Die besten Sydney Sehenswürdigkeiten

Hier erfahrt ihr, welches unsere besten Sydney Sehenswürdigkeiten (mit Insider-Tipps!) und ich verrate euch, wie ich 105€ beim Eintritt zu den Highlights gespart habe!

In der Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales gibt es einige weltbekannte Attraktionen, von denen fast jedem auf Anhieb das Opernhaus von Sydney einfällt. Und ja – es ist wirklich eine Weltklasse an Architektur für sich! Aber auch andere Sehenswürdigkeiten in Sydney wie die Sydney Harbour Bridge oder der Sydney Tower, aber auch Darling Harbour müsst ihr bei eurem Besuch unbedingt sehen. Hier erfahrt ihr, welches unsere liebsten Sehenswürdigkeiten in Sydney sind, die wir bei unseren Aufenthalten in der Hauptstadt von New South Wales meist sogar mehrfach besuchen.

Unsere besten Sydney Sehenswürdigkeiten

  1. 01

    Sydney Opera House

    Bauwerke in Central Business District Sydney
    Sydney Opera House
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Opernhaus von Sydney ist die Nummer 1 der Sydney Sehenswürdigkeiten. Und das nicht ohne Grund – es ist die meist fotografierteste Sehenswürdigkeit in gesamt Australien. Der Gebäudekomplex mit seinen segelförmigen Dächern zählt zu einem der gelungensten architektonischen Meisterwerken unserer Zeit. Einige Millionen Menschen aus aller Welt reisen jährlich nach Australien, um das Wahrzeichen Opernhaus von Sydney zu sehen.

    Das Sydney Opera House ist DAS Wahrzeichen Australiens (und es gehört auch zu meinen TOP Sehenswürdigkeiten in Australien!) – und auch das Stadtbild Sydneys prägt das markante Gebäude. Die Oper liegt zentral im Herzen von Sydney am Port Jackson direkt neben dem Circular Quay, umgeben von der Sydney Harbour Bridge und dem Botanischen Garten.

    Das Opernhaus wurde vom dänischen Architekten Jorn Utzon entworfen und wurde am 20. Oktober 1973 von Queen Elizabeth II eingeweiht. Es ist 185 Meter lang und 120 Meter breit. Das Höchste Segel liegt 67 Meter über dem Meeresspiegel, was der Höhe eines 22-stöckigen Hochhauses entspricht. Die Dachkonstruktion besteht aus 2.194 vorab gegossenen Beton-Teilen, die durch 350 Kilometer Stahlkabel zusammengehalten werden. Jedes Segel wiegt damit mehr als 15 Tonnen. Das Dach wurde anschließend mit über 1 Mio. kleinen weißen glasierten Keramikfliesen überzogen.

    In der Sydney Oper gibt es fünf Theater mit über 5.500 Sitzplätzen, im Konzertsaal finden 2.688 Menschen Platz. Es finden jährlich über 2.500 Konzerte oder Operetten statt.

    Ein Besuch der Oper von Sydney sollte auf eurem Plan stehen, wenn ihr in Sydney seid. Das markante Gebäude ist weltweit bekannt und ist nicht nur für Architektur-Fans interessant. Die Oper liegt sehr zentral, von hier habt ihr einen wunderschönen Blick auf den Hafen von Sydney mit der Sydney Harbour Bridge. Genießt den Flair der Oper von Sydney auf den Stufen vor den Gebäuden, lauft um die Oper herum.
    Bringt ihr ein wenig Zeit mit, solltet ihr unbedingt eine geführte Tour durch das Innere des Opernhauses unternehmen – es lohnt sich!

    Keine andere australische Stadt strahlt so viel internationales Flair aus wie Sydney. Die Stadt versteht es, ihre Sehenswürdigkeiten so entspannt zu präsentieren, dass man sich eigentlich nur zu Hause fühlen kann. Das Sydney Opernhaus ist immer wieder beeindruckend und ich freue mich jedes Mal, an diesen zentralen Ort in Sydney zurück zu kommen und die zeitlos schöne Architektur zu bestaunen.

  2. 02

    Sydney Harbour Bridge

    Brücke in Sydney
    Sydney Harbour Bridge
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Sydney Harbour Bridge gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten in Sydney und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die mit 1149 Metern längste Stahlbogenbrücke der Welt überquert den Hafen von Sydney (Port Jackson) und ist damit die Hautverkehrsverbindung zwischen Nord- und Süd-Sydney.

    Die 1932 eröffnete Brücke ist – zusammen mit dem Sydney Opera House – ein beliebtes Fotomotiv und aus dem Stadtbild schlichtweg auch nicht mehr wegzudenken.

    Wie könnt ihr die Harbour Bridge erleben?
    – Beim Sydney Bridge Climb erklimmt ihr die Spitze der Brücke und habt einen gigantischen Blick auf Sydney, das Opernhaus und die Umgebung. Im übrigen war mein bis heute schönstes Erlebnis der Bridge Climb Sydney!
    – Spaziert über die Brücke bis ans andere Ufer und erlebt dabei das Treiben auf der Brücke und im Hafen. Macht ein Picknick im Park (mit Blick auf die Skyline von Sydney) oder besucht den Freizeitpark Luna Park.
    – Fahrt bei einer Bootstour unter der Brücke hindurch
    – Ein tolles Erlebnis ist ein Helikopterflug über Sydney, bei dem ihr die Sydney Harbour Bridge von oben betrachten könnt.

  3. 03

    Queen Victoria Building in Sydney

    Bauwerke in Sydney
    Queen Victoria Building
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Queen Victoria Building darf bei deinem Besuch in Sydney nicht fehlen. Das im Jahr 1898 erbaute viktorianische Gebäude ist das älteste Kaufhaus in Sydney. Es nimmt an der Ecke Market zu George Street mit 30 x 190 Metern einen ganzen Baublock ein und wird dich mit seinem Detailreichtum und der tollen Kuppel beeindrucken.
    Das Queen Victoria Building zählt zu den schönsten Einkaufszentren weltweit. Das Gebäude diente zunächst als Markthalle. 1986 wurde das Gebäude grundlegend saniert und ist heute Heimat von über 180 Geschäften – die meisten mit einer höheren Preisklasse.

  4. 04

    Botanischer Garten in Sydney

    Park in Sydney
    Botanischer Garten Sydney
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Royal Botanic Garden in Sydney, auch der Botanische Garten genannt, ist eine der besten Sehenswürdigkeiten in Sydney – und das umsonst. Er befindet sich direkt in der City, in direkter Nachbarschaft zum Opernhaus von Sydney.

    Die 30 Hektar umfassende Parkanlage ist ein perfekter Ort, um sich vom Großstadttrubel in Sydney zu erholen. Gepaart mit dem besten Blick auf das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge liebe ich es, hier zu sitzen und die Gedanken schweifen zu lassen. Der botanische Garten ist eine kostenlose Sydney Sehenswürdigkeit.

  5. 05

    St. Mary's Cathedral

    Bauwerke in Central Business District Sydney
    St. Marys Cathedral Sydney
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    St. Mary’s Cathedral befindet sich im Zentrum von Sydney in direkter Nachbarschaft zum Hyde Park. Die im Jahr 1868 erbaute Kathedrale ist weltweit einer der schönsten neogotischen Kirchen, die aus Sandstein erbaut wurde. Die beiden Fronttürme sind 74.6 Meter hoch, das Kirchenschiff ist 107 Meter lang.

    Die schönste Zeit, um euch die St. Mary’s Cathedral anzusehen, ist kurz vor der Dämmerung. Geht am besten aus Richtung Hyde Park auf die Kirche zu, dann werdet ihr beim Archibald Brunnen einen tollen Blick auf die von der Sonne angestrahlte St. Mary’s Cathedral haben. Sie ist wirklich wunderschön und gehört deshalb auf unsere Liste der besten Sydney Sehenswürdigkeiten.

  6. 06

    Darling Harbour

    Städtereise in Central Business District Sydney
    Darling Harbour Sydney
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Darling Harbour ist ein Hafenareal im Zentrum von Sydney. Er wurde aufgrund der Olympischen Spiele 2000 neu hergerichtet und sollte bei eurem Besuch in Sydney nicht fehlen. Hier findet ihr alles, was ihr für einen entspannten Tag in Sydney braucht: Restaurants und Cafés sowie Einkaufsmöglichkeiten, doch von Daling Harbour aus könnt ihr auch Bootstouren unternehmen. Am Darling Harbour findet ihr Highlights wie Madame Tussauds Sydney, den Wild Life Sydney Zoo und auch das Aquarium von Sydney, das insbesondere bei Kindern beliebt ist und eine kleine Erholung bei der Stadtbesichtigung von Sydney ist.

  7. 07

    Sydney Tower Eye mit Skywalk

    Bauwerke in Central Business District Sydney
    Sydney Tower Eye
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Sydney Tower ist das höchste Gebäude von Sydney und befindet sich mitten im Zentrum der Stadt. Die Metropole Sydney könnt ihr von der Aussichtsplattform in 251 Metern Höhe aus am besten erfassen – nicht nur die Stadt selbst, ihr könnt die schönsten Strände von Sydney und sogar bis zu den Blue Mountains sehen. Wenn ihr noch weiter nach oben hinaus möchtet, kann ich euch den Skywalk empfehlen. Der Skywalk ist eine Glasplattform in 260 Metern Höhe, auf der ihr entsprechend gesichert an der Luft die Aussicht genießen könnt.

  8. 08

    Taronga Zoo

    Zoo & Aquarium in Mosman
    Taronga Zoo Sydney
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Taronga Zoo ist einer der bekanntesten Zoos weltweit. Er befindet sich im Stadtteil Mosman in Sydney. Nicht nur bei deiner Reise mit Kindern nach Sydney lohnt sich der Besuch des Taronga Zoos. Bereits die Anreise zum Taronga Zoo ist ein Erlebnis für sich, denn ihr könnt mit einem Boot von der City in Sydney bis zum Zoo übersetzen. Auf der Fahrt werdet ihr Sydney vom Wasser aus bestaunen können – das Sydney Opera House und die Harbour Bridge sind vom Wasser aus sehr interessant zu sehen. Vom Zoo aus habt ihr einen beeindruckenden Blick über die Skyline von Sydney. Doch als ob das allein nicht schon toll wäre, ist der Taronga Zoo auch wegen seiner Tiere sehr sehenswert: Ihr seht hier knapp 3000 verschiedene Tiere aus Klimazonen, die ihr in europäischen Zoos nicht finden würdet. Gönnt euch doch einen Trip in der Sky Safari Gondel, bei dem ihr die Orang-Utans durch den Regenwald schwingen sehen könnt.

  9. 09

    Bondi Beach

    Strand in Bondi Beach
    Bondi Beach
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Bondi Beach ist DER Strand in Sydney, um sehen und gesehen zu werden. Ihr findet ihn ausserhalb der Stadt im gleichnamigen Stadtviertel, das direkt am Ozean liegt. Bondi Beach ist einer der bekanntesten Strände Australiens und wird als einer der besten Surf-Strände der Welt gehandelt. Ein Besuch des Bondi Beach sollte bei ausreichend Zeit in Sydney nicht fehlen, deshalb landet Bondi Beach auf unserer Bestenliste der TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Sydney. Eine tolle Unternehmung ist auch das Wandern entlang des Bondi Walks. Den besten Blick auf Bondi Beach habt ihr vom Restaurant Bondi Icebergs.

  10. 10

    Cockatoo Island

    Inseln in Sydney
    Cockatoo Island
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Cockatoo Island ist ein Geheimtipp unter den Sydney Sehenswürdigkeiten. Die kleine Insel liegt mitten im Hafen von Sydney. Von hier aus hast du einen Wahnsinns Blick auf die Skyline von Sydney. Wenn du einen kleinen Nervenkitzel möchtest, hast du sogar die Möglichkeit auf der ehemaligen Gefängnisinsel zu übernachten.

  11. 11

    The Rocks

    Viertel in The Rocks
    The Rocks
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Als eines der ältesten Viertel der Stadt mit direkter Hafenlage verwandelte sich The Rocks von einer der ärmsten Gegenden Sydneys zu einer der Nobelsten. Die Sydney Harbour Bridge bietet hier eine Kulisse für alte Steingassen und wunderschöne Gebäude. Falls ihr die Sydney Harbour Bridge zu Fuß überqueren möchtet, befindet sich in The Rocks die Treppe. Meine ultimative Sydney-Empfehlung ist der Sydney Bridge Climb, bei dem ihr nach dem Nervenkitzel mit einem Panoramablick über Sydney belohnt werdet.

    An The Rocks kommt ihr aufgrund des Fähranlegers Circular Quay sowieso vorbei, also warum nicht die Möglichkeit nutzen, um bei einem Spaziergang die Geschichte Sydneys zu entdecken. Hier findet ihr auch schöne Boutiquen, erstklassige Café und Restaurants, sowie das Museum of Contemporary Arts (Adresse: 140 George Street, The Rocks). Berüchtigt ist auch der Fortune Pub (Adresse: 137 George Street, The Rocks – Sydney), welcher von sich behauptet der Älteste in Sydney zu sein. Seit 1828 wird in dieser Kneipe lokal gebrautes Bier ausgeschenkt. Jedes Wochenende ist die Atmosphäre in diesem Stadtteil von Sydney besonders schön, denn beim The Rocks Market (Adresse: Jack Mundey Place, Playfair Street, George Street, The Rocks – Sydney) treten Live-Musiker auf und sorgen für das perfekte Ambiente beim Schlendern entlang der vielen Markstände.

  12. 12

    Museum of Contemporary Arts Australia

    Museum in The Rocks
    Museum of Contemporary Arts Sydney
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Museum of Contemporary Arts befindet sich zentral im Viertel The Rocks von Sydney. Es widmet sich der zeitgenössischen Kunst. Ihr findet das Hier könnt ihr Werke von australischen und internationalen Künstlern bewundern sowie wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen besuchen. Eine Ausstellung beschäftigt sich in diesem Museum in Sydney mit dem Thema Aboriginal Art. Der reguläre Eintritt ist kostenlos.

Günstiger Eintritt zu den Sydney Sehenswürdigkeiten: Der Sydney Pass

Wusstet ihr, dass ihr mit dem Sydney Pass bares Geld beim Besuch der besten Sehenswürdigkeiten von Sydney sparen könnt? Ich habe es selbst nicht geglaubt, aber konnte 105 € Eintritt durch den Kauf des Sydney Pass sparen. Hier erfahrt ihr, welche verschiedene Arten es beim Sydney Pass gibt und wobei ihr alles sparen könnt.

Hier erfahrt ihr mehr über euren Australien Urlaub und Tipps für eure Zeit in Sydney.

Über die Autorin
Laura Schulze

Es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt, die ich unheimlich gerne erkunde. Ganz gleich, ob ich das Outback Australiens bereise, die Fjorde von Norwegen sehe oder die pulsierende Metropole Berlin erkunde - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird. Ich liebe das Reisen - I am part of Loving Travel.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!