Der große Wien Card Vergleich: die besten Wien City Cards für Touristen!

Welche Wien Card ist die Beste?

In Wien gibt es viel zu entdecken. Mit der richtigen Wien Card kannst du viel Geld sparen und so noch mehr aus deinem Wien Urlaub herausholen. Jedes Mal, wenn ich eine Städtereise nach Wien gemacht habe, konnte ich sehr von den Wien Cards profitieren. Die Wien Cards ermöglichen dir ermäßigten oder gar freien Eintritt zu den besten Wien Sehenswürdigkeiten und sogar oftmals bevorzugten Einlass bei beliebten Attraktionen, sodass du nicht lange in der Schlange anstehen musst.

In diesem Artikel stelle ich dir die wichtigen Wien City Cards vor, erkläre dir, wie sie funktionieren und zeige dir, welche Wien Card sich für dich persönlich am meisten lohnt.

Wie funktioniert die Wien Card?

Die Wien Cards funktionieren je nach Variante wie eine Rabattkarte oder gar wie ein „Sammel-Ticket“ –  dadurch sparst du jede Menge Geld. Das gilt besonders für eine Stadt wie Wien, in der die Eintrittspreise für die großen Attraktionen in der Regel ziemlich hoch sind.

Dabei gibt es mehrere Arten von Touristen-Pässen in Wien und einiges, was du vor dem Kauf deiner Wien City Card beachten solltest:

1. Pässe für eine bestimmte Anzahl an Tagen

Die umfassenden Pässe für Wien bieten euch kostenfreien Zugang zu (fast) unbegrenzt vielen Attraktionen – sofern du sie alle schaffst. Denn diese Pässe erwirbst du für eine bestimmte Anzahl von Tagen. Du kannst also sehr viel sehen und noch mehr sparen – vorausgesetzt, ein bisschen Hektik macht dir nichts aus. Ein Nahverkehrsticket kann enthalten sein, muss aber nicht.

2. Pässe mit einer bestimmten Anzahl von Attraktionen

Mit dieser oft unter dem Namen „Explorer“ vermarkteten Art von Pass hast du kostenfreien Zutritt zu einer bestimmten Anzahl von Attraktionen – und zwar 30 bzw. 90 Tage lang.  Du kannst deinen Trip also ganz flexibel gestalten, ohne von einer zur anderen Attraktion zu hetzen. Auch hier ist gegebenenfalls ein Ticket für Bus und Bahn enthalten.

3. Gültigkeit der Wien Cards

Auch beim Thema Gültigkeit der Wien City Cards gibt es viel zu beachten. Die Laufzeit der drei Wien Citypässe ist sehr unterschiedlich. Am meisten Zeit (30 Tage) hast du mit dem Vienna Flexi Pass. Mit dem Vienna Pass kannst du zwischen 1, 2, 3 und 6 Tagen auswählen. Eine Variante für 4 oder 5 Tage gibt es nicht.

Mit der Vienna City Card kannst du den öffentlichen Nahverkehr für 24, 48 oder 72 Stunden nutzen, was vorteilhaft sein kann. Von den Rabatten und dem optionalen Flughafen-Transfer profitierst du hingegen ganze sieben Tage.

4. Ein Schneller Einlass mit den Wien Cards

Einige der Wien Card haben bevorzugten Einlass bei einigen der Top Sehenswürdigkeiten in Wien. Das bedeutet, dass du dich nicht an der Schlange anstellen musst, was besonders bei kurzen Trips nach Wien von Vorteil sein kann.

Die meisten sogenannten „Fast-Track-Angebote“ beinhaltet der beliebte Vienna Pass. Der Vienna Flexi Pass hat ein paar weniger und die Vienna City Card nur ganz wenige.

Vergleich der Wien Cards: Welche Wien City Cards gibt es?

Das Angebot an City-Pässen für Wien ist groß. Damit ihr nicht den Überblick verliert, stellen wir euch hier die wichtigsten Pässe für Wien vor.

Legt ihr eure Sehenswürdigkeiten strategisch und wählt sie in Nähe zueinander, könnt ihr drei bis vier Sehenswürdigkeiten pro Tag schaffen.

Neben allen relevanten Infos zum Pass inklusive Preis geben wir euch im folgenden unter anderem eine Einschätzung, welcher Pass sich für wen lohnt.

Der Vienna Pass

Die Wien Card

Der Vienna Pass ist die klassische Wien Card für die Stadt. Der Vienna Pass ermöglicht freien Zutritt zu über 60 Top-Sehenswürdigkeiten in Wien. Damit kannst du jede Menge sparen! Mit dem Vienna Pass hast du ebenfalls uneingeschränkte Nutzung der Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Busse für 72 Stunden im Pass enthalten.

Der Vienna Pass Preise 1, 2, 3- oder 6-Tagespass:

  • 24h-Pass: 79,00 €
  • 48h-Pass: 99,00 €
  • 72h-Pass: 129,00 €
  • 6 Tage-Pass: 159,00 €
  • Der Vienna PASS gilt für 1, 2, 3 oder 6 aufeinanderfolgende Kalendertage und startet mit der ersten Nutzung bei einer Sehenswürdigkeit oder im Hop on Hop Off Sightseeing Bus.

