Stranger Things Fans aufgepasst!

Nach dem immensem Erfolg in Madrid erreicht die Stranger Things Ausstellung endlich auch den Placa Catalunya in Barcelona, wo sie jeden Tag über 800 Besucher begeistert.

Seit 2016 bricht die Erfolgsserie auf Netflix die Streamingrekorde.

Eintauchen in die Parallelwelt von Hawkins

Wer sich entscheidet in die Ausstellung zu gehen, darf sich auf eine aufregende Erfahrung einstellen: Schausteller in Hazmat Anzügen testen deine paranormalen Fähigkeiten, und entspannen kann man sich mit Retrogames an Spielautomaten. Die detailgetreuen Hintergrundkulissen sorgen für die perfekten Urlaubsfotos mit den Hauptcharakteren (natürlich auf den typischen Fahrrädern).

Chance nutzten und die Perspektive von Eleven nacherleben

So gesehen ist die Ausstellung eher eine theatrale Vorstellung und die Besucher sind ein aktiver Part des Stücks.

Bis Oktober kann die Erfolgsausstellung, die auch in New York, London und Atlanta Standorte hat, kostenlos erlebt werden. Egal ob junge oder alt, die Rückmeldungen sind durchwegs positiv.

Durch den hohen Andrang sollte man etwas Zeit zum Anstehen mitbringen – Aber es lohnt sich!

In Barcelona ist noch viel mehr zu entdecken!

Profilbild Jette
Über die Autorin

Ich liebe die Vielfalt Europas und kann von Edinburgh, Lissabon und London nicht genug bekommen! Aber mein größtes Glück ist immer noch das schöne Schweden. Eines Tages werde ich nur noch in meiner einsamen Hütte an einem See mitten im Nirgendwo zu finden sein ...

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel