Die schönsten Städte und Dörfer Umbriens

Bekannt als das „grüne Herz Italiens“ ist Umbrien eine der am dünnsten besiedelten Regionen Italiens mit viel unberührter Natur.

Mit einem Gebiet, das fast ausschließlich bergig oder hügelig ist, ist Umbrien relativ isoliert von den Hauptautobahnen. Die kulturellen und natürlichen Schönheiten dieser Gegend sind so zahlreich, dass es fast unmöglich ist, diese Region Italiens nicht als Reiseziel zu betrachten.

Diejenigen, die das Abenteuer lieben, sind in Umbrien genau richtig!

Lohnt sich eine Reise nach Umbrien?

JA! Umbrien ist sehr reich an Natur und postkartenwürdigen Landschaften, mit seinen grünen Hügeln, charmanten mittelalterlichen Dörfern, archäologischen Stätten, spirituellen Orten und großartigen Wein- und Speisetraditionen. Jede Stadt, jedes Dorf, hat seine Besonderheiten, seine Juwelen, die es zu bewundern gilt.Umbrien ist auch eine Region voller Kuriositäten und Traditionen, die sehr in ihrer Vergangenheit verankert ist und die sie nicht vergisst, mit vielen Veranstaltungen im Laufe des Jahres zu feiern. Lass uns hier sehen, welche die wichtigsten Städte Umbriens sind

Die schönsten Städte in Umbria

  1. 01

    Gubbio

    Städtereise in Perugia
    Pitigliano Toskana Grosseto
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Umbrien ist eine italienische Region, die als das grüne Herz Italiens bekannt ist. Die Stadt Gubbio liegt nur 44 km von Perugia entfernt und eignet sich perfekt für einen Tagesausflug.

    Sowohl im Winter als auch im Sommer ist es beeindruckend, die engen Straßen und Gassen des historischen Zentrums zu erkunden. Die Häuser mit ihren Terrakotta-Dächern und die zahlreichen Denkmäler machen diese Stadt zu einer Reise in die Vergangenheit.

    Wenn man in Gubbio ankommt, wird man feststellen, dass die Stadt von Mauern mit sechs Toren umgeben ist. Sie wurden um das 13. Jahrhundert herum gebaut.

    Außerhalb der Stadtmauern von Gubbio gibt es noch Spuren eines römischen Amphitheaters aus dem 1. Jahrhundert n. Chr.

    Der Haupttreffpunkt der Stadt ist die sogenannte Piazza Grande, ein großer Platz, auf dem sich der Palazzo dei Consoli befindet. Heute beherbergt der Palast das Stadtmuseum und eine Kunstgalerie. Eine der Sehenswürdigkeiten sind die Eugubinischen Tafeln mit Inschriften in etruskischen und römischen Schriftzeichen.

  2. 02

    Montefalco

    Städtereise in Perugia
    Sagrantino di Montefalco
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Montefalco ist eine atemberaubende Stadt im Herzen von Umbrien, die ein großartiges Ziel für Touristen ist, die gerne Ausflüge machen.

    Die Stadt ist von alten Mauern, gepflasterten Straßen und Gebäuden aus Stein umgeben.
    Neben der mittelalterlichen Architektur, die sich vor allem in den schönen Kirchen zeigt, hat die Stadt noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten.

    Montefalco war früher eine wichtige römische Siedlung, die an der Via Flaminia liegt.
    In Montefalco gibt es viel interessante Kunst und Architektur zu besichtigen. Außerdem ist es hier, wie jede Kleinstadt in der Region, sehr gastfreundlich gegenüber Touristen. Hier findet ihr auch hervorragende Restaurants mit hausgemachtem italienischem Essen.

    Die mittelalterlichen Gebäude über dem zentralen Platz sind auf jeden Fall einen Besuch wert und auch die Altstadt, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint – denn hier findet ihr viele Zeichen des alten Lebens gibt.

    Insider-Tipp: Tausende von Touristen kommen jedes Jahr nach Montefalco, um den Sagrantino de Montefalco zu probieren, einen Wein, der nur aus der Sagrantino-Traube hergestellt wird – einer Sorte, die seit über 400 Jahren in der Region angebaut wird.

    Wenn Ihr eine Leidenschaft für Wein habt, dann dürft ihr die Gelegenheit nicht verpassen, ein Weingut zu besuchen.

    Unser Tipp ist das Weingut Arnaldo Caprai, das auch bei Fachleuten sehr beliebt ist.

    Während des Besuchs ist es möglich, eine Führung durch die modernen Einrichtungen des Weinguts zu machen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und ihr könnt den Produktionsprozess des Weines kennenlernen.

    Eine weitere Attraktion ist die schöne Aussicht vom Weingut auf die umbrischen Berge und die Weinberge. Wie einige der Weingüter in der Region produziert Arnaldo Caprai auch sein eigenes Olivenöl – einfach köstlich!

    Auf der anderen Seite des Spoleto-Tals bietet Montefalco einige der besten Panoramablicke auf die umbrische Landschaft: bezaubernde Obstgärten, Olivenhaine und Weinberge umgeben die Stadt und bieten den ganzen Charme und die Schönheit der italienischen Natur. Die reiche Landschaft bietet auch tolle Möglichkeiten zum Wandern und Spazieren. Gute Fotos sind hier garantiert.

  3. 03

    Perugia

    Städtereise in Perugia
    Perugia Via dell Acquedotto
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Perugia: Die Schokoladenhauptstadt Italiens

    Wie in den allermeisten italienischen Städten ist auch in Perugia die Gastronomie ein Highlight.

    In Perugia kannst Du eine der wichtigsten Schokoladenfabriken Italiens besuchen, die die berühmten Baci herstellt. Obwohl die Fabrik heute dem großen Nestle-Konzern gehört, stellt die Baci-Schokolade immer noch das Gold von Perugia dar.

    Wer die Stadt besucht, kann die Schokoladenfabrik Perugias und das Schokoladenmuseum besuchen. Während der Besichtigung ist es möglich, den Prozess der Schokoladenherstellung vom Kakao bis hin zur berühmten Schokolade kennenzulernen. Auch die Geschichte der Schokoladenherstellung enthüllt viele Kuriositäten der Stadtgeschichte.

    Das Dessert ist in Perugia also schonmal gesetzt, also kommen wir zum Hauptgang.
    Viele Gastrokritiker behaupten, dass die Küche Perugias die geheimnisvollste Italiens ist. Weit entfernt von den bereits bekannten italienischen Gerichten bietet Perugia auch Spezialitäten, die noch nicht so bekannt sind.

    Strangozzi ist eine dieser Spezialitäten. Die quadratische Pasta (ja, quadratisch) wird mit Trüffeln serviert. Die Strangozzi mit Lamm und Artischocke ist zweifelsohne eine eigene Attraktion in der Stadt.

    Nachdem wir nun wissen, wo wir sehr gut essen können, wollen wir euch natürlich auch die restlichen Highlights nicht vorenthalten!
    Der Corso Vannuci ist eine der Hauptstraßen der Stadt. An jeder Ecke kann man ein neues großes Denkmal, historische Gebäude und zahlreiche architektonische Schönheiten entdecken.

    Rocca Paolina ist ein Netzwerk von unterirdischen Straßen. Diese Straßen waren Teil einer mittelalterlichen Festung. Hier habt ihr eine gute Gelegenheit, sehr alte Konstruktionen der Stadt kennenzulernen und euch vorzustellen, wie man vor Feinden unter der Stadt flieht.

    Natürlich gibt es heutzutage viele Rolltreppen, Geschäfte und sogar Museen in den unterirdischen Straßen von Perugia.

    Die Giardini Carducci sind ein Garten in Perugia und der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Hier hast Du einen atemberaubenden Blick auf die Stadt.

    Insider-Tipp: Im Oktober findet in Perugia das Internationale Schokoladenfestival statt. Während der Veranstaltung kannst du verschiedene hausgemachte Schokoladen probieren, an Kochkursen teilnehmen, Kunstausstellungen bewundern und sogar an Schönheitsbehandlungen mit Schokolade teilnehmen. Trag es schon mal in deinen Kalender ein: Wir sehen uns dann im Oktober in Perugia!

  4. 04

    Spello

    Städtereise in Perugia
    Spello-Perugia-Italien-210324142200001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Spello ist die Stadt der Blumen in Italien.

    Spello liegt in der Provinz Perugia, etwa 35 Kilometer von der anmutigen Stadt Spoleto entfernt und hat ein historisches Zentrum, das reich an römischen, mittelalterlichen und Renaissance-Denkmälern ist.

    Die beste Art und Weise die Stadt zu besuchen, ist gemütlich durch die blumenreichen Gassen zu schlendern.

    Am neunten Sonntag nach Ostern hält die Stadt die so genannte Infiorata del Corpus Domine ab. Die Straßen des historischen Zentrums sind dann mit Teppichen aus Blütenblättern bedeckt, die über 50 Meter lang sind. Während des Festivals empfängt die kleine Stadt Spello an einem Wochenende bis zu 80 Tausend Besucher.

    Im Juli veranstaltet die Gemeinde einen Wettbewerb mit dem Namen „Finestre, balconi e vicoli fioriti“ (Blumenfenster, Balkone und Gassen), bei dem die besten Dekorationen der Stadt gewählt werden.

    Im historischen Zentrum von Spello, auf der Piazza della Repubblica, befindet sich eine der bekanntesten Attraktionen: die Kirche Santa Maria Maggiore. Ein weiteres wichtiges Gebäude ist die Chiesa di Sant’Andrea (Via Cavour), eine gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert.

Die Städte in Umbria auf der Karte

Über die Autorin
Larissa

Das Reisen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es, die Wanderwege in Rio de Janeiro zu erkunden, die besten Strände in Miami zu entdecken, die ältesten Museen in Rom zu besuchen und noch die besten Gerichte in Paris zu verkosten.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!