Ukrainian Village in Chicago

Wer hat in Ukrainian Village in Chicago Spaß? Leute, die gern mal in eine andere Welt eintauchen möchten

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Wer hat hier Spaß: Leute, die gern mal in eine andere Welt eintauchen möchten.

Einst lebten in diesem Stadtteil Chicagos westlich von Downtown gelegen etwa 30.000 Menschen ukrainischer Wurzeln, heute sind es nur noch ein paar Tausend. Aber den gemütlichen Charme der Enklave hat sich dieses Viertel bewahrt.

Noch immer könnt ihr euch dort in einer kleinen anderen Welt fühlen, in deren Straßen das ukrainischer Schriftbild dominiert. Dass es in der Gegend wirklich schnucklig ist, haben in den vergangenen Jahren auch viele vornehmlich junge Familien gemerkt.

Inzwischen ist das Chicagoer Stadtviertel daher zu einem quirligen, aber entspannten Ort geworden mit vielen Szene-Spots, Ateliers, Plattenläden und – wie sollte es anders sein – Cafés gespickt mit Hip-Peoples.

Ukrainian Village in Chicago

Ukrainian Village in Chicago: Insider-Tipps

Empfehlung: Geht unbedingt auf einen Teller Pierogi bei Kasia’s Deli im Ukrainian Village vorbei oder probiert den Borschtsch und die polnische Wurst! Ihr seht schon, wir können uns überhaupt nicht entscheiden. Dort werden so authentische und superleckere Gerichte serviert, dass selbst Bill Clinton und viele Promis mehr dort schon gesichtet wurden! (Kasia’s Deli, 2101 West Chicago Avenue)

Übernachtung in Ukrainian Village

Ein Schnäppchen kann man das Aparthotel Sonder nicht direkt nennen. Dafür bekommt ihr aber ein vollausgestattetes, super modernes und exklusiv eingerichtetes Apartment in Top-Lage. Ein Wohntraum, aus dem man überhaupt nicht mehr ausziehen möchte!

Mehr Infos zum Hotel

Essen & Trinken

Tja, es ist immer so eine Schwierigkeit, wenn man Läden ins Rampenlicht rückt, die es bis dato geschafft haben, ein wenig unter dem Radar der Massen zu bleiben. Eine dieser Bars ist der Rainbo Club. Noch immer trinken dort vornehmlich die Kreativen des Viertels, die sich an der Hard Rock Musik erfreuen, die dort aus den Boxen kommt. Der Rainbo Club ist beinahe so etwas wie ein bodenständiger Nachbarschaftstreff. Wenn ihr Lust habt auf ein paar nette Gespräche mit den Anwohnern, ist das die angemessene Bar. (Rainbo Club, 1150 N Damen Ave)

Unterwegs sein

Fragt, wen ihr wollt, die einhellige Meinung ist: Wenn du im Ukrainian Village bist, besuche das Ukrainian Institute of Modern Art. Das Haus hat es sich zur Aufgabe gemacht zeitgenössische Kunst in Form von Ausstellungen und Lesungen, Vorträgen und Filmen zu fördern. Schau vorbei und lass dich inspirieren!

Ausstellungsprogramm

 

Schilder im Ukrainian Village in Chicago

Profilbild Larissa
Über die Autorin

Das Reisen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es, die Wanderwege in Rio de Janeiro zu erkunden, die besten Strände in Miami zu entdecken, die ältesten Museen in Rom zu besuchen und noch die besten Gerichte in Paris zu verkosten.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel