Die schönsten Dörfer und Städte auf Teneriffa

Teneriffa ist ein Juwel im Atlantischen Ozean. Die Insel bietet wunderschöne Strände, ein exzellentes Nachtleben und eine tolle Infrastruktur für einen Familienurlaub. Ein perfektes Reiseziel für alle Typen von Reisenden. Die weitläufigen Strände und das kristallklare Wasser, kombiniert mit Temperaturen, die tagsüber selten unter 18 Grad fallen, machen Teneriffa zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Europa.

Die schönsten Dörfer und Städte auf Teneriffa

Die Insel Teneriffa bietet zahlreiche touristische Orte. Schaue dir die schönsten Orte und Städte auf Teneriffa an.

  1. 01

    Garachico

    Städtereise in Teneriffa
    Garachico Spanien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Garachico ist eine Stadt auf der berühmten Insel Teneriffa. Umgeben von Meer und Felsen, ist Garachico ein hervorragendes Ziel, um die Sommertage auf Teneriffa zu genießen.

    Einen guten Einblick in die Geschichte Garachicos erhältst du bei einem Spaziergang durch den historischen Stadtkern. Das historische Zentrum von Garachico ist umgeben von einem reichen architektonischen Erbe aus dem XVI. und XVII. Jahrhundert. Es ist eines der am besten erhaltenen und repräsentativsten historischen und künstlerischen Zentren der Kanarischen Inseln. Das Gebiet wurde 1994 sogar zum Kulturdenkmal in der Kategorie Historisches Ensemble erklärt und erhielt außerdem die Goldmedaille der schönen Künste für seine Kunstschätze.

    Dein Besuch in Garachico sollte unbedingt eine Wanderung durch Naturlandschaften wie die Caleta de Interián, den Vulkan Cninyero und die Klippen von La Culata enthalten.

    Wer auf den Teneriffa-Inseln nach Ruhe sucht, ist in Garachico genau richtig. Doch auch wenn du in anderen Städten übernachtest, ist Garachico als Tagesausflug lohnenswert.

  2. 02

    Icod de los Vinos

    Städtereise in Teneriffa
    Icod de los Vinos auf Teneriffa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Icod de los Vinos ist eine Gemeinde in Spanien und liegt auf der Insel Teneriffa. Der Drago del Icod de los Vinos ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa und gilt als lebendes Nationaldenkmal.

    Der Drago del Icod de los Vinos Dies ist ein Baum, der als einer der ältesten noch lebenden Bäume gilt. Die Spezies soll über 1000 Jahre alt sein, wobei das genaue Alter noch unklar ist. Es ist also eine echte Rarität auf der Welt und definitiv einen Besuch wert!

    Die beste Möglichkeit, mehr über diesen Baum und andere endemische Arten der Kanarischen Inseln zu erfahren, ist ein Besuch des Drago Milenario Parks, der über Wanderwege oder Gärten erkundet werden kann.

    Andere Aktivitäten in Icod de los Vinos sind:

    Cueva del Viento: Ein natürlicher vulkanischer Tunnel, der sich in der Stadt Icod de los Vinos befindet. Es ist die größte vulkanische Röhre der Europäischen Union und auch eine der größten der Welt!

    ARTlandya PuppenMuseum: Ein sehr schönes Haus voller Puppen, das einem Österreicher gehört. Hier wird gezeigt, wie Puppen hergestellt werden und ihr könnt eine riesige Sammlung bestaunen.

    Mariposario Del Drago: Der wunderschöne Schmetterlingspark. Hier fliegen die Tiere frei!

    Museo de Malvasia: Mehr als eine Bodega – hier kannst du sentimentale Erfahrungen erleben. Das Malvasia Museum verfügt über einen Garten und eine spektakuläre Umgebung, in der die Verkostung zu einem einzigartigen Erlebnis wird und das Personal dafür sorgt, dass du dich wie zu Hause fühlst.

    Wein, Natur und Geschichte: all das kann man in Icod de los Vinos finden.

  3. 03

    La Laguna

    Städtereise in Teneriffa
    La Laguna auf Teneriffa, Spanien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    San Cristóbal de La Laguna oder einfach La Laguna bezeichnet die charmante Stadt auf der Insel Teneriffa. Die Stadt ist wegen ihrer Kultur und Geschichte einen Besuch wert. Der Ort wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe und zu einer Stätte von kulturellem Interesse erklärt. La Laguna war die erste koloniale Stadt ohne Mauern und bewahrt bis heute ihre ursprüngliche Architektur.

    Die Fußgängerzonen im Stadtzentrum sind immer voller Leben, Straßenmusikern und hunderten von Tavernen, Restaurants und Bars. Außerdem findest du hier tolle Geschäfte voller Vintage-Artikel und Modemarken, Kirchen, Herrenhäuser und historische Gebäude, die diese atemberaubende Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe machen.

    An der Küste von San Cristóbal de La Laguna gibt es einige bezaubernde Strände und natürliche Pools am Punta del Hidalgo, mit einem modernen Leuchtturm in der Nähe. Die nahegelegene Stadt Bajamar verfügt ebenfalls über große Badebereiche und ist daher bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt, um einen Tag am Meer zu verbringen.

  4. 04

    La Orotava

    Städtereise in Teneriffa
    La Orotava in Spanien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    La Orotava ist ein Teil der Insel Teneriffa. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in La Orotava gehört der Teide-Nationalpark.
    Als Teil des Weltkulturerbes ist der Teide-Nationalpark ein magischer, imposanter Ort mit atemberaubenden Aussichten!

    Es lohnt sich, die Altstadt mit einem gemütlichen Spaziergang zum Gipfel des Vulkans Teide zu verlassen.

    La Orotava ist auch die höchstgelegene und steilste Stadt Spaniens! Sie führt vom Meer bis auf die 3.718 Meter des Teide (Spaniens höchstem Gipfel) hoch.

    Das historische Zentrum von La Orotava bietet wunderschöne Architektur, Gärten und Traditionen, die es zu entdecken gibt.

    Das Dorf La Orotava ist ein großartiges Ziel, um einzukaufen und die Aussichten zu genießen. Das jährlich stattfindende Fronleichnamsfest ist ein echtes Highlight und wird hier gefeiert, indem die Hauptstraßen und Plätze mit Teppichen aus natürlichen Blumen geschmückt werden.

    Der Playa El Bollullo auf Teneriffa liegt auch in der Region La Orotava. Er ist ein idealer Strand für alle, die dem Trubel der Stadt ein wenig entfliehen wollen. Im Gegensatz zu anderen Stränden in der Region hat dieser Strand Wellen und ist sogar sehr gut für Surfer geeignet. Obwohl der Zugang über einen Pfad etwas kompliziert ist, lohnt sich der Besuch. Am Fuße des Strandes werden verschiedene Dienstleistungen wie z.B. die Vermietung von Liegestühlen, Getränken, Essen und Sonnenschirmen angeboten.

  5. 05

    Masca

    Städtereise in Teneriffa
    Masca, Teneriffa, Spanien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das kleine Dorf Masca liegt auf einer Höhe von 650 Metern auf der Insel Teneriffa.

    Die wenigen Häuser der 90 Einheimischen wurden auf die Felsen des Macizo de Teno Gebirges gebaut.

    Das Dorf liegt im Macizo de Teno-Gebirge, das sich bis zum nordwestlichsten Punkt von Teneriffa erstreckt.

    Der Charme von Masca ist unbestreitbar. Eingebaut in die Felsen des Teno Gebirges ist Masca das wohl schönste Dorf der ganzen Insel: Ein kleines Dorf, das schwer zu erreichen ist, sich aber von selbst in jede Reiseroute auf Teneriffa einfügt.

    Von Los Gigantes kommend, ist die Route nach Masca geradezu episch. Eine Reise über kurvenreiche Straßen, die im Zickzack den Berg hinunter führen, entlang tiefer Schluchten, die in den Atlantik münden. Die Vegetation ist üppig – der perfekte Kontrast zu den Landschaften des Teide. Der Anblick ist so spektakulär, dass du an jedem Punkt entlang der Straße anhalten willst, um zu staunen und zu fotografieren.

    Die Straße ist weniger als drei Jahrzehnte alt – davor war Masca also völlig isoliert. Hier findest du nur ein paar Mietwagen und Touristen, die den Ort erkunden, aber es ist nicht allzu überfüllt.

    Wer den Aufstieg überstanden hat, kann durch die wenigen Straßen von Masca wandern. Die Hauptstraße folgt der Spitze der Landzunge bis zu einer Art Aussichtspunkt.

    Masca bietet gleichzeitig eine charmante Einfachheit und eine atemberaubende geografische Lage.

  6. 06

    Puerto de la Cruz

    Städtereise in Teneriffa
    Puerto de la Cruz, Teneriffa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Puerto de La Cruz ist eine wunderschöne Hafenstadt auf Teneriffa. Von den sonnigen Terrassen der Hotels hast du einen unglaublichen Blick auf den Teide und die grünen Berge im Zentrum der Insel.

    Puerto de la Cruz befindet sich im nördlichen Teil der Insel Teneriffa und ist eine der kleinsten Städte dort. Doch obwohl die Stadt mit nur 30.000 Einwohnern eine Kleinstadt ist, bietet sie eine hervorragende Infrastruktur für den Tourismus.

    In Puerto de la Cruz findest du viele Restaurants, schöne Strände und viele Touristenattraktionen.
    Wie überall auf der Insel, findest du auch in Puerto de la Cruz einen wunderschönen Strand für lange Sommertage. Der Strand Jardín bietet wunderschönes blaues Wasser – doch im Gegensatz zu den anderen Stränden hat er ausschließlich schwarzen Sand.

    Neben der natürlichen Schönheit bietet der Strand von Jardín auch einen Rettungsdienst, Flaggen, die den Wasserstand anzeigen, öffentliche Toiletten und mehrere Restaurants.
    Hier hast du außerdem die Möglichkeit, Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten. Mit anderen Worten: Mach dir keine Sorgen, entspann dich einfach und genieße die unglaubliche Aussicht.

    Von Puerto de La Cruz aus gibt es mehrere geführte Touren zur Erkundung des beeindruckenden Vulkans Teide. Wenn du die Insel Teneriffa noch nicht erforscht hast, weißt du wahrscheinlich nicht, dass sie die Heimat der drittgrößten vulkanischen Formation der Welt ist.

    Es ist möglich, diesen 3.718 m hohen Riesen zu besteigen, der gleichzeitig der höchste Gipfel Spaniens ist. In Puerto de La Cruz kannst du außerdem den Loro Park besuchen, einen 13,5 Hektar großen Zoo oder die Seilbahn, die dich auf den Gipfel des Teide bringt, nutzen. Und es warten noch zahlreiche weitere Aktivitäten auf dich!

  7. 07

    Santa Cruz de Tenerife

    Städtereise in Teneriffa
    Santa Cruz de Tenerife in Spanien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt eine der aufregendsten Inseln Spaniens: Teneriffa!

    Aufgrund der Tiefe des Hafens von Teneriffa ankern hier mehrere große Touristenschiffe. Die Stadt ist voll von Kultur, Kunst und jeder Menge Animation.

    Die beliebteste Reisezeit für Teneriffa ist während des Karnevals. Jedes Jahr im Februar oder März verwandelt sich Santa Cruz mit dem Karneval in eine super festliche Stadt. Wochenlang verwandeln sich die Straßen und Plätze in ein einziges großes Fest. Die Menschen kommen von überall her, tragen bunte Kostüme, nehmen an der Parade teil, singen und tanzen bis zum Morgengrauen. Es ist wirklich eine tolle Jahreszeit, um diese aufregende Hauptstadt zu besuchen und die Karnevalsfeier, die als eine der größten der Welt gilt, mitzuerleben.

    Obwohl die kanarischen Inseln zu Spanien gehören, ist die gastronomische Vielfalt hier sehr ausgeprägt. Schließlich herrscht in Santa Cruz de Tenerife ein subtropisches Klima, während in Spanien das mediterrane Klima vorherrscht. Neben vielen exotischen Früchten der Insel, kannst du in den Restaurants verschiedenste Gerichte der nationalen und internationalen Küche probieren.
    Zu den typischen Gerichten zählen hier die patatas arrugadas, mojo picón, potaje canario, conejo al salmorejo, ropa vieja und vieles mehr.

    Nutze auch auf jeden Fall die Gelegenheit, die berühmten Guachinches zu besuchen, die als typische Tavernen Teneriffas bezeichnet werden.

Profilbild Laura Haig
Über die Autorin

Ich liebe es, Europa zu erkunden und berichte mit Leidenschaft von meinen Reisen. Die kulturellen Besonderheiten einzelner Regionen ist für mich immer wieder aufs neue faszinierend. Ich liebe die Abwechslung beim Reisen: Roadtrips liebe ich genauso wie Städtereisen – mich fasziniert der Besuch einer Kunstgalerie aber auch die Stimmung bei Musicals. Auf Loving Travel schreibe ich über alle meine Reiseerlebnisse und gebe euch meine besten Tipps und Tricks!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel