Pinnacles National Park

Was kann man im kalifornischen Pinnacles National Park alles machen?

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Der Pinnacles National Park ist der kleinste Nationalpark in Kalifornien. Er ist auch der jüngste Park. Sein Alter und seine Größe bedeuten jedoch nicht, dass du den Pinnacles NP übersehen solltest.

Was ist das Besondere am Pinnacles National Park?

Pinnacles ist ein gebirgiger Park, der die Überreste eines erloschenen Vulkans enthält. Alles, was von diesem Vulkan übrig ist, sind hoch aufragende, kuppelförmige Felsformationen. Sie geben Pinnacles seinen Namen. Pinnacles ist eine einzigartige Mischung aus hoch aufragenden Felsformationen und einzigartiger Tierwelt.

Sehenswürdigkeiten im Pinnacles National Park

Kalifornien hat eine ganze Reihe berühmter Nationalparks zu bieten. Doch nur relativ wenige kennen Pinnacles, einen neueren Nationalpark in den Hügeln Zentral-Kaliforniens. Ist der Pinnacles-Nationalpark einen Besuch wert? Ich finde ja!

Pinnacles ist einer der jüngsten Nationalparks in den USA. Er ist vor allem bei Felskletterern, Wanderern und Vogelbeobachtern beliebt, die einen Blick auf den Präriefalken oder den kalifornischen Kondor erhaschen möchten.

Die gute Nachricht ist, dass dieser Park aufgrund seiner abgelegenen Lage und der eingeschränkten Serviceleistungen trotz seiner Nähe zur San Francisco Bay Area weit weniger überlaufen ist als einige der anderen beliebten kalifornischen Nationalparks. Der Park ist vielleicht nicht so groß wie Yosemite, und hat von daher auch nicht annähernd so viel zu bieten, aber er ist absolut einen Ausflug wert  – auch, weil er immer noch als Geheimtipp gilt!

Zur besseren Orientierung findest du 👉  hier alle wichtigen Orte & Highlights auf einer interaktiven Karte!

  1. 01

    Bear Gulch Cave

    Felsformation in Pinnacles National Park
    Pinnacles National Park – Tipps & Tricks
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Pinnacles-Nationalpark beherbergt nicht nur eine, sondern gleich zwei einzigartige Höhlen, die beide durch Einstürze und nicht wie viele andere kalifornische Höhlen durch Lavaströme entstanden sind. Ein paar Monate im Jahr sind die Höhlen geschlossen, informiere dich als bitte vorab! Und bring auf jeden Fall eine Taschenlampe mit. Bear Gulch Cave ist wirklich riesig, aber an vielen Stellen dunkel. Du musst natürlich immer genau wissen, wo du hintrittst – deshalb die Taschenlampe. Es führen Wege durch die Höhle, dazu Treppen und Leitern.

  2. 02

    High Peaks

    Berg in Pinnacles National Park
    Pinnacles National Park – Tipps & Tricks
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die High Peaks des Pinnacles National Park (früher bekannt als Pinnacles National Monument) sind eine einzigartige Ansammlung von himmelspitzigen Felsen, die eine faszinierende Landschaft und ein anspruchsvolles Wandererlebnis bieten. Die abenteuerliche Wanderung über den Gipfel der Pinnacles führt über einen steilen, schmalen und beeindruckend angelegten Pfad, der ein Höhepunkt eines jeden Parkbesuchs ist.

Meine Reisetipps

Alles rund um deine Reiseplanung für den Pinnacles Nationalpark mit meinen Tipps findest du hier:

#1 Anreise: Wie kommt man am besten zum Pinnacles National Park?

Der nächstgelegene größere Flughafen zum Pinnacles National Park ist der San Jose International Airport (SJC). Er liegt etwa 1,5 Stunden vom Osteingang des Parks entfernt. Der nächstgelegene größere Flughafen ist der San Francisco International Airport (SFO). SFO ist etwa 2 Stunden entfernt.

👉  hier alle wichtigen Orte & Highlights auf einer interaktiven Karte!

#2 Wann ist die beste Zeit, um in den Pinnacles National Park zu gehen?

Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Oktober und Mai. Die Temperaturen im Park können im Sommer extrem sein. Das beste Wetter ist von Oktober bis Mai.

#3 Welche Städte sind in der Nähe?

Geschätzte Fahrtzeit zum Pinnacles National Park (Osteingang)

  • San Jose, Kalifornien – 1,5 Stunden
  • San Francisco, Kalifornien – 2 Stunden
  • Sacramento, Kalifornien – 3 Stunden
  • Los Angeles, Kalifornien – 4,5 Stunden
  • Las Vegas, Nevada – 7,25 Stunden
  • Boise, Idaho – 7,75 Stunden

👉  Alle wichtigen Orte & Highlights gibt es hier auf einer interaktiven Karte!

#4 Wo ist der Eingang zum Nationalpark?

Es gibt zwei Eingänge zum Park – Ost und West. Sie sind NICHT durch eine Straße verbunden. Es ist eine Stunde Fahrt von einem Eingang zum anderen. Ich wiederhole, es gibt KEINE STRASSE, die die Ostseite des Parks mit der Westseite des Parks verbindet.

#5 Eintrittspreise & Tickets

Pinnacles kostet pro Person $15 – das Ticket ist 7 Tage gültig. Seid ihr im Auto unterwegs, zahlt ihr $30 (pro Fahrzeug). Besuchst du noch mehrere Parks in Kalifornien und/oder in anderen Staaten? Dann habe ich einen ganz, ganz wichtigen Tipp für dich:

Budget-Tipp

Annual Pass: günstiger Eintritt in viele Nationalparks der USA Wenn ihr mehrere Nationalparks besuchen wollt, lohnt sich der Annual Pass ganz schnell – damit bezahlt ihr einmalig $80 und könnt mehr als 2.000 Nationalparks, Naturschutzgebiete und historische Stätten besuchen.

ANNUAL PASS ANSEHEN

#6 Kann man durch den Pinnacles National Park fahren?

An Wochenenden und Feiertagen wird auf der Ostseite des Parks ein Shuttle-Service zwischen dem East Pinnacles Visitor Center und Bear Gulch angeboten. Der Shuttle ist zwischen 10 und 15 Uhr sehr stark frequentiert und die Wartezeiten können eine Stunde überschreiten.

#7 Parken am Pinnacles National Park

Die Parkmöglichkeiten im Park sind sehr begrenzt. An den Wochenenden und an Feiertagen sind die Parkplätze bereits um 10 Uhr morgens voll.

Welche USA Nationalparks sollten auf deinen Reiseplan?

Hier kommt in Kürze ein richtig cooles Tool!

Wie viele Tage für den Pinnacles Park einplanen?

Wir empfehlen, 1-2 Tage im Park zu verbringen. Es hängt wirklich davon ab, was du dort machen willst und ob du zelten möchtest oder nicht. Es gibt Aktivitäten und Ausflüge, mit denen man sich wochenlang beschäftigen kann. Doch die meisten Besucher unternehmen nur einen Tagesausflug zum Park.

Hotels beim Pinnacles National Park

Im Pinnacles National Park gibt es nur wenige Möglichkeiten zum Übernachten. Es gibt EINEN Campingplatz an der Ostseite des Parks. Er nimmt Reservierungen entgegen. Hotel Optionen sind extrem begrenzt außerhalb des Parks. Meiner Meinung nach sollte man einen Besuch im Park mit einem Aufenthalt in Monterey verknüpfen.

  1. Monterey: Das sind die besten Sehenswürdigkeiten und Hotels der Stadt!

    01 Hotel Abrego

    Das Hotel Abrego liegt im Stadtzentrum von Monterey, abseits des Trubels der historischen Cannery Row, nur wenige Gehminuten von Fisherman’s Wharf und eine einfache Fahrt vom weltberühmten Monterey Bay Aquarium entfernt. Zwar hast du hier keinen Blick aufs Wasser, aber die gemütlichen Zimmer und das freundliche Personal sorgen für einen tollen Aufenthalt!

  2. Monterey: Das sind die besten Sehenswürdigkeiten und Hotels der Stadt!

    02 InterContinental The Clement Monterey

    Näher kann man der Monterey Bay kaum kommen, ohne nass zu werden. Der über dem Wasser liegende Pier des InterContinental The Clement Monterey ist der perfekte Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten, Seeotter zu erspähen oder vielleicht sogar einen Wal zu erblicken, der sich in der Ferne tummelt. Das berühmte Monterey Bay Aquarium ist nur wenige Schritte entfernt.

  3. Monterey: Das sind die besten Sehenswürdigkeiten und Hotels der Stadt!

    03 Monterey Plaza & Hotel Spa

    Eine bessere Lage kannst du in Monterey nicht finden: Man befindet sich nicht nur direkt am Wasser, sondern quasi da drüber! Das auf Holzpfählen errichtete Hotel ist ein echter Hingucker und einer der schönsten Orte in der Stadt.

Campingplätze im Pinnacles National Park

Pinnacles hat wie gesagt nur einen Campingplatz. Er befindet sich an der Ostseite des Parks.

CAMPING PLATZ RESERVIEREN

Eine Überlegung: Campe an der kalifornischen Küste bei Monterey. Dort gibt es mehrere tolle Campingplätze!

Unterwegs mit Camper?

Alles, was du für eine tolle USA-Reise mit Camper oder Wohnmobil brauchst, findest du in meinem USA Camper-Guide!

Weitere Reiseziele in der Nähe

Das sind weitere Highlights & Attraktionen, die für die Planung deiner Reiseroute interessant sind:

Insider-Tipp: Es ist sehr empfehlenswert, deine Reise im Voraus zu organisieren.

Alles Wichtige auf der Pinnacles National Park Karte

Eine übersichtliche Map mit allem Sehenswerten findest du hier – klicke einfach auf „VOLLBILDKARTE“, wenn du noch mehr sehen möchtest. Jeden Spot auf der Karte kannst du anklicken und erfährst dann alles, was du wissen musst!

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!