Amsterdam

Unser Guide für deine perfekte Amsterdam Städtereise

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Amsterdam zieht vor allem aufgrund seiner Grachten, tausenden Brücken, charmanten Gebäuden und dem Rotlichtviertel viele Besucher in die Stadt. Kein Wunder, denn die Mischung aus modern und historisch macht die quirlige niederländische Hauptstadt zum perfektem Reiseziel. Was ihr vor eurer Amsterdam Städtereise wissen solltet, erfahrt ihr hier.

Seiteninhalt

Top Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Amsterdam, das „Venedig des Nordens“, beherbergt etliche Attraktionen und weist zudem eine hohe Museendichte auf. Damit ihr wisst wo ihr anfangen sollt, haben wir hier die 5 besten Amsterdam Sehenswürdigkeiten für euch aufgelistet.

Abel Tasman

  • Anne Frank Haus: Im Anne Frank Haus erkundet ihr das ehemalige Versteck der Familie Frank während des Zweiten Weltkrieges. Genau hier verfasste Anne Frank ihre Tagebücher, die heute in aller Welt bekannt sind. Hier gibt’s mehr Infos  zum Anne Frank Haus und Führungen.
  • Van Gogh Museum: Das Van Gogh Museum liegt im Amsterdamer Museumsviertel „Museumsplein“ und ist eines der meist besuchten Kunstmuseen der Welt. Hier findet ihr weltweit größte Sammlung des niederländischen Malers Van Gogh.
  • Dam Platz: Der Damplatz ist der zentrale Platz Amsterdams, an dem sich nicht nur zwei der wichtigsten Straßen treffen, sondern auch etliche Besucher tummeln. Im Zentrum des Platzes steht das Nationalmonument, das an die Opfer des 2. Weltkrieges erinnert.
  • Vondelpark: Der Vondelpark ist der beliebteste Park der Stadt und hat auf seinen 45 Hektaren einiges zu bieten. Egal ob Amsterdamer oder Besucher, hier kommt man her wenn man etwas Erholung vom Trubel gebrauchen kann.
  • Reichsmuseum: Das Reichsmuseum in Amsterdam gehört zu den beliebtesten Museen der Stadt. Es befindet sich in dem Museumsviertel „Museumsplein“. Direkt vor dem Museum findet ihr zudem eine weitere Amsterdam Sehenswürdigkeit: die weiß-rote I AM-STERDAM-Skultpur. Tickets für das Reichsmuseum gibt’s hier.

Weitere Highlights in Amsterdam

 
Weitere Artikel laden

Amsterdam Städtereise Tipps

Damit eure Amsterdam Städtereise reibungslos abläuft, gibt es einiges zu beachten. Wer plant ist definitiv im Vorteil. Wir beantworten euch die am häufig gestelltesten Fragen rund um eure Amsterdam Reise.

Was ist die beste Reisezeit für Amsterdam?

Amsterdam ist immer eine Reise wert, denn  hier ist rund ums Jahr viel los – ganz egal ob Sommer oder Winter. Auch Fahrradfahren ist hier bei Wind und Wetter fester Bestandteil des Alltags.

Bäume, Tulpen, alles blüht: Im Frühling gefällt es mir hier am besten

Ich persönlich mag es die grünen Bäume und blühenden Blumen entlang der Grachten zu bestaunen und komme gerne in den warmen Monaten her. Besonders für die, die den Amsterdam Städtereise mit der Tulpenlandschaft im botanischen Garten in Keukenhof verbinden wollen, sollten im Frühling kommen. Der botanische Garten öffnet in der Regel von März bis Mai.

Wie kommt man nach Amsterdam?

Aufgrund der geografischer Nähe von Deutschland zu den Niederlanden, genießen wir Deutschen eine gute Anbindung nach Amsterdam, sodass mehrere Anreisearten in Frage kommen: Flug, Bahn, Fernbus und Auto.

Je nach Entfernung, ist die Fahrt mit dem Auto einer der bequemsten Reisearten. Von Hamburg z.B. braucht ihr nur ca. 5 Stunden, Bremen ca. 3,5 Stunden, Köln und Düsseldorf ca. 2,5-3 Stunden. Für Herkunfsorte die weiter entfernt sind kommt ein Flug in Frage. Die meisten großen Flughäfen in Deutschland haben eine Verbindung zu Amsterdam Schipol Flughafen, welcher ein wichtiges europäisches Drehkreuz ist.

Wer mit dem Flugzeug ankommt, sollte sich mit dem öffentlichen Nahverkehr (GVB) bekannt machen oder im Voraus einen Transfer buchen. Um von Schipol nach Amsterdam zu gelangen, könnt ihr einen Express Transfer ab 11 Euro pro Person oder einen privaten Transfer ab 17 Euro pro Person buchen. Beide Transfers von Schipol bis zur Amsterdamer Innenstadt dauern nur ca. 25 Minuten.

Mit der Bahn oder dem Fernbus steuert ihr wahrscheinlich Amsterdam Centraal oder Zuid an und befindet euch bei Ankunft direkt in der Stadt.

Welche Verkehrsmittel gibt es in Amsterdam?

Wer an Amsterdam denkt, denkt sofort ans Fahrrad. Die berühmte Fahrradstadt zählt in der Tat mehr Fahrräder als Autos. Daher gehört Fahrradfahren definitiv zu den besten Aktivitäten in Amsterdam. Seid jedoch vorgewarnt, es kann aufgrund des dichtes Verkehrs etwas eng werden. Fahrradfahren ist hier nicht ganz so entspannt wie z.B. in Kopenhagen, dennoch aber eine tolle Erfahrung und absolutes Must-Do auf einer Amsterdam Städtereise.

amsterdam Urlaub

Die Stadt ist weiterhin ein Fußgänger-Paradies. Die Mischung aus Fahrrad und Fußweg ist oftmals ausreichend. Ab und zu kommt man dennoch nicht darum herum, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Wer bestens vorbereitet sein möchte, kann sich die GVB-Tickets schon im Voraus kaufen und muss ich vor Ort nicht mehr darum kümmern. Auf dieser Karte könnt ihr außerdem nachschauen, wo die verschiedenen Tram und Buslinien verlaufen.

FAHRRadverleih IN AMSTERDAM GVB Tickets

Wie lange sollte eine Amsterdam Städtereise sein?

Eine Amsterdam Städtereise kann meiner Meinung nach nie zu lang sein! Wer die Stadt wirklich kennenlernen möchte, braucht jedoch mindestens 5 Tage. Für viele Erstbesucher ist ein Wochenende in Amsterdam beliebt. Doch auch wenn eine längere Reise euch mehr Zeit zum Entdecken gibt, lohnt sich eine Reise für 2 oder 3 Tagen ebenfalls. In kurzer Zeit kann viel entdecken, sofern man weiß wie. Falls ihr auch ein Wochenende in Amsterdam geplant habt, schaut euch unbedingt unseren Reiseplan an, mit dem ihr das Beste aus eurer Amsterdam Städtereise herausholen könnt.

Essen und Trinken in Amsterdam

Was muss man Amsterdam unbedingt gegessen haben? Holland ist für vielerlei Delikatessen bekannt. Deswegen solltet ihr auf eurer Reise unbedingt Folgende Spezialitäten probieren:

  • Stroopwafel: der Genuss dieser niederländischen Spezialität gehört zu jedem Besuch dazu. Stroopwafeln sind Teigwaffeln mit einer Füllung aus Karamell. Sie wurden in der Stadt Gouda erfunden, was uns auch schon zur nächsten niederländischen Delikatesse bringt.
  • Käse: Wer in den Niederlanden ist, sollte sich Käse gönnen! Beliebten Käsesorten wie Gouda, Leerdamer, Maasdamer und Edamer finden hier ihren Ursprung. Der Unterschied lässt sich schmecken! Für die waschechten Käseliebhaber unter euch, lohnt sich eventuell auch ein Abstecher ins Amsterdamer Käsemuseum.
  • Poffertjes: Hierbei handelt es sich um kleine Pfannkuchen mit Puderzucker, die sich ideal für einen süßen Snack eignen. Grob vergleichen kann man Poffertjes mit dem, was wir in Deutschland unter Schmalzkuchen bzw. Kräppelchen kennen.
Poffertjes in Amsterdam
Niederländische Poffertjes

Gastro Highlights in Amsterdam

Restaurants in Amsterdam

Welche Restaurants in Amsterdam lohnen sich wirklich? Trotz des allgemeinen Glaubens, dass alles was sich im Zentrum befindet eine Touristenfalle ist, möchte ich euch vom Gegenteil überzeugen. Auch in der Innenstadt werdet ihr fündig und könnt richtig leckere Mahlzeiten und Snacks genießen.

  • De Hallen Amsterdam: Ein kleiner Foodmarket mit vielen regionalen Köstlichkeiten. Bitterballen (niederländische Fleischbällchen) sind hier ein Muss!
  • Vlaams Friethuis Vleminickx: Hier sind die Pommes super knusprig. Unser Insider-Tipp bei eurem Besuch ist „Patat Orloj“ (dt. Krieg). Dabei werden die Pommes mit Sate Sauce und Mayonnaise serviert und mit Zwiebeln getoppt. Das mag sich vielleicht etwas ungewöhnlich anhören, doch wir versprechen euch, dass ihr es nicht bereuen werdet!
  • Stubbe’s Haring: Dieser traditionelle Imbisstand spezialisert sich ausschließlich auf Fisch. Selbst für die, die keine großen Fischfans sind, kann sich ein Besuch lohnen. In dem Fall empfehlen wir Kibbeling – ein Fischfilet, das mit Backteig überzogen wird und weniger fischig schmeckt.

Cafes in Amsterdam

Natürlich sollte auch ein Besuch in einem Cafe in Amsterdam nicht zu kurz kommen. Wir haben hier schon richtig lecker gefrühstückt. Wir empfehlen euch:

  • Lot Sixty One: Hier gibt es leckeren Kaffee. Uns schmeckt es hier sogar so gut, dass wir bei jedem Besuch gleich ein paar Tüten mit Bohnen mit nach Hause nehmen! Aufgrund der geringen Größe des Cafés, ist es hier üblich einen Kaffee to go zu bestellen.
  • Coffee Room: Der Kaffee hier schmeck gut, doch das Essen ist überragend! Coffee Room befindet sich gleich gegenüber von Lot Sixty One und bietet im Vergleich Sitzmöglichkeiten, sodass ihr euer Frühstück hier in Ruhe genießen könnt.
  • Moak Pancakes: Die besten Pancakes die ihr in Amsterdam essen könnt, findet ihr bei Moak Pancakes! Unser Favorit sind die Pancakes mit Bacon, Blaubeeren und Syrup – einfach himmlisch! Egal ob süß und herzhaft, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bars in Amsterdam

In Amsterdam dreht sich viel um Bier. Ihr solltet unbedingt von schon bekannten Bieren absehen und stattdessen niederländische Sorten ausprobieren!

  • Beer Temple: Die zentralgelegene Bar bietet euch etliche Biersorten, darunter auch viele Duneklbiere. Zum Bier solltet ihr euch den Käseplatte dazubestellen. Diese kommt mit Senf und Cracker. Zusammen ist es eine tolle Kombi für einen entspannten Abend bei Beer Temple.
  • Proeflokaal Arendsnest: Hier findet ihr viele Spezialbiere und vielen regionalen Sorten. Wer also durch Biertrinken mehr über die Niederlanden lernen möchte, sollte Proeflokaal Arendsnest ansteuern!
  • Tonton Club: Hiervon gibt es gleich zwei Standorte. Das Besondere an Tonton Club ist, dass es hier nicht nur leckeres Bier gibt, sondern auch Spiele! Ein unterhaltsamer Abend ist hier also garantiert. Plant für euren Besuch etwas Zeit ein, denn hier vergehen die Stunden wie im Flug!

 

Shopping in Amsterdam

In der größten Stadt der Niederlande könnt ihr euch selbstverständlich auch beim Shopping austoben. Wer eine Pause vom Sightseeing in Amsterdam braucht, hat die Wahl zwischen diversen Einkaufszentren, Luxus Boutiquen und Vintageläden.

  • The Magna Plaza: Am zentralen Dam Platz gelegen, bietet euch das ehemalige Postamt ein Einkaufszentrum über drei Etagen. Hier gibt es ein bisschen von allem, von Kleidung über Kosmetik bis hin zu niederländischen Käse.
  • The Shirt Shop: Wie ihr es bestimmt schon erkannt habt, könnt ihr hier T-Shirts kaufen. Einige T-Shirts hier sind cool, andere sehr seltsam! Doch genau das macht den Laden so sonderbar. Schaut hier unbedingt vorbei, wenn ihr etwas Besonderes kaufen wollt, das es nicht in jedem Shopping Center gibt.

Amsterdam Spartipps

Eine Amsterdam Städtereise kann teuer sein, muss es aber nicht! Glücklicherweise könnt ihr mit den Amsterdam Sparpässen ganz leicht sparen! Mit der richtigen Amsterdam Card bekommt ihr nämlich bis zu 50% auf eure Eintritte ohne auf irgendetwas zu verzichten. Einmal gekauft, bieten euch die Pässe für einen gewählten Zeitraum oder eine gewählte Attraktionenzahl unbegrenzten Zugang zu etlichen Attraktionen, Aktivitäten, Touren und Erlebnissen in Amsterdam. Je mehr ihr euch dabei anseht, desto mehr spart ihr. Ein Pass kann sich bereits ab 1 Tag bzw. 2 Attraktionen lohnen.

Ingesamt gibt es in Amsterdam drei Pässe: die Iamsterdam Card, den Amsterdam City Pass und den Holland Pass. Damit ihr schnell herausfinden könnt welcher der Pässe für euch der Beste ist, haben wir sie für euch verglichen. In unserem Passvergleich findet ihr ganz schnell heraus, wie genau die Pässe funktionieren, wie viel sie kosten, was sie enthalten und was genau die Unterschiede sind.

Bucht euren Pass definitiv im Voraus und online, denn dort gibt es häufig zusätzliche Rabatte! Außerdem spart ihr nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Stress vor Ort!

zum Amsterdam Card Vergleich

 
Weitere Artikel laden

Amsterdam Städtereise – Grachtenfahrten Amsterdam

Ein Besuch in Amstedam ohne Grachtenfahrt? Das ist nicht möglich! Eine Fahrt durch die idyllischen Kanäle ist zweifellos die beliebteste Aktivität in Amsterdam. Das Angebot an Grachtenfahrten ist enorm, weswegen wir euch eine Bestenliste erstellt haben. Hier findet ihr verschiedene Optionen: auf deutsch, auf englisch, mit Essen, ohne Essen, bei Tag und bei Nacht.

Unsere Empfehlung

1. Grachtenfahrt auf Deutsch

beste grachtenfahrt amsterdam deutsch

Beliebt

 2. Abendliche Kanalbootfahrt

amsterdam kanalfahrt abend

3. Klassische Grachtenfahrt

amsterdam kanalfahrt

4. Klassische Grachenfahrt

amsterdam bootsfahrt

5. Bootsfahrt mit Abendessen

amsterdam bootsfahrt mit essen

Bewertung

Bewertung


68 Bewertungen


7595 Bewertungen


4062 Bewertungen


50 Bewertungen


552 Bewertungen

Dauer (min)

Dauer (min)

90

90

75

90

90

Tageszeit

Tageszeit

tagsüber
*nur samstags

abends

tagsüber

tagsüber

abends

Essen/Trinken

Essen/Trinken


Stroopwaffeln & Tee


Barservice


Kaffee & Tee


Burger, Pizza, Brownie, unbegrenzte Getränke
*vegetarische Optionen wählbar

Kommentar

Kommentar


Live


Audio-Guide


Audio-Guide


Live


Live

Sprache

Sprache

🇩🇪
Deutsch 

🇩🇪
Mehrere Sprachen 

 🇩🇪
Mehrere Sprachen

🇬🇧
Englisch 

🇬🇧
Englisch

Preis (€)

Preis (€)

26,50

18

13,65

25

42,50

 

GRACHTENFAHRTEN AMSTERDAM

Amsterdam Städtereise – Hotels in Amsterdam

Deine Amsterdam Städtereise steht fest, doch wo solltet ihr übernachten?

Mein persönlicher Favorit

CitizenM

Mein go-to Hotel ist das CitizenM Amsterdam im Süden der Stadt. Das Hotel verfügt über eine super moderne und einzigartige Ausstattung. Mit dem Fahrrad ist man innerhalb von 10 Minuten in der Innenstadt. Ich fand es super, mit dem Fahrrad zu fahren. Alternativ könnt ihr den Weg zu Fuß beschreiten oder bei schlechtem Wetter die Bahn zu nutzen. Die Anbidung von hier ist mit Amsterdam Zuid Bahnhof ideal. Der Preis für eine Übernachtung im Citizen M ist angemessen, denn er beinhaltet autoamtisch den Fahrradverleih.

Mit einem Hotel direkt im Stadtzentrum liegt man trotzdem nie verkehrt. Empfehlenswerte Amsterdam Hotels im Zentrum sind:


Booking.com

Eine oft etwas günstigere Alternative zu Hotels ist Airbnb. Hier könnt ihr euch ein Zimmer oder eine ganze Wohnung von Privatpersonen mieten. Wer noch keinen Account bei Airbnb hat, kann sich hier anmelden und sich einen Spargutschein für die erste Übernachtung sichern.

Hotel in Amsterdam finden

Noch mehr über Amsterdam

Du hast noch nicht genug von Amsterdam und möchtest die niederländische Hauptstadt weiter erkunden? Hier wirst du sicherlich fündig:

 
Weitere Artikel laden

Über die Autorin
Maureen Steinert

Mich zog es schon immer in die weite Welt hinaus. Von Städtereisen über Islands Gletscher, Marokkos Wüsten und Montenegros Bergen bis hin zu Japans Bambuswäldern bin ich immer dabei! Ich liebe es auf Reisen aktiv zu sein und alle Ecken zu erkunden. Auch lebte ich für einige Zeit in Spanien, Vietnam und aktuell in den USA. Ich freue mich riesig meine Erfahrungen und Tipps mit euch teilen zu können ❤️

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!