Darwin – Australien

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt
Mehr Details zu myTravel

Wer nach Darwin in Australien reist, möchte vor allem eins – die faszinierende Spröde des Outbacks und die vielfältige Flora und Fauna der Tropen in Australien erleben. Doch wer glaubt, die Hauptstadt des Northern Territorys habe nichts zu bieten, irrt sich. Sie wandelt sich immer mehr zu einer hippen Metropole mit trendigen Restaurants, Bars und besten Cafés. Ich verrate euch alles, was ihr für euren Besuch von Darwin wissen solltet – weiter unten findet ihr auch mein ausführliches Video dazu!

Mit gerade einmal rund 127.500 Einwohnern ist Darwin recht beschaulich. Die Stadt Darwin wurde bereits mehrfach durch Zyklone stark getroffen und musste einige Male wieder aufgebaut werden. Deshalb findet ihr hier eher neuere Häuser anstatt historische Bauten. Der letzte Zyklon „Tracy“ wütete im Jahr 1975.

Ticket-Infos fĂĽr Dich

Attraktionen in Darwin kaufen
Ticket ansehen

Highlights in Darwin

TOP 5 Spots

  • Bewundert den Sonnenuntergang am Mindil Beach.
  • Geht in der Crocosaurus Cove auf TuchfĂĽhlung mit Krokodilen.
  • FrĂĽhstĂĽckt im Boatshed Coffee House in der Cullen Bay Marina direkt am Wasser.
  • Tauche im Museum and Art Gallery of the Northern Territory in die Kultur von Darwin ein.
  • Verbringt einen Nachmittag an der Recreation Lagoon des Darwin Waterfront Precinct.

Meine TOP SehenswĂĽrdigkeiten in Darwin

TOP-5-Zeichen

Darwin hat nicht nur mit den umliegenden Nationalparks und Inseln unheimlich viel zu sehen. Auch in der Stadt selbst könnt ihr so einiges sehen. Hier sind unsere TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Darwin.

  1. Mindil Beach Darwin

    01 Mindil Beach

    Der Mindil Beach befindet sich an der westlichen Küste von Darwin. Der Strand ist vor allem abends zum Sonnenuntergang sehr gut besucht, denn hier werdet ihr ungelogen einen gigantischen Sonnenuntergang mit einem glutroten Feuerball zu sehen bekommen. Am Parkplatz zum Strand findet ihr auch eine BBQ-Station, bei der ihr Mitgebrachtes grillen könnt. Jeden Donnerstag und Sonntag Abend finden während der Trockenzeit die Mindil Beach Sunset Markets statt. Auf diesem Markt, der DAS Highlight in Darwin ist, findet ihr neben tollem Essen auch Stände mit handgemachtem Schmuck oder Kunst.

    Doch nicht nur abends ist es hier schön, ihr könnt hier auch einen netten Nachmittag verbringen.

  2. Museum Darwin

    02 Museum and Art Gallery of the Northern Territory (MAGNT)

    Das Museum and Art Gallery of the Northern Territory ist DAS Museum über die Geschichte des Northern Territorys und von Darwin. Hier könnt ihr nicht nur vieles über die verheerenden Naturkatastrophen erfahren, die Darwin schwer zugesetzt und große Teile der Stadt zerstört haben. Zudem könnt ihr hier aktuelle Kunstausstellungen wie jene über die Kunst der Aborigines sehen.

    Der Eintritt ist frei, ein Besuch lohnt sich absolut.

  3. Darwin SehenswĂĽrdigkeiten

    03 Darwin Waterfront Precinct

    Eine wirklich sehenswerte Gegend in Darwin ist das Darwin Waterfront Precinct, das nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum entfernt liegt. Neben dem Darwin Convention Centre (dem großen Veranstaltungszentrum in Darwin) findet ihr hier neben wirklich tollen Restaurants und Cafés, zwei künstlich angelegte Lagunen und einen Strand. Die Recreation Lagoon ist eine künstlich angelegte Lagune, in der ihr auch während der Stinger Season unbedenklich baden könnt. Nebenan findet ihr dann auch noch die Wave Lagoon, ein Wellenbad, für das ihr dann allerdings Eintritt bezahlen müsst. Als ob das nicht fast schon reichen würde, gibt es hier einfach richtig tolle Restaurant, Bars und auch ein paar Shopping Möglichkeiten, so dass ihr einen richtig schönen Tag an der Waterfront verbringen könnt.
    Das Darwin Waterfront Precinct ist über die Sky Bridge und dem Smith Street East Walkway mit der City verbunden. Von hier aus habt ihr einen Schönen Blick auf die Gegend.

