Byron Bay in Australien: DAS Paradies für Surfer!

Lohnt sich ein Trip nach Byron Bay?

Einer der schönsten Orte entlang der Ostküste von Australien ist definitiv Byron Bay. Als wir auf unserem Roadtrip hier ankamen, war da einfach ein Gefühl der Entspannung in der Luft. Viele Leute schienen genau dem nachzukommen, wofür Byron Bay steht – Surfen!

Wir verraten euch hier alles über Byron Bay, das ihr wissen müsst. Von den Highlights des Ortes bis hin zu den schönsten Touren, die ihr unbedingt unternehmen solltet.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Byron Bay

TOP-5-Sights-e1579000353132

Zerklüftete Felslandschaften, kilometerlange Strände und türkises Wasser sind definitiv die Highlights von der australischen Küstenstadt. Welche Sehenswürdigkeiten ihr auch außerdem nicht entgehen lassen solltet, zeigen wir dir jetzt!

  1. Byron Bay, Main Beach, Australia

    01 Main Beach

    Wenn es ein absolutes Must-see in Byron Bay gibt, dann ist es definitiv Main Beach! Der Strand, nur wenige Minuten vom Stadtkern entfernt, ist ein Magnet für Surferboys und Girls, die das richtige Timing für die besten Wellen im Blut haben.

    Aber auch, wenn ihr weniger zu den Wasserratten gehört, dieser traumhafte Strand schreit förmlich nach Entspannung. Nehmt euch ein Buch mit und lasst euch beim Meeresrauschen die Sonne auf den Bauch scheinen!

  2. byron-bay-lighthouse-qld-161004204733006-e1515513485305

    02 Cape Byron Lighthouse

    Der Leuchtturm von Byron Bay ist nicht nur eine der bekanntesten und meistbesuchte Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern markiert auch den östlichsten Punkt Australiens. Von hier aus überblickt ihr die traumhafte Küstenlinie und habt vielleicht sogar Glück und könnt zwischen Mai und Oktober die Buckelwale beobachten.

    Um den Leuchtturm zu erklimmen, müsst ihr nur auf der Website ein Ticket kaufen. Geht am besten die Strecke zu Fuß, denn es gibt kaum Parkplätze, die auch noch sehr teuer sind) und der Weg hinauf ist auch toll! Nach eurem Besucht solltet ihr unbedingt die Treppen hinunter zum Strand gehen, denn der ist wirklich wunderschön.

  3. Byron Bay

    03 The Wreck - Byron Bay

    The Wreck in Byron Bay ist ein bekannter Ort und Teil des Belongil Strandes. Es handelt sich hierbei um die Überreste eines lokalen Schiffes, der Wollongbar, welches im Jahr 1922 sank, nachdem es von seinen Vertäuungen losgerissen wurde. Das Wrack ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Besucher, sondern bietet auch eine einzigartige Kulisse und zeugt von der reichen maritimen Geschichte der Region.

  4. Byron Bay Clarkes Beach

    04 Clarkes Beach

    Einer der schönsten Strände Australiens ist der Clarkes Beach in Byron Bay (New South Wales). Nicht nur der weiche Strand an sich ist wirklich schön, auch die Vibes an diesem Strand sind besonders. Ich habe noch nie so viele Surfer auf einem Fleck gesehen wie am Clarkes Beach.
    An diesem Strand gibt es wirklich für jeden etwas. Sei es zu Surfen, den schönen weichen Sand zu genießen und eine Sandburg zu bauen oder die vielen Delphine zu beobachten, die sich in der Bucht tummeln.

    Seid ihr keine Surfies, habt aber großen Spaß daran, den Surfern zuzusehen, solltet ihr zum Fishermans Lookout gehen. Von hier aus habt ihr einen wunderschönen Blick über die gesamte Bucht.

  5. Byron Bay

    05 Wategos Beach Byron Bay

    Jeden Morgen zum Sonnenaufgang kommen die Surfer an den zentral gelegenen Wategos Beach in Byron Bay. Was gibt es auch schöneres, als die aufgehende Sonne im Wasser zu genießen? Kommt früh morgens her, um die Surfies zu beobachten, nachmittags ist es ein beliebter Ort für Familien.

Die TOP Touren in Byron Bay

In Byron Bay könnt ihr nicht nur entspannen, sondern auch so einige richtig tolle Dinge Unternehmen. Wir verraten euch, welches die schönsten Aktivitäten in Byron Bay sind.

  1. 145

    01 Byron Bay: Kajaktour mit Delfinen

    Habt ihr Lust die Meeresbewohner vor der Pazifikküste von Byron Bay in New South Wales (Australien) kennenzulernen? Dann ist diese Tour genau das Richtige für euch! Hier paddelt ihr in Kajaks entspannt durch die Brandung und entdeckt dabei mit einer 90 %igen Wahrscheinlichkeit Delfine, außerdem Meeresschildkröten und von Mai bis November sogar Wale! Als Erinnerung dieses schönen Erlebnisses sind professionelle Fotos der Tour inklusive.

  2. Schnabeltier Tour

    02 Byron Bay: Spaziergang mit Schnabeltier-Beobachtung

    Abgesehen von einem wunderschönen Sonnenaufgang über dem Pazifik habt ihr bei dieser 4-Stündigen Tour ab Byron Bay die Chance Schnabeltiere zu beobachten! Ihr spaziert, begleitet von einem erfahrenen Guide, am einem Bach entlang und bekommt mit etwas Glück auf eine Vielzahl an Schnabeltieren zu Gesicht, die sich hier pudelwohl fühlen! Picknick-Frühstück inklusive.

  3. Surfen Byron Bay GYG

    03 Byron Bay: Surfkurs in kleiner Gruppe

    Habt ihr Lust euch auch mal beim surfen zu versuchen? Dafür gibt es wohl keinen besseren Ort als Byron Bay! Bei diesem Surfkurs für Anfänger lernt ihr alle Grundlagen und wagt euch nach einigen Trockenübungen aufs Wasser. Auch wenn es vielleicht nicht direkt klappt, ist es auf jeden Fall ein Heidenspaß! Außerdem: Übung macht ja bekanntlich den Meister.

  4. Byron Bay Tandemsprung

    04 Byron Bay: Tandemsprung

    Falls ihr schon immer von einem Fallschirmsprung geträumt habt, ist Byron Bay der perfekte Ort, um euch diesen Traum zu erfüllen. Denn so einen traumhaften Blick auf die Pazifikküste von Australien, während man ganz entspannt aus einem Flugzeug aus 4.500 Metern Höhe springt, bekommt man wirklich nicht alle Tage.

    Auch wenn ihr vielleicht am Anfang etwas Respekt habt, sollte euch das auf keinen Fall aufhalten diesen Adrenalinkick der Extraklasse zu verpassen!

Unsere Reisetipps für Byron Bay

Wie kommt ihr nach Byron Bay?

Sydney Brisbane

Byron Bay ist die östlichste Stadt auf dem australischen Festland und hat ca. 5.000 Einwohner. Die Stadt liegt an der Küste von New South Wales, rund 770 km von Sydney und nur 170 km von Brisbane entfernt.

Wir sind mit dem Camper über den Pacific Highway nach Byron Bay gefahren und können dir diese Form der Reise einfach nur empfehlen. Uns Erwachsene hat der Roadtrip gut gefallen und die Reise mit Kindern im Camper ist auch einfach nur genial, weil man sein Heim für die Zeit der Reise quasi dabei hat.

In der Nähe liegt der Flughafen Gold Coast Airport im 68 km entfernten Coolangatta sowie der kleine Flughafen Ballina in 37 km Entfernung. Hierhin fliegen die Fluggesellschaften Qantas, Virgin Air und Jetstar. Für wenig Geld könnt ihr einen privaten Transfer vom Flughafen nach Byron Bay buchen!

HIER GEHTS ES ZUM TRANSFER

Am günstigsten kommst du mit dem Bus nach Byron Bay. Wir können die Greyhound Busse sehr empfehlen, bei denen du deine Strecken immer wieder unterbrechen und weiterfahren kannst, wenn du es möchtest.

Das Wetter in Byron Bay

Das feucht-subtropische Klima von Byron Bay sorgt das ganze Jahr über für milde Temperaturen von durchschnittlich 20–27°C, was angesichts des Namenspatrons des Ortes eine gewisse Ironie in sich birgt:

Der Seefahrer John Byron trug zu Lebzeiten den Spitznamen Foul-Weather Jack, da er häufig in schlechtes Wetter geriet. Als Kapitän James Cook dem Küstenabschnitt zu Ehren des Weltumseglers den Namen Byron Cap verlieh, konnte er davon allerdings noch nichts wissen. Im Sommer wird es in Byron Bay schön warm, die Winter sind recht mild.

Camping in Byron Bay

In Byron Bay ist Camping sehr beliebt, denn durch des Pacific Highways liegt der Ort einfach perfekt auf der Reiseroute Cairns bis Sydney. Auch wenn die Preise wie schon gesagt wirklich ordentlich sind, können wir den Byron Bay Holiday Parks Clarkes Beach absolut empfehlen. Er liegt direkt am Strand und wenn ihr früh genug anreist und ein paar Nächte bleibt, könnt ihr sogar Glück haben und einen Platz mit beste Sicht auf den Ozean zu ergattern. Dieser Byron Bay Camping-Platz ist super ausgestattet, hat saubere Toiletten, gute Kochmöglichkeiten und auch ein nettes Personal.

Byron Bay
Der Blick aus unserem Camper

Unsere Byron Bay Hotel Empfehlungen

Die schlechte Nachricht zuerst: Byron Bay ist ein teures Pflaster! Weil der Ort so beliebt ist, sind die Preise für Hotels, Hostels und auch Campingplätze einfach teuer. Aber wenn du dich darauf einlässt und es dir wert ist, diesen Preis zu bezahlen, wirst du eine wirklich tolle Zeit hier haben.

  1. Bayview Apartments Byron Beach in Australia by Booking

    01 Bayview Beachfront Apartments Byron Bay

    Die Bayview Beachfront Apartments liegen in Byron Bay auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Strandes. Sie sind nicht ganz so hochpreisig wie die Beach Suites, aber haben neben einer guten Ausstattung und Sauberkeit vor allem eins zu bieten: Ruhe!

    Sogut wie jeder, die hier einmal war, möchte wiederkommen. Auch Geschäfte und Restaurants sind hier um die Ecke.

  2. Beach Suites in Byron Bay, Australia by Booking

    02 Beach Suites Byron Bay

    Die Beach Suites haben in Byron Bay eine absolut tolle Lage. Sie liegen direkt am Main Beach und direkt nebenan sind Restaurants, Cafés und Läden – also alles, was das Herz begehrt, um ein paar schöne Tage in Byron Bay zu verbringen.

    Die Apartments bzw. Suiten im Erdgeschoss haben einen Garten und einen eigenen kleinen Pool, die Penthouses haben sogar eine Dachterrasse.

  3. 230818151419001-byron-bay-yha-by-booking

    03 Byron Bay YHA

    Inmitten des Stadtzentrums liegt das beliebte Hostel Byron Bay YHA, das besonders für seine Gastfreundlichkeit zu Backpackern bekannt ist. Mit nur 400 m zum Strand hat man von den Fenstern aus schon eine Aussicht aus das türkisblaue Meer!

    Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und ihr bekommt euren eigenen Locker. Im Hostel selber könnt ihr sogar Surfboards ausleihen. Für gemütliche Abende ist im Außenbereich ein Grill und Pool, die zu endlos langen und spannenden Gesprächen einlädt.

Essen & Trinken in Byron Bay

Die Stadt Byron Bay bietet nicht nur atemberaubende Natur und spannende Aktivitäten, sondern auch eine breite Palette an Restaurants und Cafés, die für jeden Geschmack etwas bieten. Hier sind einige Empfehlungen:

  1. 01 Beach Hotel Byron Bay

    Das Beach Hotel ist ein ikonischer Ort in Byron Bay, bekannt für seine entspannte Atmosphäre und tolle Aussicht auf den Strand. Hier könnt ihr leckere Gerichte genießen und dabei den Blick auf das Meer und die Surfer auf den Wellen genießen.

    Lasst euch von hervorragendem Essen, leckeren Getränken und der einzigartigen Aussicht verwöhnen!

  2. 02 Byron Market

    Obwohl Byron Bay nicht die größte Stadt ist gibt es hier einiges zu entdecken. Wenn ich wirklich mehr über eine Stadt erfahren möchte, dann schau ich, ob es Märkte vor Ort gibt. Dort gibt es nicht nur fantastische Streetfood, sondern man kommt auch mit den Locals in Kontakt.

    Byron hat 4 große Märkte, die jeden Monat stattfinden: Den Byron Community, Beachside, Twilight und Lennox Market: auf jedem einzelnen findet ihr authentische Marktstände mit Vintage Kleidung, leckeren Snacks und regionale Spezialitäten. Schaut einfach mal auf die Website und ihr findet ganz schnell einen passenden Markt für euch!

  3. 03 Fishheads Byron Bay

    Fishheads ist ein Restaurant direkt am Strand von Byron Bay, das sich auf Meeresfrüchte spezialisiert hat. Hier könnt ihr frische Meeresfrüchte und andere köstliche Gerichte mit Blick auf den Ozean genießen.

    Für den Ausblick sind die Preise echt in Ordnung und besonders können wir auch die Grillplatte empfehlen!!

  4. 04 The Farm

    Die Farm ist ein einzigartiger Ort, der Landwirtschaft, Gastronomie und Bildung miteinander verbindet. Hier könnt ihr auf einem Bauernhof frische Lebensmittel genießen und gleichzeitig mehr über nachhaltige Agrarkultur erfahren. Es gibt ein Café, einen Gemüsegarten und einen Bauernmarkt. Ein Abstecher dorthin lohnt sich auf jeden Fall!

  5. 05 The Lawn Byron Bay

    Tretet ein in die einzige und damit auch coolste Rooftop Bar Byron’s! The Lawn ist erst seit kurzer Zeit ein teil der überschaulichen Partyszene the Küstenstadt und besticht mit einer Hammer Aussicht aufs Meer.

    Das einzige Manko ist wohl, dass die Bar nur Freitag bis Sonntag geöffnet hat, aber das vergesst ihr ganz schnell, wenn ihr die erfrischenden Cocktails oder kühlen Biere in eurer Hand haltet.

    Für die richtige Stimmung sorgen richtig gute Djs, die zum tanzen und singen einladen. Genießt eure Stunden an diesem wunderschönen Ort während die Sonne im Meer untergeht.

Byron Bay ist ein buntes Pflaster – und spätestens auf einem der bekannten Märkte werdet ihr sehen, wie viel künstlerische Dinge hier angeboten werden. Diese Märkte finden unter anderem in Byron Bay statt:

  • Byron Bay Markets: Findet an jedem ersten Sonntag im Monat am Butler Street Reserve statt. Hier findet ihr Handgemachtes, Obst und Gemüse aus der Region sowie Kunst aller Art.
  • Byron Artisan Market: Findet von Oktober – Ostern jeden Samstag von 16.00-21.00 Uhr am Railway Park in der Johnson Street statt. Es wird hier Kleidung, Kunst, Schmuck und viele weitere handgemachte Gegenstände statt.
  • Byron Flea Market: Der größte Flohmarkt findet jeden zweiten Samstag im Monat von 9.00-14.00 Uhr im Gilmore Crescent in Byron Bay statt.
  • Byron Bay Farmers‘ Markets: Dieser geniale Markt findet jeden Donnerstag von 8.00 – 11.00 Uhr am Butler Street Reserve statt. Hier bieten die Bauern und Unternehmen der Region ihre Lebensmitteln an. Von frischem Obst und Gemüse über Eier bis hin zu frisch gebackenem Brot und Kuchen kommt ihr hier voll auf eure Kosten. Ein Besuch ist absolut Pflicht – insbesondere wenn ihr euch selbst verpflegt.
  • Byron Beachside Market: Dieser Markt wird in Byron Bay lediglich 3-mal im Jahr (im Januar, am Oster-Sonntag und im September) veranstaltet. Von um 8.00 – 16.00 Uhr könnt ihr dann am Main Beach in der Nähe des Surf Clubs Byron Bay bei über 200 Ständen alles zum Thema „make it, bake it, grow it“ (Mach es, backe es, bau es an) finden.

Wo könnt ihr in Byron Bay Party machen?

In Byron Bay gibt es auch ein lebhaftes Nachtleben mit vielen Bars, Pubs und Veranstaltungen. Ihr könnt an einer Brauerei-Tour teilnehmen und lokale Biere probieren oder einfach in einer der Bars einen gemütlichen Abend verbringen:

  1. 01 Das Beach Hotel

    Das Beach Hotel ist ein ikonischer Ort in Byron Bay, bekannt für seine entspannte Atmosphäre und tolle Aussicht auf den Strand. Hier könnt ihr leckere Gerichte genießen und dabei den Blick auf das Meer und die Surfer auf den Wellen genießen.

    Abend wird es zu einer kleinen Partylocation und es legen hier regelmäßig DJs auf, die für ausgelassene Stimmung sorgen. Seid aber früh genug da, denn die Australier haben ihre Bars und Clubs meistens nur bis 22:00 Uhr auf!

  2. 02 The Lawn

    Tretet ein in die einzige und damit auch coolste Rooftop Bar Byron’s! The Lawn ist erst seit kurzer Zeit ein teil der überschaulichen Partyszene the Küstenstadt und besticht mit einer Hammer Aussicht aufs Meer.

    Das einzige Manko ist wohl, dass die Bar nur Freitag bis Sonntag geöffnet hat, aber das vergesst ihr ganz schnell, wenn ihr die erfrischenden Cocktails oder kühlen Biere in eurer Hand haltet.

    Für die richtige Stimmung sorgen richtig gute Djs, die zum tanzen und singen einladen. Genießt eure Stunden an diesem wunderschönen Ort während die Sonne im Meer untergeht.

Laura-Lovinga-Travel
Ist die Stadt den Hype wert?

Fazit zu Byron Bay

Byron Bay ist definitiv ein ganz besonderer Ort entlang der Ostküste Australiens. Mit seinen atemberaubenden Stränden, dem entspannten Lebensstil und den vielfältigen Aktivitäten ist es ein beliebtes Reiseziel für Surfer, Naturfreunde und Entdecker.

Egal, ob ihr die Sonne an den Stränden genießt, auf Erkundungstour geht oder das lebhafte Nachtleben erlebt, Byron Bay hat für jeden etwas zu bieten.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Laura Schulze

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel