Westaustralien

Westaustralien ist der westlichste und auch der vielfältigste aller australischer Bundesstaaten und bietet für jeden Urlaubstyp das Richtige! Wir zeigen euch in diesem Beitrag die schönsten Highlights im Westen Australiens, beschreiben euch die einzigartig schönen Reiserouten und geben euch unsere Tipps für eure Reise mit auf den Weg.

Westaustralien, das auch Western Australia genannt wird, ist mit einer Fläche von 2,5 Millionen Quadratkilometern der zweitgrößte Staat der Welt und etwa halb so groß wie Europa. Das schreibt sich hier so einfach, aber das müsst ihr euch erst einmal vorstellen! Dank der Größe ist der Bundesstaat aber auch sehr abwechslungsreich und ihr findet so viele verschiedene faszinierende Highlights: Von kilometerlangen weißen Traumstränden mit Wassersport-Möglichkeiten, über schöne kleine und größere Städte und unberührten Reiserouten durch das australische Outback bis hin zu Korallenriffen im nördlichen Bereich, die ihr direkt vom Festland aus bewundern könnt.

TOP Highlights in Westaustralien

Westaustralien hält viele einzigartig schöne Highlights bereit, dass mir die Auswahl meiner TOP 5 Highlights sehr schwer fällt. Die Region ist einfach so faszinierend und schön, dass ihr dies unbedingt sehen und erleben solltet.

  • Trefft Kängurus am Traumstrand von Lucky Bay – Bereits der weiße Strand vor dem türkis-blauen Ozean ist ein absolutes Must See in Westaustralien. Doch der Besuch der Kängurus und Wallabies am Strand ist ein Erlebnis, das ihr nie wieder vergessen werdet (Cape Le Grand Nationalpark bei Esperance)
  • Unternehmt einen Roadtrip von Perth nach Darwin – Ganz ehrlich? Diese Reiseroute bietet euch die absoluten Highlights von Westaustralien und ist eine der schönsten Weltweit.
  • Besucht die wundersame Landschaft der Pinnacle Desert – Ihr werdet euch wie auf einem anderen Stern fühlen, wenn ihr die Kalksandsteinsäulen im Nambung Nationalpark besucht. (Nambung Nationalpark)
  • Geht auf Tuchfühlung mit Walhaien – Im Norden von Westaustralien könnt ihr in den Genuss kommen, mit den größten Fischen der Welt schwimmen zu gehen.
  • Entdeckt die Goldgräberstadt Kalgoorlie – Mitten im Outback von Westaustralien könnt ihr nicht nur vieles über die Goldgräber Vergangenheit des Kontinents erfahren, sondern auch einer der größten Goldminen der Welt erblicken.

Sehenswürdigkeiten in Westaustralien

Hier zeige ich euch unsere TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Westaustralien, die immer wieder einen Besuch wert sind.

  1. Lucky Bay

    01 Lucky Bay

    Die Bucht Lucky Bay im Cape Le Grand Nationalpark in der Nähe von Esperance (Westaustralien) sieht wirklich aus wie aus dem Bilderbuch. Nicht umsonst zählt er zu den schönsten Stränden in Australien. An diesem traumhaft schönen Strand in Westaustralien stimmt so einiges; Er ist einer der weißesten Strände Australiens, türkises Wasser, schön eingefasst durch malerische Klippen. Zumindest in Westaustralien habe ich noch keinen so schönen Strand gesehen. Mir blieb beim ersten Besuch der Lucky Bay wirklich die Sprache weg, so faszinierend war der weiße Strand.
    Am Strand kannst du sogar wilde Kängurus am Strand antreffen und ihnen sogar ziemlich nahe kommen. Ich hatte sogar das Wahnsinns Glück, dass ein Kleines Känguru so nah an mich ran gekommen ist, dass ich ein „Selfie“ mit dem Känguruh machen konnte. Ein einmaliges Erlebnis, das du nicht verpassen solltest.

  2. Cable Beach

    02 Cable Beach in Broome

    Der Cable Beach in Broome (Westaustralien) gehört für uns auf jeden Fall zu den 10 schönsten Stränden in Australien. Weshalb? Der Strand in Broome ist so faszinierend, weil es kaum einen anderen Ort gibt, an dem ihr die Tide mit einer sehr schnellen Strömung verfolgen könnt. Anders gesagt: die Flut kann einen ganz schön überraschen! Deshalb solltet ihr auch unbedingt die Zeit im Blick haben, wenn ihr am Strand seid, denn so manch einem sind hier schon im wahrsten Sinne des Wortes die Sachen ins Wasser gefallen.

    Weil der Cable Beach an der Westküste Australiens liegt, könnt ihr hier die Sonne über dem Ozean untergehen sehen. Sehr touristisch, aber deshalb nicht weniger schön ist ein Kamelritt zum Sonnenuntergang am Cable Beach.

    Solltet ihr einen Helikopterflug unternehmen könnt ihr auch einen Wagen im Wasser sehen. An einigen Bereich könnt ihr mit einem Geländewagen den Strand erkunden, allerdings wurden hier schon so einige unerfahrene Touristen bzw. ihre Wagen von der Flut „überrascht“.

  3. Rottnest Island
    Rottnest Island liegt vor den Toren Perths.

    03 Rottnest Island

    Rottnest Island ist eine Insel vor den Toren von Perth in Westaustralien. Die Insel liegt 18 km vor der Küste und ist absolut sehenswert. Sie zählt damit zu meinen absoluten Highlights von Perth.
    Hier findet ihr die schönsten Traumstrände und ein tierisches Highlight: Quokkas! Ihr könnt mit dem Boot direkt ab Perth oder auch Fremantle hierhin fahren und einen oder gleich mehrere Tage hier verbringen, die bekannten Quokkas beobachten und die wunderschöne einzigartige Landschaft genießen.

  4. Fern-Pool-Waterfall-Karijini-National-Park-WA-180523104820023

    04 Karijini Nationalpark in Westaustralien

    Der Karijini Nationalpark gehört zu den besten Attraktionen in Western Australia, da er der zweitgrößte Nationalpark West Australiens ist. Er liegt in den Pilbara und ist gekennzeichnet durch die vielen Schluchten, die in diesem Bereich Australiens ein typischen Landschaftsbild darstellen. Den Karijini National Park durchziehen viele Flussläufe und du findest viele beeindruckende Wasserfälle.

  5. Pinnacle Desert

    05 Pinnacle Desert (Nambung Nationalpark)

    Die eindrucksvollen Pinnacles sind die Hauptattraktion des Nambung Nationalparks, der sich kanpp 200 km nördlich von Perth in der Nähe des Ortes Cervantes befindet. Die Pinnacle Desert gehört für uns zu den einzigartig schönen Highlights von Australien, weil Tausende charakteristische Kalksteinsäulen im gelben Sand eine wirklich faszinierende Landschaft bilden, die es so nur hier zu sehen gibt. Einige dieser Kalksteingebilde sind bis zu fünf Meter hoch.
    Ihr könnt mit eurem Fahrzeug auf einen ausgewiesenen Pfad durch diese Wüste fahren. Ein atemberaubender Ausblick bietet sich Euch vom Pinnacles Lookout, einem etwas erhöht liegenden Aussichtspunkt.

    Im Informationscenter am Parkeingang gibt es eine interessante Ausstellung rund um die faszinierende Geologie sowie Flora und Fauna des Nationalparks. Neben einer reichen Vogelwelt mit mehr als 90 unterschiedlichen Vogelarten leben hier viele Tiere wie der Emu und das Graue Riesenkänguru oder zahlreiche Reptilienarten. Der größte Teil der Tierarten im Nambung Nationalpark ist allerdings nachtaktiv – mit etwas Glück kannst Du einzelne Tiere in der Dämmerung entdecken.

