Städtereise nach Tübingen – Tipps von Locals

Tübingen ist eine wunderschöne Stadt in Baden-Württemberg  und ist nur 30 Kilometer von Stuttgart entfernt. Sie hat knapp 90.000 Einwohner und jedes Jahr kommen mehr als 230.000 Besucher in die Stadt am Neckar – sie ist aber dennoch immer noch ein Geheimtipp!

In diesem Artikel zeigen wir dir, weshalb sich eine Kurztrip nach Tübingen lohnt und was du unbedingt gesehen, gemacht und gegessen haben solltest – die Tipps kommen dabei von Tom, der seit über 20 Jahren in Tübingen wohnt.

Wenn ihr UnterkĂĽnfte sucht, findet ihr hier alle Hotels in TĂĽbingen und auch Ferienwohnungen in TĂĽbingen.

Zur Ăśbersicht aller Reiseziele in Deutschland.

Unsere Fragen an Tom aus TĂĽbingen

Wer bist du und warum kennst du dich in TĂĽbingen aus?

 Mein Name ist Tom und ich komme gebürtig aus Leverkusen. Beruflich habe ich in verschiedenen Städten in Deutschland gearbeitet – u.a. in Düsseldorf, Bottrop, Trier, Heidelberg, Stuttgart – bevor ich vor über 20 Jahren meine Frau geheiratet habe und wir in ihre Heimatstadt Tübingen gezogen sind. So bin ich jetzt der eizige „Neigschmeckte“ (schwäbisch für Ortsfremde) in der Familie. Meine beiden Töchter sind ebenfalls in Tübingen geboren. Unser Hund Chester rundet die Familie ab!

Ich kenne mich in Tübingen gut aus, da mich andere Menschen, Kulturen und Orte interessieren – auch wenn ich weiß, das meine Stadt New York City ist – fühle ich mich in Tübingen sauwohl. So begann es, das ich zunächst niemanden hier kannte und inzwischen sage, das Tübingen auch meine Heimat geworden ist!

Dies wurde zunächst durch meine Arbeit bei einem weltweiten agierenden IT Unternehmen erleichtert. Hier habe ich sehr viele Menschen kennengelernt. Dann kamen auch im privaten Umfeld weitere aus Sportvereinen, Theater, Musik, Segeln, Schule, Kindergarten, etc. dazu.

Was macht TĂĽbingen so besonders?

Tübingen lebt von seinem Mix, der regelmässigen Veränderung ohne jedoch seine Atmosphäre zu verlieren. Dabei ist Tübingen ist eher Dorf als Stadt, eingebettet zwischen Nordschwarzwald und dem Biosphärenreservat Schwäbische Alb fliessen hier Goldersbach in die Ammer und diese wie auch die Steinlach münden im Neckar.

Die Besonderheit von Tübingen liegt in seiner Kultur begründet und ist vom studentischen Leben geprägt, das die Stadt jung hält. Sein Fokus ist, im Gegensatz zu Reutlingen, das eher wirtschaftlich geprägt ist, liegt auf der Wissenschaft. Hier haben sich über die Jahre viele innovative Unternehmen angesiedelt. Alle voran das inzwischen weltweit bekannte Unternehmen CureVac (Covid-19/Elon Musk). Auch finden sich eine Vielzahl von Max-Planck-Instituten (Max-Planck-Campus) für KI, Entwicklungsbiologie und biologische Kybernetik.

Neben der Wissenschaft gibt und gab es groĂźe Namen wie Egeria (WĂĽrttembergische Frottierweberei), Zanker (WeiĂźware), Walter AG (Werkzeughersteller), Paul Horn (Werkzeughersteller), Hugo Brennenstuhl (Elektro) und CHT (Chemie).

Weinbau wird in TĂĽbingen ebenfalls betrieben und war bis ins 19. Jahrhundert der dominierende Erwerbszweig.

Für wen ist Tübingen das perfekte Ziel für einen Städtetrip?

Ein Städtetrip nach Tübingen eignet sich für alle – man muss aber wissen dass es hier viel Kopfsteinpflaster in der Stadt und steilere Aufstiege wie zum Beispiel zum Schloß Hohentübingen gibt.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Welche SehenswĂĽrdigkeiten sollte man in TĂĽbingen unbedingt gesehen haben?

Da gibt eine ganze Menge, da die Altstadt mit seinen vielen historischen Gebäuden 2019 unter Gesamtanlagenschutz gestellt wurde.

Das sind meine TOP 10 der SehenswĂĽrdigkeiten in TĂĽbingen:

  1. das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit Glockenspiel
  2. den Hölderlinturm im Rahmen der Neckarfront
  3. die Stiftskirche von 1470
  4. die Jakobuskirche von 1337
  5. das Schloss HohentĂĽbingen mit Museum
  6. das Stadtmuseum von TĂĽbingen
  7. Nonnenhaus TĂĽbingen
  8. den Pfleghof
  9. das Kloster Bebenhausen, das etwas ausserhalb von TĂĽbingen ist
  10. die Kunsthalle TĂĽbingen

Was sollte man in TĂĽbingen mit dem Fahrrad erkundet haben?

Richtig schön ist der insgesamt über 400 Kilometer lange Neckarradweg – fahrt hier z.B. Richtung Rottenburg (lohnt sich auch als Ausflugsziel, alle Infos hier). Aber auch eine Fahrradtour zum Botanischen Garten (es befindet sich auf dem Berg) und zum Schwärzlocher Hof sind richtig gute Ausflugsziele.

Was kann man in TĂĽbingen machen, wenn es regnet?

Es gibt mehrere gute Museen in TĂĽbingen, zum Beispiel das Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstopp und das Stadtmuseum mit wechselnden Ausstellungen. Dann kann ich euch noch den Botanischen Garten und unsere Kunsthalle empfehlen.

Ein Ausflug ins Porsche Museum in Zuffenhausen oder ins Mercedes Benz Museum Stuttgart ist auch eine Option, beide sind schnell von TĂĽbingen aus zu erreichen.

Ein weitere Tipp von mir ist die Whisky-Destille Lamm in Unterjesingen (etwas ausserhalb) – oder man geht einfach gut Essen in Tübingen!

Was kann man in TĂĽbingen mit Kindern machen?

Das Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstopp ist interessant für Kinder – richtig viel Spaß bringt auch eine Fahrt mit dem  Stocherkahn (oder man lässt sich fahren). Im Oktober ist das Tübingen Drachenfest am Österberg – oder ihr schaut euch die Spiele der Tigers Tübingen (Basketball ProA) an!

Was ist die beste Reisezeit fĂĽr eine Reise nach TĂĽbingen?

Tübingen lohnt sich immer – hier sind ein paar Highlights der Stadt:

Von Mai bis September könnt ihr eine Stocherkahnfahrt machen (ist z.B. über den Tübinger Bürger- und Verkehrsverein an der Neckarbrücke buchbar). Dabei sieht man u.a. die berühmte Neckarfront, das Schwabenhaus und den Höderlinturm.

Im Juni und August ist Sommernachtskino im Alten Schlachthof/Festgelände. Beliebte Events im September sind der umbrisch-provenzialischer Markt mit den beiden Partnerstädten Perugia und Aix-en-Provence und der Tübinger ERBE-Lauf/Stadtlauf.

Wenn ihr im Oktober in Tübingen seid, sind das Arabisches Filmfestival, ein Besuch vom Regionalmarkt, der Schwäbischer Whiskytag und die Tübinger Jazz- und Klassik-Tage (auch in der Stadt, öffentlich und teilweise kostenfrei) empfehlenswert. Etwas ganz Besonderes ist unser Entenrennen und das schon angesprochene Drachenfest am Österberg.

Im November werden die Französische Filmtage gefeiert, der Lifestyle- und Designmarkt „Stilwild“ und der Martinimarkt lädt ein und im Dezember findet das Tübingens Internationales Schokoladenfestival (chocolART) statt. Richtig schön finde ich den Nikolaus-Lauf (das ist ein Halbmarathon) und es gibt das „Die Feuerzangenbowle“-Winternachtskino, wo ihr draussen (!) mit mit Glühwein sitzt. Und natürlich haben wir einen richtig schönen Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt.

Was ist DER Ort in TĂĽbingen fĂĽr dich, wo man die Stadt am allerbesten erleben kann?

Definitiv vom Neckau aus: am besten mit einem Stocherkahn oder alternativ mit einem SUP – das kann man inzwischen bei drei Läden ausleihen, wenn man kein eigenes hat.

Was ist die schönste Tour, Wanderung oder Route, die man in Tübingen machen kann?

Die für mich schönste Tour in Tübingen ist eine Radtour von Schönbuch über Bebenhausen, Holzgerlingen, Entrgingen mit dem Schloß Hohenentringen – hier ist eine Einkehr möglich, es gibt einen Biergarten!

Wo kann man am besten abends ausgehen?

Das sind meine Tipps in Tübingen: ich mag das Faros an der Sternewarte – vor allem im Sommer habt ihr durch seinen Garten ein Gefühl von mediterranem Urlaub – das Boulanger (eine typische Studenten-/Philosophenkneipe) sowie das Restaurant Mauganeschtle und die Wurstküche mit typisch schwäbischen Gerichten.

Und dann noch die Bartista Drink & Lounge Cocktailbar im Stadtzentrum.

Welche Ausflugsziele sind in der Nähe, die du empfehlen kannst?

Schöne Ausflugsziele sind das Schloss Hohenentringen und das Kloster Bebenhausen. In der Outletcity Metzingen könnt ihr gut und günstig shoppen gehen.

Für die Auto-Fans sind die AutoWorld Böblingen, das Porsche Museum in Zuffenhausen und das Mercedes Benz Museum in Stuttgart perfekte Ziele. Ein Besuch der Stadt Rottenburg lohnt sich und in der  Schwäbische Alb könnt ihr Wandern gehen.

Essen & Trinken

Was muss man unbedingt in TĂĽbingen einmal gegessen haben, das es nur hier gibt?

Eben typische schwäbische Gerichte wie Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle oder Maultaschen, z.B. vom Metzger Zeeb.

Wo kann man am besten in TĂĽbingen frĂĽhstĂĽcken?

Die für mich besten Adressen sind das Café im Hirsch, das Café Hanseatica, Café Ranitzky und das Café Tangente Jour an der Stiftskirche.

Welche Restaurants kannst du Besuchern empfehlen und was sollten sie dort unbedingt probieren?

Probiert im Faros die Spicy Fries, Feta-Wassermelonen-Salat und den Fried Octopus . Die „Neue Dönastie“ ist zwar kein richtiges Restaurant (alles to go), aber mein Tipp, wenn es etwas Schnelles sein soll. Bestellt hier „den knackigen Sportler“ als Döner oder Yufka – und im Restaurant Samphat Thai empfehle ich euch Gaeng Phet Ped Yang (rotes Thai-Curry mit Ente).

Was ist die beste Bar mit Aussicht in TĂĽbingen?

Definitiv der Liquid Kelter und die Bar Bartista!

Wo kann man in Tübingen am besten Café trinken gehen?

Im Piccolo Sole D’Oro und im Café Hanseatica.

Ăśbernachten

Welche Stadtteile eigenen sich am besten zum Shoppen?

Ihr könnt in der Innenstadt/Altstadt von Tübingen gut shoppen – Reutlingen und das Outlet in Metzingen sind auch noch Tipps.

In welchem Stadtteil sollte man unbedingt ĂĽbernachten?

Die Innenstadt von Tübingen ist richtig schön, daher würde ich hier oder in dem Gebiet rund um die Innenstadt übernachten.

Kannst du ein Hotel oder eine Ferienwohnung in TĂĽbingen empfehlen?

Das sind meine drei Hoteltipps fĂĽr TĂĽbingen:

Hier findet ihr alle Hotels in TĂĽbingen und auch Ferienwohnungen in TĂĽbingen.

Das perfekte Wochenende in TĂĽbingen

Wie sollte der perfekte Tag 1 aussehen?

  • Vormittags: FrĂĽhstĂĽck im Hanseatica/Anreise, Shoppen auf dem Wochenmarkt und in der Stadt
  • Mittags: im Piccolo mit Prosecco + Tremezzi
  • Nachmittags: Nachmittags Stockerkahn
  • Abends: Essen im Faros

Wie sollte der perfekte Tag 2 aussehen?

  • Vormittags: FrĂĽhstĂĽck im Cafe Binder
  • Mittags: Shoppen in Reutlingen oder Metzingen
  • Nachmittags: Besuch des Freibads oder Radtour durchs Neckartal
  • Abends: ins Restaurant Samphat Thai

Wie sollte der perfekte Tag 3 aussehen?

  • Vormittags: FrĂĽhstĂĽck im CafĂ© im Hirsch
  • Mittags: Besuch eines der Museen
  • Nachmittags: Spaziergang entland des Neckars (Platanenallee, etc.)
  • Abends: Schwäbisches Abendessen

Zeige uns dein Lieblings-Reiseziel

Von diesen Blog-Beiträgen gibt es übrigens noch mehr, denn sie sind Teil unserer „Lass dich inspirieren“-Kampagne, bei dir wir euch die Bühne für eure Lieblingsreiseziele geben! Warum? Damit jeder, der auf unserer Seite unterwegs ist, tolle Tipps für seinen nächsten Urlaub findet!

Du wohnst in einer Stadt oder Region, die du anderen wärmstens empfehlen kannst? Dann melde dich einfach per Email an steffen@loving-travel.com bei mir!

Ăśber den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂĽnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 GrĂĽnde, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurĂĽckzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!