Die 12 schönsten Sehenswürdigkeiten in Pisa

Welche Sehenswürdigkeiten in Pisa muss man sehen?

Pisa ist ein wunderschönes Reiseziel – mitten in der Toskana und am Meer gelegen, bietet es die idealen Voraussetzungen für euren nächsten Urlaub. Doch was gibt es in Pisa eigentlich zu sehen? Die Stadt hat mehr zu bieten als „nur“ den berühmten Schiefen Turm von Pisa, deshalb gibt es von mir die schönsten Pisa Sehenswürdigkeiten für euch!

Damit ihr das beste aus eurem Urlaub in Pisa herausholen könnt, verrate ich euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr in der italienischen Stadt auf keinen Fall verpassen solltet.

Top Sehenswürdigkeiten in Pisa

Pisa ist eine kleine Stadt, die zum einem mit ihren schönen Sehenswürdigkeiten überzeugt und zum anderen durch ihre ideale Lage mitten in der Toskana. Hier kommen meine Top 12 Sehenswürdigkeiten in Pisa, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

  1. 01

    Schiefer Turm von Pisa

    Bauwerke in Pisa
    Schiefer Turm in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein weltbekanntes Bauwerk in Italien ist der Schiefe Turm von Pisa. Besucher können den 57 Meter hohen, schiefen Turm von Pisa alle 15 Minuten in kleinen Gruppen besichtigen und die Aussicht auf die Stadt genießen.

    Im 12. Jahrhundert begann der Bau des freistehenden Glockenturms, der jedoch bereits nach dem Bau der dritten Etage schief wurde. Erst 100 Jahre später wurden vier weitere Stockwerke auf den Turm gebaut bis er endlich im Jahr 1372 vollendet wurde.

  2. 02

    Dom zu Pisa

    Religiöse Orte in Pisa
    Dom zu Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Dom zu Pisa oder Dom Santa Maria Assunta ist eine beeindruckende Kathedrale am Piazza del Duomo. Im Innenraum des Doms gibt es einige Highlights zu entdecken wie das Kuppelfresko oder die beeindruckenden Marmorsäulen. Der Eintritt in den Dom ist kostenlos. Wenn ihr jedoch mehr als den Dom zu Pisa besichtigen wollt, lohnt es sich das Kombi-Ticket zusammen mit dem Schiefen Turm und dem Baptisterum zu kaufen.

    Sie ist bei einer Reise nach Pisa nicht zu übersehen, da der Schiefe Turm von Pisa zu ihr gehört. Der monumentale Bau der Kirche diente auch denen in Siena und Florenz als Vorbild. Der Dom gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Pisa und ist einen Besuch definitiv wert!

    Im 16. Jahrhundert fiel der Dom einem Großbrand zum Opfer, weshalb große Teile des Innenraums damals zerstört wurden. Trotzdem stammt zum Beispiel die Kanzel noch aus dem 14. Jahrhundert.

  3. 03

    Baptisterum

    Religiöse Orte in Pisa
    Baptisterum in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Baptisterum ist die Taufkirche des Doms zu Pisa und dementsprechend ebenfalls am Piazza del Duomo gelegen. Sie ist die größte Taufkirche in der christlichen Gesichte. Wenn ihr das Baptisterum besucht, könnt ihr bis in die Kuppel aufsteigen und diese besichtigen. Ein echtes Highlight im Baptisterum in Pisa ist natürlich das Taufbecken, das sozusagen der Star dieser Pisa Sehenswürdigkeit ist. Aber verpasst auch auf keinen Fall den Blick aus der Kuppel, den ihr nach etwas über 60 Treppenstufen nach oben genießen könnt. Von hier aus könnt ihr auch den Dom sehen.

    Wenn ihr das Baptisterum besichtigen wollt, lohnt sich auf jeden Fall das Kombi-Ticket mit dem Dom und dem Schiefen Turm von Pisa!

    Das Gebäude ist ca. 54 Meter hoch und wurde bereits im 12. Jahrhundert gebaut.

  4. 04

    Camposanto Monumentale

    Friedhof in Pisa
    Camposanto Monumentale in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Friedhofsanlage Camposanto Monumentale ist eine Pisa Sehenswürdigkeit, der ihr auf alle Fälle einen Besuch abstatten solltet. Den Camposanto Monumentale könnt ihr zum Beispiel bei einer Pisa Führung besichtigen.

    Unser Tipp: Für die Sehenswürdigkeiten am Piazza del Duomo, also den Dom, das Baptisterum und den Camposanto der Preis von 5 Euro für ein Gebäude, 7 Euro für zwei Gebäude und 8 Euro für drei Gebäude. Je mehr ihr ansehen möchtet, desto günstiger wird es also! Kauft am besten direkt das Kombi-Ticket, um nicht unnötig viel Geld auszugeben!

    Ihr findet den Camposanto Monumentale am Piazza del Duomo, also direkt beim Schiefen Turm und dem Dom von Pisa. Angeblich enthält der Friedhof Erde aus dem Heiligen Land. Besonders wegen seiner gotischen Fassade ist der Camposanto Monumentale nicht zu übersehen.

  5. 05

    Santa Maria della Spina

    Religiöse Orte in Pisa
    Santa Maria della Spina in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die kleine Kirche Santa Maria della Spina liegt direkt am Ufer des Flusses Arno. Lange Zeit wurde hier ein Dorn der Christuskrone aufbewahrt, bevor dieser in eine andere Kirche verlegt wurde. In der Kirche könnt ihr heute bedeutende Statuen aus der italienischen Gotik bewundern, wie zum Beispiel die Madonna col Bambino.

    Die Santa Maria della Spina ist aufgrund ihres märchenhaften Äußeren und ihrer bedeutenden Bauart eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pisa geworden. Bei einem Besuch der Kirche solltet ihr auf eure Kleidung achten: Schultern und Knie sollten bedeckt sein!

  6. 06

    Botanischer Garten von PIsa

    Park in Pisa
    Botanischer Garten in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Botanische Garten von Pisa ist der älteste Botanische Garten einer Universität, den es auf der Welt gibt. Hier seht ihr über 2000 Pflanzenarten, darunter italienische Sumpfpflanzen, Sukkulenten und Bäume, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen.

    Wir empfehlen euch auf jeden Fall einen Ausflug in den Botanischen Garten, da er erstens sehr günstig ist und ihr zweitens dem Trubel der Stadt etwas entkommt und einmal durchatmen könnt. Das bietet sich besonders nach den anderen Sehenswürdigkeiten am Piazza dei Miracoli, wie dem Schiefen Turm von Pisa, an.

  7. 07

    Basilika San Piero a Grado

    Religiöse Orte in Pisa
    Basilika San Piero in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Basilika San Piero a Grado wurde im 10. Jahrhundert aus römischen Tempelruinen erbaut. Heute kann man im Inneren der Kirche Wandmalereien bewundern, die verschiedene Stationen des Lebens des Heiligen Petrus zeigen. Außerdem sind alle Päpste des 12. bis 15. Jahrhunderts hier abgebildet.

    Die Kirche befindet sich ca. acht Kilometer vom Stadtzentrum Pisas entfernt und diente schon im Mittelalter als wichtige Pilgerstätte auf dem Weg nach Rom. Der Heilige Petrus soll hier seine erste Rast auf italienischem Boden gemacht haben, als er sich auf seiner Reise von der Ägäis nach Rom befand.

  8. 08

    Piazza dei Miracoli

    Platz in Pisa
    Piazza dei Miracoli mit dem Schiefen Turm in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Piazza dei Miracoli, der eigentlich Piazza del Duomo heißt, ist der bekannteste Platz in Pisa. Die Grünfläche befindet sich am Rande der historischen Altstadt Pisas und ist besonders bekannt für die Gebäude, die er beherbergt. Dazu gehören der Dom zu Pisa, der Schiefe Turm von Pisa, das Baptisterum und die Friedhofsanlage Camposanto Monumentale – allesamt die wichtigsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Bauten der Stadt Pisa.

    Den inoffiziellen Namen Piazza dei Miracoli hat der Platz vom italienischen Dichter Gabriele D’Annunzio bekommen, der den Platz als „Wiese der Wunder“ beschrieb.

  9. 09

    Ponte di Mezzo

    Brücke in Pisa
    Ponte die Mezzo in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Ponte die Mezzo ist die älteste Brücke Pisas. Früher hieß sie deshalb Ponte Veccio bis sie im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde und wieder aufgebaut werden musste. Ihr aktueller Name hat die Brücke ihrem Standort in der Mitte der Stadt zu verdanken.

    Das Gioco del Ponte, das Spiel der Brücke, das aus dem Mittelalter stammt, wird hier jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni abgehalten. Ziel des Spiels ist es, den Teil der Brücke der anderen Seite einzunehmen, da die Brücke die beiden Viertel Tramontana und Mezzogiorno miteinander verbindet.

  10. 10

    Arno

    Fluss in Pisa
    Fluss Arno in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Arno ist der größte Fluss der Toskana. Ein Spaziergang entlang des Arno ermöglicht euch, die Stadt und ihre Brücken besser kennenzulernen und die Aussicht am Wasser zu genießen. Die bekannteste und älteste Brücke über dem Arno in Pisa ist die Ponte di Mezzo.

    Der Arno fließt durch den Norden von der Provinz Arezzo über die Stadt Florenz bis in die Provinz Pisa. An der Marina di Pisa mündet der Arno in das Tyrrhenische Meer. Der Fluss teilt Pisa in den Teil nördlich des Flusses namens Tramontana und den Teil südlich des Flusses namens Mezzogiorno.

  11. 11

    Piazza dei Cavalieri

    Platz in Pisa
    Piazza dei Cavalieri in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Piazza dei Cavalieri zählt zu den schönsten Plätzen Europas, die aus der Renaissance stammen. Auf dem Platz findet ihr den Palazzo della Carovana, in dem sich heute eine angesehen Universität befindet. Auch die Kirche Santo Stefano dei Cavalieri ist eine Sehenswürdigkeit am Piazza dei Cavalieri.

    Der Platz liegt in der Altstadt von Pisa und diente lange Zeit als Hauptplatz der Stadt. Im Jahr 1406 wurden die Schlüssel der Stadt auf dem Piazza dei Cavalieri an die Vertreter der naheliegenden Stadt Florenz übergeben, wodurch Pisa seine Eigenständigkeit verlor.

  12. 12

    Sinopie Museum

    Museum in Pisa
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Sinopie Museum in Pisa liegt ebenfalls am Piazza del Duomo bzw. Piazza dei Miracoli und birgt einige der bedeutendsten Kunstschätze. Hier sind zahlreiche Sinopien, Zeichnungen die vor der Anfertigung von Fresken angefertigt wurden, ausgestellt. Die meisten davon entstammen dem Friedhof Camposanto Monumentale, der sich ebenfalls am Piazza dei Miracoli befindet.

Unsere Pisa Sehenswürdigkeiten auf der Karte

Ihr wisst noch nicht so recht, wo ihr anfangen und wo aufhören sollt? Gar kein Problem: Auf der Karte findet ihr alle 12 meiner Lieblings-Pisa Sehenswürdigkeiten und könnt euch so einen Überblick verschaffen.

Pisa Sehenswürdigkeiten Karte

Spartipps für deinen Pisa Urlaub

Damit ihr in Pisa möglichst günstig Urlaub machen könnt, empfehle ich euch, die Tickets für die Sehenswürdigkeiten online zu kaufen. Manchmal sind die Online Tickets günstiger und es gibt in Pisa auch gute Kombi-Angebote, sodass ihr zum Beispiel den Eintritt für den Schiefen Turm, den Dom und das Baptisterum nicht einzeln zahlen müsst.

So oder so spart ihr euch einiges an Wartezeit, wenn ihr Online Tickets kauft und die Zeit ist im Urlaub schließlich genauso viel Wert wie das Geld.

 Online Tickets für Pisa

Profilbild Nathalie Land
Über die Autorin
Nathalie

Meine erste Liebe waren die USA, wo es mich immer wieder an die Westküste zieht. Aber ich liebe das Reisen allgemein: Die Mentalität der Menschen kennenzulernen, das Essen zu probieren und tolle Gebäude zu entdecken gehört für mich einfach zum Leben dazu!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel