Die schönsten Strände auf Santorini

Unsere Auswahl der schönsten Strände auf Santorini - Geheimstrände inklusive.

Ihr planet einen Strandurlaub auf Santorini, wisst aber noch nicht, zu welchen Strand ihr eure Tage auf Santorini verbringen solltet? Hier sind die schönsten Strände auf Santorini. 

Die schönsten Strände auf Santorini

Santorini an und für sich ist ja schon mal eines der schönsten Urlaubsziele in Europa. Was gibt es Angenehmeres, als Sand zwischen den Zehen zu spüren, vor sich das Meer und die Sonne zu sehen und die ruhigen sommerlichen Tage zu genießen?!

Wir haben fleissig unterschiedliche Strände auf Santorini getestet. Wir haben hier unsere Favoriten für dich – also lehnt euch zurück und entscheidet euch für den ultimativen Strand auf Santorini!

  1. 01

    Black Beach in Santorini

    Strand in Akrotiri
    Straenden-in-Santorini-200825140406009
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Black Beach in Santorini ist auch als Perissa bekannt. Dieser Strand ist der beste Strand in Santorini, wenn ihr baden wollt. Das Meer ist sehr hell und ruhig. Die Wassertemperatur liegt im Sommer bei 23°C. Obwohl Perissa ein Steinstrand ist, könnt ihr hier einen tollen Tag verbringen, aber es ist empfehlenswert, Wasserschuhe zu tragen.

    Hier findet ihr viele Strand-Bars, Liegestühle, Sonnenschirme, aber auch genug Platz, um deine Handtücher hinzulegen. Neben dem Strand gibt es eine schöne Promenade voll mit Bars und Restaurants. Abends wird Perissa gut besucht und einige Clubs lassen die Nächte in Santorini sehr lebendig werden.

  2. 02

    Hot Springs auf der Insel Thirasia (Santorini)

    Strand in Santorini
    Vulkan Strand Santorini
    Hot Springs in Santorini
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In Santorini habt ihr die einmalige Gelegenheit, einen vulkanischen Strand zu besuchen. Diesen außergewöhnlichen Strand kann man lediglich mit einem Boot erreichen.

    Auf dem vulkanischen Strand könnt ihr nicht nur den wunderschönen Vulkan bewundern, sondern auch im warmen Wasser schwimmen. Das Wasser wird hier vom noch aktiven Vulkan erwärmt. Das heißt, dass ihr aus dem Boot ins 18°C Wasser springen und direkt zum vulkanischen Strand schwimmen könnt. Direkt am Strand liegt die Wassertemperatur sogar bei 26°C.

    Ein weiteres Highlight ist der vulkanische Schlamm an diesem Strand, der sehr beliebt ist. Viele glauben, dass der vulkanische Schlamm sehr gut für die Haut und die Gesundheit sein kann. Wundert euch nicht, wenn ihr viele Touristen komplett mit Schlamm am Strand spielen sehen. Das gehört dazu.

    Es gibt verschiedene Bootstouren, die jeden Tag Touristen zum Hot Springs auf dem Vulkan bringen. Einige Bootstouren sind günstig und bieten nur die Fahrt an. Andere Bootstouren wiederum bieten zusätzlich noch Drinks, Mittagessen und weitere Zwischenstopps in Santorini.

  3. 03

    Kamari Beach in Santorini

    Strand in Kamari
    Beach in Kamari,, Santorini island, Greece.
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Kamari Beach in Santorini ist einer der bekanntesten Strände auf der Insel.

    Genau wie der Perissa Strand besteht Kamari auch aus schwarzem Steinsand. Der Strand Kamari ist sehr lang und es gibt eine gute Auswahl von Bars, Restaurants, Strand-Clubs und Läden.

    Wenn ihr nichts dabei habt, könnt ihr Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Es gibt aber auch leere Bereiche, in denen ihr eure eigenen Handtücher und eure Strandmuschel aufbauen könntet. Am Kamari Beach ist es auch empfehlenswert Wasserschuhe zu tragen. Damit könnt ihr problemlos über den Strand spazieren und auch im Wasser baden.

    Wegen der Steine auf dem Boden wird der Strand schnell warm. Was sich im Wasser sehr angenehm anfühlt kann draußen sehr heiß werden, daher seid ihr mit euren Wasserschuhen vor der Hitze und kleinen Verletzungen geschützt.

    Wer wirklich den Sommer in Santorini genießen möchte, findet am Kamari Beach zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten: Hotels, Hostels, Villen und Ferienwohnungen. Kamari liegt ungefähr 20 Minuten von Fira und circa 30 Minuten von Oía entfernt. Es gibt aber Busse, die stündlich von Kamari zu den beiden Städten fahren.

    Der Kamari Strand ist nicht nur tagsüber sehr beliebt, sondern auch nach dem Sonnenuntergang. Einige Clubs, Bars und Strandclubs haben Live-Musik, DJs und eine tolle Urlaubsstimmung.

  4. 04

    Red Beach in Santorini

    Strand in Akrotiri
    Straenden-in-Santorini-200825140406002
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Rote Strand in Santorini ist auch als Red Beach bekannt. Die starke rote Farbe liegt an dem Eisen aus den Felsen und ist auf den vulkanischen Einfluss auf der Insel zurückzuführen.

    Obwohl das Baden am Red Beach verboten ist, ist dieser Strand einer der bekanntesten in Santorini. Da der Red Beach sich direkt hinter den Felsen befindet besteht immer das Risiko, dass große Steine fallen. Wenn ihr, wie viele Touristen, dort schwimmen wollt, ist das auf eigene Gefahr.

    Am Strand ist es möglich, Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten. Getränke und Essen findet ihr auf dem Parkplatz, in dem es einigekleine Läden gibt oder in den kleinen Restaurants auf dem Weg zum Red Beach. Allgemein ist das Meer beim Red Beach ziemlich ruhig, selbst an windigen Tagen. Das liegt daran, dass der Strand in einer Bucht liegt.

    Eine weitere und sogar sichere Möglichkeit den Red Beach zu besuchen, ist mit einer Bootstour. Die Boostouren fahren vom Meer direkt zum Red Beach, wo ihr ins Wasser springen könnt. Die Bootstouren besuchen noch weitere Strände in Santorini, die man nur vom Meer aus erreichen kann.

    Schließlich ist es auch möglich sich den Red Beach aus der Ferne anzusehen und zu fotografieren. Im Akrotiri-Dorf befindet sich außer dem Red Beach auch der Strand Perissa (der Black Beach). Ihr könnt beide zu Fuß erreichen, aber es gibt auch einen Parkplatz in der Nähe.

    Zwischen Juni und August empfehle ich euch euer Auto, Scooter oder ATV in der Nähe von Akrotiri zu parken, sodass ihr dann die beiden Stränden zu Fuß besuchen könnt.

  5. 05

    White Beach in Santorini

    Strand in Akrotiri
    White Beach in Santorini
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der White Beach in Santorini ist absolut einen Besuch wert, wenn ihr auch schon den Red Beach und den Black Beach besucht habt. Den weißen Strand erreicht ihr aber nur mit einem Boot, da es keinen Fußweg bis dahin gibt.

    Obwohl der Strand der Weiße Strand heißt, solltet ihr hier keinen feinen Sand erwarten. Der White Beach in Santorini ist auch ein Steinstrand, aber die Steine sind sehr weiß und hinter dem Strand gib es schöne weißen Felsen.

Über die Autorin
Larissa

Das Reisen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es, die Wanderwege in Rio de Janeiro zu erkunden, die besten Strände in Miami zu entdecken, die ältesten Museen in Rom zu besuchen und noch die besten Gerichte in Paris zu verkosten.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!