Zu den weiteren Top Sehenswürdigkeiten in Westaustralien, welche ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet, zählt die Lucky Bay mit ihrem kristallklarem Wasser im Cape Le Grand Nationalpark bei Esperance im Süden von Westaustralien. Neben dem tollen Kontrast des weißen Strandes zum türkisen Wasser, könnt ihr hier auch noch Känguruhs am Strand beobachten.

Eine weitere tolle Landschaft ist die Shark Bay mit ihren beeindruckenden Stränden aus weißen Muscheln – Shell Beach – sowie Broome, die Stadt der Perlenfischerei. Wenn ihr hingegen einen der schönsten Strände von Westaustralien aufsuchen möchtet, solltet ihr euch an den Cable Beach nahe der Stadt Broome begeben. Immerhin 22 Kilometer feinster Sandstrand und türkisblaues Meer vor einer beeindruckenden roten Klippenlandschaft warten hier auf euch – Broome ist mir persönlich sehr ans Herz gewachsen. Eine der beliebtesten Aktivitäten ist ein Kamelritt am Cable Beach; diese Ausflüge werden hier besonders zum Sonnenuntergang angeboten und sind bei Touristen sehr beliebt.

shell beach

Die schönsten Touren in Westaustralien

So groß diese Region ist, so viele Touren könnt ihr unternehmen. Wir zeigen euch hier die schönsten geführten Touren, die ihr unbedingt kennenlernen solltet.

  1. Rottnest Island
    Rottnest Island liegt vor den Toren Perths.

    01 Geht auf Tuchfühlung mit den Quokkas auf Rottenst Island

    Rottnest Island ist eine Insel vor den Toren von Perth in Westaustralien. Die Insel liegt 18 km vor der Küste und ist absolut sehenswert. Sie zählt damit zu meinen absoluten Highlights von Perth.
    Hier findet ihr die schönsten Traumstrände und ein tierisches Highlight: Quokkas! Ihr könnt mit dem Boot direkt ab Perth oder auch Fremantle hierhin fahren und einen oder gleich mehrere Tage hier verbringen, die bekannten Quokkas beobachten und die wunderschöne einzigartige Landschaft genießen.

  2. whaleshark-ningaloo-wildlife-animal-western-australia-wa-161009174012010-e1489575785550

    02 Schnorcheln mit Walhaien am Ningaloo Riff

    Jährlichen kommen Walhaie, die größten Fische der Welt, von Mitte März bis Mitte Juli in das Ningaloo Reef an der Westküste Australiens, um sich in diesem gut erhaltenden Korallenriff mit Plankton satt zu essen. Bei dieser Tour bekommt ihr die einzigartige Möglichkeit mit diesen majestetischen Giganten zu schwimmen – ein Highlight! Dabei werden die Walhaie sogar mit einem Spotterflugzeug gesichtet, um aus dem Wasser nach Walhaien Ausschau halten und dann den Standort weitergeben.

  3. The-Pinnacles-Nambung-Nationalpark-WA-161030203725006-e1487789369175

    03 Tagestour zur Pinnacles Desert, Caversham Wildlife Park & Sandboarding ab Perth

    Bei dieser Tagestour bekommt ihr etwas ganz besonderes zu sehen. Ihr fahrt zum Nambung Nationalpark nördlich von Perth und werdet durch die Pinnacles Desert geführt.

    Die besonders angeordneten Kalksteinformationen sind einzigartig schön und sehr besonders für Australien. Anschließend geht ihr im Caversham Wildlife Park auf Tuchfühlung mit Koalas, Kängurus und vielen anderen australischen Tieren. Mittags erwartet euch ein typisch australisches Fish & Chips Essen, um danach gestärkt bei den Lancelin Sanddünen Sandboarden zu gehen.

  4. Blue Boat House
    Sonnenaufgang über der Matilday Bay am Swan River.

    04 Macht eine Swan River Flussfahrt

    Der Swan River ist neben dem Kings Park ein absolutes Natur-Highlight direkt neben der City von Perth und gehört zu meinen liebsten Perth Sehenswürdigkeiten. Er entspringt im Walyunga Nationalpark, der sich 50 Kilometer Nordöstlich von Perth befindet, und mündet bei Fremantle in den Indischen Ozean. Der Swan River ist knapp 70 Kilometer lang. Hier könnt ihr Bootstouren unternehmen, Windsurfen, Segeln oder Kanufahren. Um den inneren Bereich des Swan Rivers herum gibt es einen gepflasterten Geh- und Fahrradweg, der zu einem etwa 2,5 Stunden langen Spaziergang um den Swan River einlädt. Der Swan River verdankt seinen Namen übrigens seinem Aussehen (Zu Deutsch: Schwanen Fluss). Wenn du den zentralen Bereich des Swan Rivers aus der Luft betrachtest, erkennst du einen großen Schwan!

    Ein toller Fotospot ist übrigens das Blue Boat House (Crawley Edge Boatshed), das in den 1930er Jahren gebaut wurde.

    Tipp: Falls du dich dafür entscheidest, den Swan River per Boot bzw. AUF dem Wasser zu erkunden, nutze hierfür lieber die Morgen- oder Abendstunden. Ab der Mittagszeit kommt der so genannte „Fremantle Doctor“, ein starker Wind, der das Wasser sehr rau werden lässt. Ich spreche übrigens aus Erfahrung 😉

  5. Purnululu-Bungle-bungles-Kimberley-WA-170127213046013

    05 9 Tage Camping Abenteuer in den Kimberleys von Broome bis Darwin

    Seid ihr auf der Suche nach einer geführten Tour durch die Kimberleys in Westaustralien? Dann solltet ihr unbedingt diese Offroad Tour von Broome bis Darwin ansehen! Ihr werdet in 9 Tagen die absoluten Highlights der Strecke wie den Derby Prison Tree, Windjana Gorge, den Bell Gorge, El Questro Wilderness Park sowie die Bungle Bungles – den Purnululu National Park sowie den Lake Argyle kennenlernen.
    Wandert, Schwimmt und campt unter den Sternen des Outbacks und seht die beeindruckende Flora und Fauna von Westaustralien und des Northern Territorys.

    Beachtet: An dieser Touren können leider keine Kinder unter 12 Jahren teilnehmen.

Reisetipps für Westaustralien

Klima und beste Reisezeit für Westaustralien

Da Westaustralien so riesig ist, verwundert es kaum, hier verschiedene Klimazonen vorzufinden. Während im Norden beinahe tropische Bedingungen vorherrschen, ist der Süden des Landes mediterran geprägt. In der Hauptstadt Perth scheint die Sonne an durchschnittlich neun Stunden am Tag; damit Perth in Westaustralien als eine der sonnigsten Städte überhaupt. Der heißeste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 29 Grad Celsius, doch auch in den Monaten Juni bis August sinken die Temperaturen selten unter zehn Grad Celsius. Wenn ihr eine Reise nach Westaustralien plant, solltet ihr den australischen Sommer, sprich die Monate von Dezember bis Februar, nutzen.

Jan
Febr
März
Apr
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Exmouth
HR
HR
HR
Ü
Ü
Ü
HR
HR
Broome
HR
HR
HR
Ü
Ü
Ü
HR
HR
Perth
Ü
Ü
KR
KR
KR
Ü
Margaret River
Ü
Ü
KR
KR
KR
Ü

HR = heiß und regenreich
Ü = Übergangstemperaturen; mal warm, mal kalt, mal trocken, mal regnerisch
KR = kalt und regenreich

Flughäfen in Westaustralien

Der größte Flughafen von Westaustralien befindet sich in der Hauptstadt Perth – Perth International Airport. Dieser wird täglich von zahlreichen internationalen Fluggesellschaften angeflogen. Aus Deutschland seid ihr reine Flugzeit 17 Stunden unterwegs. Neben Perth gibt es zwei weitere „große“ Flughäfen in den Städten Broome und Albany sowie zahlreiche kleinere Flughäfen, unter anderem in Geraldton, Shark Bay und Kalbarri.

Die Reise durch Westaustralien per Roadtrip

Die schönste Art durch Australien zu reisen ist für uns absolut mit dem Camper, denn das Land ist hier so weit und diese Form der Reise ermöglicht die Freiheit, unabhängig von Ortschaften und Unterkünften reisen zu können. Ihr könnt mit dem Camper in Westaustralien auch an vielen Orten über Nacht kostenlos stehen.

  1. Reiseroute Südwestaustralien

    01 Reiseroute durch Südwestaustralien ab Perth

    Der Südwesten von Australien hat sooo viel zu bieten, umso besser, dass ihr eine Reiseroute durch Südwestaustralien fahren könnt. Sie führt euch von Weinanbaugebieten in der Margaret River Wine Region über die schönsten Küstenabschnitte entlang der Südküste von Westaustralien. Besucht schöne Städte wie Albany und Esperance!

    Weiter geht diese Tour durch das australische Outback bis nach Kalgoorlie, wo ihr die größte Goldmine Australiens entdecken dürft. Auch wenn der Südwesten von Australien oftmals vergessen wird – diese Reiseroute ist eine der beeindruckendsten in Australien.

  2. Perth Broome

    02 Perth bis Broome - eine der schönsten Reiserouten in Australien

    Eine der schönsten Reiserouten in Australien führt von Perth nach Broome. Die Strecke ist rund 3.000 Km lang und wird euch an tolle Landschaften und die schönsten Stände führen. Plant für diese Reiseroute in West Australien unbedingt Zeit ein, wir empfehlen euch mindestens 14 Tage.

    Von Perth aus könntet Ihr noch einen Ausflug nach Rottest Island machen. Und da Broome eine meiner Lieblingsorte in Australien ist, solltet ihr hier auch unbedingt ein paar Tage einplanen. Auf dem Weg Perth Broome werdet ihr unter anderem an diesen tollen Attraktionen vorbeikommen: Die Pinnacles, Nambung Nationalpark, Monkey Mia, die Stromatoliten, das Ningaloo Reef bei Exmouth und Cable Beach in Broome.

  3. Gibb River Road

    03 Die Gibb River Road

    Eine meiner persönlichen Highlights ist die Reiseroute durch den Westen Australiens: Die Gibb River Road. Die rund 700Km lange Strecke von Derby bis Kununurra ist mit die bekannteste Dirt Track, die ihr nur mit einem Allrad-Fahrzeug befahren könnt. Diese Reiseroute in Australien führt euch in das Herz der Kimberleys und führt euch an Rinderfarmen, Wasserfällen und Boab Bäumen an den King Leopold Ranges, Gelvan’s Gorge, Bell Gorge, Tunnel Creek und Windjena Gorge entlang.

    Die Gibb River Road wird jedes Jahr nach der Regenzeit neu befestigt, daher solltet ihr sie auch nur ab Mai bis Ende Oktober fahren.

  4. Reiseroute Perth Darwin

    04 Reiseroute Perth - Darwin

    Auf dieser Reiseroute werdet ihr die gesamte Westküste Australiens bis zum tropischen Norden erleben. Passiert Klimazonen, reist durch die Einsamkeit des Outbacks und trefft viele australische Tiere.

    Die absoluten Highlights dieser Tour sind: Shell Beach, Broome, Stomatolites, Korallen an der Coral Bay, Schwimmen mit Walhaien in Exmouth und der Karijini Nationalpark!

    Für diese Tour von über 5.000 km solltet ihr rund 4-5 Wochen einplanen.

Wichtigste Städte in Westaustralien

Die wohl bekannteste Stadt von Westaustralien ist die Hauptstadt Perth. Die Hauptstadt von Westaustralien befindet sich sowohl am Swan River als auch am Indischen Ozean und wird auch gerne als „Einsamste Großstadt der Welt“ bezeichnet. Perth hat sich mit seinen rund 1,7 Mio. Einwohnern die letzten Jahre aber sehr gewandelt. Von der verschlafenen Großstadt ist heute kaum mehr etwas zu merken, in Perth findet ihr heute tolle Restaurants, einzigartige Rooftop Bars und einige Geheimtipps, für einen gelungenen Abend zum Ausgehen.

Westküste Australien
Perth an der Westküste von Australien

Von allen anderen Destinationen in Australien wird Perth in Westaustralien durch riesige Wüstenzonen des Outbacks getrennt. Perth ist ein ideales Ziel für alle Wassersportler, denn hier könnt ihr wunderbar schnorcheln, tauchen oder segeln. Von Perth aus ist der Nambung Nationalpark ein ideales Ziel für einen Tagesausflug – hier sind vor allem die bis zu vier Meter großen aus dem Sand herausragenden als Pinnacles bezeichnete Kalksteinsäulen ein beliebtes Fotomotiv.

  1. Perth

    01 Perth

    Perth, die Hauptstadt Westaustraliens, liegt sehr isoliert von den anderen großen Städten im Westen des Landes. In den vergangenen Jahren hat sich die Stadt von einer eher verschlafenen Stadt zu einer sehr coolen Metropole gewandelt. Die abgelegenste aller australischer Hauptstädte hat ihren ganz speziellen Charme. Perth hat sich sehr gemausert und gehört wegen seines eigenen Charmes zu meinen schönsten Städten Australien. Die Stadt ist seit einigen Jahren im Wandel, mit dem in 2016 eröffneten Elizabeth Quay ist in Perth eine wunderbare Stadtlandschaft am Swan River entstanden. In Perth werdet ihr von den (meisten) Einheimischen sehr herzlich empfangen und ihr werdet nicht viele Touristen treffen, es sei denn, ihr besucht z.B. die bei Perth gelegene Insel Rottnest Island (die ein Ausflug absolut wert ist!).

  2. Broome

    02 Broome

    Im nördlichen Bereich Westaustraliens befindet sich Broome, eine der schönsten Städte Australiens. Er befindet sich auf der Route in den Norden des Landes und hat schon den typischen roten Outback Sand und das Tropenklima der australischen Wüstenregion. Das Gebiet um Broome bietet mit seinen langen Stränden, von denen Cable Beach wohl einer der bekanntesten ist, beste Bedingungen zum Surfen, Angeln, Schwimmen und ähnlichen angenehmen Urlaubsaktivitäten.

    Aber Broome heißt nicht nur Outback pur, es bietet euch genauso viele Möglichkeiten, die Umgebung in den Kimberleys bei aufregenden Touren zu erkunden.

  3. Esperance

    03 Esperance

    Im Südwesten Australiens liegt Esperance. Hierhin gelangt ihr auf eurer Rundreise durch den südlichen Teil Westaustraliens ab Perth. Das sehenswerteste Highlight befindet sich vor den Toren der Stadt im Cape Le Grand Nationalpark, denn an den weißen Strand der Lucky Bay kommen Kängurus – ein faszinierender Anblick, der euch ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

  4. Fremantle

    04 Fremantle

    Fremantle ist eine Stadt in Westaustralien und liegt ganz in der Nähe von Perth und ist für ihren Tiefsee-Hafen bekannt, denn hier mündet der Swan River in den Ozean. Nicht nur Containerschiffe, sondern auch Kreuzfahrtschiffe legen hier an.
    Fremantle hat durch seine historischen Gebäude seinen ganz eigenen Charme. Tolle Galerien, Cafés und die – man könnte glatt sagen – Magie der Fremantle Markets laden einen förmlich ein, Zeit in dieser tollen Stadt zu verbringen. Ihr solltet neben den ikonischen Fremantle Markets unbedingt auch das Fremantle Prison besuchen, ein wie es scheint historisches Gefängnis, das allerdings noch bis in die 1990er Jahre in Betrieb war.

  5. Kalgoorlie Super Pit

    05 Kalgoorlie

    Kalgoorlie ist die Goldhauptstadt Australiens und liegt im Outback von Westaustralien rund 700km von Perth entfernt. Hier solltet ihr unbedingt herkommen, wenn ihr mehr über die Zeit des Goldrausches in Australien erfahren wollt.

    Bei fast jeder meiner Reisen nach Westaustralien reise ich einmal nach Kalgoorlie. Die Stadt im Outback von Westaustralien hat den Charme ihrer Geschichte auch heute nicht verloren. Wenn ihr nach Kalgoorlie fahrt, werdet ihr immer noch die Goldgräberstadt der Australien Städte finden. In Kalgoorlie werdet ihr fast überall an die Entstehungsgeschichte der Stadt erinnert. Der Goldsucher Paddy Hannan hat 1893 mit seinem ersten Goldfund in Kalgoorlie den größten Goldrausch des Kontinents ausgelöst.

    Besucht den Super Pit Lookout, um einen Blick in die größte Goldmine der Welt zu werfen und die kleinen gefühlt Spielzeugbaggerseht, deren Reifen in Wirklichkeit fast doppelt so groß sind wie wir. Findet ihr im oberen Foto die riesigen Lastwagen? Nein? Dann könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie groß die Goldmine in Wirklichkeit ist!

  6. Monkey Mia

    06 Monkey Mia in Westaustralien

    Monkey Mia ist ein kleiner Ort an der Westküste Australiens rund 850 km nördlich von Perth. Nicht nur der Strand ist in Monkey Mia einzigartig. Auch die Begegnung mit wilden Delphinen im Wasser ist etwas ganz besonderes. Unter der Aufsicht von Rangern werden hier zu bestimmten Uhrzeiten wilde Delphine gefüttert. Allerdings nur so „wenig“, dass die Delphine ihr Essen noch selbst erjagen müssen und nicht abhängig von den Menschen werden.

    Legt auf eurem Roadtrip von Perth – Broome unbedingt einen Zwischenstop in Monkey Mia ein.

  7. Margaret-River-surf-beach-WA-Southwest-170905110346031-e1537897822859

    07 Margaret River in Westaustralien

    Margaret River ist eine beliebte Region im Südwesten Australiens. Sie ist bekannt als eine der besten Weinregionen des roten Kontinents und ist als eine der besten Surfregionen von Westaustralien bekannt.

    Margaret River liegt rund 280 km südlich von Perth, ihr könnt hier einen Tagesausflug hin unternehmen oder aber die Gegend bei eurer Rundreise durch Südwestaustralien erkunden.

Etwa 420 Kilometer von Perth entfernt könnt ihr die Stadt Geraldton besuchen. Die fünftgrößte Stadt von Westaustralien wird auch als „Sun City“ bezeichnet und befindet sich an der Batavia Coast. Besucht die Stadt am besten zur Hummerfangsaison zwischen November und Juni und genießt die frischen Meeresfrüchte.

Was solltet ihr noch über Westaustralien wissen?

Mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 2.400 Kilometern ist Westaustralien ein riesiges Gebiet – es ist fast unmöglich, alle Highlights dieses Bundesstaates in nur einem Urlaub kennenzulernen. Um aber so viele Attraktionen wie möglich in Westaustralien zu entdecken, ist es ratsam, sich einen Mietwagen zu leihen oder aber eine Rundtour durch das Land zu starten. Wenn ihr sicher gehen wollt, nichts zu verpassen, nehmt am besten an einer organisierten Tour teil. Bei einer Campingsafari könnt ihr beispielsweise die endlose Weite des australischen Outbacks erleben und die Vielfalt von Westaustralien entdecken! Von Perth aus starten zahlreiche solcher Touren; viele auch mit deutschsprachiger Reiseleitung.

Über die Autorin
Laura Schulze

Es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt, die ich unheimlich gerne erkunde. Ganz gleich, ob ich das Outback Australiens bereise, die Fjorde von Norwegen sehe oder die pulsierende Metropole Berlin erkunde - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird. Ich liebe das Reisen.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!