Wie Barcelona es geschafft hat, noch lebenswerter zu werden

Ich bin großer Fan des Stadtfahrrad-Programms namens Citi Bike in New York und habe mich riesig gefreut, dass es das nun auch in der wunderschönen Stadt Barcelona gibt. Durch eine Dokumentation von Arte (das Video dazu habe ich dir weiter unten verlinkt) bin ich darauf aufmerksam geworden.

Glücklicherweise ist unsere Laura gerade in Barcelona unterwegs und konnte sich selbst vor Ort eine Meinung dazu bilden und sich einen Überblick verschaffen. Weshalb ihr nun auch ganz entspannt mit dem Fahrrad in Barcelona unterwegs sein könnt, erfahrt ihr hier!

Straßenblocks für Autos gesperrt

Wenn man sich den Stadtplan von Barcelona ansieht, fällt das schachbrettähnliche Muster der Straßen auf. An vielen Stellen, wo vor Corona noch die Auto fahren konnten, wurden nun knallgelbe Absperrungen aufgestellt. So entstanden riesige verkehrsberuhigte Flächen, die nur noch für Fußgänger und eben Fahrräder zugänglich sind. Meistens wurden dafür 3 x 3 Blocks zu sogenannten „Superillas“ zusammengeschlossen.

Jetzt könnt ihr ganz entspannt zum Beispiel von der La Sagrada Familia zur Casa Batlló im Stadtteil Eixample fahren oder direkt bis zu den Stränden von Barcelona radeln! Das Stadtfahrradprogramm „bicing“ gibt es leider nur für Locals, aber dennoch könnt ihr euch einfach ein Fahrrad bei einem der vielen Bike Rentals ausleihen und genauso davon profitieren.

Mein Tipp: das sind die schönsten Stadtteile von Barcelona.

Das dies überhaupt möglich war, lag vor allem an der politischen Entscheidung und Durchsetzungskraft der Vize-Bürgermeisterin Janet Sanz– sorgt für mehr Lebensqualität, bessere Luft und weniger Unfälle auf den Straßen.

Mit dem Fahrrad unterwegs in Barcelona

Hier seht ihr das Video von Arte dazu:

Video abspielen

Alles, was du für deine Reise nach Barcelona brauchst

Ganz viele Reisetipps, Bestenlisten und Stadtteil-Guides rund um Barcelona findest du in unserem Special mit über 50 Artikeln. Also schau gleich mal vorbei!

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel