Die schönsten Städte in Apulien

Süditalien ist ein echtes Juwel, insbesondere die Region Apulien, die von der Adria und dem Ionischen Meer umgeben ist. Die Strände in Apulien und die originelle Architektur sind fantastische Highlights eines so abwechslungsreichen Reiseziels.

Zwischen zwei Meeren gelegen, ist Apulien eine der faszinierendsten Regionen des Mezzogiorno, des südlichen Teils von Italien. Neben einer langen Küstenlinie und Landschaften mit Olivenhainen, Weizenfeldern und Weinbergen verfügt die Region über ein außergewöhnliches künstlerisches und architektonisches Erbe. Schlösser und Festungen, romanische Kathedralen mit byzantinischem Einfluss, Paläste und Kirchen eines einzigartigen Barocks und eigentümliche ländliche Residenzen zeigen den ständigen Durchgang von Kulturen und Zivilisationen.

Die schönsten Städte in Apulien

  1. 01

    Alberobello

    Städtereise in Bari
    Alberobello
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    1.400 „Trulli“ sind in Alberobello findest du in der Region Apulien in Süditalien. Ein einzigartiger Ort. Anders als alles, fast wie ein Märchen. Weißt du, was „Trulli“ sind?

    Das sind diese kleinen weißen Häuser aus Kalkstein mit kegelförmigen Kuppeln und Steindächern, die mit religiösen, heidnischen, hebräischen Zeichen oder Tierkreiszeichen verziert sind und Glück bringen sollen.

    Der genaue Ursprung dieser Konstruktionen ist nicht bekannt, obwohl der Name mit antiken Gräbern zusammenhängt, die in der römischen Landschaft gefunden wurden. Wichtig ist, dass sie heute Teil des Lebens der 11.000 Menschen sind, die in Alberobello leben – ob als Wohnung, Hotel, Restaurant oder Souvenirladen.

    Alberobello liegt auf zwei Hügeln auf einer Höhe von 428 Metern über dem Meeresspiegel. Im Osten befindet sich der neueste Teil der Stadt und im Westen liegen die „Trulli“, die seit 1910 als italienisches Nationaldenkmal und seit 1996 als UNESCO-Weltkulturerbe gelten. Sie werden mit Materialien gebaut, die in der Region selbst gefunden werden. Die Region besteht in vielen Teilen aus Kalksteinboden, der sich nicht nur für den Bau der „Trulli“ eignet, sondern auch sehr fruchtbar ist. Es werden hauptsächlich Oliven, Mandeln und Trauben angebaut.

    Was gibt es noch in Alberobello zu sehen?

    Besuch das alte Zentrum von Alberobello. Es ist in zwei Teile geteilt, als ob es zwei Stadtteile wären: Aia Piccola und Monti. Die Stadt ist recht klein und das Zentrum kann leicht erkundet werden.
    „Trulli“ ist eine ganz besondere Möglichkeit, die „Stadt der Trulli“ kennen zu lernen.

  2. 02

    Bari

    Städtereise in Bari
    Bari Puglia Italien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Obwohl Bari nicht so beliebt ist wie andere Touristenstädte wie Rom, Mailand, Venedig oder Florenz ist es eine gute Option für den Sommer in Italien.

    Die drei wichtigsten Strände in Bari sind: Pane e Pomodoro, Bari Nuova Waterfront und auch der Torre Quetta.

      Der Strand Pane e Pomodoro ist bei Touristen sehr beliebt, da man hier super im Meer baden kann. Leider ist er deshalb besonders im Sommer auch am besten besucht.

      Der Strand von Bari Nuova ist eher zum Entspannen ab dem späten Nachmittag geeignet.

      Der Strand von Torre Quetta ist für Fans von Wassersport wie Kitesurfen oder Windsurfen ideal. Das Wasser ist hier aber sehr kalt, also nichts für Taucher!

    Wie in quasi jeder italienischen Stadt findet ihr natürlich auch in Bari wunderschöne Plätze. Die Piazza del Ferrarese ist ein historischer Platz. Hier laufen Nachts Hunderte von Menschen durch, denn hier findet ihr viele Bars, Restaurants und Souvenirläden.

  3. 03

    Brindisi

    Städtereise in Apulien
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die italienische Hafenstadt Brindisi liegt an der Ostküste vom Absatz des Stiefels und ist einer der Anlaufstellen für Fähren. Ihr habt während eures Aufenthalts noch Lust auf einen Ausflug? Dann könnt ihr vom Hafen aus Fähren nach Griechenland, in die Türkei oder nach Albanien nehmen.

    Bevor ihr euch auf den Weg in eine andere Stadt macht, solltet ihr euch in Brindisi die Burgen Castello Aragonese und Svevo ansehen, die zwei der Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt sind. Am besten schlendert ihr einfach durch die Straßen, um die schönsten Ecken selber zu erkunden. Zur Stärkung solltet ihr unbedingt bei La Locanda del Porto einkehren und traditionell leckeres Essen genießen. An den wunderschönen Stränden mit glasklarem Wasser lädt euch alles zum Sonnen und Baden ein. Nur eine halbe Stunde von Brindisi entfernt liegt die Stadt Lecce, die bekannt für ihre tollen Barockgebäude und römische Geschichte bekannt sind.

  4. 04

    Locorotondo

    Städtereise in Brindisi
    Locorotondo
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Locorotondo ist eine Stadt mit engen Gassen, weiß gestrichenen Häusern, vielen Blumen, guten Weinen und hervorragendem Olivenöl.

    Das historische Zentrum von Locorotondo liegt auf einem Hügel und gilt als eines der schönsten in ganz Italien.

    Die Stadt ist voller weißer Häuser mit geblümten Balkonen und engen, gepflasterten Straßen, in denen nur Fußgänger verkehren.

    Unser Tipp: Esst in Locorotondo in einem Restaurant in der Via Nardelli zu Mittag und genießt den Blick auf das Itria-Tal während ihr den lokalen Wein probiert.

    Danach kannst du die Gassen rund um die Piazza Rodio entdecken und die vielen versteckten Kirchen besuchen. Die Stadt ist sehr klein und kann in weniger als einer Stunde erkundet werden.

  5. 05

    Vieste

    Städtereise in Foggia
    Vieste Apulien Foggia
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Möchtest Du ruhige Tage umgeben von Meer und goldenem Sand verbringen? Möchtest Du eine historische Stadt kennenlernen, die gleichzeitig schön und beeindruckend ist? Dann ist dein nächstes Ziel Vieste!

    Vieste ist ein ideales Reiseziel für diejenigen, die Ruhe und Strände mit ruhigem, kristallklarem Wasser umrahmt von goldenem Sand suchen. Die Stadt bietet tolle Touren und direkten Kontakt mit einer fast unberührten Natur.

    In der Nähe von San Lorenzo oder im Norden in Richtung Peschici und Scialara, auch bekannt als “die Burg” oder “der Pizzomunno”, findet ihr unglaubliche Strände.

    Vieste bietet mehr als 20 Strände. Die Gegend ist im Sommer nicht so überlaufen, daher ist sie ideal für Familien und Paare, die den typischen italienischen Sommer ohne den Stress der Touristenmassen genießen möchten.

Über die Autorin
Larissa

Das Reisen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es, die Wanderwege in Rio de Janeiro zu erkunden, die besten Strände in Miami zu entdecken, die ältesten Museen in Rom zu besuchen und noch die besten Gerichte in Paris zu verkosten.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!