Urlaub auf dem Hausboot – die etwas andere Art zu reisen

Wie und wo wir reisen, hängt ganz von unseren persönlichen Wünschen ab. Ein Hotelurlaub mit Meer und Strand oder eine Skireise in den Bergen sind nur zwei von zahlreichen möglichen Optionen. Manchmal ist es besser, sich auf eine ganz andere Art von Urlaub einzulassen, um etwas Neues zu erleben. An dieser Stelle möchten wir Hausbootreisen nennen. Jeder von uns kann ein Boot mieten in Berlin, in Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern und seinen Urlaub direkt in Deutschland auf dem Wasser verbringen. Das klingt vielleicht etwas ungewöhnlich, aber hat einige entscheidende Vorteile.

Entspannung und Komfort stehen stets im Vordergrund

Bei einem Hausbooturlaub können wir uns nach allen Regeln der Kunst entspannen. Die meisten Hausboote haben eine gute Ausstattung, sodass ihr Komfort mit dem einer Ferienwohnung vergleichbar ist. Generell steht Entspannung stets im Vordergrund. Während wir in aller Gemütlichkeit auf dem Wasser herumtreiben, können wir die Natur um uns herum bewundern und den stressigen Alltag hinter uns lassen.

Hausboote bieten Flexibilität, Freiheit und Natur. Das macht sie zu einer interessanten Alternative zu klassischen Unterkünften. Zumal wir weit mehr Möglichkeiten für eine selbstbestimmte Gestaltung des Urlaubs haben.

Die meisten Hausboote sind führerscheinfrei

Nur den wenigsten ist bewusst, dass das Steuern eines Hausboots normalerweise keinen Führerschein erfordert. Zumindest gilt das für Boote mit weniger als 15 PS. Bei diesen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Alle wichtigen praktischen und theoretischen Infos werden einfach während der Übergabe mitgeteilt.

Da die meisten bei einem Hausbooturlaub ohnehin kein großes Interesse haben dürften, schnell zu fahren, ist die PS-Grenze vollkommen angemessen. Viel wichtiger ist die Ausstattung, denn diese kann sich von Hausboot zu Hausboot stark unterscheiden. Die besten Hausboote bieten neben Bad, Küche und Schlafzimmer auch luxuriöse Annehmlichkeiten wie beispielsweise einen Whirlpool.

Hausboote sind perfekt für Reisen mit Familie oder Freunden

Im Gegensatz zu den meisten anderen Booten, mit denen wir in Deutschland auf Flüssen, Kanälen oder Seen herumfahren, bieten Hausboote ausreichend Platz für eine kleinere oder auch größere Gruppe. Eine Wohnfläche von 100 bis 200 Quadratmetern ist gar nicht mal so selten, womit größere Hausboote ausreichend Platz für ein, zwei oder sogar drei Familien umfassen. Wie viele Menschen letztendlich unterkommen können, hängt stark von der Aufteilung der Räume ab. Es muss auf jeden Fall genügend Schlafzimmer geben. Wünschenswert ist auch ein großzügiger Außenbereich, in dem alle Passagiere gemeinsam entspannen, essen und sonnenbaden können. Da die meisten Hausboote Sicherheitsvorkehrungen wie Rettungswesten, Sicherheitsnetze und Sicherungsverschlüsse bieten, eignen sie sich auch für Familien mit Kindern.

Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab

Wer einen Hausbooturlaub in Erwägung zieht, macht sich selbstverständlich Gedanken über die anfallenden Kosten. Wie hoch diese ausfallen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ausstattung, Größe und Ort. Es geht also nicht nur um das Hausboot selbst, sondern auch darum, wo es angemietet wird.

Ein weiterer Faktor ist die Aufenthaltsdauer. Grundsätzlich lohnt es sich, ein Hausboot gleich für ein oder zwei Wochen zu mieten, da es bei einer längeren Mietdauer in der Regel einen Rabatt gibt. Die Kosten pro Tag fallen damit gleich deutlich günstiger aus.

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel