Stadtrundfahrt Düsseldorf

Bus, Comedy-Tour, Segway oder doch in einem Privat-Flugzeug? Deine Optionen bei einer Stadtrundfahrt in Düsseldorf reichen von Party bis hin zu extravagant. 

Gibt es einen besseren, bequemeren Weg, um Düsseldorf zu erkunden als auf einer Stadtrundfahrt? Wahrscheinlich nicht. Damit du einen Überblick hast, welche Varianten von Stadtrundfahrten es in Düsseldorf gibt, habe ich dir diese Auflistung zusammengestellt. Bestimmt ist auch für dich etwas dabei!

Welche Düsseldorf Stadtrundfahrten es gibt

  1. 01

    Klassische Hop on/Hop off Tour durch Düsseldorf

    Bustouren in Düsseldorf
    Düsseldorf Stadtrundfahrt
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die flexibelste Option unter den Stadtrundfahrten: Die Hop on/ Hop off Busse in ihrem unverwechselbarem roten Anstrich. Eure Tickets sind 24 Stunden gültig und ihr könnt nach Lust und Laune ein- und wieder aussteigen – Wo ihr wollt, wann ihr wollt.

    Die vollständige Route dauert etwa 90 Minuten, wenn ihr einfach im Bus sitzen bleiben würdet, und der offizielle Startpunkt ist auf der Kö-Brücke (Königsallee). Audio-Kommentare liefern dir die wichtigsten Infos und Hintergründe über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs, an denen ihr mit dem roten Doppeldecker-Bus vorbeikommt.

  2. 02

    Düsseldorf: Comedy Bustour mit Sightseeing

    Bustouren in Düsseldorf
    Comedy Bustour
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ist dir eine Stadtrundfahrt meistens zu langweilig? Du willst nicht nur Düsseldorf sehen, du willst auch ordentlich Unterhaltung geboten bekommen? Dann ist die Comedy-Bustour wie für dich gemacht. Denn die Comedians an Bord zeigen dir und informieren dich nicht nur über wichtigsten Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs wie dem Burgplatz oder Rheinturm, sondern bringen dich dabei auch noch zum Lachen! Das Programm ist gefüllt mit lustigen Anekdoten zu den Sehenswürdigkeiten und anderen Orten der Stadt, an denen ihr vorbeifahrt. Lustig, kurzweilig und einmalig.

  3. 03

    Schlager-Bustour in Düsseldorf

    Bustouren in Düsseldorf
    Düsseldorf Schlagertour
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Hier steht Sightseeing definitiv nicht im Mittelpunkt: Die Schlager-Bustour in Düsseldorf führt zwar kreuz und quer durch die Stadt. Doch die eigentlichen Highlights gibt es an Bord!

    Im Mittelpunkt steht die Reise durch die Welt der Schlagermusik. Mitmachen und mitsingen ist ausdrücklich erwünscht! Die sogenannten „Veedels Boys“ sorgen an Bord ordentlich für Stimmung und geben die größten Schlager-Hits zum Besten.

    Das ist enthalten: Musik und Comedy-Unterhaltung während der gesamten Fahrt durch die Stadt
    Top-Entertainer als Guide
    1 lokaler Schnaps

  4. 04

    Privater Sightseeing-Flug über Düsseldorf

    Rundflug in Düsseldorf
    Flug über Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Über den Wolken… Die wohl eleganteste und spektakulärste Art Düsseldorf zu entdecken: eine Spritztour im Privatflugzeug. Der Flug allein ist schon ein Highlight für sich. Und ihr könnt mit dem Piloten gemeinsam sogar eure eigene Reiseroute erstellen! Es ist wohl überflüssig zu sagen, wie beeindruckend der Rhein und Düsseldorf aus der Vogelperspektive wirken.

    Ihr könnt diesen 1-stündigen Flug alleine oder mit ein paar Freunden oder Familienmitgliedern antreten. Je nachdem, wie viel ihr seid, wird das Flugzeug ausgewählt. Die kleinen Flieger können nur zwischen 1-3 Passagiere mitnehmen.

    Wichtig: Das Treffen mit eurem eigenen Piloten wird auf einem kleinen Flugplatz etwas außerhalb von Düsseldorf stattfinden. Dann besprecht ihr eure Route und hebt ab!

  5. 05

    Segway-Tour am Rhein

    Kombitour in Düsseldorf
    Get Your Guide Segway Tour Düsseldorf
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine besondere Art die Stadt zu erkunden bietet eine Tour auf einem Segway. Auf dieser zweistündigen Rundfahrt fahrt ihr lange am schönen Rheinufer entlang. Aber auch die Innenstadt kommt nicht zu kurz. Auf der Rheinpromenade geht es in Richtung Altstadt, und kommt später beim Burgplatz und dem Rheinturm vorbei. Außerdem erkundet ihr auf eurem Segway den schönen Rheinpark. Es ist eine wirklich sehr abwechslungsreiche Tour.

    Aber das wichtigste bei dieser Düsseldorf Stadtrundfahrt: Der Spaßfaktor ist riesig! Besonders dann, wenn man in einer größeren Gruppe unterwegs ist.

Wo solltet ihr bei einer Düsseldorf Stadtrundfahrt aussteigen?

Diese ikonischen roten Doppeldecker-Busse sieht man heutzutage in zahllosen europäischen Metropolen. Entscheidet ihr euch für eine Hop on/Hop off Düsseldorf Stadtrundfahrt, dann müsst ihr wiederum auch selbst entscheiden, wo ihr ein und aussteigt. Welche Düsseldorf Sehenswürdigkeiten sich besonders lohnen, habe ich im Folgenden für dich aufgelistet:

düsseldorf

  • Altstadt / Rheinufer: Der Rhein ist die Lebensader Düsseldorfs, und daher kann keine Reise nach Düsseldorf als vollständig betrachtet werden, ohne einige Zeit am Rheinufer verbracht zu haben. Es ist der ideale Ort, um auf einer der vielen Bänke zu sitzen, einen Spaziergang zu machen oder einfach die Aussicht auf diesen sagenumwobenen Fluss zu genießen. Die Altstadt mit ihrem Blick auf den Rhein, ihren Ladenzeilen und der längsten Theke der Welt ist ein belebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Hier gibt es wunderschöne, geschichtsträchtige Architektur zu bestaunen sowie die besten Museen und die schönsten Kirchen der Stadt.
  • Medienhafen / Rheinturm: Der Medienhafen, Düsseldorfs historischer Hafen, wurde umfangreich modernisiert, ohne dabei seinen alten Charme zu verlieren. Hier kannst du dich an futuristischer Architektur sattsehen (zum Beispiel die Gehry-Gebäude), findest die besten Nachtclubs Düsseldorfs und großartige Restaurants.
  • (Aquazoo) / Nordpark:Der Nordpark ist die grüne Lunge der Stadt und für viele auch der schönste Park in Düsseldorf. Er ist voll von Bäumen, Wiesen, bunten Blumenbeeten, Teichen und Springbrunnen. Im Nordpark gibt es auch mehrere Themengärten, von denen der Japanische Garten mit traditionellem japanischen Pflanzen, Bäumen und Dekorationen wohl das Highlight ist.
  • Königsallee: Für viele ist Düsseldorf Inbegriff für Luxus und gehobenen Lebensstil. Das hat natürlich auch zu tun mit der Königsallee, eigentlich nur „Kö“ genannt, einer sehr schmucken Einkaufsstraße mit schönem Kanal und vielen Bäumen – und vielen Edelboutiquen. Einen Kilometer lang verläuft die Alle zwischen Nord und Süd. Auf diesem Kilometer ist so gut wie alles vertreten, was Rang und Namen hat. Viele große Flagship-Stores tummeln sich hier, darunter Chanel, Burberry, Louis Vuitton, Tiffany & Co, Cartier, Gucci, Prada oder Hugo Boss. Die Preise sind dementsprechend ganz schön happig. Aber so ein Schaufensterbummel kann doch auch ganz schön sein!
  • Ehrenhof / Hofgarten: Der zentrale Park in Düsseldorf ist der Hofgarten. Er liegt in der Innenstadt in den Stadtteilen Stadtmitte und Pempelfort. Dort erstreckt er sich von der Jacobistraße über die Heinrich-Heine-Allee in der Altstadt bis hin zur Königsallee und der Rheinuferpromenade. Für einen Park mitten in der Innenstadt ist der Hofgarten beeindruckend großflächig, mit einer Gesamtfläche von 27,73 Hektar. Gut ein Drittel davon sind Wiesen, auf denen es sich die Düsseldorfer an sonnigen Tagen gerne gemütlich machen. Der Hofgarten eine beliebte Sehenswürdigkeit Düsseldorfs, weil er sehr vielseitig ist und perfekt für einen erholsamen Spaziergang geeignet ist. Er gilt als ältester Volksgarten in Deutschlands. Bereits im Jahr 1769 wurden Teile des Parks im französisch-klassizistischen Stil angelegt. Neben Wiesen und Bäumen befinden sich Park viele schöne Denkmäler, Skulpturen und Springbrunnen.

 

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!