Die 12 besten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Helau! Tolle Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf gibt es in Hülle und Fülle. Doch welch davon können wir dir ausnahmslos empfehlen? Für die folgenden 12 Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs haben wir uns letztendlich entschieden. 

Düsseldorf Sehenswürdigkeiten: Unsere Bestenliste

Düsseldorf ist viel mehr als Fasching und Altbier. Kaum eine Stadt in Deutschland beherbergt so viel wertvolle Kulturgüter wie Düsseldorf. Was es sonst noch so alles zu sehen gibt, erfahrt ihr in unserer Auflistung der besten Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs!

Düsseldorfs Top 12 Sehenswürdigkeiten

  1. 01

    Stadterhebungsmonument

    Monumente in Düsseldorf Altstadt
    Stadterhebungsmonument
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Düsseldorfer sind stolz auf ihre Geschichte. Viele Denkmäler zieren die Stadt. Das Stadterhebungsmonument ist das wahrscheinlich wichtigste und bekannteste. Es wurde zum Gedenken an die Verleihung der Stadtrechte an Düsseldorf gebaut. Es befindet in der Altstadt, genauer gesagt an der Joseph-Wimmer-Gasse Ecke Müller-Schlösser-Gasse.

    Es sieht altehrwürdig aus, wurde aber erst 1988 erbaut – pünktlich zur 700-Jahr-Feier der geschichtsträchtigen Stadt! Das Monument gehört auf jeden Fall zu den besten kostenlosen Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs.

  2. 02

    Die Kneipen-Meile

    Bar & Pub in Düsseldorf Altstadt
    Düsseldorfer Altbier
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es soll sie tatsächlich: Touristen, die sich auf die vergebliche Suche nach der „längsten Theke der Welt“ machen. Dabei ist mit diesem Sprichwort natürlich nicht nur eine einzige Kneipe gemeint. Am Rhein in Düsseldorfs Altstadt wimmelt es nämlich nur so von gemütlichen Kneipen, die zum Altbier-Trinken einladen.

    Die vielleicht beliebteste unter diesen Kneipen heißt „Zum Uerige“. Ihr Ruf eilt ihr voraus: Hier soll angeblich das beste Altbier der Welt zu Hause sein! Die meisten kommen in solche Kneipen für das leckere Altbier. Aber auch die rheinischen Spezialitäten-Snacks sollte man probiert haben. Doch was diese urigen Kneipen wohl am meisten auszeichnet, ist die traditionelle deutsche Brauhaus-Atmosphäre.

    Nicht vergessen: Wenn du genug getrunken hast, stell‘ deinen Untersetzer auf das Bierglas!

  3. 03

    Schloss Benrath

    Historische Gebäude in Benrath
    Schloss Benrath
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Schloss Benrath ist ein Schloss im barocken Stil in Benrath, das heute ein Stadtteil von Düsseldorf ist. Es wurde für Kurfürst Pfalzgraf Karl Theodor und seine Gemahlin, Pfalzgräfin Elisabeth Auguste von Sulzbach, von dessen Garten- und Baudirektor Nicolas de Pigage errichtet.

    Der Bau begann 1755 und wurde 1770 abgeschlossen.
    Sowohl Schloss Benrath als auch der über 61 Hektar große Park sind Publikumsmagnete im Düsseldorfer Süden. Das Ensemble aus Parkgelände und Schloss gilt als eines der in Europa immer seltener gewordenen Gesamtprojekte, die komplett im unverkennbaren Kunststil Rokoko gehalten sind.

    Tipp: Nehmt euch die Zeit, um auch den anliegenden Parkwald zu besuchen.

  4. 04

    Nordpark

    Park in Stockum
    Nordpark Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Nordpark ist die grüne Lunge der Stadt und für viele auch der schönste Park in Düsseldorf. Er ist voll von Bäumen, Wiesen, bunten Blumenbeeten, Teichen und Springbrunnen. Im Nordpark gibt es auch mehrere Themengärten, von denen der Japanische Garten mit traditionellem japanischen Pflanzen, Bäumen und Dekorationen wohl das Highlight ist.

  5. 05

    Medienhafen

    Viertel in Düsseldorf
    Medienhafen Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Medienhafen ist ein aufwendig modernisierter Teil des alten Düsseldorfer Hafens. Es stehen dort zahlreiche von Star-Architekten entworfene Bauten. Der Medienhafen ist außerdem bekannt für seine vielen stylischen Restaurants, Bars und Nachtclubs.

  6. 06

    Die Rheinuferpromenade

    Straße in Düsseldorf Altstadt
    Das Rheinufer
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Kein Besuch von Düsseldorf ist komplett ohne einen Spaziergang an der Rheinuferpromenade. Düsseldorfer sind bekannt für ihre gesellige Art und Lebensfreude. Wohl nirgendwo in der Stadt wird das so deutlich wie am Rhein. Die Menschen treffen sich dort gerne auf ein Feierabendbier und bei Sonnenuntergang ist es besonders schön, auch weil die Stimmung hier dann sehr ausgelassen ist.

    Der Rhein ist die Lebensader Düsseldorfs und lädt dazu ein, sich auf eine der vielen Bänke zu setzen und die Aussicht auf diesen mächtigen Fluss zu genießen. Wem das zu langweilig ist, der kann mit dem Fahrrad am Deich entlang fahren oder eine Flussfahrt unternehmen, um die Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs aus einer neuen Perspektive zu sehen.

    Düsseldorfs Rheinuferpromenade umfasst die Straßen Tonhallenufer, Schlossufer, Rathausufer und Mannesmannufer.

  7. 07

    Rheinturm

    Bauwerke in Medienhafen
    rheinturm düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das inoffizielle Wahrzeichen und die Top Sehenswürdigkeit Düsseldorfs, der Rheinturm, dominiert die Skyline der Stadt. Mit einer Höhe von über 240 Metern ist er mit Abstand das höchste Gebäude der Stadt. Er dient als Fernsehturm und als Aussichtsturm. Und ganz oben gibt es sogar ein Restaurant!

    Lichtgestalt: Der direkt am Rhein befindliche Turm hat zur Altstadt hin zugewandten Seite eine „Lichtskulptur“. Diese gilt als größte digitale Uhr auf der Welt. Circa 300.000 Besucher zählt der Turm jedes Jahr.

  8. 08

    Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

    Museum in Düsseldorf Altstadt
    Kunstsammlung Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Kunstsammlung ist ein Museum für moderne Kunst, das einen Besuch wert ist. Es ist in zwei separate Museumsgebäude unterteilt, K20 und K21, die circa 10 Minuten Fußweg voneinander entfernt liegen. Beide Museen Wechsel- und Dauerausstellungen deutscher und internationaler Kunst mit beeindruckenden modernen Installationen und interaktiven Ausstellungen.

    Dabei ist das K20 auf moderne Kunst ausgelegt, das K20 dagegen beherbergt vornehmlich klassische Kunst. Wenn ihr Kunstfreunde seid, dürft ihr euch diese Sehenswürdigkeit Düsseldorfs auf keinen Fall entgehen lassen.

  9. 09

    Die Königsallee

    Straße in Stadtmitte
    Königsallee
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Für viele ist Düsseldorf Inbegriff für Luxus und gehobenen Lebensstil. Das hat natürlich auch zu tun mit der Königsallee, eigentlich nur „Kö“ genannt, einer sehr schmucken Einkaufsstraße mit schönem Kanal und vielen Bäumen – und vielen Edelboutiquen.

    Einen Kilometer lang verläuft die Alle zwischen Nord und Süd. Auf diesem Kilometer ist so gut wie alles vertreten, was Rang und Namen hat. Viele große Flagship-Stores tummeln sich hier, darunter Chanel, Burberry, Louis Vuitton, Tiffany & Co, Cartier, Gucci, Prada oder Hugo Boss.

    Die Preise sind dementsprechend ganz schön happig. Aber so ein Schaufensterbummel kann doch auch ganz schön sein!

  10. 10

    Little Tokyo

    Viertel in Stadtmitte
    Little Tokyo in Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Fernost ganz nah: In Düsseldorf gibt es die größte japanische Community Deutschlands. In der Rheinstadt leben und arbeiten mehr als 6.500 Japaner – nach London und Paris ist das damit die drittgrößte japanische Gemeinde Europas! Schon seit Jahrzehnten nennen Tausende japanische Fachleute den kompakten Düsseldorfer Kiez ihr Zuhause.

    Hier reiht sich ein fernöstliches Restaurant an das nächste. Zwischen Bahnhof und Stadtmitte wirst du viele typisch japanische Bäckereien, Bars, Hotels, Supermärkte und sogar Buchhandlungen sehen.

    Das „Kleine Tokio am Rhein“ ist aber schon lange kein Geheimnis mehr. Selbstverständlich findest du hier eine Reihe an tollen Sushi- und Ramen-Restaurants, viele davon die wohl besten und authentischsten in Deutschland. Einfach immer entlang der Immermannstraße laufen!

  11. 11

    Hofgarten

    Park in Stadtmitte
    Hofgarten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der zentrale Park in Düsseldorf ist der Hofgarten. Er liegt in der Innenstadt in den Stadtteilen Stadtmitte und Pempelfort. Dort erstreckt er sich von der Jacobistraße über die Heinrich-Heine-Allee in der Altstadt bis hin zur Königsallee und der Rheinuferpromenade. Für einen Park mitten in der Innenstadt ist der Hofgarten beeindruckend großflächig, mit einer Gesamtfläche von 27,73 Hektar.

    Gut ein Drittel davon sind Wiesen, auf denen es sich die Düsseldorfer an sonnigen Tagen gerne gemütlich machen. Der Hofgarten eine beliebte Sehenswürdigkeit Düsseldorfs, weil er sehr vielseitig ist und perfekt für einen erholsamen Spaziergang geeignet ist.

    Er gilt als ältester Volksgarten in Deutschlands. Bereits im Jahr 1769 wurden Teile des Parks im französisch-klassizistischen Stil angelegt. Neben Wiesen und Bäumen befinden sich Park viele schöne Denkmäler, Skulpturen und Springbrunnen.

  12. 12

    Weihnachtsmarkt am alten Rathaus

    Straßenfest in Düsseldorf Altstadt
    Weihnachtsmarkt am alten Rathaus
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nur wenige Schritte vom Rheinufer entfernt in Düsseldorfs Altstadt liegt der beliebte Weihnachtsmarkt am alten Rathaus. Insgesamt liegen gleich sieben Weihnachtsmärkte in dieser Gegend nah beieinander. Was diesen Weihnachtsmarkt so besonders macht, sind seine vielen alten Hütten. Farbe und Stil ähneln der Renaissance-Zeit an, wodurch sich der Markt perfekt in die schöne Düsseldorfer Altstadt eingliedert.

    In der Regel sind die Weihnachtsmärkte zwischen Ende November und Ende Dezember geöffnet.

Alle Sehenswürdigkeiten auf der Karte

Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten in der Stadt besuchen

Viele Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf sind kostenlos, aber natürlich nicht alle. Habt ihr schon von der DüsseldorfCard gehört? Damit könnt ihr beim Eintritt, sei es bei Museen, Touren oder beim Rheinturm, ordentlich sparen!

Du kannst mit diesem Pass Ermäßigungen von bis zu 50 % auf den Eintritt zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Museen, Ausstellungen und Stadtführungen genießen. Dazu kannst du den Nahverkehr komplett kostenlos nutzen! Die DüsseldorfCard gibt es schon ab 10€ pro Person.

Zur DüsseldorfCard

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!