Go City Barcelona Explorer Pass: meine Tipps und Erfahrungen

Das ist die beste Barcelona Card im Vergleich!

Der Explorer Pass für die Stadt Barcelona ist noch ein echter Geheimtipp und nur wenige haben diesen Pass auf dem Schirm. Ich kannte ihn aus verschiedenen anderen Städten bereit und habe ihn selbst in Barcelona getestet.

Warum er mein persönlicher Favorit ist und ich denke, dass er der beste Barcelona Pass ist, will ich dir in diesem Artikel zeigen.

Vom Go Barcelona Pass gibt es zwei Varianten: die tages-basierte und die attraktion-basierte Variante. Ich stelle euch hier die attraktion-basierte Variante vor, die auch unter dem Namen Barcelona Explorer Pass bekannt ist.

Wie genau der Explorer Pass Barcelona funktioniert, warum er meiner Meinung nach der beste Pass ist und ob er sich auch für dich lohnt, siehst du jetzt!

Und hier gehts zu meinem Artikel mit dem ultimativen Barcelona Card Vergleich.

Was ist der Barcelona Explorer Pass?

Explorer Pass Barcelona im Vergleich
Das ist der beste Barcelona Sightseeing-Pass für mich: der Explorer Pass

Der Barcelona Explorer Pass ist ein echter Sightseeingpass, mit dem ihr über 30 große Sehenswürdigkeiten und Touren in der Stadt besuchen könnt – und das alles zu einem unschlagbaren Festpreis. Zu den Attraktionen gehören die Sagrada Família, der Park Güell, die beliebten Hop-on Hop-on Stadtrundfahrten per Bus aber auch Bootstouren, die ich dir ganz besonders ans Herz legen möchte. Denn Barcelona vom Wasser aus zu erleben, ist etwas ganz Schönes und Besonderes!

Es gibt ihn in 6 verschiedenen Varianten, denn es gibt ihn als Pass für 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 Attraktionen.  Nachdem ihr ihn das erste Mal vor Ort genutzt hat, wird er aktiviert (nicht schon beim Kauf) und von da an habt ihr entspannte 30 Tage lang Zeit für euer Sightseeing-Programm.

Welche Attraktionen sind im Barcelona Explorer Pass enthalten?

Mit Barcelona Explorer Pass könnt ihr euch – je nach Variante – 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 aus über 30 Attraktionen ansehen. Zu den bekanntesten Zählen

  • Fast-Track-Tickets für die La Sagrada Familia inkl. Tour
  • Fast-Track-Tickets für den Park Güell inkl. Tour
  • Casa Batlló
  • La Pedrera
  • das Aquarium von Barcelona
  • Bootstouren
  • das Tagesticket für die Hop-on Hop-off Stadtrundfahrten
  • Museum of Contemporary Art
  • Führung durch das Stadion von Barcelona “Camp Nou”

und viele viele mehr. Eine komplette Liste aller Attraktionen im Barcelona Explorer Pass findest du hier.

Meine Empfehlung für dich

Der Explorer Pass für Barcelona ist für mich aus mehreren Gründen die beste Barcelona Card: zuallererst, weil sie ein echter Sightseeingpass ist (und nicht nur Tickets rabattiert), dann alle wichtigen, großen und vor allem teuren Attraktionen im Programm hat und die Vielfalt der Attraktionen groß ist. Von Museen über Bootstouren und Bustouren sowie Führungen ist alles dabei – er hat bietet einfach für jeden etwas!

Somit könnt ihr auch in der kleinsten Variante ganz schnell richtig viel Geld sparen – und natürlich auch Zeit, weil viele Attraktionen mit Fast Lane-Tickets dabei sind.

Und last but not least: ich liebe die Flexibilität von attraktionen-basierten Pässen. Ihr legt euch nicht vorab fest, WAS ihr anseht, nur die ANZAHL ist entscheidend. So könnt ihr auch spontan vor Ort noch euren Reiseplan anpassen.

Explorer Pass ansehen

Für wen ist der Barcelona Explorer Pass geeignet?

Der Explorer Pass ist definitiv nicht nur für Erstbesucher geeignet, dafür sind zuviele wichtige und schöne Attraktionen mit im Programm, so dass auch ein 2. Städtetrip nach Barcelona gut gefüllt werden kann.

Weshalb ich ihn so gut finde, sind die vielen Fast Track Tickets (sogar für die Sagrada Familia) – so dass ihr gleich doppelt spart. Einerseits Geld (das ihr wiederum viel besser in leckere Tapas investieren könnt!) und auch noch Zeit, weil ihr die Ticketschlangen mit diesen Fast Track Tickets einfach umgehen könnt.

Wie funktioniert der Barcelona Explorer Pass?

Der Explorer Pass funktioniert wie ein Barcode, der genauso oft abgescannt werden kann, wie ihr ihn „aufgeladen“ habt: also 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 Mal. Nach dem Kauf erhaltet ihr einen eigenen Barcode, den ihr einfach bei eurer gewünschten Attraktion vorzeigt und schon kann es losgehen. Das geht am besten über die kostenlose App (sie funktioniert auch offline) von Go City Card. Alle Links bekommt ihr direkt nach der Buchung per Email zugeschickt.

Wenn ihr zum Beispiel den Explorer Pass für 5 Attraktionen gebucht habt, könnt ihr damit genau 5 Sehenswürdigkeiten besuchen – welche es sind, sind dabei egal! Ihr seid damit ganz flexibel und könnt vor Ort noch spontan euren Reiseplan ändern. Das mag ich so am Explorer Pass für Barcelona!

Eine wichtige Information zu den La Sagrada Familia-Tickets: hier müsst ihr vorab (wie bei allen anderen Pässen auch) einen festen Termin buchen – das liegt daran, dass diese Sehenswürdigkeit so beliebt und dementsprechend oft besucht wird. Nachdem ihr euren Explorer Pass Barcelona gekauft habt, schreibt ihr eine Email an madrid@amigotours.com.es und vereinbart so euren Wunschtermin (mind. 24 Stunden vorher).

Was kostet der Barcelona Explorer Pass?

Der Preis vom Barcelona Explorer Pass ist abhängig von der Anzahl der Attraktionen, die ihr damit besuchen wollt. Schon bei der kleinsten Variante ist es wirklich einfach, dass ihr den Preis für den Kauf mehr als reingeholt habt!

Explorer Pass Barcelona
für 2 Attraktionen
für 3 Attraktionen
für 4 Attraktionen
Am beliebtesten
für 5 Attraktionen
für 6 Attraktionen
für 7 Attraktionen
Erwachsener
45 EUR
63 EUR
80 EUR
95 EUR
108 EUR
115 EUR

BARCELONA EXPLORER PASS ANSEHEN

Lohnt sich der Barcelona Explorer Pass?

Ob sich der Barcelona Explorer Pass lohnt, hängt natürlich davon ab, wieviele Attraktionen ihr besucht. Ich habe hier drei Beispiele, bei denen du siehst, wie sich der Barcelona Explorer Pass im Vergleich zu den Einzeltickets schlägt:

#1 Du besuchst 5 Attraktionen

Auf diesem Reiseplan stehen fünf der beliebtesten Attraktionen der Stadt:

Attraktionen

Preise

La Sagrada Familia (Ticket ohne Warteschlange) + Tour
49 EUR
Park Güell Tour
24 EUR
Hop-on Hop-off Bus für 1 Tag
30 EUR
Casa Batllo
25 EUR
Bootstour
15,50 EUR
Kosten für die Einzeltickets

143,50 EUR

Kosten für den Barcelona Explorer Pass für 5 Attraktionen

95,00 EUR

Du sparst damit

48,50 EUR → Ersparnis von 33%

#2 Du besuchst 3 Attraktionen

Aber auch wenn du nur drei Sehenswürdigkeiten von Barcelona besuchst, sparst du im mit dem Barcelona Explorer Pass im Vergleich zu den Einzeltickets:

Attraktionen

Preise

La Sagrada Familia (Ticket ohne Warteschlange) + Tour
49 EUR
Hop-on Hop-off Bus für 1 Tag
30 EUR
Casa Batllo
25 EUR
Kosten für die Einzeltickets

104 EUR

Kosten für den Barcelona Explorer Pass für 3 Attraktionen

63 EUR

Du sparst damit

41 EUR → Ersparnis von 39%

#3 Du besuchst 3 Attraktionen ohne die La Sagrada Familie

An diesem Beispiel siehst du, dass du mit dem Pass im Vergleich zu den Tickets immer noch super-viel sparst:

Attraktionen

Preise

Aquarium Barcelona

21 EUR

La Pedrera

24 EUR

Casa Batllo
25 EUR
Kosten für die Einzeltickets

70 EUR

Kosten für den Barcelona Explorer Pass für 3 Attraktionen

63 EUR

Du sparst damit

7 EUR → Ersparnis von 10%

Bei allen Beispielen kommt für dich kein Sightseeing-Stress auf, weil du ja zeitlich flexibel bist. Du kannst auch einen Tag ganz ohne kostenpflichtige Attraktionen und Touren verbringen, weil der Barcelona Explorer Pass ja 30 Tage lang ab der 1. Nutzung gültig ist.

BARCELONA EXPLORER PASS ANSEHEN

Was ist eine Alternative zum Barcelona Explorer Pass?

Eine Alternative zum Barcelona Explorer Pass ist der Barcelona City Pass vom Anbieter Turbopass. Er hat ein ähnliches Portfolio, nur sind einige Attraktionen nicht komplett bezahlt sondern nur rabattiert. Er beinhaltet sowohl La Sagrada Familia als auch Bus- und Bootstouren – nur Park Güell ist nicht mit dabei.

Alle weitere Informationen findest du in meinem Artikel zum Barcelona City Pass von Turbopass.

Vorteile vom Barcelona Explorer Pass

  • große Auswahl
  • extrem günstiger Preis
  • alle Tickets bequem aufs Handy
  • viele große Sehenswürdigkeiten kannst du damit besuchen
  • Hop on Hop off und auch Bootstour dabei

Nachteile vom Barcelona Explorer Pass

  • Picasso Museum nicht dabei

Meine Erfahrungen mit dem Barcelona Explorer Pass

In der Einleitung hatte ich es ja bereits vorweg genommen: ich habe nur gute Erfahrungen mit dem Barcelona Explorer Pass gemacht. Er wurde an allen meinen Sehenswürdigkeiten akzeptiert, die Handhabung ist ganz einfach, weil alle Tickets auf meinem Handy waren und – natürlich – der Preis ist unschlagbar im Vergleich mit den anderen Barcelona Cards.

Zusätzlich dazu kenne ich den Explorer Pass schon durch meine USA-Reisen: ich hatte ich auch (mehrfach!) in San Francisco, Chicago und New York.

Alles in allem ist er mein absoluter Sieger und daher kann ich ihn dir nur wärmstens empfehlen – damit wirst du eine gute Zeit in Barcelona haben!

Häufig gestellte Fragen zum Barcelona Explorer Pass

Ist der Barcelona Explorer Pass eine Rabatt-Karte?

NEIN – wenn ihr den Barcelona Explorer Pass gekauft habt, sind damit die Tickets für die Attraktionen zu 100% bezahlt. Es erwaten euch damit also keine bösen Überraschungen in Form von Nachzahlungen etc. vor Ort. Ihr bekommt nach dem Kauf (das geht am besten hier) euren persönlichen Barcelona Explorer Pass per Email zugeschickt – dieser besteht aus der Kombination eurer Emailadresse, die ihr bei der Buchung angegeben habt, und der Buchungsnummer.

Damit könnt ihr eure Tickets dann über deren kostenlose App auf euer Handy laden und zeigt diesen Barcode an euren Attraktionen vor!

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

JA – als Kind zählt jeder, der zwischen 4 und 12 Jahre alt ist. Alle Informationen zu den Preisen findest du hier.

Gibt es Ermäßigungen für Rentner?

Leider nein. Hier gilt der normale Preis für den Barcelona Explorer Pass.

Wie funktioniert der Barcelona Explorer Pass, wenn wir mehrere Personen sind?

Wenn ihr mit mehreren Personen in Barcelona seid, ist der Explorer Pass eine tolle Option, viel Geld beim Sightseeing zu sparen! Sobald ihr zum Beispiel zwei Explorer Pässe gekauft habt, dann bekommt ihr zwei unterschiedliche Barcodes zugeschickt. Ihr könnt (müsst aber nicht) zum Beispiel die Variante für 4 Attraktionen komplett unabhängig voneinander nutzen – sie sind nicht miteinander verbunden. Einer könnt sich nur Museen anschauen und der andere vier andere Touren machen – super, oder?

Ist der Barcelona Explorer Pass vor Ort günstiger?

Nein, der Barcelona Explorer Pass ist nicht günstiger, wenn ihr ihn erst in Barcelona kauft. Um keinen Stress vor Ort zu haben, empfehle ich euch, ihn vorab online zu kaufen – denn nur hier gibt es sehr oft Online-Rabatte, so dass ihr nochmals spart! Hier siehst du die aktuellen Rabattaktionen.

Wann sollte man den Barcelona Explorer Pass kaufen?

Da ihr ab Kauf ein Jahr lang Zeit habt, ihn zu nutzen, könnt ihr ihn dementsprechend im Voraus kaufen. Wenn ich einen Sightseeing Pass kaufe, mache ich das meistens 1 bis 3 Monate im Voraus.

Kann man mit dem Barcelona Explorer Pass die Attraktionen vorab reservieren?

JA – vor allem bei der Familia Sagrada musst du das machen. Sonst seid ihr nicht an feste Zeiten gebunden!

Sind beim Barcelona Explorer Pass für Tickets für den die öffentlichen Verkehrsmittel dabei?

Nein – der Pass ist ein reiner Sightseeing-Pass, der nur für die wichtigsten Attraktionen und Touren der Stadt gilt. Es gibt aber andere Barcelona City Pässe, bei denen die öffentliche Verkehrsmittel mit enthalten sind: beim Turbopass Barcelona und der Barcelona Card.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit dem Barcelona Explorer Pass besuchen?

Nein: ihr könnt jede Attraktion genau 1x besuchen.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!