  4. 170607142809001

    04 Crocosaurus Cove

    Um Krokodile dreht sich eine der besten Sehenswürdigkeiten Darwins, die Crocosaurus Cove mitten im Stadtzentrum. Dort könnt ihr euch nicht nur über 70 Arten von Reptilien und einige der größten Salzwasserkrokodile der Welt ansehen, sondern auch junge Krokodile füttern oder euch mit einem Babykrodokil in der Hand fotografieren lassen. Das Highlight der Crocosaurus Cove ist jedoch der „Cage of Death“ (übersetzt: Todeskäfig), bei dem ihr alleine oder zu zweit in einem Glaskäfig zu einem Krokodil ins Wasser hinabgelassen werdet und das – oft nur wenige Zentimeter entfernte – Tier aus nächster Nähe beobachten könnt. Während ihr euch in dem Käfig befindet, wird das Krokodil außerdem auch gefüttert, so dass ihr auch einen Blick auf die gefährlichen Zähne erhaschen könnt.

  5. Darwin Botanische Gärten

    05 George Brown Darwin Botanic Garden

    Im George Brown Darwin Botanical Garden geht es eher ruhig zu. Hierhin könnt ihr – natürlich kostenlos – hinkommen, um die schönen seltenen Blumen, Büsche und Bäume zu genießen. Der Botanische Garten von Darwin liegt 2 km außerhalb des Stadtzentrums und ist 42 Hektar groß. Hier findet ihr so einige seltene Pflanzen und Bäume wie Boab Trees (Flaschenbäume), Mangroven und Orchideen.

In Darwin selbst gibt es einige schöne Highlights, die du gesehen haben solltest, wenn du hier hin reist. Aufgrund des tropischen Wetters mit warmen trockenen Sommermonaten und niederschlagsreichen jedoch warmen Wintermonaten, sind die Einwohner Darwins häufig im Freien. Direkt im Zentrum von Darwin findet ihr eine extra angelegte Lagune, an der Promenade sind auch einige tolle Cafés und Restaurants.

Aber die größten Highlights liegen außerhalb von Darwin in Australien. Einen Besuch in Darwin solltest du also unbedingt mit Ausflügen in die Umgebung verbinden, so dass du nicht nur die Stadt Darwin kennenlernst, sondern auch die wunderschönen Sehenswürdigkeiten der Umgebung siehst.

Etwas außerhalb von Darwin befinden sich einige schöne Nationalparks. Insbesondere der Litchfield Nationalpark ist mit ihren atemberaubenden Wasserfällen einen Ausflug Wert. In der Nähe des Litchfield Nationalparks finden außerdem die „Jumping Crocodile“-Touren statt, bei denen ihr euch in einem Boot auf dem Adelaide River befindet, während die dort lebenden Krokodile mit einer Art Angel gefüttert werden und dabei nach oben „springen“, um einen Köder zu erwischen.

Der Kakadu Nationalpark befindet sich östlich von Darwin in Australien. Auch er hat unheimlich viel zu bieten und ist ein tolles Ausflugsziel, wenn du in Darwin bist.
Ein Highlight sind in Darwin die wöchentlich stattfindenden Mindil Beach Markets. Aber auch die Nationalparks der Umgebung Darwins sind wunderschöne Attraktionen, die ihr besuchen solltet, wenn ihr in Darwin seid.

Wollt ihr noch weitere SehenswĂĽrdigkeiten erkunden, solltet ihr unseren weiteren Beitrag ĂĽber die besten SehenswĂĽrdigkeiten in Darwin lesen.

Die schönsten Touren in und um Darwin

TOP 5 TOUREN

Hier zeige ich euch die schönsten Touren, die ihr in und um Darwin unternehmen solltet.

  1. Darwin Tour

    01 Bootstour in Darwin zum Sonnenuntergang

    Eine der beliebtesten Touren in Darwin ist eine Bootstour zum Sonnenuntergang, denn der ist in der nördlichen Metropole von Australien einfach wunderschön. An den meisten Tagen färbt sich der Himmel einfach glutrot, wenn die Sonne hinterm Horizont verschwindet.

    Während der Bootstour erfahrt ihr viel Wissenswertes über die Geschichte Darwins, der Kultur und den Tieren im Northern Territory. An Board habt ihr die Möglichkeit, Snacks und Getränke zu kaufen.

  2. Darwin Tour

    02 Darwin: Halbtagestour durch die Stadt per Bus

    Seid ihr nur kurz in Darwin, kann sich diese Tour fĂĽr euch lohnen. Hierbei werdet ihr mit einem Guide Darwin erkunden und vieles ĂĽber die Metropole des Northern Territorys von Australien erfahren.