Vergleich der Kosten mit der Vienna Pass (72h mit Hop on Hop off)

  • Schloß Schönbrunn  26,50 €
  • Hofburg (Kaiserappartments, Sisi Museum, Silberkammer) 15,00 €
  • Hop on Hop off Bus (72 Stunden) 49,00 €
  • Tiergarten Schönbrunn 21,50 €
  • Albertina 17,90 €
  • Kunsthistorisches Museum Wien 16,00 €
  • Donauturm 14,50 €
  • Wiener Riesenrad 12,00 €
  • Spanische Hofreitschule – Morgenarbeit 13,00 €
  • Dom Museum Wien 8,00 €
  • Kosten der Einzeltickets regulär: 193,40
  • Kosten mit Berlin WelcomeCard 72h mit Museumsinsel: 159 Euro
  • Ersparnis: über 25%!

Schon bei 3 Tagen und einer überschaubaren Anzahl von ca. 3 Sehenswürdigkeiten pro Tag ist also eine enorme Ersparnis beim Vienna Pass möglich. Umso mehr du besichtigst, umso mehr Ersparnis erhältst du natürlich.

Vienna Pass kaufen


Vienna Flexi Pass

Vienna Flexi Pass VergleichMit dem Vienna Flexi Pass stellst du dir dein Sightseeing Programm selbst zusammen. Wähle mit dem Flexi-Pass 3, 4 oder 5 der 30 berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens aus und stelle so eine Tour ganz nach deinen Interessen zusammen.

Mit dem Vienna Flexi Pass hast du ebenfalls uneingeschränkte Nutzung der Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Busse für 24 Stunden im Pass enthalten.

Vienna Flexi Pass Preise:

  • Wien: Flexi-Pass für 3 Top-Sehenswürdigkeiten: 44,00 €
  • Wien: Flexi-Pass für 4 Top-Sehenswürdigkeiten: 55,00 €
  • Wien: Flexi-Pass für 5 Top-Sehenswürdigkeiten: 65,00 €
  • Achtung: Diese Wien Card (Vienna Flexi Pass) ist ab dem Tag der ersten Nutzung 30 Tage gültig.

Vergleich der Kosten mit dem Vienna Flexi Pass für 4 Attraktionen:

  • 24 Stunden Hop on Hop off mit Vienna Sightseeing Tours, inklusive geführtem Stadtspaziergang: 30 €
  • Oberes Belvedere 16 €
  • Wiener Riesenrad 12 €
  • Tiergarten Schönbrunn 20 €
  • Kosten der Einzeltickets: 78 Euro
  • Kosten für den Vienna Flexi Pass: 55 Euro
  • Ersparnis: 23 Euro – also knapp 30%!

Schon bei einer überschaubaren Anzahl von 3 Sehenswürdigkeiten ist also eine enorme Ersparnis mit dieser Wien Card möglich.

Vienna Flexi Pass Kaufen


Vienna City Card

Vienna City Card: Wien Card Verlgleich Mit dem flexiblen Angebot der Vienna City Card kann man Wien und seine tollen Sehenswürdigkeiten ganz nach Belieben für 24/48/72 Stunden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden.

Mit jeder Vienna City Card spart man bei über 210 Partnern und Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt mit Rabatten und Vergünstigungen bis zu 50% / €45 pro Tag.

Im Vergleich zu den anderen Wien Cards, beinhaltet die Vienna City Card hauptsächlich Rabatte. Diese spezielle Wien Card ist mit, oder ohne Flughafen Transfer buchbar. Ein 24h-Hop-On Hop-Off Ticket für Big Bus (rote und blaue Linie) und ein geführter Stadtspaziergang sind ebenfalls inklusive.

Vienna City Card Preise:

  • Vienna City Card Tageskarte: 17 €
  • Vienna City Card 2-Tageskarte: 25 €
  • Vienna City Card 3-Tageskarte: 29 €
  • Vienna City Card Tageskarte mit Flughafentransfer: 34 €
  • Vienna City Card 2-Tageskarte mit Flughafentransfer: 42 €
  • Vienna City Card 3-Tageskarte mit Flughafentransfer: 46 €
  • Achtung: Diese Wien Card (Vienna City Card) ist ab Kauf 365 Tage gültig.

Vergleich der Ersparnisse mit der Vienna City Card:

  • Schloss Schönbrunn: 4 Euro gespart
  • Schloss Belvedere: 1,50 Euro gespart
  • Tiergarten Schönbrunn: 3 Euro gespart
  • Madame Tussauds: 6 Euro gespart
  • Wiener Riesenrad: 1 Euro gespart
  • Haus der Musik: 4 Euro gespart
  • Kutschenfahrt (Fiaker): 10 Euro gespart
  • Kunsthistorisches Museum: 1 Euro gespart
  • Albertina: 2 Euro gespart
  • Taxi-Fahrt mit myTaxi: 30% gespart
  • Der Preisnachlass liegt oftmals nur bei 10% bzw. ein bis zwei Euro. 

Teilweise sind auch 15, 20 oder 30% Rabatt mit dieser Wien City Card möglich. Es ist leider schwer abzusehen, wieviel du tatsächlich sparen wirst, da es sehr viele unterschiedliche Rabatte gibt.

Wien City Card kaufen


Welche Wien Card ist die Beste?

Bevor  du dich für einen einen Wien City Card entscheidest, solltest du dir überlegen, was du dir genau in Wien ansehen möchtest. Was steht auf deiner To-Do-Liste für deine Wien Reise? Jede Wien Card hat eigene Schwerpunkte. Egal für welchen Pass du dich entscheidest, gespart wird auf jeden Fall.

Die Höhe der maximalen Ersparnisse hängt auch immer davon ab, für welche Wien Stadtführung und Wien Sehenswürdigkeiten du dich entscheidest.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Wien Cards

Jede der Wien City Cards bringt Ersparnisse – manchmal sogar bis zu 50 Prozent. Die Wien City Cards umfassen eine unterschiedliche Anzahl an enthaltenen Sehenswürdigkeiten, sind mal tages-, mal attraktionenbasiert und lassen unter Umständen dein persönliches Wien-Highlight in den enthaltenen Leistungen aus. Achte bei der Auswahl deiner Wien Card also auf:

  • Sind alle Sehenswürdigkeiten enthalten, die ich besuchen möchte?
  • Wie viele Sehenswürdigkeiten möchte ich an einem Tag besuchen?
  • Welche Art von Wien Card bevorzuge ich?

Es ist schwierig, den einen besten Wien Citypass zu für dich zu bestimmen, denn jede Wien Card hat ihre Vor- und Nachteile und dadurch eignet sich jeder Wien Pass für eine andere Zielgruppe. Ich favorisiere jedoch den Vienna Pass, da es der umfassendste aller Wien City Cards ist. Mit über 60 Sehenswürdigkeiten sind die großen Highlights der Stadt enthalten und viele Ersparnisse garantiert.

Welche Sehenswürdigkeiten sind in welcher Wien Card enthalten?

Damit du auf einen Blick sehen kannst, ob sich ein Pass für die von dir ausgewählten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen lohnt, habe ich dir hier eine kurze Übersicht der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der drei Wien Cards zusammengestellt:

Vienna Pass

Vienna Flexi Pass

Vienna City Card

Vienna Pass

Vienna City Card: Wien Card Vergleich

Ticket für ÖPNV

%Cross%

Hop-on Hop-off Ticket

Zusätzliche Rabatte

Flughafentransfer

-28%

-28%

Schloss Schönbrunn

Preisnachlass

Schloss Belvedere

Preisnachlass

Wiener Hofburg

Preisnachlass

Wiener Riesenrad

Preisnachlass

Tiergarten Schöbrunn

Preisnachlass

Albertina

Preisnachlass

Schloss Schönhausen

Preisnachlass

Spanische Hofreitschule

Preisnachlass

Kunsthistorisches Museum

Preisnachlass

Naturhistorisches Museum

Preisnachlass

Madame Tussauds Wien

Preisnachlass

City Cruise Schifffahrt

Preisnachlass

Donauturm

Preisnachlass


Häufige Fragen zur Wien Card

Wann lohnt sich ein Wien Citypass?

Mit einer Wien Card sparst du, sobald du im Schnitt mindestens 3 Attraktionen pro Tag besichtigst. Freier Eintritt, sowie Ermäßigungen von bis zu 50% gegenüber den regulären Ticketpreisen sind dann möglich.

Lassen sich Einlasszeiten für bestimmte Attraktionen reservieren?

Für einige der enthaltenen Sehenswürdigkeiten ist das Reservieren einer Einlasszeit möglich, für manche gar notwendig. Zudem garantieren die gesonderten Einlässe für Passinhaber an bestimmten Attraktionen dennoch stets kurze bis gar keine Wartezeiten.

Ist die Nutzung der Verkehrsmittel in den Wien Cards enthalten?

Einige Pässe enthalten (optional ein Ticket für Bus und Bahn, andere sind reine Eintrittskarten. Zwar wirst du in Wien in jedem Fall eine Fahrkarte brauchen, allerdings solltest du nicht nur deswegen einen Pass kaufen, der diese enthält. Rechne vor Kauf einer Wien Card deine Vorteile stets durch und schau, ob diese Wien City Card Sinn macht.

Wann werden die Wien Cards aktiviert?

Die Gültigkeit der Wien Cards (zwischen 1 und 30 Tage je nach Wien City Card deiner Wahl) startet – ganz einfach – mit dem Besuch der ersten Attraktion.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit einer Wien Card besuchen?

Das ist leider nicht möglich. Alle der vorgestellten Wien Cards berechtigen ausnahmslos lediglich zum einmaligen Einlass in eine der Wien Sehenswürdigkeiten.

Noch mehr über Wien

Du hast noch nicht genug von Wien? Hier findest du noch weitere interessante Artikel über die geliebte Stadt in Österreich.

 
Weitere Artikel laden

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!