New York Sightseeing Pass Day & Flex: Erfahrungen, Attraktionen & Rabatt-Code

Lohnt sich der Sightseeing Pass New York für dich?

Der New York Sightseeing Pass zählt zu den beliebtesten New York Pässen, mit denen ihr im Big Apple viel Eintrittsgeld sparen könnt. Es gibt ihn in in der FLEX- und DAY-Variante.

Hier haben wir alle Infos, unsere Erfahrungen und die besten Sehenswürdigkeiten des Sightseeing Passes für euch. 

Der Sightseeing Pass in seinen beiden Varianten Day & Flex kombiniert sowohl die Vorteile vom Explorer Pass als auch vom New York Pass. Der Eintritt in das One World Observatory und zu The Edge ist mit dabei und ihr habt mehr als nur ein 1-Tages-Ticket für die Hop-on Hop-off Busse!

Wie er ganz genau funktioniert, welche Attraktionen ihr damit ansehen könnt und ob er sich für euch lohnt (und wenn nicht: welche Alternativen ihr habt), erfahrt ihr hier!

JETZT NEW YORK SIGHTSEEING PASS KAUFEN

Was ist der New York Sightseeing Pass?

Die City-Pässe funktionieren in New York wie auch überall sonst wie eine Rabattkarte: Anstatt einzelner Tickets für eure gewünschten Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Ausflüge oder Shows kauft ihr nur ein einziges „Sammel-Ticket“ – und spart dadurch im Idealfall jede Menge Geld. Doch nicht nur eure Reisekasse freut sich – denn immer öfter könnt ihr mit diesen Pässen auch Zeit sparen: Denn einige davon berechtigen euch an bestimmten Attraktionen dazu, die Warteschlange zu überspringen. Dabei gibt es zwei Arten von Pässen – der Sightseeing Pass ist in beiden erhältlich:

1. Pässe mit einer bestimmten Anzahl von Attraktionen (Sightseeing Pass Flex)

Mit dem Sightseeing Pass Flex habt ihr Zutritt zu einer bestimmten Anzahl an Attraktionen – und zwar 60 Tage lang. Ihr könnt euren Trip also ganz flexibel gestalten, ohne von einer zur anderen Attraktion zu hetzen – und auch mal einen ruhigen, entspannten Tag am Pool einschieben.

2. Tagesbasierte Pässe (Sightseeing Pass Day)

Der Sightseeing Pass Day hingegen bieten euch Zugang zu (fast) unbegrenzt vielen Attraktionen – sofern ihr sie alle schafft! Denn diese Pässe erwerbt für eine bestimmte Anzahl von Tagen. Ihr könnt also sehr viel sehen und noch mehr sparen – vorausgesetzt, ein bisschen Hektik macht euch nichts aus, denn die Tage müssen aufeinander folgen.

JETZT NEW YORK SIGHTSEEING PASS KAUFEN

Welche Attraktionen sind im New York Sightseeing Pass enthalten?

Das Angebot des New York Sightseeing Pass  ist schier riesig! Mehr als 100 Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Touren & mehr könnt ihr mit dem Pass besuchen bzw. nutzen. Weil die Auflistung aller Leistungen den Artikel sprengen würde, zeigen wir dir hier die Top 10 Aktivitäten für New York Sightseeing Pass-Nutzer

1. Top of the Rock Observation Deck

Die Aussichtsplattform des Rockefeller Center heißt Top of The Rock und ist New Yorks einzige Plattform, mit der ihr direkt auf den Central Park schauen könnt. Sie zählt zu den beliebtesten Attraktionen in New York und darf bei keinem Besuch fehlen. Schon weil ihr ein wunderbares Foto-Motiv vom Empire State Building habt!

Mein Tipp: wenn ihr Wartezeit habt, könnt ihr die am Rockefeller Center, an der 5th Avenue und dem naheliegenden Central Park ganz entspannt überbrücken.

2.  One World Observatory

Das One World Observatory ist die höchste Aussichtsplattform von New York! Wir können einfach nicht genug von dieser Aussicht bekommen und kehren daher immer wieder zurück. Denn: Mit einer Höhe von 1776 Fuß ist das One World Trade Center der höchste Wolkenkratzer von New York. Man kann zwar nicht hinaus ins Freie gehen, aber die bodentiefen Fenster bieten einen sensationellen 360° Ausblick. Dadurch könnt ihr bis nach New Jersey, Brooklyn oder den Central Park schauen. Oder – das fanden wir am spannendsten – fast senkrecht nach unten!

3. American Museum of Natural History

Das American Museum of Natural History ist eines meiner persönlichen Highlights in New York: auf mehreren Etagen über mehrere große Bereiche verteilt erwarten euch verschiedene Ausstellungen, die es in sich haben! Neben den Dinosauriern und dem riesigen Blauwal, der in einer der Hallen ausgestellt ist, könnt ihr Stunden mit dem Bestaunen der Tier- und Pflanzenwelt verbringen. Auch für Familien mit Kindern ist das Museum interessant, wir haben mit unseren Kids ganze 4 Stunden hier verbracht, ohne das es langweilig wurde.

4. Empire State Building

Natürlich darf das Empire State Building nicht fehlen. Es ist eines der wohl besten Attraktionen der USA. Ganz wichtig: ihr müsst jetzt euch neben dem Sightseeingpass NYC (egal ob DAY oder FLEX) separate Tickets fürs Empire besorgen – das geht über einen ganz speziellen Link:

5. Guggenheim Museum

Das Guggenheim Museum befindet sich ebenfalls auf der Museumsmeile. Das stylische Gebäude zeigt euch wichtige Werke der Moderne und zusätzlich wechselnde Ausstellungen.

6. Tour zur Statue of Liberty & Ellis Island

New York und die Freiheitsstatue sind untrennbar miteinander verbunden: jeder kennt und verbindet Miss Liberty mit dem Big Apple. So darf ein Besuch der Freiheitsstatue bei vielen nicht fehlen!

7. 9/11 Memorial & Museum

Es ist wohl das emotionalste Museum in New York: das 9/11 Memorial & Museum am Ground Zero. Direkt neben dem One World Trade Center und dem One World Observatory gelegen erfahrt ihr alles zum 11. September 2001, inkl. vieler persönlicher Ausstellungsstücke der Betroffenen. Ich selbst war an diesem Tag in New York und bekomme bis heute Gänsehaut, wenn ich an diesem Platz bin. Wenn ihr das 9/11 Memorial & Museum mit dem CityPASS New York besuchen wollt, orientiert euch am CityPASS-Ticketschalter – so umgeht ihr die normale Warteschlange. Und dein Eintritt von $28 spart ihr euch auch!

8. Madame Tussauds

Eine sehr beliebte Attraktion direkt am Times Square ist das Madame Tussauds New York. Viele werden es schon am Vorbeigehen erkennen, denn täglich stehen andere Berühmtheiten aus Wachs vor dem Museum. Lasst euch von ihnen einladen, lustige Kult-Fotos zu schießen!

9. The Edge

Die neue Hudson Yards Aussichtsplattform namens Edge ist endlich eröffnet! Wenn ihr den Sightseeing Pass dafür nutzen wollt, solltet ihr in New York so früh wie möglich zum Ticketschalter der Aussichtsplattform gehen und euren Pass vorzeigen (mobil oder ausgedruckt). Ihr bekommt dann Tickets für den nächstmöglichen freien Zeitpunkt! Noch ist es nicht möglich, vorher online eine Besuchszeit zu reservieren. Aber auch wenn online keine Tickets mehr verfügbar sind, wird bei The Edge immer ein bestimmtes Kontingent an freien Plätzen für Sightseeing-Passbesitzer freigehalten!

10. Hop-on Hop-off Touren

Touren mit den beliebten Bussen von Gray Line sowie BIG BUS sind ebenfalls in beiden Varianten des Sightseeing Pass New York enthalten. Allerdings unterscheidet sich das Angebot je nach gebuchter Variante:

  • Wenn ihr die DAY PASS-Variante nehmt , entsprechen eure gebuchten Tagen exakt der Gültigkeit der Bus-Touren. Beim Sightseeing Pass für 3 Tage könnt ihr also die Hop-on Hop-off Busse 3 Tage lang nutzen, bei 5 Tagen eben 5 Tage und so weiter.
  • Beim Sightseeing FLEX Pass entspricht könnt ihr auch alle Loops fahren. Für die die Uptown & Downtown-Route gemeinsam gibt es ein 72 Stunden-Ticket (1 Attraktion). Die Brooklyn- sowie Nachttour zählen als zwei separate Attraktionen.

Wie funktioniert der New York Sightseeing Pass?

Der Sightseeing Pass ist EIN Ticket, dass alle Einzeltickets der Attraktionen beinhaltet. Zeigt ihn einfach am Ticketschalter vor und schon erhaltet ihr Zutritt zu den Sehenswürdigkeiten, die im Programm mit dabei sind.

Was kostet der New York Sightseeing Pass?

Den Sightseeing Pass gibt es in verschiedenen Varianten zu verschiedenen Preisen:

New York Sightseeing Pass-Preise für die Flex-Variante:

  • der Sightseeing Pass für 2 Attraktionen kostet $ 74
  • der Sightseeing Pass für 3 Attraktionen kostet $ 104
  • der Sightseeing Pass für 4 Attraktionen kostet $ 139
  • der Sightseeing Pass für 5 Attraktionen kostet $ 159
  • der Sightseeing Pass für 6 Attraktionen kostet $ 179
  • der Sightseeing Pass für 7 Attraktionen kostet $ 199
  • der Sightseeing Pass für 10 Attraktionen kostet $ 254
  • der Sightseeing Pass für 12 Attraktionen kostet $ 284

New York Sightseeing Pass-Preise für die Day-Variante:

  • der Sightseeing Pass für 1 Tag kostet $144
  • der Sightseeing Pass für 2 Tage kostet $189
  • der Sightseeing Pass für 3 Tage kostet $219
  • der Sightseeing Pass für 4 Tage kostet $249
  • der Sightseeing Pass für 5 Tage kostet $279
  • der Sightseeing Pass für 6 Tage kostet $299
  • der Sightseeing Pass für 7 Tage kostet $319
  • der Sightseeing Pass für 10 Tage kostet $359

JETZT NEW YORK SIGHTSEEING PASS KAUFEN

Lohnt sich der New York Sightseeing Pass?

Ob sich der Sightseeing Pass lohnt, hängt davon ab, welche Attraktionen ihr besucht. Wenn ihr ihn richtig nutzt, könnt ihr in beiden Varianten sparen. Hier habe ich einige Rechenbeispiele für dich (und hier findest du heraus, ob er sich für dich persönlich lohnt).

Beispiel 1 – ihr besucht diese Sehenswürdigkeiten in New York mit dem Sightseeing Pass Flex

  • Gray Line Best of Manhattan Tour: $89
  • The Edge: $38
  • Hornblower Cruise „Alive after Five“: $37
  • Statue of Liberty & Ellis Island: $18,50
  • 9/11 Memorial & Museum: $28
  • MoMa: $25
  • Madame Tussauds New York: $37
  • National Geographic Encounter: $39,50
  • Gray Line Night Tour: $59
  • Top of the Rock: $41,47
  • Kosten für die Einzeltickets: $412,47
  • Kosten für den Sightseeing Pass Flex mit 10 Attraktionen: $234
  • Du sparst damit: $178.47→ Ersparnis von 43%

Beispiel 2 – ihr besucht diese Sehenswürdigkeiten in New York mit dem Sightseeing Pass Day

  • Gray Line Best of Manhattan Tour: $89
  • The Edge: $38
  • Hornblower Cruise „Alive after Five“: $37
  • Statue of Liberty & Ellis Island: $18,50
  • 9/11 Memorial & Museum: $28
  • Ripley’s Believe it or Not!: $29,95
  • Madame Tussauds New York: $37
  • National Geographic Encounter: $39,50
  • Gray Line Night Tour: $59
  • Top of the Rock: $41,47
  • SoHo & Little Italy Walking Tour: $35
  • MoMa: $25
  • Guggenheim Museum: $25
  • Kosten für die Einzeltickets: $502,42
  • Kosten für den Sightseeing Pass Day für 4 Tage: $309
  • Du sparst damit: $193,42 → Ersparnis von 40%

Vorteile vom New York Sightseeing Pass

  • riesiges Angebot aus über 100 Attraktionen & Aktivitäten
  • mit Day & Flex verschiedene Varianten für unterschiedliche Reisetypen
  • inkl. verschiedener Hop-on Hop-off Touren
  • verschiedene Bootstouren
  • viele Museen, inkl. MoMa und Guggenheim
  • Top-Aussichtsplattformen One World Observatory, Top of The Rock & The Edge

Nachteile vom New York Sightseeing Pass

  • keine

Meine Erfahrungen mit dem New York Sightseeing Pass

Für neue Anbieter der Rubrik New York Sightseeing Pass ist es erfahrungsgemäß recht schwer, sich zu etablieren. Dafür sind die oben genannten Pässe echt stark. Was mich jedoch positiv überrascht hat, ist nicht nur die Flexibilität und der attraktive Preis, sondern auch die Akzeptanz vor Ort. Der Sightseeing Pass NYC pickt sich das Beste aus den bekannten New York Pässen heraus und ist der zur Zeit beliebteste Pass unserer Besucher!

JETZT NEW YORK SIGHTSEEING PASS KAUFEN

Alternativen zum New York Sightseeing Pass

Der New York Sightseeing Pass hat neben dem Explorer Pass und dem New York zwei richtig gute Alternativen zu bieten.

Häufig gestellte Fragen zum New York Sightseeing Pass

Ist der Sightseeing Pass eine Rabatt-Karte?

Wenn ihr den New York Sightseeing Pass gekauft habt, sind damit die gesamten Ticketpreise bezahlt. Es gibt also nicht nur einen kleinen Rabatt, er ist das Ticket!

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Ja – das macht den New York Sightseeing Pass besonders für Familien interessant! Als Kind zählt jeder, der zwischen 3 und 12 Jahren alt ist. Er kostet ab $54.

Gibt es Ermäßigungen für Rentner?

Leider nein. Hier gilt der normale Preis für den New York Sightseeing Pass.

Wie funktioniert der Sightseeing Pass, wenn wir mehrere Personen sind?

Wenn ihr mit mehreren Personen in New York seid und zum Beispiel 2x den Pass gekauft habt, bekommt ihr 2 unterschiedliche mobile Tickets bzw. Coupons. Sie sind nicht miteinander verbunden – ihr könnt also ganz unabhängig voneinander die Attraktionen besuchen!

Ist der Sightseeing Pass vor Ort günstiger?

Nein, der New York Sightseeing Pass ist nicht günstiger, wenn ihr ihn erst vor Ort kauft. Um keinen Stress vor Ort zu haben, empfehle ich euch, ihn vorab online zu kaufen. Somit könnt ihr gleich entspannt euren Urlaub starten!

Wann sollte man den Sightseeing Pass kaufen?

Da ihr ab Kauf ein Jahr lang Zeit habt, ihn zu nutzen, könnt ihr ihn dementsprechend im Voraus kaufen. Wenn ich einen Sightseeing Pass kaufe, mache ich das meistens 1 bis 3 Monate im Voraus.

Kann man mit dem Sightseeing Pass die Attraktionen vorab reservieren?

Bzgl. Reservieren – es kommt auf die Attraktionen an. Beim Empire State Building brauchst du ein separates Ticket (kostenlos), weil du dich auf eine spezielle Zeit und Datum festlegen musst. Bei den allermeisten Sehenswürdigkeiten gehst du aber einfach so hin und es werden dir die nächst-freien Termine genannt. Davon wählst du den, der dir am besten passt. Erfahrungsgemäß ist das immer in einem Zeitraum von 15 Minuten bis 4 Stunden.

Sind beim Sightseeing Pass die öffentlichen Verkehrsmittel dabei?

Nein – der Pass ist ein reiner Sightseeing-Pass, der nur für die wichtigsten Attraktionen und Touren der Stadt gilt.

Wie kann ich den Sightseeing Pass aktivieren?

Sobald ihr an einer der Attraktionen euren Pass vorzeigt und als Eintrittsticket nutzt, wird er aktiviert. Von diesem Zeitpunkt an ist er 1, 2, 3 oder 5 Tage lang (Day) oder 60 Tage lang (Flex) gültig.

Müssen die Tage beim Day Pass aufeinander folgend sein?

Ja! Sobald ihr den Sightseeing Pass Day aktiviert, habt ihr die gebuchte Anzahl aufeinanderfolgende Tage lang Zeit, ihn zu nutzen.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit dem Sightseeing Pass besuchen?

Nein: ihr könnt jede Attraktion genau 1x besuchen.

JETZT NEW YORK SIGHTSEEING PASS KAUFEN

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel