdam für 2024 inkl. Geheimtipp

Der ultimative Guide über die besten Coffee Shops in Amsterdam mit Geheimtipps

In den Coffee Shops von Amsterdam duftet es nach frisch gebrühtem Kaffee und dem besten Gras! Egal ob du ein neugieriger Tourist oder ein erfahrener Einheimischer bist, diese Orte gehören zum Alltag in der niederländischen Hauptstadt.

Doch bei so vielen Möglichkeiten verstehen wir, dass die Wahl des besten Coffeeshops eine Herausforderung sein kann. Um dir den Weg zu erleichtern, haben wir die folgenden Informationen mit wertvollen Tipps für ein unvergessliches Coffeeshop-Erlebnis in Amsterdam zusammengestellt. So kannst du dich auf ein Abenteuer gefasst machen, das dich mit Energie versorgt und Lust auf mehr macht!

Was ist ein Coffee Shop in Amsterdam?

Interessierst du dich für die Coffeeshops in Amsterdam? Du bist nicht allein! Aber obwohl sie eine reizvolle Besonderheit des niederländischen Lebens sind, handelt es sich dabei nicht um die typischen Koffein-Stopps. In Amsterdam bezieht sich der Begriff „Coffeeshop“ auf eine lizenzierte Einrichtung, in der der Kauf und Konsum von Cannabis erlaubt ist. Ob Einheimische oder Touristen, diese Läden heißen die unterschiedlichsten Menschen willkommen und verbinden kulturellen Austausch mit einer entspannten Atmosphäre.

Und egal, ob du eine entspannende Zigarette rauchen, einen essbaren „Space Cake“ genießen oder einfach nur die besondere Atmosphäre genießen willst – Amsterdamer Coffeeshops bieten ein unvergleichliches Erlebnis. Aber vergiss nicht, dass diese Läden zwar den berühmten liberalen Geist der Stadt verkörpern, sich aber auch an die strengen Vorschriften der niederländischen Regierung halten, die auf einen verantwortungsvollen Umgang Wert legen. Informiere dich also über ihre Gesetze und genieße verantwortungsvoll!

Coffee Shop in Amsterdam

Die besten Coffee Shops in Amsterdam

Hier sind die besten Cafés, die du in der niederländischen Hauptstadt besuchen solltest.

  1. 01

    Original Dampkring: Der weltberühmte holländische Coffeeshop

    Café in De Wallen
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der erste Coffeeshop auf unserer Liste ist das Original Dampkring, eine Säule der Amsterdamer Coffeeshop-Kultur. Dieser Hotspot ist nicht nur für seine bemerkenswerte Auswahl an Gras berühmt, darunter Sorten wie Ceres Hilton und Mexican Haze, sondern auch für seinen leckeren Kaffee und seine hausgemachten Tees. Mit seiner coolen, eklektischen Einrichtung und einem Hauch von Hollywood-Glamour – dank eines Besuchs von Brad Pitt und George Clooney während der Dreharbeiten zu Ocean’s Twelve – bietet Dampkring einen ausgezeichneten Vorgeschmack auf den dynamischen, von Cannabis geprägten Lebensstil in Amsterdam.

  2. 02

    Bulldog the first - Einer der ältesten Coffee Shops in Amsterdam

    Café in Rotlichtviertel Amsterdam
    Coffee-Shop-Amsterdam-Bulldog-230421131708001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Für unsere Cannabis-interessierten Besucher: Bulldog The First ist der älteste Coffeeshop seiner Art in der Stadt. 1974 wurde er gegründet – bevor Cannabis legal war – und hat sich zu einem Heiligtum der Amsterdamer Kifferkultur entwickelt. Aufgrund seiner Lage im Rotlichtviertel ist es an den Wochenenden oft ziemlich voll.

  3. 03

    Coffeeshop Solo: Ein ruhiger Rückzugsort in der Nähe des Dam-Platzes

    Café in Dam Platz
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Coffeeshop Solo liegt nur einen Steinwurf vom Dam-Platz entfernt und ist die geheime Zuflucht, von der du nicht wusstest, dass du sie brauchst. Der Coffeeshop Solo erinnert an eine holländische Kneipe der alten Art und bietet ein intimes Nachbarschaftsgefühl. Aber mit einer Kapazität von nur 15 Gästen garantiert dieser Coffeeshop Privatsphäre und Entspannung im Herzen der Stadt. Ganz zu schweigen von den freundlichen Kellnern, die dafür sorgen, dass du dich wie zu Hause fühlst. Und obwohl die Preise etwas über dem Durchschnitt liegen, machen die ruhige Atmosphäre und der persönliche Service jeden Besuch in diesem Coffeeshop in Amsterdam lohnenswert.

  4. 04

    Barney's Coffeeshop - Unser Geheimtipp für dich

    Café in Amsterdamer Grachtengürtel (Grachtengordel)
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Barney’s Coffeeshop ist ein altes Schmuckstück, das den Charme der alten Welt mit einem erstklassigen Cannabis-Service verbindet. Die schrullige Ästhetik und das freundliche Personal in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert sorgen für ein einzigartiges Raucherlebnis. Barney’s ist bekannt für seine preisgekrönten Sorten wie Laughing Buddha und Liberty Haze, die zwar etwas teurer sind, aber jeden Cent wert sind. Das Barney’s befindet sich am nördlichen Rand von De Wallen und ist vom Amsterdamer Hauptbahnhof aus leicht zu Fuß zu erreichen, was es zu einem Muss auf deiner Amsterdam-Reise macht.

  5. 05

    Green House United: Ein exotisches Unterwasser-Erlebnis

    Café in IJ Waterfront
    Coffee Shop Green House Amsterdam
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Im Green House United, auch bekannt als Green House Centrum, kannst du eintauchen in ein einzigartiges Erlebnis, das das Surreale mit dem Erhabenen verbindet. Dieser einzigartige Coffeeshop bringt die exotische Unterwasserwelt direkt unter deine Füße mit seinem Aquarium im Boden. Das Green House liegt im Zentrum von Amsterdam am Oudezijds Voorburgwal und ist dein Tor zu einigen der besten Sorten der Welt, darunter die berühmte Super Silver Haze. Egal, ob du wegen des Cannabis, der Musik, der entspannten Atmosphäre oder einfach nur wegen eines Drinks hier bist, das Green House United ist eine Fundgrube für unvergessliche Erfahrungen.

  6. 06

    Amnesie: Ein protziger Rückzugsort am Flussufer

    Café in Amsterdamer Grachtengürtel (Grachtengordel)
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Amnesia entführt dich aus dem Trubel der Stadt in eine entspannende Oase am Flussufer. Das luxuriöse rote Dekor, die weichen Kissen und die ruhige Terrasse am Kanal sind ein erfrischendes Vergnügen für Amsterdamer und Touristen gleichermaßen. Das Amnesia ist bekannt für seine starken, vorgerollten Joints und Space Cakes und bietet auch eine aufregende Auswahl an Milchshakes und Smoothies, um deinen Durst zu löschen. Genieße einen sonnigen Tag auf der Sommerterrasse mit Blick auf den Kanal oder mach es dir in der edlen Inneneinrichtung gemütlich. Mit freundlichem Personal, großartigem Essen und wettbewerbsfähigen Cannabissorten hinterlässt das Amnesia unvergessliche Erinnerungen an ein Amsterdam-Erlebnis.

  7. 07

    Abraxas: Ein etablierter Coffeeshop im Rotlichtviertel

    Café in Dam Platz
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In einer abgelegenen kleinen Gasse in der Nähe des Dam-Platzes gelegen, bietet das Abraxas eine geräumige Einrichtung, die im Gegensatz zu den typisch kompakten Coffeeshops der Stadt steht. Die mystischen Motive und die geschnitzten Holzmöbel tragen zu einem bezaubernden Erlebnis bei, wenn du das vielfältige Angebot erkundest, zu dem auch die Weltklasse-Sorte White Widow gehört. Dieser alteingesessene Coffeeshop, der bereits 1992 eröffnet wurde, hat mit seiner einzigartigen Atmosphäre und der großen Auswahl an Pre-Rolls eine treue Fangemeinde gewonnen. Egal, ob du dich im Erdgeschoss entspannst oder in die Lounge im Obergeschoss flüchtest, das Abraxas bietet dir einen unvergesslichen Rückzugsort im pulsierenden Rotlichtviertel.

  8. 08

    La Tertulia: New Age Vibe im wohlhabenden Jordaan-Viertel

    Café in Jordaan
    230216125845001 (1)
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das New-Age-Ambiente von La Tertulia, einem familiengeführten Coffeeshop im wohlhabenden Jordaan-Viertel, lädt zum Verweilen ein. Mit seiner einladenden Aura, die durch ausgestellte Kristalle und einen Indoor-Wasserfall noch verstärkt wird, bietet dieser Amsterdamer Coffeeshop neben Bio-Knospen auch eine große Auswahl an Bongs und Vaporizern. Das Beste daran ist vielleicht, dass du hier deinen Hunger mit einer Auswahl von 15 Sandwiches stillen und den atemberaubenden Blick auf die Grachten vom Saal im Obergeschoss oder der Terrasse genießen kannst. Egal, ob du ein Amsterdamer oder ein Tourist bist, das La Tertulia ist ein ruhiger Ort, an dem du die Leute beobachten kannst.

  9. 09

    420 Cafe: Lässiger Charme im Herzen von Damrak

    Café in De Wallen
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Obwohl es einer der weniger bekannten Coffeeshops ist, hat sich das 420 Cafe einen wohlverdienten Platz auf unserer Liste der besten Coffeeshops in Amsterdam verdient. Wenn du das Café betrittst, wirst du von einer warmen, holzgetäfelten Einrichtung und einer sorgfältig zusammengestellten, eklektischen Musikauswahl begrüßt, die dich perfekt auf deinen Besuch einstimmt. Das Besondere an diesem Ort sind jedoch die köstlichen Space Cakes, die für ihren verlockenden Zitronen- und Schokoladengeschmack bekannt sind. Darüber hinaus bietet dieses Café eine verlockende Auswahl an Gras, vorgerollten Joints, Haschisch und Esswaren, die eine Vielzahl von Vorlieben und Geschmäckern abdecken. Vertrau uns! Wenn kultige Bob Marley- und Frank Zappa-Musik erklingt, bist du weit weg von den Sorgen des Lebens.

  10. 10

    Bluebird in Amsterdam

    Café in Amsterdam Altstadt
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Etwas abseits der ausgetretenen Pfade gelegen, zieht das Bluebird mit seinem Dschungel-Thema Einheimische und Touristen gleichermaßen an. Dieses versteckte Juwel mit exotischen Vogelmotiven und einer ausgefallenen Einrichtung bietet eine einzigartige Kulisse für seine umfangreiche Speisekarte. Von rauchigen Optionen bis hin zu holländischen Pfannkuchen mit Schlagsahne, Bluebird hat für jeden etwas zu bieten. Mach dich aber darauf gefasst, dass vor allem an den Wochenenden viel los sein wird, denn das Lokal befindet sich in bester Lage im östlichen Rotlichtviertel. Es ist auch erwähnenswert, dass du dich an die strengen Regeln für das gemeinsame Rollen halten musst. Aber wenn du dich daran hältst, wirst du dieses verrückte Versteck sicher genießen.

  11. 11

    Boerejongens: Erstklassiger Service in zentraler Lage

    Café in Amsterdam Oud-West
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Boerejongens ist für seinen professionellen, hochwertigen Service bekannt und ein Favorit unter den Amsterdamer Coffeeshops. Mit seinem hellen Interieur, den Marmortheken und dem Personal in weißer Laborkleidung strahlt dieser Ort eine gehobene Atmosphäre aus und bietet gleichzeitig ein umfangreiches Angebot an natürlich angebauten Kräutern, darunter die gefeierten Sorten White Shoko und Super Silver Haze. Eine weitere Besonderheit sind die ansprechend präsentierten, köstlichen Space Cakes in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Egal, ob du dich für den ursprünglichen Standort in der Utrechtsestraat oder die West-Amsterdam-Filiale am Baarsjesweg entscheidest, ein Besuch bei Boerejongens verspricht ein High-End Weed-Erlebnis zu werden.

  12. 12

    Katsu: Die tröstliche Kunstfertigkeit eines malerischen Bezirks

    Café in De Pijp
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Katsu ist eine herzerwärmende Mischung aus Kunst und Entspannung. Seine einladende Aura, die an ein gemütliches Wohnzimmer erinnert, lädt Raucher und Nichtraucher gleichermaßen ein. In der kunstvollen Lounge oder auf der sonnenverwöhnten Terrasse findest du ein ruhiges Plätzchen, um deine Zeit zu vertreiben. Eingebettet in die malerische Nachbarschaft de Pijp, ergänzt die Ruhe des Katsu die Schönheit des südlichen Grachtengürtels von Amsterdam. Das Katsu ist bekannt dafür, eines der ruhigeren Cafés im Stadtzentrum zu sein, und ist ein Sinnbild des Friedens inmitten des Trubels der niederländischen Hauptstadt.

  13. 13

    Coffeeshop Smokey: Das Neon-Wunderland für Cannabis-Kenner

    Café in Amsterdam Altstadt
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Coffeeshop Smokey ist ein unübersehbares Wahrzeichen der dynamischen Amsterdamer Coffeeshop-Szene und besticht durch seine Mischung aus Neonlicht und lebendiger Akustik. Der Coffeeshop Smokey ist der Schlüssel zu einer berauschenden Party-Atmosphäre und ist wie geschaffen für begeisterte Touristen. Die beeindruckende Raucherlounge, eine der größten der Stadt, verfügt über drei Billardtische in voller Größe und viele bequeme Sitzgelegenheiten. Wenn du dich also nach einer strahlenden Umgebung sehnst, in der du dich mit anderen Kifferfreunden treffen kannst, dann ist die hohe Energie des Coffeeshop Smokey der perfekte Ausgangspunkt für dich.

  14. 14

    Paradox: Ein ruhiger Rückzugsort mit historischem Charme

    Café in Jordaan
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Paradox ist in einem charmanten ehemaligen Feuerwehrstall untergebracht und ist eine Oase der Ruhe in Amsterdams geschäftiger Coffeeshop-Szene. Die einladende und freundliche Atmosphäre, die an ein gemütliches Nachbarschaftscafé erinnert, lädt Kiffer ein, die Qualität über Quantität stellen. Das Besondere an diesem Coffeeshop ist, dass er eine Auswahl von sieben sorgfältig ausgewählten Grassorten und sechs Haschischsorten anbietet. Paradox ist auch berühmt für seine starken Space Cakes, die jeweils ein ganzes Gramm Gras enthalten. Dieser ruhige Coffeeshop liegt an einem unscheinbaren Ort und verkörpert das Paradox in seinem Namen – ein ruhiger Zufluchtsort inmitten der hektischen Stadt.

Die besten Amsterdamer Coffeeshops Touren

Willst du die Kultur der Coffee Shops in Amsterdam hautnah erleben? Diese Walking Tours bieten ein intensives Erlebnis in einer Kultur, die so einzigartig und exklusiv für Amsterdam ist. Die Idee eines Coffeeshops, in dem der Konsum von Cannabis legalisiert wurde, wurde einst von vielen anderen Hauptstädten der Welt als inakzeptabel angesehen. Die Coffee Shops in Amsterdam haben sich jedoch etabliert und sind sehr beliebt geworden. Heute besuchen Prominente, Touristen und Einheimische die berühmten (und historischen) Coffee Shops.

Günstige Option
Red Light District Tour auf Deutsch
Mein Tipp
Kultureller Ganja-Rundgang durch die Coffee Shops
Red Light District & Coffee Shop Tour

Red Light District Coffee Tours

Food Amsterdam Tour

Red Light District & Coffee Shop Tour in Amsterdam

Dauer
Dauer

1,5 Hour

2 Hours

2 Hours

Sprache
Sprache
Deutsch, Englisch
Holländisch, Englisch, Spanisch, Deutsch
Deutsch, Spanisch, Englisch, Niederländisch
Inbegriffen
Inbegriffen
Städtische Gebüh
Portion Bitterballen
-
Preis
Preis

26 EUR

35 EUR

37 EUR

Website
Website

Amsterdam Coffee Shop Walking Tours im Detail

Jede Coffee Shops Walking Tour kann dir einen detaillierten Einblick in die Geschichte der Coffee Shops geben. Wähle deinen Favoriten und buche im Voraus.

  1. 01

    Tour im Rotlichtviertel auf Deutsch

    Walktour in Rotlichtviertel Amsterdam
    Highlight von uns
    Tour Rotlichtviertel in Amsterdam auf Deutsch
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Discover the curiosities of the Red Light District in Amsterdam in English. In addition to a complete Walking Tour that shows you the main sights of the neighborhood, you will also learn all about the culture of the Coffee Shops in Amsterdam. The Red Light District tour takes place in a small group and you will learn stories, facts and information that you would not discover on a walk through the district on your own. The English-speaking tour through the Red Light District has a limited number of participants, so book in advance.

  2. 02

    Amsterdam: Kultureller Ganja-Spaziergang durch die Coffee Shops

    Walktour in Dam Platz
    Food Amsterdam Tour
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Embark on a 2.5-hour journey exploring Amsterdam’s renowned coffee shop culture. This tour, priced from 40 EUR per person, offers a unique opportunity to immerse yourself in the world of cannabis, learn to roll a joint and visit some of the city’s finest coffee shops. All while your knowledgeable local guide provides insight into the city’s drug policies and cannabis hotspots. Enjoy the experience alongside other cannabis enthusiasts, making it an ideal option for solo travelers or groups of friends. However, please note that this tour is not suitable for individuals under 18.

  3. 03

    Coffee Shop und Rotlichtviertel-Rundgang in Amsterdam

    Walktour in Rotlichtviertel Amsterdam
    Highlight von uns
    Amsterdam, coffee shop
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Do you want to learn more about the hedonistic party culture in Amsterdam? Then this beautiful walking tour of Amsterdam’s Red Light District is for you! With a local guide, you’ll stroll through the city’s historic alleys and understand how and why Amsterdam got its reputation as a liberal city towards sex and drugs. Along the way, you’ll be able to poke holes in the guide and hear from a local about the cultural significance of the Coffee Shops in Amsterdam as well as learn more about the lives of the sex workers who wait for their next clients in the neighborhood’s infamous red-lit windows. I find it all super exciting and I’m sure you do too!

Was sind die Regeln für Coffeeshops in Amsterdam?

Wenn du zum ersten Mal eines der berühmten Amsterdamer Cafés besuchst, kann das eine einzigartige und etwas verwirrende Erfahrung sein, vor allem für diejenigen, die mit den lokalen Normen und Traditionen nicht vertraut sind. Daher ist es wichtig, die Regelns und Etikette dieser Lokale zu kennen, um dein Erlebnis in vollen Zügen zu genießen und einen respektvollen Umgang sowohl mit dem Personal als auch mit den anderen Café-Besuchern zu gewährleisten. Hier sind einige praktische Tipps und Tricks, die dich auf deiner Reise durch die Amsterdamer Cafés begleiten:

  • Respektiere das Alterslimit: In Amsterdam musst du 18 Jahre alt sein, um ein Café zu betreten, und du musst einen gültigen Ausweis vorlegen, um dein Alter nachzuweisen. Egal, ob du ein Einheimischer oder ein Tourist bist, diese Regeln gelten für alle, und es gibt keinerlei Flexibilität.
  • Drinnen nicht rauchen: Aufgrund der niederländischen Gesundheitsvorschriften ist das Rauchen in Cafés streng verboten. Die meisten Geschäfte bieten jedoch Kräutermischungen als Tabakersatz zum Mischen mit Cannabis an. Wenn du lieber Tabak konsumierst, musst du die Sitzbereiche im Freien nutzen, wo das Rauchen normalerweise erlaubt ist.
  • Kaufe etwas: Das Entscheidende ist, dass Coffeeshops Unternehmen sind. Sie bieten zwar eine entspannte Umgebung zum Genießen, aber es ist wichtig, etwas zu kaufen – sei es ein Getränk, Essen oder Marihuana. Die meisten Lokale lehnen das „Fensterrauchen“ ab, d.h. das Rauchen von Gras, das du woanders auf dem Gelände gekauft hast.
  • Übertreibe es nicht: Besonders wenn du ein Anfänger bist, solltest du es langsam angehen lassen. Holländisches Gras ist stark und die Wirkung könnte stärker sein, als du es gewohnt bist. Die Einheimischen empfehlen, mit einer kleinen Menge zu beginnen und etwa eine Stunde zu warten, um zu sehen, wie du dich fühlst, bevor du mehr nimmst.
  • Bitte um Hilfe: Die „Budtender“ sind nicht nur da, um dich zu bedienen, sondern sie kennen sich auch mit den verschiedenen Cannabissorten, ihren Wirkungen und den besten Entscheidungen für Anfänger oder erfahrene Konsumenten aus. Mit anderen Worten: Frag sie ruhig nach dem Cannabis-Menü – sie werden dir gerne weiterhelfen.
  • Nimm einen Tisch nicht in Beschlag: Coffeeshops können überfüllt sein, besonders zu den Stoßzeiten. Wenn du merkst, dass Leute warten und du deinen Joint oder deine Mahlzeit beendet hast, ist es höflich, deinen Platz freizumachen. Vergiss nicht, dass diese Einrichtungen auch nach dem Café-Prinzip funktionieren, bei dem du dir den Raum mit anderen Gästen teilst.
  • Sei diskret: Auch wenn Cannabis in diesen Einrichtungen geduldet wird, ist es wichtig, dass du diskret mit dem Konsum umgehst. Konsumiere kein Marihuana auffällig in der Nähe des Coffeeshops oder rauche Marihuana in öffentlichen Bereichen, denn das ist respektlos und in manchen Fällen sogar illegal.
  • Verhandle nicht: Wenn du in Amsterdamer Coffeeshops Cannabis kaufst, sind die Preise festgesetzt und Feilschen wird allgemein als respektlos angesehen. Wenn du ein knappes Budget hast, frag den Budtender nach einer Empfehlung in deiner Preisklasse.
  • Genieße das Erlebnis: Vergiss nicht, dich zu entspannen und das Erlebnis zu genießen. Egal, ob du einen Kaffee trinken, ein Gebäck genießen oder die Welt des holländischen Cannabis erkunden willst, jeder Coffeeshop hat eine tolle Atmosphäre und eine einzigartige Stimmung. Von der künstlerischen Welt des Katsu über das Neon-Wunderland des Coffeeshop Smokey bis hin zum ruhigen Rückzugsort Paradox gibt es für jede Stimmung und Vorliebe einen passenden Coffee Shop.

Wenn du diese Regeln beachtest, kannst du sicher sein, dass dein Besuch in einem Amsterdamer Coffeeshop zu einem angenehmen Erlebnis wird. Die Coffeeshop-Kultur ist einer der faszinierendsten Aspekte der Stadt. Sie bietet Besuchern und Einheimischen einen einladenden Ort, um sich zu entspannen, Kontakte zu knüpfen und eine große Auswahl an gutem Rauch zu entdecken. Wenn du dich an die Regeln hältst und die Gäste der Coffeeshops respektierst, kannst du voll und ganz in diese einzigartige Facette des pulsierenden Amsterdamer Stadtlebens eintauchen.

Häufig gestellte Fragen zu Coffee Shops in Amsterdam

Können Touristen noch in Amsterdamer Coffeeshops gehen?

Ab sofort können Touristen immer noch in Amsterdamer Coffeeshops gehen. Trotz der Diskussionen über die Einführung eines „Weed-Pass“-Gesetzes im Jahr 2013, das den Zugang nur für Einheimische vorsieht, entschied sich der Bürgermeister von Amsterdam anders und erlaubte Touristen weiterhin den Besuch dieser Lokale. Bei rund 5 Millionen Touristen, die Amsterdam jedes Jahr besuchen und von denen viele die berühmten Coffeeshops der Stadt aufsuchen, ist es kein Wunder, dass der Bürgermeister diese Entscheidung getroffen hat.

Warum heißen die Amsterdamer Apotheken Coffeeshops?

Die Amsterdamer Apotheken werden aus historischen Gründen „Coffeeshops“ genannt. In den 1970er Jahren verfolgten die Niederlande einen pragmatischen Ansatz, indem sie den Besitz von Cannabis entkriminalisierten und den Verkauf in lizenzierten Betrieben erlaubten. Diese lizenzierten Einrichtungen wurden zunächst als „Coffeeshops“ bezeichnet, da sie als Orte gedacht waren, an denen Menschen zusammenkommen, Kontakte knüpfen und Cannabis in einer kontrollierten Umgebung konsumieren können, ähnlich wie bei einer Tasse Kaffee. Im Laufe der Jahre hat sich der Name „Coffeeshop“ gehalten und wurde zum Synonym für Orte, an denen man in Amsterdam legal Marihuana-Produkte kaufen und konsumieren kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Café und einem Coffeeshop in Amsterdam?

In Amsterdam werden in einem Café vor allem Kaffee, Tee und Getränke serviert, oft auch leichte Mahlzeiten und Snacks. Im Gegensatz dazu ist ein Coffeeshop eine lizenzierte Einrichtung, die Marihuanaprodukte für den persönlichen Gebrauch verkaufen und deren Konsum erlauben darf. Dadurch unterscheiden sie sich in Bezug auf ihre Angebote und rechtlichen Genehmigungen.

Brauchst du Bargeld für Coffeeshops in Amsterdam?

Ja, es ist ratsam, Bargeld dabei zu haben, wenn du Cafés in Amsterdam besuchst. Während einige Geschäfte Kartenzahlungen akzeptieren, bevorzugen viele Coffee Shops, vor allem kleinere oder solche, die Cannabisprodukte verkaufen, Bargeldtransaktionen. Wenn du Bargeld zur Hand hast, kannst du deine Einkäufe in diesen Geschäften problemlos erledigen.

Profilbild Larissa
Über die Autorin

Das Reisen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es, die Wanderwege in Rio de Janeiro zu erkunden, die besten Strände in Miami zu entdecken, die ältesten Museen in Rom zu besuchen und noch die besten Gerichte in Paris zu verkosten.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel