Barcelona von oben: die besten Aussichtspunkte

Ich finde es immer wieder spannend, eine Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen – egal wo ich bin. Daher ziehen mich Aussichtsplattformen und Rooftopbars magisch an, und auch Barcelona hat in dieser Hinsicht viel zu bieten!

Durch seine geografischen Besonderheiten hat Barcelona zusätzlich zu hohen Gebäuden zwei Berge zu bieten: den Tibidabo im Norden, der gerade so nicht mehr zum Stadtteil Gracia gehört und den Montjuic im Westen, den ihr wunderbar mit der Hafenseilbahn von Barcelona erreichen könnt.

Aber auch von berühmte Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Familia seht ihr Barcelona von oben, denn es gibt spezielle Tickets, mit denen ihr Zutritt für den Turm bekommt. Welche Aussichtspunkte und Spots euch den besten Blick auf Barcelona ermöglichen, verrate ich euch hier in diesem Artikel!

Das sind die besten Aussichtspunkte in Barcelona

  1. 01

    Casa Milà

    Bauwerke in Eixample
    Casa Milà in Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein absolutes Highlight der Casa Mila von Gaudi ist die Dachterrasse, von der ihr nicht nur einen tollen Ausblick über Barcelona habt, sondern auch tolle Details entdecken könnt. Hier findet ihr viele Schornsteine, die in ihrer Formation und Form an Soldaten erinnern, Lüftungsschächte und farbenfroheTreppenaufgänge. Die Dachterrasse der Casa Milà solltet ihr euch wirklich keinesfalls entgehen lassen!

  2. 02

    Seilbahn Barcelona

    Kombitour in Barcelona
    Highlight von uns
    Seilbahn Hafen Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Hafen-Seilbahn von Barcelona (Teleférico del puerto Barcelona) ist schon von weitem zu sehen, denn die knallroten Kabinen fallen einfach auf! Sie ist über einen Kilometer lang und führt euch vom Berg Montjuïc spektakulär Richtung Hafen, daher musste es auf meine Things to do in Barcelona-Liste. Dabei seid ihr teilweise 100 Meter über dem Boden und könnt herrlich auf die Stadt, auf die Kreuzfahrtschiffe (mit ein wenig Glück ist gerade eines am Hafen festgemacht und ihr fahrt faktisch drüber), auf den Hafen Port Vells und auf den Strand mit dem W Hotel schauen.

    Ich fand die Fahrt mit der Seilbahn richtig cool, muss aber zugeben, dass mir schon ein wenig mulmig war. Insgesamt hangelt ihr euch von oben über zwei Türme bis zum Ziel: Nummer 1 ist der Torre Jaume I, Nummer 2 der Torre Sant Sebastià. Das Ziel ist der Torre San Sebastian am Stranbd, den ihr nach etwas mehr als 8 Minuten erreicht.

    Die Tickets für die Seilbahn kosten 11 EUR für die einzelne Fahrt, wenn ihr vom Strand nach oben und wieder zurück fahren wollt, dann kostet es 17 EUR. Ihr könnt es nämlich wunderbar mit dem Besuch des Castell de Montjuïc verbinden. Es gibt auch eine 3,5h Tour mit Guide, bei der das Ticket für die Seilbahn mit dabei ist – alle Informationen findest du hier.

  3. 03

    Montjuïc

    Berg in Barcelona
    Die besten Sehenswürdigkeiten in Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein absolutes Highlight in Barcelona ist der 173 Meter hohe Montjuïc. Er ist einer von zwei Hügeln in Barcelona und eine gelungene Abwechslung zum Großstadttrubel.

    Den Berg kannst du entweder zu Fuß oder mit einer Seilbahn erklimmen. Oben angekommen bietet sich dann ein sagenhafter Blick auf Barcelona. Mit der Seilbahn sind wir selbst schon gefahren – das ist die beste Art, um von hieraus zum Strand von Barcelona zu gelangen. Einfach nur genial!

    Schau auf jeden Fall auch bei der mächtigen Festung vorbei, welche während der Zeiten der Diktatur Militärkaserne und bekanntes und angsteinflößendes Gefängnis war. Auf dem Weg dorthin kommst du am Palau Nacional vorbei. Dort befindet sich ein beeindruckendes Kunstmuseum.

  4. 04

    Stadt-Tour mit Rundgang, Hubschrauber-Flug & Boot in Barcelona

    Kombitour in Barri Gòtic
    Highlight von uns
    Stadt-Tour mit Rundgang, Hubschrauber-Flug & Boot Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    DAS ist eine richtig coole Tour und musste deshalb unbedingt auf meine Things to do in Barcelona-Bestenliste. Denn diese Kombitour beinhaltet sowohl eine Führung durch das gotische Viertel, eine Bootstour entlang der Küste Barcelonas und einen Helikopterflug.

    Los geht es direkt im Barri Gotic nur eine Minute von der Kathedrale von Barcelona entfernt. Dort trefft ihr euren Guide, der euch diesen Stadtteil näher bringt. Das nächste Ziel ist der Hafen. Hier startet dann die Hafenrundfahrt – der Blick auf die Stadt und den Strand wird nie langweilig.

    Ganz am Ende wartet dann der Helikopterflug auf euch! Barcelona von oben zu sehen ist einfach ein Traum, es gibt dafür einige wirklich schöne Aussichtspunkte – sie aber aus dem Hubschrauber zu sehen, toppt alles! Ich habe schon mehrere Helikopterflüge gemacht und es ist immer wieder Gänsehautalarm angesagt.

    Mein Fazit: diese Tour verbindet das Beste der Stadt: ihr lernt das wichtigste Viertel von Barcelona kennen und habt zwei ganz außergewöhnliche Blickwinkel auf die Metropole, wenn ihr auf dem Meer und in der Luft seid!

  5. 05

    Park Güell

    Park in Gràcia
    200923173531001 Sehenswuerdigkeiten in Barcelona Park Gueell
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wohin es dich in Barcelona auch verschlägt, an den Gebäuden des Architekten Antoni Gaudí kommst du nicht vorbei. So auch im wunderschönen Park Güell in Barcelona. Gaudís Plan war es, eine Arbeitersiedlung mitten imm Grünen zu errichten. Leider fehlten am Ende die finanziellen Mittel, um das Projekt fertigzustellen.

    Der Park Güell ist stets gut besucht. Auch hier sollte man auf jeden Fall ein Ticket ohne Anstehen kaufen, um Zeit zu sparen. Die Schlange ist immer unglaublich lang und nur mit einem Online Ticket kannst du dir den Park Güell ohne langes Warten ansehen.

    Willst du die berühmte Terrasse mit den bunten Mosaikbänken besichtigen und den einmaligen Blick auf Barcelona genießen, solltest du frühzeitig im Park sein, denn die Terrasse ist eines der Highlights im Park Güell.

  6. 06

    Bunker Barcelona

    Bauwerke in Barcelona
    Aussicht vom Bunker Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Im Stadtteil El Carmel von Barcelona sind die ehemaligen Bunker-Anlagen heute ein echter Insider-Tipp, wenn ihr Barcelona von oben sehen wollt. Der Bunker befindet sich auf dem 260 Meter hohem Hügel „Turó de la Rovira“ und ist ein idealer Aussichtspunkt bei klarem Wetter.

    Von hier oben habt ihr einen sensationellen 360° Blick auf die gesamte Stadt: alle großen und wichtigen Gebäude wie die Sagrada Familia oder der Torro Glories (der aussieht wie das Gebäude The Gherkin in London) sind leicht zu erkennen. Genau das war auch der Grund, warum hier die Bunkeranlagen mit einer Flugabwehr-Geschützen gebaut wurde (1937 im Bürgerkrieg).

    Zu den Olympischen Spielen 1992 entschied sich die Stadt, diese abzubauen und die Bewohner umzusiedeln. Bis in den frühen 2000er passierte hier nichts und die nun leere Anlage wurde sich selbst überlassen. Durch Bürgerinitiativen rückte sie wieder in den Fokus, schliesslich war der Bunker für Barcelona auch von historischer Bedeutung. Mittlerweile gibt es sogar ein kleines Museum, das in einer der Bunker Platz fand und sich der Geschichte dieses Aussichtspunktes widmet. Mehr zum Museum findet ihr hier.

  7. Steffen-Barcelona
    Barcelona von oben

    Rooftop-Bars in Barcelona

    Von wo aus habt ihr eine tolle Aussicht auf Barcelona und könnt dabei richtig gut entspannen? Genau – von Rooftop-Bars, Dachterrassen und Rooftop-Restaurants! Davon gibt es so einige – die besten stelle ich euch in meiner Liste der besten Rooftopbars in Barcelona vor!

  8. 07

    Kirche Santa Maria del Pi

    Religiöse Orte in Barri Gòtic
    Highlight von uns
    Kirche Santa Maria del Pi in Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Kirche Santa Maria del Pi befindet sich am gleichnamigen Platz im gotischen Viertel von Barcelona – daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, ihr an ihr direkt vorbeilauft. Sie zählt nicht zu den größten und bekanntesten Kirchen in Barcelona, aber auf jeden Fall zu denen, die ihr euch ansehen solltet.

    Im Laufe der Jahre musste sie mehrfach restauriert werden – mal war ein Erdbeben der Grund, mal Kriege oder sie wurde von Anarchisten in Brand gesteckt. Also wenn eine Kirche im Laufe der Geschichte viel gesehen hat, dann die Kirche Santa Maria del Pi!

    Noch ein Grund mehr, sie zu besuchen, ist ihr Glockenturm: von hier könnt ihr wunderbar Barcelona von oben genießen!

  9. 08

    Kirche Sagrat Cor

    Religiöse Orte in Barcelona
    Highlight von uns
    Kirche Sagrat Cor in Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Kirche Sagrat Cor in Barcelona ist aus mehreren Gründen ein echtes Highlight: sie ist eine der kostenlosen Sehenswürdigkeiten der Stadt, von hier aus habt ihr einen sensationellen Blick von oben auf Barcelona und sie ist eine der schönsten Kirchen im Ort.

    Schon am Tag ist die Aussicht auf Barcelona sensationell, denn durch seine Lage auf dem Berg Tibidabo am Amusement Park versperrt weit und breit nichts den Blick. Ihr schaut auf die Berge, die Stadt und bis zum Meer. So richtig richtig genial wird es, wenn zum Sonnenuntergang hier seid – Gänsehaut ist garantiert!

    Wie kommt ihr zur Kirche Sagrat Cor im Tibidabo Amusement Park?
    Fahrt zuerst mit dem Öffentlichen (Linie S1 und S2) bis zur Station Peu del Funicular (das sind nur 4 Stationen von der Rambla de Caralunya). Dort steigt ihr in die „Vallvidrera Inferior“, die führt euch in 3 Minuten zur Station „Vallvidrera Superior“ und dann steigt ihr in die rote Bus-Linie 111 – sie fährt euch direkt zum „Pl Tibidabo“.

  10. Unser Magazin für Barcelona mit vielen Geheimtipps

    Loving Travel Barcelona Magazin

    UMFANG: 79 Seiten interaktives PDF Die wunderschöne Stadt Barcelona ist der Zentrum dieser Ausgabe: es ist eine Stadt, die ich wirklich mag – die Kombination aus Strand, Meer und einer historischen sowie ganz modernen Seite hat mich gleich beim ersten Besuch in den Bann gezogen. Bis heute schwärme ich von den großartigen Dachterrassen, kleinen und großen Insider-Spots, in denen wir unglaublich leckere Tapas gegessen und sensationelle Cocktails getrunken haben.

  11. 09

    W Hotel Barcelona

    Hotel in Barceloneta & Waterfront
    Highlight von uns
    200908165428019 W Hotel Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Vom berühmten W Hotel am Strand aus habt ihr eine grandiose Aussicht auf Barcelona – und das könnt ihr erleben, ohne dass ihr zwangsläufig ein Hotelgast seid. Denn seine Rooftopbar Eclipse in der 26. Etage des Hotels bietet euch einen 360° Rundumblick auf die Stadt. Günstig ist das Ganze nicht, ein Cocktail kostet ca. 13 EUR, ihr bezahlt den Ausblick ein bisschen mit!

  12. 10

    Kolumbus-Statue

    Bauwerke in Barri Gòtic
    Kolumbus Statue in Barcelona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Kolumbus-Statue heißt auch Monumento a Colón und befindet sich unübersehbar am Beginn der La Rambla direkt am Hafen am Plaça de la Porte de Pau. Was an der Statue von Chrisoph Columbus so besonders ist? Sie ist eine Aussichtsplattform, denn ihr könnt mit dem Aufzug bis ganz nach oben fahren und habt von ihr eine tolle Aussicht auf den Hafen, die Stadt, die Kathedrale von Barcelona und die Rambla.

    Die 60 Meter hohe Statue wurde 1888 zur Weltausstellung eröffnet – genau an der Stelle, an der Christoph Kolumbus nach seiner Entdeckung Amerikas in Barcelona ankam. Ich hatte mir in der Tat nie die Frage gestellt, wo er bei seiner Rückkehr nach Europa an Land ging. Das es Barcelona genau an dieser Stelle war, ist schon genial!

  13. Unser Magazin für Barcelona mit vielen Geheimtipps

    Loving Travel Barcelona Magazin

    UMFANG: 79 Seiten interaktives PDF Die wunderschöne Stadt Barcelona ist der Zentrum dieser Ausgabe: es ist eine Stadt, die ich wirklich mag – die Kombination aus Strand, Meer und einer historischen sowie ganz modernen Seite hat mich gleich beim ersten Besuch in den Bann gezogen. Bis heute schwärme ich von den großartigen Dachterrassen, kleinen und großen Insider-Spots, in denen wir unglaublich leckere Tapas gegessen und sensationelle Cocktails getrunken haben.

 

Profilbild Steffen
Ãœber den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!