    Diese Highlights werdet ihr unter anderem besuchen:
    – Darwin Aviation Museum
    – Museum & Art Gallery of the Northern Territory
    – Darwin Botanic Gardens
    – Stokes Hill Wharf

  3. Litchfield Nationalpark

    03 Litchfield Nationalpark in Australien

    Ein absolutes Highlight ganz in der Nähe von Darwin im Northern Territory von Australien ist der Litchfield Nationalpark. Er steht oftmals im Schatten des großen Kakadu Nationalparks, doch meiner Meinung nach zu Unrecht. Der Nationalpark hat so einige Highlights zu bieten.

    Bewundert die gigantischen Termitenhügel, besucht die Wasserfälle Florence Falls und Wangi Falls und geht zur richtigen Saison in den Waterholes schwimmen (das sind die Seen unter den Wasserfällen). Es gibt zudem einfach tolle Möglichkeiten zum Wandern, die ihr unbedingt erkunden solltet. Und vielleicht bekommt ihr – so wie ich – auch noch einen Dingo zu Gesicht?

    Den Nationalpark könnt ihr einfach auf eigene Faust besuchen, ich empfehle euch hierfür 2 Tage einzuplanen. Es werden jedoch auch einige geführte Touren angeboten, bei denen ihr die Highlights des Litchfield Nationalparks zu sehen bekommt. Sie sind perfekt geeignet, wenn ihr nicht mobil seid.

  4. Kakadu Nationalpark

    04 Kakadu Nationalpark

    Der Kakadu Nationalpark ist der größte Nationalpark in Australien. Und das beste – er liegt nur 170 Kilometer östlich von Darwin. Hierhin solltet ihr unbedingt kommen, wenn ihr Naturhighlights wie die Jim Jim oder Twin Wasserfälle bewundern wollt. Der Kakadu Nationalpark ist zudem eine wunderbare Anlaufstelle, wenn ihr mehr über die Kultur und Geschichte der Ureinwohner Australiens erfahren wollt – im Park gibt es diverse Höhlen mit sehr schönen Malereien der Aborigines. Im Alligator River bekommt ihr – wie der Name bereits verrät – viele Salzwasserkrokodile zu sehen.

    Ich empfehle euch, den Kakadu Nationalpark mit einem 4WD, also einem Wagen mit Allradantrieb zu besuchen. Alternativ könnt ihr auch an einer der Touren zum Nationalpark teilnehmen, die den Vorteil haben, dass sie geführt sind und ihr mit Sicherheit die Highlights zu sehen bekommt.

  5. Tiwi Islands Tour

    05 Ab Darwin: Tiwi Island Kultur-Tagestour mit der Fähre

    Die Tiwi Inseln liegen rund 100 km nördlich von Darwin. Lernt auf der Tour zu den Tiwi Islands vieles über die Kultur der Ureinwohner Australiens kennen – von Zeremonien (Willkommens-Räucherzeremonie) der Aborigines bis hin zu verschiedenen Kunstrichtungen, die ihr zum Teil selbst ausprobieren könnt.

Darwin ist umgeben von wunderschöner und einzigartiger Australischer Natur. Um euch einen Einblick zu geben, wie Darwin von oben aussieht und welchen Kontrast die Stadt zum umliegenden Outback bildet, können wir euch einen Helikopterflug über Darwin schwer empfehlen. Lest hier, welche Helikopterflüge es gibt und welche Attraktionen ihr auf den Flügen sehen werdet.

Darwin im Video

In diesem Video über Darwin in Australien bekommt ihr einen Einblick über die wunderschönen Dinge, die ihr hier unternehmen könnt und auch Touren, die euch in die Umgebung von Darwin führen.

Alles ĂĽber Darwin im Video

Video abspielen

Die schönsten Reiserouten ab Darwin

Darwin ist ein genialer Start bzw. ein tolles Ende für euren Road Trip durch Australien. Wir sind schon mehrfach durch das gigantische Outback gefahren und können euch daher die folgenden Reiserouten bis Darwin empfehlen.

  1. 01

    Cairns - Darwin Roadtrip

    Reiseroute in Cairns
    Cairns Darwin Road Trip 230420114752001
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Wenn ihr auf der Suche nach einem einzigartigen Abenteuer seid, dann empfehle ich euch den Carins – Darwin Road Trip in Australien. Auf dieser Reise bekommt ihr alles geboten: Die Reise sie beginnt an traumhaft schönen Stränden bei Cairns am Great Barrier Reef. Sie führt euch zu einigen der schönsten Nationalparks Australiens wie dem Daintree Nationalpark und dem Litchfield Nationalpark bei Darwin.
    Ein absolutes Highlight: Ihr werdet die Einsamkeit und die unbeschreiblich schöne Natur des Outbacks zu sehen bekommen, bevor ihr die aufstrebende Metropole Darwin erreicht.

    Dieser Road Trip ist einer der schönsten Touren durch den Norden von Australien.

  2. 02

    Reiseroute Perth - Darwin

    Reiseroute in Australien
    Reiseroute Perth Darwin
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Auf dieser Reiseroute werdet ihr die gesamte WestkĂĽste Australiens bis zum tropischen Norden erleben. Passiert Klimazonen, reist durch die Einsamkeit des Outbacks und trefft viele australische Tiere.

    Die absoluten Highlights dieser Tour sind: Shell Beach, Broome, Stomatolites, Korallen an der Coral Bay, Schwimmen mit Walhaien in Exmouth und der Karijini Nationalpark!

    FĂĽr diese Tour von ĂĽber 5.000 km solltet ihr rund 4-5 Wochen einplanen.

Meine Reisetipps fĂĽr Darwin

Die beste Reisezeit fĂĽr DarwinDarwin Australien

Die beste Reisezeit ist im australischen Winter, wenn im Northern Territory Trockenzeit herrscht. In den Sommermonaten ist es bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 % und vermehrten Niederschlägen von November bis April nicht immer angenehm. Ansonsten herrscht in Darwin in Australien ein tropisches Klima. Die durchschnittliche Maximaltemperatur ist ganzjährig fast gleich, zwischen 30 und 33 Grad. Die durchschnittliche Minimaltemperatur reicht von ungefähr 19-20 Grad im Winter bis ca. 25 Grad im Sommer.

Anreise nach Darwin

Vom Flughafen nach Darwin: In Darwin gibt es einen Flughafen, den Darwin International Airport, der von Übersee und insbesondere von Asien aus gut zu erreichen ist. Aufgrund der relativ großen Distanz von Darwin zu den anderen größeren Städten Australiens ist eine Anreise mit dem Flugzeug für die meisten Besucher die bequemste Möglichkeit, um nach Darwin zu gelangen. Der Flughafen liegt in Darwin rund 13 Km vom Stadtzentrum entfernt. Wir erklären euch, wie ihr am besten vom Flughafen zu eurer Unterkunft nach Darwin kommt.

  • Mit dem Bus-Shuttle nach Darwin (15 AUS$): In Darwin gibt es einen vom Flughafen einen Bus-Shuttle nach Darwin, der euch vom Flughafen zum Hotel fährt. Er liegt bei 15 AUS $ pro Person.
  • Mit dem Taxi nach Darwin (ca. 35-40 AUS$): Mit dem Taxi vom Flughafen zum Hotel: Ihr kannst vom Flughafen in Darwin mit dem Taxi zu deiner Unterkunft fahren. Das ist vor allem nach einer langen Reise natĂĽrlich entspannter als noch ewig mit dem Bus zu fahren. Allerdings ist die Fahrt mit dem Taxi auch kostspieliger. Du kannst mit rund 35 AUS $ fĂĽr die Fahrt vom Flughafen in das Stadtzentrum rechnen – hier sind die extra Abgaben fĂĽr die Anfahrt zum Flughafen bereits enthalten.

Darwin mit dem Camper

Darwin ist ein tolles Ziel für die Reise durch Australien im Camper. Die weit auseinander liegenden Highlights der Region laden für mehrtägige Touren geradezu ein.

Die nächste Stadt südlich von Darwin ist das 318 km entfernte Katherine. Wenn ihr mit dem Mietwagen oder Camper anreisen wollt, müsst ihr von Katherine aus einfach immer nur dem National Highway 1 folgen.

Ein Besuch von Darwin lässt sich also auch sehr gut mit einer Reise ins Zentrum von Australien oder entlang der Westküste verbinden.

Darwin Australien

Hinweisschilder solltest du in Darwin besser lesen. Dieses hier warnt dich vor Krokodilen und tödlichen Quallen.

Territory Day in Darwin – Australien

Darwin AustralienAuch der Territory Day am 1. Juli ist etwas ganz Besonderes sowohl für die Einheimischen in Darwin in Australien, als auch für Touristen. Dies ist der einzige Tag des Jahres, an dem die Bewohner des Northern Territory ein Feuerwerk zünden dürfen und das nutzen sie aus. Direkt am Strand kann man bewundern, wie der Himmel in den prächtigsten Farben erstrahlt.

Lohnt sich die Reise nach Darwin in Australien?

Darwin ist eine Stadt, die unbedingt auf eurer Reiseroute stehen sollte, wenn ihr Australien besucht. Die Stadt bietet eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Ob ihr den Kakadu-Nationalpark erkundet, das Nachtleben von Darwin genießt oder die Geschichte der Region erkunden möchtet, es gibt immer etwas zu tun. Ich hoffe, dass euch mein Beitrag geholfen hat, euer nächstes Abenteuer in Darwin zu planen!

Profilbild Laura Schulze
Ăśber die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂĽnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 GrĂĽnde, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurĂĽckzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!