Die Uhrzeit in Neuseeland

Alles Wichtige Zeitunterschied, Zeitzonen und Co.

Neuseeland liegt am anderen Ende der Welt. Damit geht ein großer Zeitunterschied zu Europa einher, der dich in den ersten Tagen in Neuseeland eventuell erstmal ziemlich aus der Bahn wirft. Was du über den Zeitunterschied zwischen Deutschland und Neuseeland wissen musst, liest du in diesem Artikel!

Der Zeitunterschied Neuseeland zu Deutschland

Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt 10 bis 12 Stunden – abhängig von der Jahreszeit. Um dir die Zeitunterschiede etwas besser vor Augen führen zu können habe ich dir eine kleine Übersicht erstellt.

Sommerzeit in Deutschland
Winterzeit in Deutschland
Sommerzeit in Neuseeland
11 Stunden

(nur wenige Tage von Ende März bis Anfang April)
12 Stunden
Winterzeit in Neuseeland
10 Stunden

Keine Überschneidung

Sommerzeit und Winterzeit

Ganz genau wie in Deutschland werden auch in Neuseeland zweimal im Jahr die Uhren umgestellt. Von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt wird Anfang April, also im neuseeländischen Herbst. Wie bei uns wird hierbei die Uhr von 02.00h auf  03.00h umgestellt. Die Sommerzeit wird Ende September eingeläutet, dabei wird die Uhr wiederum eine Stunde vor gestellt. Generell erfolgt die Zeitumstellung immer am ersten Sonntag im April bzw. am letzten Sonntag im September!

Zeitzonen in Neuseeland

Das gesamte neuseeländische Festland liegt innerhalb einer Zeitzone. Einzig und allein auf den Chathaminseln, die östlich von Neuseeland im Pazifik liegen, weicht die Zeit etwas ab: Hier ist es 45 Minuten später.

Neuseeland liegt in der Zeitzone mit dem größten zeitlichen Unterschied zu Europa. Hier unten ist man der genormten Weltzeit 12 Stunden voraus. Das bedeutet z.B. auch, das Neuseeland als erstes Land der Welt den neuen Tag begrüßt!

Die Jahreszeiten in Neuseeland

Weihnachten wird im Hochsommer am Strand gefeiert, das Osterlamm wird serviert, wenn die ersten Herbststürme übers Land fegen. Neuseeland liegt in der südlichen Hemisphäre, deshalb ist hier Sommer, wenn bei uns in Deutschland Winter ist, und anders herum. Lies hier viele weitere infos zur besten Reisezeit für Neuseeland.

Wie du deinen Jetlag am besten los wirst

Du steigst aus dem Flugzeug, die Uhrzeit in Neuseeland ist anders als zu Hause und dein Tagesrythmus steht Kopf. Dein Körper wird einige Tage, vielleicht sogar ein bis zwei Wochen brauchen, um sich an den Zeitunterschied Neuseeland zu Deutschland zu gewöhnen. Das ist ganz normal, beschleunigen oder ganz überspringen kannst du diesen Prozess leider nicht. Trotzdem gibt es einige Tipps und Tricks, die dir das Überstehen deines Jetlags etwas erleichtern können.

Drei Tipps gegen den Jetlag

  • Die goldene Regel für Jetlag-Geplagte lässt sich häufig nur mit großer Mühe einhalten: Stelle dich voll und ganz auf den neuen Tagesrythmus ein. Wer die Tage verschläft und sich die Nächte fernguckend und nachtwandernd um die Ohren schlägt, wird wohl nie in der neuen Zeit ankommen. Versuche (so weit es geht), tagsüber wach zu bleiben und nachts zu schlafen. Mein Tipp: Versuche wenn möglich, einen Flug zu buchen, der nachts in Neuseeland ankommt. Jetlag hin oder her: Von deinem langen Flug wirst du so erschöpft sein, dass du bestimmt gut schlafen kannst, wenn dir die Zeit erlaubt, sofort nach deiner Ankunft ins Bett zu fallen!
  • Es kann helfen, sich ein nicht zu anstrengendes, aber engmaschiges Programm für die ersten Tage zurecht zu legen. Beschäftigung hält wach! Schlendere durch die Stadt, gehe einkaufen etc. So vergisst du zumindest vorübergehend das verlockende Bett!
  • Eine so weite Riese ist ein ziemlicher Härtetest für deinen Körper. Mach es dir nicht zu schwer und gönne dir während den ersten Tagen in Neuseeland viel Ruhe! Stressige Erledigungen oder die Planung deiner Route können warten. Gehe an der frischen Luft spazieren komme erst einmal an. Und wenn es doch zu anstrengend wird, ist auch mal ein kleines Mittagsschläfchen erlaubt.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!