Die besten Thermen Budapests

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Budapest, bekannt als die „Stadt der Bäder“, liegt geologisch betrachtet auf auf einer sogenannten Bruchlinie, weshalb die Thermalbäder auf ganz natürliche Weise auf 120 heiße Quellen zurückgreifen. Die Stadt beherbergt eine beeindruckende Auswahl an Thermalbädern, mit ebenso beeindruckender Architektur, von denen viele aus dem 16. Jahrhundert stammen.

Budapest und seine Thermalquellen: Schon im 2. Jahrhundert n. Chr. ließen die Römer hier dutzende Bäder erreichten. Auch heute ist Budapes geprägt von Thermalbädern. Einmal in ein solches Bad zu gehen und zu entspannen gehört zu den beliebtesten Aktivitäten Budapests.

Budapests Thermen: Das sind die besten!

Wir haben für euch die besten Thermen Budapests aus diesem Angebot herausgesucht, darunter ist natürlich auch das große gelbe Szechenyi-Heilbad.

Zu den weiteren Bädern gehört ein weitläufiger neobarocker Palast, ein Dachpool mit Panoramablick auf die Donauund ein altes osmanisches Badehaus, das jeden Freitag und Samstag bis spät in die Nacht geöffnet hat!

 

  1. 01

    Lukács-Bäder

    Bauwerke in Budapest
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Insgesamt wirkt alles doch recht spartanisch in diesem Heilbad. Die anderen Optionen gefallen mir besser. Die Geschichte des Bads ist jedoch interessant: Während das Lukács-Bad erst in den 1880er Jahren eröffnet wurde, sollen die Thermalquellen des Ortes aus dem 12. Jahrhundert stammen.

    Die Bäder sind bei den Einheimischen und denjenigen beliebt, die eine alternative Behandlung für Leiden aller Art suchen. Zu den Einrichtungen gehören eine Infrarot-Sauna, ein Dampfbad, eine Himalaya-Salzwand (zur Linderung von Atemwegsproblemen) und ein Gewichtsbad (zur Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen).

    Dazu gibt es noch eine Reihe an angebotenen Massagen, Reflexzonenmassage-Sitzungen und medizinischen Behandlungen. Den ganzen Winter über finden an den meisten Samstagabenden bis 3 Uhr morgens sogenannte „Sparties“ (Spa-Partys) mit DJs, Lasershows und Filmvorführungen statt.

  2. 02

    Császár-Bäder (Veli Bej Spa)

    Bauwerke in Budapest
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Császár-Bäder (Veli Bej Spa): Ein kleine schöne Budapest Therme. Doch meiner Meinung nach eher etwas für Locals, nicht für Touristen.

    Aber auch dieses Bad hat eine interessante Geschichte: Es handelt sich um ein im 16. Jahrhundert erbautes türkische Badehaus. Um das große achteckige Thermalbecken herum sind noch einige der ursprünglichen Steinmauern zu sehen. Das Gebäude beherbergt sowohl ein Hotel als auch ein Krankenhaus für Behandlungen rund um die Wassertherapie. Es gibt kleinere Becken mit unterschiedlichen Temperaturen zum Entspannen, und es gibt einen Whirlpool, eine Hydrotherapie-Badewanne und einen Wellness-Bereich für Dampfbäder, Saunen und Massagebehandlungen.

    Ich fand hier es ein bisschen zu klein und es wirkte insgesamt eher wie ein Hotel-Spa.

  3. 03

    Rudas-Bäder

    Bauwerke in Budapest
    Budapest Therme
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Hier ist für alles gesorgt: tolles Essen, schöne Bäder und eine geniale Aussicht von der Dachterrasse. Eine bessere Location für eine Therme gibt es nicht in Budapest. Der zentrale achteckige Pool sitzt unter einer atmosphärischen Kuppel, und im Obergeschoss befindet sich ein moderner Dachpool mit Blick auf die Donau.

    Die Bäder sind jeden Freitag und Samstag bis 4 Uhr morgens zum Nachtbaden geöffnet, und die Wassertemperaturen liegen zwischen 11 C  und 42 C. Es gibt einen eigenen physiotherapeutischen Bereich für alle Arten von Thermalbehandlungen, und in der Haupthalle kannst du besonderes Heilwasser aus den Quellen mit Namen Hungaria, Attila und Juventus trinken.

    Übrigens: Dieser Badekomplex im türkischen Stil stammt ebenfalls aus dem 16. Jahrhundert, als Budapest unter osmanischer Herrschaft stand.

  4. 04

    Gellért-Heilbad

    Bauwerke in Budapest
    200605151600001-1440×800
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Mit seinen Mosaikwänden, den Buntglasfenstern und Säulen im römischen Stil ist das Gellért-Bad für mich die schönste aller Budapest Thermen:
    Der 1918 eröffnete Jugendstilkomplex bietet Innen- und Außenbäder, die von den Thermalquellen des nahe gelegenen Gellért-Berges gespeist werden. Die Temperatur der Becken reicht von 26 C  bis 40 C. Außerdem gibt es Trocken- und Dampfsaunen, Behandlungsräume für medizinische Massagen, eine Kohlensäurebadewanne (für Herz-Kreislauf-Probleme und Bluthochdruck) sowie kleine Thermalbäder, die von Paaren privat gebucht werden können. Das moderne Freibad ist mit einer Wellenmaschine ausgestattet, und in den Sommermonaten gibt es eine große Terrasse, um sich sonnen zu können!

  5. 05

    Király-Bäder

    Bauwerke in Budapest
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es ist zwar nicht so großartig wie einige der Budapester Bäder, aber das Király-Bad ist eine gute und erschwingliche Option, wenn man auf der Suche nach einem traditionellen Thermalbad abseits der Massen sind.

    Die türkischen Bäder stammen aus dem Jahr 1565, und das Hauptbecken befindet sich unter einer klassischen osmanischen Kuppel mit Oberlichtern. Die Anlage wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt und 1950 renoviert. Heute verfügt es über Dampfbäder, Saunen, Unterwassermassagedüsen und Becken, die mit Thermalwasser aus dem nahe gelegenen Lukács-Bad gespeist werden. Für mich eine gute Budget-Option der Budapest Thermen.

  6. 06

    Szechenyi-Heilbad

    Bauwerke in Budapest
    Szechenyi Thermen
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Bad ist unglaublich beliebt und der Andrang kann dementsprechend groß sein. Deshalb ist die Tageskarte ohne Anstehen super empfehlenswert! Für mich ist es das schönste Bad in Budapest und zurecht so beliebt.

    Budapest und seine Thermalquellen: Schon im 2. Jahrhundert n. Chr. ließen die Römer hier dutzende Bäder erreichten. Auch heute ist Budapest geprägt von Thermalbädern. Einmal in ein solches Bad zu gehen und zu entspannen gehört zu den beliebtesten Aktivitäten Budapests.

    Das Széchenyi-Heilbad ist nicht nur in Budapest das größte Thermalquellenbad, sondern sogar in ganz Europa. Es ist das beliebteste und bekannteste Bad der Stadt. Es wurde 1913 im neobarocken Stil erbaut. Zur Zeit seiner Eröffnung war es unterteilt in Privatbäder, getrennte Dampfbäder für Männer und Frauen sowie in getrennte öffentliche Bäder für Männer und Frauen. Heute können alle zusammen baden gehen. Das Széchenyi-Heilbad bietet 3 Freibäder und 15 Hallenbäder.

Tipps

Budapest

Alle, die noch nie in einer Therme in Budapest gewesen sind oder nur eine einzige besuchen wollen, sollten zum beeindruckenden Szechenyi-Heilbad! Allerdings nicht spontan: Denn der Andrang kann ganz schön groß sein, weshalb es sich lohnt, die Tickets schon vorher zu kaufen.

Tickets zum Szechenyi-Heilbad

Budapest Thermalbäder – Das musst du beachten

Bevor ihr euch ins Badevergnügen stürzt, solltet ihr aber ein paar Dinge wissen:

  • Von den Badegästen wird erwartet, dass sie in den Budapester Thermen jederzeit einen Badeanzug tragen, und Badekappen sind auch häufig gesehene Accessoires beim Schwimmen in den Pools.
  • Bringt Latschen oder Flip-Flops mit! Die sind durchaus nützlich, wenn man zwischen den verschiedenen Bädern und Pools hin- und hergeht.
  • Bleibt in den Budapester Thermen nicht länger als 20 Minuten in den heißen Thermalbecken.
  • Die Bäder sind sehr beliebt, bei Einheimischen wie Touristen. Tickets sollten im voraus gebucht werden.
  • Auch an der frischen Luft herrscht in den Bädern striktes Rauchverbot
  • Unter 14-Jährige dürfen in den Thermalbädern nicht schwimmen
  • Die meisten Bäder bieten eine lange Palette an Behandlungen einschließlich Massagen an. Gebt daher am Eingang immer an, was ihr in Anspruch nehmen wollt. Die Eintrittspreise variieren entsprechend.
  • Bevor ihr euch ins warme Wasser stürzt, solltet ihr immer duschen. Achtet auch darauf, den Lärm in den Pools gering zu halten. Diese Bäder dienen ja der Entspannung.

Budapest Thermen Tickets

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!