Amsterdam Geheimtipps – Versteckt und unterschĂ€tzt

KĂ€semuseum, Katzenmuseum und einsame Inseln mitten in der Innenstadt

Wenn du wie ich nicht nur die beliebtesten Touren einer Stadt erleben willst und gerne abseits der ausgetretenen Pfade Ausschau hĂ€ltst, dann ist dieser Artikel ĂŒber die besten Amsterdam Geheimtipps wie fĂŒr dich gemacht!

Amsterdam SehenswĂŒrdigkeiten: Unsere Insider Tipps

Keine Frage, die Amsterdam Geheimtipps, die ich fĂŒr dich herausgesucht habe, finde ich selbst auch super. Ich bin mega froh, dass ich mir die Zeit genommen habe, um diese Orte zu entdecken. Das weißt du wahrscheinlich selbst, aber ich sage es lieber trotzdem: WĂ€hrend deines Amsterdam StĂ€dtetrips musst du auch die grĂ¶ĂŸten und beliebtesten SehenswĂŒrdigkeiten und AktivitĂ€ten der Stadt kennenlernen. Viele davon, wie das Reichsmuseum oder eine Grachtenfahrt, sind berechtigterweise so unglaublich beliebt wie sie sind. Wir haben selbstverstĂ€ndlich das alles fĂŒr dich zusammengefasst, welches die absoluten Must-Sees der Stadt sind.

Diese Dinge solltest du so oder so in Amsterdam sehen/tun:

  • Museumsviertel (Van Gogh Musem, Reichsmuseum u.a.)
  • Jordaan
  • Anne Frank Haus
  • Rotlichtviertel
  • Vondelpark
  • Dam Platz
  • Amsterdams „Alte Kirche“
  • Rembrandtpark
  • Herengracht
  • Bloemenmarkt

u.v.m.

 
Weitere Artikel laden

Was ich dir jedoch in diesem Artikel zeigen möchte, sind ein paar sehr nette Alternativen zu den großen Tourismusmagneten der Stadt. Die meiner Meinung nach wirklich besten Amsterdam Geheimtipps warten auf dich. Viel Spaß damit!

  1. foam museum amsterdam

    01 Foam Fotografie Museum

    Fotografie-Fans aufgepasst! Im Foam Museum könnt ihr ein Auge auf Fotos von sowohl weltberĂŒhmten Fotografen als auch aufstrebenden Nachwuchstalenten werfen. Dabei gibt es keine festgelegten


  2. amsterdam sehenswĂŒrdigkeiten

    02 Die Tulpenlandschaft: Tour zum Keukenhof-Blumenpark mit Transfer

    Dieser Tagesausflug zum Keukenhof Blumenpark ab Amsterdam bietet Hin- und RĂŒckfahrt sowie den Eintritt zum Keukenhof.

    In 5 Stunden könnt ihr die Tulpenfelder des Keukenhofs


  3. amsterdam geheimtipps

    03 Amsterdamer Hortus Botanicus

    Seit fast vier Jahrhunderten beeindruckt der Amsterdamer Hortus Botanicus die Besucher mit seinen ĂŒppigen GewĂ€chshĂ€usern und exotischen Pflanzen. UrsprĂŒnglich 1638 als KrĂ€utergarten fĂŒr die Ärzte


Diese Stadtteile wollen von dir entdeckt werden!

Jeder Stadtteil Amsterdams hat seinen eigenen Charakter und Charme und eine einzigartige Vielfalt an GeschÀften, Restaurants, Cafés, Museen und Attraktionen. Nimm dir genug Zeit, um die versteckten SchÀtze und Juwelen der Stadt in den Amsterdamer Vierteln zu entdecken.

  1. 01

    Amsterdam Noord

    Viertel in Amsterdam
    amsterdam geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Aus irgendeinem Grund sind viele Amsterdam-Besucher nicht bereit, Amsterdam Noord zu besuchen. Warum ist das so? Ist es zu weit weg? Auf gar keinen Fall, man nimmt einfach eine FĂ€hre beim Amsterdamer Zentralbahnhof (die sogar kostenlos ist) und man ist nach wenigen Minuten dort! Allein die Überfahrt ist schon ein Erlebnis.

    Nur, weil dieser Teil Amsterdams auf der anderen Seite des Wassers liegt, verweilen die meisten Amsterdam-Besucher lieber ausschließlich im ĂŒberfĂŒllten historischen Stadtzentrum. Tu dir den Gefallen und setze ĂŒber nach Amsterdam Noord: Dieser lebhafte Teil Amsterdams ist voller farbenfroher Graffiti, lebhafter Viertel, cooler CafĂ©s und Kunstgalerien, und damit ein wunderbares GegenstĂŒck zur Altstadt auf der gegenĂŒberliegenden Wasserseite.

  2. 02

    Prinseneiland & Realeneiland

    Viertel in Amsterdam
    amsterdam geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Ein bisschen surreal ist das schon, wenn man durch die Viertel Prinseneiland und Realeneiland, die eigentlich Inseln sind, hindurchlĂ€uft. Man befindet sich zwar immer noch immer in Amsterdams Altstadt, aber: Wo sind denn all die Leute hin? Wer eine Erkundungstour durch schöne, zentrale Viertel Amsterdams unternehmen möchte, ohne sich dicht an dicht mit weiteren Urlaubern durch die Straßen drĂ€ngen zu mĂŒssen, sollte sich eine Verschnaufpause auf einer dieser beiden Inseln gönnen.

    Mitten auf Prinseneiland (Prinzen-Insel) stolperte ich plötzlich in einen tropischen Garten hinein (siehe Foto), der kostenlos besucht werden kann. Auch dort konnte ich alles in Seelenruhe und ungestört erkunden. Die beiden kĂŒnstlichen Inseln waren eins fĂŒr den Schiffbau bekannt. In den 60er Jahren entstanden hier dann mehrere KĂŒnstlerviertel.

    Seltsamerweise gehören diese Viertel zu den am wenigsten besuchten Teilen Amsterdams. Eine Theorie, warum das so ist: Man muss erst durch einen großen, hĂ€sslichen Tunnel hindurch, um dorthin zu gelangen. Lasst euch davon aber nicht abschrecken und entdeckt einen der besten Amsterdam Geheimtipps ĂŒberhaupt!

  3. 03

    Amstelveen

    Viertel in Amsterdam
    church in Amstelveen, Netherlands
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Ein waschechter Amsterdam Geheimtipp ist Amstelveen, das etwas weiter sĂŒdlich von der Altstadt liegt: nah genug, um schnell hinzugelangen, aber auch weit genug entfernt, um den Touristenmassen und dem Großstadttrubel erfolgreich zu entkommen.

    Amstelveen verdankt seine Existenz dem Fluss Amstel, der einst eine entscheidende Rolle bei der Verbindung Amsterdams mit den ĂŒbrigen Niederlanden spielte. Offiziell ist Amstelveen eine eigene Gemeinde und zĂ€hlt gar nicht mehr zu Amsterdam. Doch ĂŒber die Jahre hat sich Amsterdam bis vor die Toren von Amstelveen ausgebreitet, sodass der Übergang völlig flĂŒssig ist.

    Amstelveen hat sich zu einer eigenen kleinen Stadt mit vielen Möglichkeiten fĂŒr Erholung und Unterhaltung entwickelt und gilt als einer der grĂŒnsten Orte der Niederlande.

Mehr als Reichsmuseum: Weitere Museen in Amsterdam, die du besucht haben musst!

Die Museen Amsterdams sind weltberĂŒhmt, und auch ohne die Stadt besucht zu haben, werden die meisten Menschen vom Reichsmuseum, Anne-Frank-Haus und Van-Gogh-Museum schon gehört haben. Aber es gibt noch viele kleinere und skurrileren Museen! Amsterdam hat alle Arten von ungewöhnlichen Sammlungen zu bieten, wie du sehen wirst!

  1. 01

    HollÀndisches KÀsemuseum

    Museum in Amsterdam Altstadt
    amsterdam geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Nicht nur Gouda: HollĂ€ndischer KĂ€se ist super lecker und vielfĂ€ltig. Davon kannst du dich im HollĂ€ndischen KĂ€semuseum selbst von ĂŒberzeugen. Dieses kleine Museum befindet sich etwas versteckt im Westen der Altstadt, nicht weit vom Anne Frank Haus entfernt.

    Im obersten Stockwerk des Museums befindet sich ein KĂ€sespezialitĂ€tengeschĂ€ft mit den bekanntesten niederlĂ€ndischen Marken und vielen kleineren, spezialisierteren Sorten, darunter Twentse Bunker KĂ€se, TrĂŒffelkĂ€se und sogar KĂ€se mit Safran. Das Beste: Die meisten KĂ€sesorten können kostenlos probiert werden!

    Im Untergeschoss gibt es eine kleine Ausstellung, die den Herstellungsprozess von Gouda-KĂ€se zeigt – von der Kuh bis zum Markt. Das Museum ist zwar klein, aber dafĂŒr auch kostenlos

  2. 02

    Amsterdam Schifffahrtsmuseum (Het Scheepvaartmuseum)

    Museum in Amsterdam Altstadt
    amsterdam geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    The Scheepvaartmuseum (Schiffahrtsmuseum) – kostenloser Eintritt mit der I Amsterdam Card. Neben dem NEMO (wo der Eintritt mit der I Amsterdam Card ebenfalls nichts kostet!) ist dieses Museum eines der familienfreundlichsten. Man gibt sich dort besonders viel MĂŒhe, das Thema des Museums, die großartige Geschichte der niederlĂ€ndischen Schifffahrt, einem nahezubringen.

    Die Sammlung des Nationalen Schifffahrtsmuseums ist mit rund 400.000 Objekten, darunter GemĂ€lde, Schiffsmodelle, Navigationsinstrumente und Weltkarten, eine der grĂ¶ĂŸten und bemerkenswertesten maritimen Sammlungen der Welt. Dennoch wird es von auslĂ€ndischen Touristen viel zu hĂ€ufig ĂŒbersehen.

  3. 03

    Kattenkabinet

    Museum in Amsterdamer GrachtengĂŒrtel (Grachtengordel)
    amsterdam geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Das KattenKabinet, oder „Katzenkabinett“, wurde 1990 von Bob Meijer in Andenken an seine eigene verstorbene Katze mit dem großartigen Namen „John Pierpont Morgan“ gegrĂŒndet. Über die Jahre erhielt Meijers von Freunden Geburtstagsgeschenke wie GemĂ€lde, eine Katzenstatue aus Bronze und sogar einen nachgebildeten amerikanischen Dollarschein, auf dem ein Bildnis der Katze Morgan zu sehen ist.

    WĂ€hrend Meijer und seine Familie noch immer in den oberen Stockwerken des alten Kaufmannshauses wohnen, werden in den öffentlichen MuseumsrĂ€umen Katzen auf verschiedenste Arten dargestellt – von Skulpturen bis hin zu Plakaten und BĂŒchern. Ich hielt das erst nur fĂŒr einen netten Witz. Doch die Sammlung, besonders die der barocken GemĂ€lde, kann sich wirklich sehen lassen, und ist von daher völlig zurecht einer meiner Amsterdam Geheimtipps!

  4. 04

    Hash Marihuana & Hemp Museum

    Museum in De Wallen
    Hash Marihuana Hemp Museum Amsterdam
    Zu myTravel hinzufĂŒgen hinzugefĂŒgt

    Ein Haschmuseum? Ganz genau! Seit den 1980ern existiert das Hanfmuseum im Amsterdamer Rotlichtviertel „De Wallen“ und widmet sich ganz der Cannabispflanze. Es handelt sich dabei um das allererste Museum dieser Art. Weil es so schnell an Beliebtheit gewann, expandierte das Hanfmuseum nur wenig spĂ€ter nach Barcelona.

    Die Geschichte des Hash Marihuana & Hemp Museum in Amsterdam ist alt und Teil der Geschichte der Befreiung des Cannabiskonsums.
    Seit 1987 hat das Hash Marihuana & Hemp Museum in Amsterdam das Ziel, den Anbau und Konsum von Marihuana in seinen verschiedenen Formen zu demystifizieren.

    Fun Fact: Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung des Hash Marihuana & Hemp Museum in Amsterdam wurde das Museum vom Justizminister geschlossen. Nach einigen gerichtlichen Auseinandersetzungen wurde das Museum wiedereröffnet und ist heute noch in Betrieb.

    Die Sammlung des Hash Marihuana & Hemp Museum in Amsterdam besteht aus GegenstĂ€nden aus vielen Teilen der Welt. Von Pfeifen ĂŒber ProduktionsgegenstĂ€nde bis hin zu Werbung fĂŒr und gegen den Konsum des Krauts.

    Hier werdet ihr auch von der Vielseitigkeit der Pflanze ĂŒberrascht und lernt, wie sie angebaut und verwendet wird.

Hotels in Amsterdam: Die Übernachtungs-Geheimtipps

Als Touristenhochburg ist das Angebot an tollen Hotels in Amsterdam wirklich reichlich und vielseitig. Einen Platz zum Schlafen wirst du schnell finden. Ein paar Hotels, die mir persönlich besonders gut gefallen und die bei Amsterdam-Insidern sehr geschÀtzt sind, zeige ich dir in dieser Liste!

  1. amsterdam mit kindern
    Bild: Booking.com

    01 Das Volkshotel

    Das familienfreundliche Volkshotel liegt im modernen Stadtteil Amsterdam-Oost, nur 50 Meter vom U-Bahnhof Wibautstraat entfernt. Zu bieten hat es: ein lebhaftes Lobbycafé, ein Restaurant, eine


  2. Amsterdam mit Kindern
    Bild: Booking.com

    02 The Neighbour's Magnolia

    3 Sterne | 10 Gehminuten bis zum Museumsviertel mit dem Van-Gogh-Museum und dem Rijksmuseum, der schöne Vondelpark nur 3 Minuten entfernt: The Neighbour’s Magnolia ist von


  3. Amsterdam mit Kindern
    Bild: Booking.com

    03 ClinkNOORD Amsterdam

    Es ist zwar ein Hostel, aber kein gewöhnliches. Hier findet ihr auch Familienzimmer, und dazu Vierbettzimmer mit eigenem Bad und mit der Möglichkeit zur Aufstockung


  4. amsterdam mit kindern
    Bild: Booking.com

    04 Meininger Hotel Amsterdam West City

    Das Meininger Amsterdam West befindet sich gleich beim Bahnhof Amsterdam Sloterdijk, ist deshalb super einfach und schnell vom Flughafen zu erreichen. Es verfĂŒgt ĂŒber viele


Wichtige Tipps, wie du in Amsterdam Geld sparst!

In Amsterdam kannst du super einfach und schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Ort zum anderen gelangen. Es gibt ein weites Netz von Straßenbahnen, Bussen, U-Bahnen und ZĂŒgen. Was ihr unbedingt braucht, wenn ihr nach Amsterdam mit Kindern reist, ist ein GVB-Ticket. Ein ganz wichtiger unter allen Amsterdam Tipps ist deshalb: Kauft das vorab!

GVB-Amsterdam-TICKET

Bevor du deine Reise antrittst, solltest du dir die verfĂŒgbaren Amsterdam PĂ€sse anschauen. Es gibt drei verschiedene und sie funktionieren auch unterschiedlich. Suche dir vorab einen aus, erhalte freien oder vergĂŒnstigten Eintritt in SehenswĂŒrdigkeiten wie das Van Gogh Museum oder Amsterdam Dungeon, und spare bares Geld wĂ€hrend deines Aufenthalts!

Die besten Amsterdam PĂ€sse

Mehr zu Amsterdam

 
Weitere Artikel laden

Profilbild Maxim Lewerenz
Über den Autor

Maxim

Ob Strandurlaub oder StĂ€dtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte OstkĂŒste der USA und europĂ€ische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂŒnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel