Berlin Geheimtipps – die versteckten Juwelen der Hauptstadt

Die schönsten Plätze abseits des Mainstreams

Berlin ist und bleibt in Deutschland das Nummer-1-Ziel für einen Städtetrip. Aus aller Welt kommen Millionen Besucher pro Jahr, um diese legendäre und geschichtsträchtige Stadt mit eigenen Augen zu sehen. Doch die meisten von ihnen werden nur die beliebtesten Sehenswürdigkeiten besuchen – ohne dabei die Berlin Geheimtipps zu beachten! 

Berlin SehenswĂĽrdigkeiten: Unsere Insider Tipps

Wenn du schon in der Hauptstadt bist, dann solltest du auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen. Die sind ja nicht ohne Grund so beliebt. Bevor ich dir die Berlin Geheimtipps vorstelle, will ich dir schnell zeigen, von welchen großen Sehenswürdigkeiten die Rede ist. Ohne sie geht es halt einfach nicht – die besten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

Ja das sind definitiv die Orte, die wirklich jeder auf einem Berlin Städtetrip sehen sollte. Doch wie schaut es mit den weniger beachteten Sehenswürdigkeiten der Stadt aus? Hier sind meine Favoriten unter den Berlin Geheimtipps!

  1. 01

    Teufelsberg

    Berg in Charlottenburg
    Berlin Geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Der Teufelsberg ist der höchste (wenn auch künstlich erschaffene) Berg Berlins. Er entstand buchstäblich aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs und gilt als einer der Berlin Geheimtipps.

    Auf diesem Hügel thront jetzt die alte, verlassene Abhörstation, die während des Kalten Krieges von den Amerikanern und Briten benutzt wurde, um zu erfahren, was in dem von Russland kontrollierten Ostdeutschland vor sich ging.

    Der Teufelsberg ist seit dem Fall der Mauer mehr und mehr verfallen. Er wurde besetzt, er wurde zu einem der bevorzugten Aufenthaltsorte der Berliner Straßenkünstler, die das nun teils zerfallene Gebäude mit bunten Bildern bemalten. Der Besuch des Teufelsbergs ist eine coole Erfahrung. Die Straßenkunst ist großartig, der Ort ist ein wenig unheimlich, und die Aussicht über Berlin ist außergewöhnlich. Der beste Teil ist das Betreten der großen weißen Kuppeln mit ihrer einzigartigen Akustik.

    Der Teufelsberg wurde 2018 wegen seiner historischen Bedeutung als Stätte des Kalten Krieges unter Denkmalschutz gestellt.

  2. 02

    Der Berliner Funkturm

    Bauwerke in Westend
    berlin geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Nein, die Ähnlichkeit ist kein Zufall. Der Funkturm in Berlin ist so etwas wie eine kleine Ausgabe des Eiffelturms in Paris, und das wurde bewusst so gewählt. Schon im Jahr 1926 wurde der 146 Meter hohe Turm in Betrieb genommen. Erst 43 Jahre später gesellte sich der Berliner Fernsehturm zum Stadtbild und ließ den Funkturm im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen.

    Dabei hat der Turm noch lange nicht ausgedient. Die Aussicht vom Funkturm gehört für mich zu den besten in der Stadt. Ein Berlin Geheimtipp also, der keiner bleiben sollte. Im Berliner Volksmund wird der Funkturm übrigens auch als „Langer Lulatsch“ bezeichnet.

  3. 03

    Der Spreepark

    Berg in Treptow-Köpenick
    Berlin Geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Wusstest du, das in Berlin ein alter, großer, völlig verlassener Freizeitpark steht? Der Spreepark, der ehemalige ostdeutsche Vergnügungspark, flankiert von der Spree, wird am Rande des Berliner Treptower Parks nun seit Jahrzehnten den Elementen überlassen. Es war eine fast unwirkliche Erfahrung, dort hindurchzuspazieren. Nicht viele scheinen von seiner Existenz überhaupt zu wissen, was ihn zu einem meiner Lieblings Berlin Geheimtipps macht.

    In der einstigen DDR konnte der Park sich vor Besuchern kaum retten: Der Spreepark wurde zum 20. Geburtstag der DDR am 4. Oktober 1969 als „VEB Kulturpark Plänterwald“ eröffnet. Das 45 Meter hohe Riesenrad war bei den Ostberlinern besonders beliebt. Doch nach dem Mauerfall kamen immer weniger Gäste. 2002 wurde er endgültig geschlossen.

    Wichtig: Offiziell darfst du den Spreepark, oder was davon noch übrig ist, nur mit einem Guide besuchen. Über den Link „Mehr Infos“ gelangst du zum Anbieter.

So viel mehr als die Museumsinsel: Weitere Museen in Berlin, die du besucht haben musst!

Ja, Ausstellungen im Pergamonmuseum, im Neuen Museum und auf der Museumsinsel werden die Aufmerksamkeit und das Geld der meisten Touristen an sich ziehen – keine Frage. Aber es gibt ein paar sehr interessante Museen in Berlin, die sich zwar etwas unterhalb vom Radar der meisten Touristen befinden, aber auf jeden Fall einen Besuch wert sind! Das hat nur Vorteile für dich: Die Schlangen werden viel kürzer sein und du wirst ein einzigartiges Erlebnis haben. Das sind meine Favoriten unter den Museen Berlins, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen.

  1. 01

    Stasimuseum

    Museum in Friedrichshain
    Berlin Geheimtipps
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Im Stasimuseum ist im Jahr 1990 einfach die Zeit stehen geblieben. Was über Jahrzehnte in der DDR das Hauptgebäude der Staatssicherheit (Stasi) war, ist heute ein Museum und eine Gedenkstätte zugleich. Ein Besuch gleicht einem Besuch an einem Tatort: Es wirkt, als hätten die Stasi-Mitarbeiter direkt nach Mauerfall das Gebäude schlagartig verlassen.

    Fast alles wurde genau so gelassen, wie es vorgefunden wurde. Das macht den besonderen Reiz dieses Museums für mich aus. Das Büro von Erich Mielke zu sehen – samt altertümlichen Telefon, seiner alten Uniform, dem Schreibtisch – war besonders beeindruckend. Alles war hier noch am selben Platz.

    Warum das Museum eines der Berlin Geheimtipps ist? Nach meiner Erfahrung zieht es die meisten Touristen, die etwas ĂĽber die DDR lernen wollen in Berlin, natĂĽrlich ins DDR-Museum. Dabei ist das Stasimuseum fĂĽr mich ein Ort, der wirklich besonders ist, auch unheimlich, und geschichtlich wertvoll.

  2. 02

    Museum der Fotografie Berlin

    Museum in Charlottenburg
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Das Museum für Fotografie Berlin ist ein Teil der Kunstbibliothek und enthält zwei Sammlungen: Die Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek und die Sammlung der Helmut Newton Foundation. Ihr lernt hier alle Formen der Fotografie vom 19. bis zum 21. Jahrhundert kennen und könnt darüber hinaus Helmut Newtons Kameras und weitere Dinge aus seinem Privatbesitz betrachten. Zusätzlich gibt es wechselnde Ausstellungen.

    Das Gebäude der Kunstbibliothek war vor dem Zweiten Weltkrieg noch das Landwehr-Kasino, das 1950 der Kunstbibliothek zur Verfügung gestellt wurde.

    Das Museum gehört zu den kleineren seiner Art und ist immer noch ein Berlin Geheimtipp.

  3. 03

    Little BIG City Berlin

    Museum in Berlin Mitte
    Little Big City Berlin
    Zu myTravel hinzufĂĽgen hinzugefĂĽgt

    Ihr wollt alle Berlin Sehenswürdigkeiten sehen und dabei nicht nur die ganze Stadt laufen? Das könnt ihr im Little BIG City Berlin, das sich direkt am Berliner Fernsehturm befindet. Die Miniaturwelt Berlins ist ideal, um Berlin mit Kindern zu erleben und ihnen dabei die Geschichte Berlins näherzubringen. Mit interaktiven 3D Modellen könnt ihr hier die Anfänge Berlins, die Weimarer Republik, die geteilte Stadt mit der Berliner Mauer und vieles mehr sehen und kennenlernen. gerade für Familien sit dieser Ort ein echter Berlin Geheimtipp!

    Das Little BIG City Berlin erzählt kleine und große Geschichten von über 5.000 Berlinern. Direkt im Anschluss empfehlen wir, die Aussicht vom Berliner Fernsehturm zu genießen und die ganze deutsche Hauptstadt noch einmal in echt zu sehen.

Hotels in Berlin: Die Ăśbernachtungs-Geheimtipps

Wenn ihr in Berlin Urlaub machen wollt, braucht ihr selbstverständlich auch ein schönes Hotel. Das ist die halbe Miete. Ein Hotel im Zentrum ist ideal, wenn ihr Berlin so gut es geht zu Fuß erkunden wollt. Grundsätzlich, sind Übernachtungen jedoch teurer, je näher das Hotel zur Innenstadt liegt. Doch auch wenn man etwas weiter außerhalb übernachtet, hat man es dank der öffentlichen Verkehrsmittel nicht weit zur Innenstadt. Wenn ihr euch also ein Hotel aussucht, dass nicht im Zentrum liegt, stellt unbedingt sicher, dass ihr in Nähe der U-Bahn oder S-Bahn seid, damit ihr eine gute und schnelle Anbindung zur Stadt habt.

Booking.com

Wichtige Tipps, wie du in Berlin Geld sparst!

Es gibt wie gesagt eine unglaubliche Anzahl an Berlin Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Ein Berlin Urlaub kann deshalb ganz schön ins Geld gehen leider. Zum Glück gibt es einige verschiedene Sightseeing Pässe für Berlin. Darin sind die meisten wichtigen Sehenswürdigkeiten schon enthalten oder stark reduziert.

Attraktionen

GĂĽnstig

Berlin Welcome Card All-Inclusive

Ohne Pass

Topografie des Terrors

-

Museumsinsel z.B. Pergamonmuseum
12,00
DDR Museum
9,80
Dungeon
20,50
Fernsehturm
22,50
Spree Bootstour
15,00
Naturkundemuseum

-

Street Art Tour

-

Gesamtpreis

69,00
79,80

Ihr spart

- 10,80

Rabattcode

LTRV 10

  • Die Berlin Welcome Card All Inclusive kostet euch fĂĽr zwei Tage 69 Euro.  Seht ihr gern mehrere SehenswĂĽrdigkeiten an einem Tag, so wie ich, dann wird sich der Pass absolut lohnen. Seid ihr nur ein Wochenende oder verlängertes Wochenende in Berlin, ist das der richtige Pass fĂĽr euch! AuĂźerdem sind in der Welcome Card All Inclusive auch Hop-On-Hop-Off Busse enthalten, die ihr damit kostenfrei nutzen könnt.  

WELCOME CARD ALL INCLUSIVE KAUFEN

  • Mit dem Berlin Pass könnt ihr eurem Berlin Städtetrip bares Geld sparen. sogar Hop-On-Hop-Off Busse sind inklusive. Wollt ihr viel unternehmen, ist das der richtige Pass fĂĽr euch. Der Berlin Pass enthält sehr viele Berlin Attraktionen und den Museumspass. Darin sind allein mehr als 30 Museen in Berlin enthalten. Seid ihr länger als nur ein Wochenende in der Stadt, wĂĽrde er sich fĂĽr euch garantiert lohnen.

BERLIN PASS KAUFEN

Mehr zu Berlin

 
Weitere Artikel laden

Ăśber den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂĽnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 GrĂĽnde, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurĂĽckzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!