Die besten Sehenswürdigkeiten der USA

Was musst du in den USA gesehen haben?

Du bist auf der Suche nach den schönsten Sehenswürdigkeiten in den USA für deinen nächsten Urlaub? Ich bin ein großer USA-Reisefan und habe hier für dich die wichtigsten und besten Attraktionen für dich: angefangen von Nationalparks über die weltbekannte Städte und echte Ikonen, für die die USA bekannt sind.

Es kommen hier Stück für Stück weitere Sehenswürdigkeiten hinzu – melde dich am besten dafür zu meinem Newsletter an, damit du nichts verpasst!

👉 Hier findest du die TOP Attraktionen in Amerika auf einer Karte.

  1. 01

    Antelope Canyon

    Berg in Page
    Highlight von uns
    Lower Antelope Canyon innen
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Antelope Canyon ist einer der beeindruckendsten Natur-Phänomene und befindet sich im kleinen Örtchen Page im Bundesstaat Arizona. Ihr habt dabei die Wahl zwischen dem Upper Antelope Canyon und dem Lower Antelope Canyon, wobei beide definitiv einen Besuch wert sind.

    Ganz wichtig: die Anzahl der Touren sind stark limitiert, buche deshalb schon vorab deine Tickets für den Antelope Canyon!

  2. 02

    Arches National Park

    Nationalpark in Utah
    Highlight von uns
    Arches National Park USA
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Arches National Park im Bundesstaat Utah ist unfassbar spektakulär und schön: hier könnt ihr über 2.000 Sandsteinbögen von bis zu 100 Meter Höhe bewundern. Nirgendwo auf der Welt findet ihr konzentrierter diese Bögen, die vor allem bei Sonnenauf- und -untergang ein tolles Fotomotiv abgeben.

  3. 03

    Brooklyn Bridge Park

    Park in Brooklyn
    Highlight von uns
    Brooklyn Bridge Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Was für ein toller Spot in Brooklyn: der Brooklyn Bridge Park befindet sich zwischen der Brooklyn Bridge und der Manhattan Bridge und ermöglicht euch einen der schönsten Blicke auf die Skyline von Manhattan. Ich bin wirklich jedes Mal wieder gern hier, denn es gibt immer wieder etwas Neues zu sehen (und zu essen!)

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? DUMBO Foto-Spot, Brooklyn Bridge, Manhattan Bridge

  4. 04

    Glacier Point

    Berg in Yosemite National Park
    Highlight von uns
    Glacier Point Yosemite National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Glacier Point im Yosemite National Park ist ein ganz toller Aussichtspunkt mit Panoramablick auf den Half Dome, über das gesamte Yosemite Valley und die Yosemite Falls. Egal wie eurer Zeitplan aussieht, der Glacier Point ist ein MUST SEE, denn von hier oben könnt ihr 1 Kilometer bis ins Tal schauen!

  5. 05

    Grand Canyon

    Nationalpark in Grand Canyon Village
    Highlight von uns
    Der Grand Canyon
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Grand Canyon National Park zählt zu den beliebtesten und beeindruckendsten Nationalparks der USA und zieht jedes Jahr viele Millionen Besucher an. Von der Route 66 ist er gerade einmal eine Stunde entfernt – daher habe ich einmal amerikanische Entfernungsverhältnisse zugrunde gelegt, damit er noch zu den besten Sehenswürdigkeiten an der Route 66 zählt. Am besten steuert ihr das Grand Canyon Village an, hier seit ihr direkt am South Rim und könnt den atemberaubenden Blick auf die Felsformationen und den Colorado River genießen. Der Grand Canyon ist eine der schönstem Landschaften, die ich je gesehen habe. Wenn ihr also hier auf der Route 66 unterwegs seid, solltet ihr unbedingt den Abstecher dorthin unternehmen. Gänsehautgarantie!

    Wenn es eurer Zeitplan zulässt, verbringt hier gleich 2 – 3 Tage. So haben wir es bei unserem Roadtrip durch die USA auch gemacht: entweder erkundet ihr den Grand Canyon selbst, in dem ihr auf den gut ausgebauten Wanderwegen spaziert oder ihr fahrt mit dem kostenlosen Bus-Shuttle von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt. Ganz beliebt sind geführte Touren mit ausgebildeten Rangern – so oder so wird der Grand Canyon garantiert eine der besten Attraktionen auf eurer Route sein.

  6. 06

    Half Dome

    Berg in Yosemite National Park
    Highlight von uns
    Half Dome Yosemite National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Half Dome ist das 2.693 Meter hohe Wahrzeichen des Yosemite und ist von vielen unterschiedlichen Aussichtspunkten zu sehen. Eine Wanderung zum Half Dome selbst dauert 10-12 Stunden, ist definitiv anstrengend und benötigt eine offizielle Erlaubnis, die im März per Lotterie vergeben wird (hier könnt ihr mitmachen).

  7. 07

    High Line Park

    Park in Manhattan
    Highlight von uns
    New York Sehenswürdigkeiten High Line Park NYC
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der High Line Park ist einer der Parks, wie es in wohl nur in New York City geben kann. Ursprünglich sollte der auf der ehemaligen Hochbahntrasse angelegte Park nämlich gar nicht erst entstehen, es war geplant, die Gleise und Konstruktionen abzureißen. Durch einen leidenschaftlichen Einsatz der New Yorker kam es jedoch nicht soweit, die Initiative “Friends of High Line” war geboren und überzeugte die Stadt mit ihrem Park-Konzept. Bin ich froh, dass sie es geschafft haben. Neben dem Bryant Park gehört die High Line zu meinen Lieblingsparks in ganz New York City – er erstreckt sich von den Hudson Yards (Höhe 34. Straße) bis ins Meatpacking District (Gansevoort Street) und verbindet so Manhattans neuestes Stadtviertel mit einem der ältesten.

    Er zählt mittlerweile zu New Yorks meist-besuchten Sehenswürdigkeiten, weil es total entspannend ist, durch den schön angelegten und grünen Park zu spazieren, sich auf eine der vielen Bänke zu setzen und den Blick auf das Empire State Building, die Wolkenkratzer der Hudson Yards oder den Hudson River zu genießen. Rechts und links der High Line gibt es viele tolle Spots, angefangen von meiner Lieblingsrooftop-Bar “Gallow Green” über den unscheinbaren Tapas-Laden “Tia Pol” bis hin zum Chelsea Gallery District und dem Whitney Museum.

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? The Edge Hudson Yards, Meatpacking District, Chelsea Market, The Vessel

  8. 08

    Horseshoe Bend

    Fluss in Page
    Highlight von uns
    Horseshoe Bend Arizona Page
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Horseshoe Bend ist die wohl meist-fotografierte Flussschleife der USA – sie befindet sich in der Nähe der Stadt Page im US-Bundesstaat Arizona und ist wirklich einen Abstecher wert.

  9. 09

    9/11 Memorial & Museum

    Museum in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten 9 11 National Memorial
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das 9/11 Memorial oder Ground Zero ist ein ganz besonderer Ort für mich, weil ich 9/11 selbst in New York war und alles mit erlebt habe. Bis heute bekomme ich Gänsehaut, wenn ich nur darüber schreibe (auch jetzt). Für mich passt der Begriff “Sehenswürdigkeit” hier nicht, es ist eher eine Gedenkstätte oder Ort, den man respektvoll gegenüber tritt. Bei jedem meiner Besuche bin ich hier mindestens 1x, denn mit dem One World Trade Center, den beiden Wasserbecken mit den beleuchteten Wasserfällen und dem 9/11 Memorial Museum wurde etwas sehr Beeindruckendes geschaffen.

    Nehmt euch hier ruhig ein bis zwei Stunden Zeit, die Atmosphäre aufzusaugen und die Leute zu beobachten – es wird euch gefallen, denn Ground Zero symbolisiert sehr eindrucksvoll den „American Spirit“ und den Zusammenhalt der New Yorker.

    Der Eintritt für das 9/11 Memorial ist kostenlos, nur das 9/11 Memorial Museum und das One World Observatory kosten Eintritt (es sei denn, ihr habt den richtigen New York Pass).

    Mein Tipp: wenn ihr danach Hunger habt, besucht den italienischen Food Market EATALY Downtown und lasst euch einen Tisch an der Front mit den bodentiefen Fenstern geben. Da er sich direkt im am 9/11 Memorial angrenzenden Gebäude befindet, habt ihr einen unverbaubaren Blick auf ihn und das One World Trade Center.

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? One World Trade Center, One World Observatory, Wall Street, Battery Park

  10. 10

    Airport Mesa

    Berg in Sedona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine tolle Wanderroute ist der Airport Mesa, der – wie der Name schon vermuten lässt – in der Nähe vom Flughafen Sedona startet. Dabei habt ihr die gesamte Zeit einen wunderbaren Blick auf den Table Top-Berg, das Grün der Bäume und die roten Felsen. Hier ist mit dem Airport Mesa Vortex einer der Energiepunkte zu finden, die der sogenannten New Age-Bewegung wichtig sind. Zusätzlich dazu starten vom Airport Mesa gleich mehrere Trails: der Airport Mesa Trail, Sedona Airport Loop Trail, der Sedona View Trail und der Brewer Trail.

  11. 11

    Altstadt von Eureka

    Historische Gebäude in Eureka
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein Besuch im Old Town von Eureka gehört zum Pflichtprogramm. Der gesamte Altstadtbezirk ist Teil des United States National Register of Historic Places und umfasst über 150 Gebäude aus der viktorianischen Ära. Die spektakuläre Architektur ist authentisch und gehört zu den letzten gut erhaltenen Stadtvierteln in Kalifornien, die die große Sanierungsphase in den 70er Jahren (zum Glück) verpasst haben.

  12. 12

    American Museum of Natural History

    Museum in Manhattan
    American Museum of Natural History
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Einen Besuch des American Museum of Natural History kann ich euch nur empfehlen – und das, obwohl ich nicht wirklich ein typischer Museumsgänger bin! Die Ausstellungen hier sind super-beeindruckend und man ist locker drei Stunden beschäftigt, sie durch die verschiedenen Etagen und Bereich zu staunen.

    Das American Museum of Natural History war übrigens Schauplatz vom Film „Nachts im Museum“ – besonders berühmt ist es durch seinen lebensgroßen Blauwal geworden, der in einer Halle zu schweben scheint.

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? Central Park, Columbus Circle, Top of the Rock

  13. 13

    Arizona Route 66 Museum

    Museum in Kingman
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Arizona Route 66 Museum in Kingman ist ein kleines aber feines Museum, das sind mit der Geschichte der Route 66 beschäftigt. So seht ihr, wie damals dieses Gebiet mit Planwagen überhaupt erst einmal erschlossen und erkundet wurde und es zeigt viele einzigartige Exponate, die jedem Route 66-Fan das Herz höher schlagen lassen wird. Ihr findet es in der zweiten Etage des historischen Powerhouse Buildings – seit Neuestem gibt es eine Electric Car-Ausstellung mit alten und neuen Fahrzeuge.

  14. 14

    Audubon Nature Institute New Orleans

    Freizeit-Attraktion in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    An den Ufern des Mississippi befindet sich das familienfreundliche Audubon Nature Institute. Es beherbergt einen Zoo, ein Aquarium, einen Schmetterlingsgarten, ein Insektarium und viele kinderfreundliche Ausstellungsstücke. Darunter eine spezielle 400.000-Gallonen-Ausstellung über den Golf von Mexiko mit Haien, Tarpunen und Rochen. Das Institute könnte ganz oben auf der Liste der besten Aktivitäten für deine Kinder in New Orleans stehen.

    Mit einer faszinierenden Kombination aus Tieren, Vögeln und Insekten ist dies ein großartiges Bildungserlebnis, das die ganze Familie begeistern wird.

  15. 15

    Audubon Zoo New Orleans

    Zoo & Aquarium in New Orleans
    Things to do in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Als Teil des Audubon Nature Institute verdient der Audubon Zoo besondere Erwähnung, denn er ist eine tolle Möglichkeit für Familien, einen Nachmittag zu verbringen. Der Audubon Zoo ist einer der besten Zoos in den USA und bietet Tierausstellungen aus Asien, Afrika und Südamerika.

    Besonders spannend ist der Jaguar-Dschungel, in dem Jaguare, Fledermäuse, Laubfrösche, Pfeilgiftfrösche und vieles mehr zu sehen sind. Außerdem kannst du in der Louisiana-Sumpf-Ausstellung auch die einheimische Tierwelt mit Reptilien und mehr erleben.

  16. 16

    Backstreet Cultural Museum New Orleans

    Museum in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Von den zahlreichen Traditionen in New Orleans haben viele ihre Wurzeln in der afroamerikanischen Kultur. Das Backstreet Cultural Museum im Viertel Treme in New Orleans stellt diese Kultur in den Vordergrund.

    Von Sammlungen von Kostümen, die von den Mardi Gras Indianern, der Northside Skull and Bones Gang und den Baby Dolls getragen wurden, bis hin zu Artefakten und Ausstellungen rund um Jazzbegräbnisse, Sozialhilfe und Vergnügungsclubs bietet dieses Museum einen unverzichtbaren Schnappschuss der Kultur von New Orleans.

  17. 17

    Balanced Rock

    Berg in Moab
    Balanced Rock Arches National Park
    Eine Sehenswürdigkeit im Arches National Park: Balanced Rock
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Balanced Rock ist eine Felsformation im Arches Nationalpark, auf dem ein Felsbrocken auf einem schmalen Steinsockel zu balancieren scheint.

  18. 18

    Balboa Park in San Diego

    Park in San Diego
    Sehenswürdigkeiten in San Diego
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Balboa Park in San Diego: wo Locals morgens ihren Kaffee trinken, ihren Hund Gassi führen, ihr auf den vielen Grünflächen Menschen trainieren, turnen, Volleyball spielen oder Yoga machen seht. Der Park ist das lebendige Herzstück San Diegos und gehört zu den beliebtesten des gesamten Landes.

    Nehmt euch also einen Nachmittag Zeit, packt Proviant und eine Picknickdecke ein und lasst es im Park langsam angehen – genau das wofür die Südkalifornier*innen bekannt sind – und verpasst auf keinen Fall Attraktionen wie den botanischen Garten, den berühmten Seerosenteich Lily Pond und die vielen Museen wie z.B. dem National Museum of Art.

  19. 19

    Bay of Pigs Museum & Library

    Museum in Little Havana
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Dieses sehr kleine kostenlose Museum hat eine aufschlussreiche, sehr gut sortierte Ausstellung über die fehlgeschlagene Invasion der Schweinebucht von 1961 zu bieten. Geschichtsinteressierte sollten hier auf jeden Fall vorbeischauen.

  20. 20

    Bear Gulch Cave

    Felsformation in Pinnacles National Park
    Pinnacles National Park – Tipps & Tricks
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Pinnacles-Nationalpark beherbergt nicht nur eine, sondern gleich zwei einzigartige Höhlen, die beide durch Einstürze und nicht wie viele andere kalifornische Höhlen durch Lavaströme entstanden sind. Ein paar Monate im Jahr sind die Höhlen geschlossen, informiere dich als bitte vorab! Und bring auf jeden Fall eine Taschenlampe mit. Bear Gulch Cave ist wirklich riesig, aber an vielen Stellen dunkel. Du musst natürlich immer genau wissen, wo du hintrittst – deshalb die Taschenlampe. Es führen Wege durch die Höhle, dazu Treppen und Leitern.

  21. 21

    Bell Rock

    Berg in Sedona
    Bell Rock Trailhead Sedona Arizona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Bell Rock befindet sich 15 Minuten Autofahrt südlich von Sedona – nach 5 Meilen über die AZ-179 S erreicht ihr den Parkplatz vom Bell Rock Trailhead. Von hier aus starte ein knapp 6 Kilometer langer Rundwanderweg mit unfassbaren Panoramaausblicken. Das wird nur noch getoppt, wenn ihr zum Sonnenuntergang beobachtet bleibt – irre!

  22. 22

    Belmont Park in San Diego

    Freizeitpark in San Diego
    Sehenswürdigkeiten San Diego
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine Reise nach San Diego ist ohne einen Besuch im Freizeitpark Belmont Park direkt am Strand nicht komplett! Der seit 1925 in Betrieb befindliche Park bietet für jeden etwas, ob Nervenkitzel in den Achterbahnen, Mini Gold, Kurussells für die Kleinen (und Großen), Laser Tag, oder Auto Scooter. Typisch für San Diego natürlich in lässiger Beach-Atmosphäre mit Palmen an jeder Ecke! Für den Hunger zwischendurch gibt es viele Restaurants un Fast-Food Stände und für eine Abkühlung zwischendurch findet ihr im Park Pools und Grünflächen. Um lange Warteschlangen zu vermeiden (gerade am Wochenende oder in den Sommerferien), kommt ihr am besten relativ früh morgens bzw. abends, denn ohne ständiges Warten macht das Abenteuer im Belmont Park sogar noch mehr Spaß! www.belmontpark.com

  23. 23

    Besthoff Sculpture Garden New Orleans

    Park in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Trotz der Geschichte von New Orleans ist es vor allem die Kunst, die diese Stadt immer wieder zu einem bemerkenswerten Ort macht.

    Diese kostenlose Sammlung des Sydney and Walda Besthoff Sculpture Garden (mit mehr als 90 Werken) ist im Freien zu jeder Jahreszeit ein malerisches Erlebnis. Die Werke wurden sorgfältig in die natürliche Landschaft aus Kiefern, Eichen und Magnolien integriert – ganz zu schweigen von den Lagunen – und regen zum Nachdenken an.

  24. 24

    Boulder City - Hoover Dam Museum

    Museum in Boulder City
    Hoover-Dam-181211100015016
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Boulder City / Hoover Dam Museum erzählt die Geschichte der Männer und Frauen, die sich der Wüste von Nevada entgegenstellten, um den Hoover Dam zu bauen und Boulder City zu besiedeln. Ihr ist eine Geschichte des amerikanischen Ehrgeizes, der Vision und des Strebens gewidmet. Erbaut während der Weltwirtschaftskrise und als der Dust Bowl das amerikanische Herzland verwüstete, diente das technische Wunderwerk Hoover Dam als Hoffnungsträger und signalisierte eine bessere Zukunft.

  25. 25

    Bridalveil Fall

    Wasserfall in Yosemite National Park
    Bridalveil Fall Yosemite
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Bridalveil Falls befinden sich 8 Kilometer westlich des Yosemite Valley und zählt neben den Yosemite Falls zu den beeindruckendsten Wasserfällen im Yosemite. Über den Bridalveil Fall Traihead erreicht ihr den Bridalveil Falls Viewpoint schon nach 200 Metern.

  26. 26

    Brooklyn Bridge

    Brücke in Brooklyn
    New York Sehenswürdigkeiten Brooklyn Bridge
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Sie ist wohl New Yorks berühmteste Brücke und gehört für mich definitiv zu den besten Sehenswürdigkeiten in New York. Die Brooklyn Bridge verbindet Manhattan mit Brooklyn und überspannt dabei den East River. Egal zu welcher Tages- oder Jahreszeit: einen Spaziergang über die Brooklyn Bridge (oder per Fahrrad) ist ein echtes Highlight!

    Wenn ihr das machen wollt, solltet ihr von Brooklyn aus starten und dann den 30-minütigen Spaziergang Richtung Manhattan antreten. Denn dann habt ihr die gesamte Zeit das wunderschöne One World Trade Center im Blick – das ist ein richtig schönes Fotomotiv! Die Brooklyn Bridge ist eine der kostenlosen Attraktionen in New York, genau wie die Staten Island Ferry, die ihr ebenfalls bei eurer New York Reise ansehen solltet!

    Was solltet ihr (danach) noch machen? Den Brooklyn Bridge Park besuchen!

  27. 27

    Bryant Park

    Park in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten Bryant Park New York
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Was für ein toller Ort und daher gehört er auf meine Liste der besten Attraktionen von new York: der Bryant Park ist eine kleine grüne Ruhezone inmitten der Wolkenkratzer der Stadt. Im Sommer ist der Bryant Park bekannt für seine abendlichen Open Air-Filmvorstellungen und im Winter berühmt für eine der schönsten Eisbahnen und Weihnachtsmärkte der Stadt. Die New Yorker verbringen zudem hier gerne ihre Mittagspause.

    Mein Tipp: Der Bryant Park ist immer einen Besuch wert, aber besonders am Abend finde ich ihn richtig schön. Dann kannst du nämlich die beleuchtete Spitze vom Empire State Building sehen!

    Und noch ein Tipp: Wenn ihr das Empire State Building in der Nähe vom Bryant Park genießen wollt, geht in die Rooftop-Bar The Refinery. Sie ist sehr relaxed und ihr habt einen unverbaubaren Blick auf den wohl schönsten Wolkenkratzer New Yorks!

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? New York Public Library, Times Square, 5th Avenue, Grand Central Terminal, SUMMIT Aussichtsplattform

  28. 28

    Bryce Canyon Nationalpark

    Nationalpark in Utah
    Bryce Canyon
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Herrlich unkompliziert ist ein organisierter Tagesausflug zum Bryce Canyon ab Las Vegas. Nach der Abholung im Hotel müsst ihr euch um nichts mehr kümmern. Ihr fahrt im klimatisierten Bus zum Bryce Canyon und besucht dort die schönsten Aussichtspunkte, ehe ihr das Gelände bei einer Wanderung auf eigene Faust erkundet. Alternativ könnt ihr diesen Ausflug natürlich auch im eigenen Mietwagen unternehmen, wenn euch die langen Fahrten nichts ausmachen.

    Von Las Vegas aus folgt ihr dem Interstate Highway 15 in Richtung Salt Lake City bis zum Exit 95 Richtung Panguitch/Circleville und fahrt weiter bis zu dem kleinen Ort Bryce. Das Tor zum Bryce Canyon National Park besteht eigentlich nur aus einigen Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Ihr könnt euch hier mit Proviant für den Tag eindecken, Souvenirs kaufen oder besondere Aktivitäten wie einen Ausritt zu Pferd oder eine ATV-Tour buchen. Habt ihr nach der langen Autofahrt keine Lust mehr auf das Auto, parkt ihr es hier und steigt in den Bryce-Canyon-Shuttle-Bus um, der auf dem 29 Kilometer langen Scenic Drive verkehrt.

    Der Bryce Canyon Nationalpark ist eine natürliche Attraktion in Utha-USA. Bekannt ist er für seine markanten Felsen, welche spitz zulaufen.

  29. 29

    Cabrillo National Monument in San Diego

    Bauwerke in San Diego
    Sehenswürdigkeiten in San Diego
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Cabrillo National Monument ist zweifelsohne der beste Aussichtspunkt der Stadt und zählt somit zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in San Diego! Nur ein paar Dollar zahlt ihr für den Eintritt und los geht’s auf die Jagd nach dem schönsten Foto; bei der wunderbare Sicht über den Pazifik, die Innenstadt und Coronado ist es tatsächlich fast unmöglich ein unspektakukäres Foto zu knipsen. Mit ganz viel Glück könnt ihr in der Ferne sogar Wale oder Delfine im Meer spotten – ich drücke euch die Daumen! Ach ja, neben dem tollen Ausblick ist es vielleicht gut zu wissen, dass die Statue Juan Rodriguez Cabrillo darstellt, der 1542 einer der ersten europäischen Explorer an der kalifornischen Küste war.

  30. 30

    California Academy of Science San Francisco

    Museum in San Francisco
    Sehenswürdigkeiten in San Francisco
    Quelle: Getyourguide
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die California Academy of Science ist ohne Frage eine der coolsten Sehenswürdigkeiten in San Francisco: Dieses einzigartige Museum verbindet ein Aquarium, ein Planetarium und eine Regenwald-Ausstellung und somit gibt es hier einiges zu erkunden.

    Reist in der Ausstellung in Raketen mit Lichtgeschwindigkeit durch die Galaxie oder im U-Boot tief in die Ozeane der Welt, entdeckt afrikanischen Pinguine (und 38.000 andere Tiere), schlendert durch die Regenwaldkuppel an Beispielen vom Borneo, Madagaskar und Costa Rica mit ihren frei fliegenden Vögeln und Schmetterlingen. Danach lehnt ihr euch im Planetarium zurück, wo ihr rund 10 mal täglich auf eine Reise in ferne Galaxien mitgenommen werdet.

    Auch ein Abstecher auf das Dach des Museums ist toll, das auch als „The Living Roof“ bezeichnet, da 87% davon mit Gras und einheimischen Wildtieren bedeckt sind und ihr hier 1,7 Millionen Pflanzen findet. Das Schöne ist, dass ihr an jeder Haltestelle der California Academy of Science Infotafeln und Erklärungen findet, sodass hier Groß und Klein mit neuem Wissen und einer wiederentfachten Passion für Naturwissenschaften das Museum verlassen.

    Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9:30-17 Uhr, Sonntags: 11-17 Uhr

  31. 31

    Camelback Mountain

    Berg in Phoenix
    Phoenix Camelback Mountains Tipps
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Camelback Mountain hat seinen Namen durch seine eigenwillige Form erhalten und befindet sich direkt in Phoenix. Es ist schon ein wenig besonders, dass in der Skyline einer Stadt ein Berg die größte Rolle spielt – den 825m hohen Berg könnt ihr über verschiedene Wanderwege erklimmen. Die besten sind der Cholla Trail (6131 E Cholla Ln, ACHTUNG: aktuell geschlossen) und der Echo Canyon Trail (4925 E McDonald Drive), den Sonnenauf- und -untergang von hier aus zu sehen, ist der Wahnsinn. Der Aufstieg selbst ist teilweise knackig, aber machbar – der Ausblick entschädigt für alle Strapazen!

  32. 32

    Canyonlands National Park

    Nationalpark in Utah
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Canyonlands National Park wird ganz oft zusammen mit dem Arches National Park und dem Dead Horse State Park zusammen besucht – kein Wunder, sie liegen gerade einmal 30 Meilen voneinander entfernt. Egal ob du nur 1 Stunde Zeit hast und gleich mehrere Tage: hier siehst du unberührte Natur und einmalige Felsformationen.

  33. 33

    Carson Mansion

    Historische Gebäude in Eureka
    Eureka in Kalifornien: Hotels, Sehenswürdigkeiten und mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Für viele schon Grund genug, um nach eureka zu kommen: das Carson Mansion. Dieses historische Haus sieht wie ein Requisit aus einem Halloweenfilm aus. Carson Mansion gilt als das prächtigste viktorianische Haus in Amerika. Das Haus ist eine Mischung aus allen wichtigen Stilen der viktorianischen Architektur Besonders schön ist es zur Weihnachtszeit anzuschauen, wenn es festlich dekoriert wird. LEider befindet sich das Haus im privaten Besitz und kann nicht betreten werden.

  34. 34

    Cathedral Rock

    Berg in Sedona
    Cathedral Rock Sedona Arizona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Cathedral Rock ist der bekannteste und markanteste Berg in den Red Rocks und sollte unbedingt auf deinem Reiseplan stehen. Der Weg dorthin führt über den Cathedral Rock Trailhead – bei der Wanderroute müsst ihr in der Tat für ein kleines Stück einen sehr steilen Aufstieg meistern, daher habt passende Wanderschuhe dabei.

    Direkt am Ausgangspunkt gibt es einen kleinen Parkplatz, der aber gern schon einmal um 6 Uhr früh voll ist, seid also rechtzeitig hier oder kommt auf den späten Nachmittag und genießt den Sonnenuntergang!

    Der Eintritt kostet $5, es sei denn ihr habt den Red Rock Pass für Sedona oder den American The Beautiful Pass (dem National Park Pass für die USA)

  35. 35

    Cave Rock

    Berg in Carson City
    Cave Rock bei Carson City
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Klingt wie ein Musikgenre, aber Cave Rock ist eine riesige, spektakuläre Felsformation am südöstlichen Ufer des Lake Tahoe und ist von fast jedem Punkt des Sees aus gut sichtbar. Cave Rock gilt immer noch als heiliger Ort für die Washoe-Indianer, deren Vorfahren ihre Sommer am Lake Tahoe verbrachten und einst religiöse Zeremonien in der größten der Höhlen durchführten.

  36. 36

    Centennial Wheel

    Riesenrad in Chicago Near North Side
    190815151510001-4.jpg
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das fast 61 Meter hohe Centennial Wheel (Hundertjahrfeier-Riesenrad) steht auf dem Navy Pier. Von dessen Gondeln aus bietet sich euch ein überwältigender Rundumblick über die Stadt und den Michigansee. Eine Runde mit dem spektakulären Riesenrad ist ein absolutes Must-do für den Aufenthalt in der Metropole!

  37. 37

    Center for the New Age

    Museum in Sedona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Center for the New Age ist die Anlaufstelle für die New Age-Bewegung in Arizona und bietet neben Touren zu den sogenannten Vortexe: elektromagnetischen Energiequellen, die im Zentrum ihrer Spiritualität stehen. Das Gebäude selbst soll auf einem Platz stehen, der schon von den Ureinwohnern als Besonders wahrgenommen wurde – dazu gibt es einen großen Buchladen, eine große Ausstellung von Edelsteinen und allerlei Dingen, die für New Age-Fans von Bedeutung sind.

  38. 38

    Central Park

    Park in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten Central Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Den Central Park in New York kann ihr dir nur ans Herz legen: es ist einfach nur schön, sich hier nach einem langen Spaziergang durch die Stadt zu erholen, sich auf die Wiese zu legen und dem Treiben der New Yorkern zuzusehen.

    Warum der Central Park für mich zu den besten Sehenswürdigkeiten von New York City gehört? Im Sommer könnt ihr im Grünen liegen und dabei die typischen Geräuschen der Stadt hören, im Loeb Boathouse mit einem Ruderboot auf dem See unterwegs sein, kostenlose Konzerte, Film- und sogar Theateraufführungen besuchen oder einfach nur entspannt über die berühmte Box Bridge vorbei an Clinton Castle und The Great Lawn spazieren. Du bist eher in der kälteren Jahreszeit in New York? Kein Problem! Dann geh unbedingt auf einer der beiden großen Eislaufbahnen deine Runden drehen!

    Fun Fact: der Central Park ist zwar groß, aber nicht der größte Park von New York. Der Pelham Bay Park in der Bronx ist mehr als 3x so groß!

    Mein Tipp: wenn ihr New York mit Kindern besucht, ist der Central Park mit seinen großen Spielplätzen ein absolutes Highlight. Meine Kinder liebten sie!

    Was solltest du danach machen? Das American Museum of Natural History oder das Top of the Rock besuchen oder die 5th Avenue Richtung Bryant Park entlang laufen!

  39. 39

    Chalmette Battlefield in New Orleans

    Historische Gebäude in New Orleans
    Things to do in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Dieser Park liegt nur 6 Meilen östlich von New Orleans und ist der Schauplatz der Schlacht von New Orleans 1815. Auch wenn die Schlacht selbst ein historisches Kuriosum war (sie fand zwei Wochen nach dem Ende des Krieges von 1812 statt, aber die Nachricht hatte die Generäle noch nicht erreicht), ist dieser Ort mit seinen Markierungen, die die Geschichte der Schlacht nachzeichnen, sehr interessant.

    Der Chalmette Battlefield ist einen Besuch wert, wenn du eine Pause vom Trubel der Stadt einlegen und einen einzigartigen Blick auf die Geschichte werfen willst.

  40. 40

    Channel Islands Nationalpark

    Nationalpark in Santa Barbara
    Channel Islands National Park: Darum lohnt sich der Besuch!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Channel Islands National Park ist wegen seiner natürlichen Ressourcen, der Tierwelt, der herrlichen Natur und des gut erhaltenen kulturellen Erbes geschützt. Einige der archäologischen Funde auf der Insel haben eine über tausend Jahre alte Geschichte, und wer den Channel Islands Nationalpark besucht, kann dies persönlich erleben.

    Außerdem leben auf den Inseln mehr als 2.000 Tierarten, von denen 145 endemisch sind und nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen. Der „Inselfuchs“ ist ein Beispiel für eine dieser Arten!

    Aufgrund ihrer Angebote und ihres einzigartigen Ökosystems erklärte der US-Kongress die Kanalinseln 1980 zum US-Nationalpark, der seitdem unter Schutz steht. Es ist ein großartiger Ort, den du fest auf deine kalifornische Bucket List setzen solltest!

  41. 41

    Children’s Museum of Phoenix

    Museum in Phoenix
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Children’s Museum of Phoenix ist ein echtes Highlight für Familien mit Kind – und es hat super-viel zu bieten! Es gibt ja so einige Kandidaten, die leider nicht so gut sind, das ist hier definitiv nicht der Fall. Angefangen von einem Indoor-Kletterpark, Experimenten mit Geräusch, Luft und Farben (geht hier zur Ausstellung „Whoosh!“) über den Nudelwald und mehreren Bereichen, wo gebaut, gestapelt und gelesen werden kann, reicht das Portfolio.

    Gern besucht ist die Kreativwerkstatt im Außenbereich: hier wird gemalt, geklebt und mit Schaum experimentiert. Ihr seht, dass ihr am besten Wechselklamotten mit dabei haben solltet!

  42. 42

    Cholla Cactus Garden (Kaktusgarten)

    Wald in Joshua Tree National Park
    Joshua Tree Nationalpark – alle Tipps, Routen, Hotels Campingplätze & mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn ihr euch auf der Pinto Basin Road in Richtung Süden befindet, geht die Mojave-Wüste langsam in die Sonora-Wüste über. Die Landschaft verändert sich dann erkennbar. Obwohl es hier weniger der namensgebenden Joshua-Bäume gibt, wirst du am Ende zum Cholla Cactus Garden gelangen. Tausende, natürlich vorkommende Cholla-Kakteen stehen hier.

    Die Pfade sind leicht zu begehen, aber wenn du hier mittags vorbeischauen solltest, kann die Sonne brennend heiß sein (das haben Wüsten so an sich). Wie die meisten Stopps im Joshua Tree National Park ist auch der Cholla Cactus Garden am besten früh am Morgen oder bei Sonnenuntergang zu genießen, wenn die auf- oder untergehende Sonne unglaublich schöne Fotomotive bietet.

  43. 43

    City Park New Orleans

    Park in New Orleans
    Things to do in New Orleans
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Bei aller kulturellen Bedeutung von New Orleans kann die natürliche Schönheit der Stadt genauso beeindruckend sein. Eines der besten Dinge, die man im Big Easy tun kann, ist ein Nachmittag im New Orleans City Park. Lerne bei einem Spaziergang durch den New Orleans Botanical Garden über 2.000 verschiedene Pflanzenarten kennen, lass deine Kinder im Storyland und im Train Garden toben, sieh dir den größten Eichenwald der Welt an (darunter eine, die 900 Jahre alt sein soll!) und vieles mehr.

    Der New Orleans City Park ist mit der Canal Streetcar zu erreichen und bietet kostenlose Parkplätze – ein wunderschöner Ort zum Entspannen und Erholen.

  44. 44

    Clark County Museum

    Museum in Henderson
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Clark County Museum am South Boulder Highway ist der lokalen Geschichte des Clark County gewidmet. Die Sammlung des Museums umfasst Objekte, die mit amerikanischen Ureinwohnern (wie den Paiutes), Bergbau und vielem mehr verwandt sind.

    Die Sammlung enthält auch Gegenstände, die mit der Entertainment-Branche von Las Vegas zu tun haben, wie zum Beispiel einen Dewy-Automaten von 1898, verschiedene Autos wie ein Plymouth-Coupé von 1946 und einen Studebaker Lark von 1959. Dazu gesellen sich noch Eisenbahnen und ein Eisenbahn-Depot von 1932 in Boulder City. Acht historische Gebäude bilden daneben die Anna Roberts Parks Exhibit Hall und die Heritage Street. Ein besonderes Highlight ist eine nachgebaute Geisterstadt.

  45. 45

    Coit Tower in San Francisco

    Bauwerke in San Francisco
    Sehenswürdigkeiten in San Francisco
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Coit Tower auf dem Telegraph Hill im Nordosten von San Francisco misst stolze 64 Meter und von hier aus genießt ihr einen fantastischen Ausblick über die Innenstadt und die Lombard Street – bei gutem Wetter sogar bis nach Alcatraz und die Golden Gate Bridge! Ein Ausflug zum Coit Tower hat ein gratis Workout inklusive, denn der Aufstieg zum Telegrap Hill ist zugegebenermaßen etwas anstregend, lohnt sich aber allemal!

    Wer wirklich nicht laufen möchte, nimmt den Bus der Linie 39 zum Gipfel des Hügels, jedoch fährt dieser recht unregelmäßig. Übrigens der Tower wurde im Jahr 1933 im Art-Deco-Stil (unglaublich toll verzierte Fassade) erbaut mit der einzigen Funktion hübsch auszusehen; dass man von hier einen wunderschönen Ausblick hat ist daher eher Zufall. 

  46. 46

    Corning Museum of Glass

    Museum in New York
    191023113800004-1920×960
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Im Corning Museum of Glass im Glass Museum könnt ihr sehr eindrucksvoll sehen und erleben, was mit Glas alles angestellt werden kann. Die Fassade des Gebäudes ist passend dazu komplett aus Glas, es ist super-modern und beinhaltet neben einer Live-Session (es wird gezeigt, wie ein Glasgefäß hergestellt wird) jede Menge spannende Objekte. Wir waren (mit zwei Kindern nur) zwei Stunden hier und waren mehr als fasziniert. Richtig cool!

  47. 47

    Coronado Island San Diego

    Strand in San Diego
    Sehenswürdigkeiten in San Diego
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Als ob es in San Diego selbst nicht schon genug schöne Strände gibt, toppt der breite Sandstrand auf Coronado Island nochmal alles: 2012 wurde er zum besten Strand in ganz Amerika gewählt, und somit Coronado Beach für alle Strandliebhaber ein absolutes Muss! Der Trip auf die Insel fühlt sich immer an wie ein Sommerabenteuer aus dem Bilderbuch: Über die prunkvolle Coronado Bridge erreicht ihr die Halbinsel und macht erstmal in der Innenstadt halt, shlendert durch die Gegend und lasst euch vom entspannten Beach-Vibe anstecken, bevor es dann am Nachmittag zum Strand geht. Surfer beobachten, schwimmen gehen, den Sonnenuntergang am endlosen Horizont bewundern und sogar Lagerfeuer sind hier erlaubt – was will man mehr!

  48. 48

    Cottonwood Spring Oasis

    Wald in Joshua Tree National Park
    Joshua Tree National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nicht weit vom südlichen Eingang des Parks entfernt, ist die Cottonwood Spring Oasis ein unterhaltsamer Zwischenstopp zum Wandern, Campen und um mehr über die Geschichte der Gegend zu erfahren. Diese Oase in der Wüste war einst eine wichtige Wasserquelle für die Goldgräber, die hier arbeiteten oder durch die Gegend reisten.

    Heute kannst du auf einem der vielen Pfade um die Oase herumwandern, die überwucherten grünen Palmen bestaunen, die aus der ansonsten trockenen Wüste sprießen, und vielleicht einen Blick auf ein wildes Kaninchen oder eine Eidechse zwischen den Felsen erblicken.

  49. 49

    Cowabunga Bay Water Park

    Freizeitpark in Henderson
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Um der Hitze rund um Las Vegas zu entfliehen und dabei jede Menge Spaß zu haben, ist dieser Wasserpark genau das Richtige für die ganze Familie.

  50. 50

    Cuban Memorial Boulevard in Miami

    Monumente in Little Havana
    Memorial Boulevard in Little Havana
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der kubanische Memorial Park ist ein Denkmal, das den Opfern eines historischen Ereignisses in der Geschichte von Kuba und den Vereinigten Staaten gewidmet ist. Die Invasion in der Schweinebucht war ein erfolgloser Versuch von ausgelieferten Kubanern in den Vereinigten Staaten, in den Süden Kubas einzudringen. Die fast 1300 Kubanerinnen und Kubaner wurden von der CIA ausgebildet, um die Regierung von Fidel Castro zu stürzen, die bereits im Land bereitstand. Die tragische Geschichte und der Moment der politischen Spannungen, die durch dieses Ereignis ausgelöst wurden, sind auf dem Platz zu Ehren der Kubaner im Zentrum von Little Havana geprägt.

    Die meisten der Sehenswürdigkeiten von Little Havana befinden sich auf dem Memorial Boulevard, also zwischen der SW 12th Street und SW 17th Street, also relativ überschaubar.

    Am besten beginnt ihr mit Eurer Erkundungstour, wo der Memorial Boulevard auf die SW 13th Street trifft.

    Am Eingang des Boulevards seht ihr eine Fackel / Flamme brennen, die sogenannte „eternal flame“ – das Brigade 2506 Memorial. Diese Flamme brennt Tag und Nacht und gedenkt an die Verstorbenen während der Invasion in der Schweinebucht in den 60ern. Lauft ihr den Boulevard etwas weiter hinunter seht ihr einige Monumente von José Martí und Antonio Maceo, eine Statue der Jungfrau Maria sowie eine bronzene Landkarte von Kuba.

  51. 51

    Das Tower Theater

    Theater in Calle Ocho - SW 8th Street
    Little Havana in MIami
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Einen halben Block westlich vom Dominos Park findet ihr das Tower Theater – ein Kino, das viele Jahre das einzige in Miami war, das englische Filme mit spanischem Untertitel gezeigt hat. Heute werden hier ausschließlich Filme in ihrer Originalversion, meist also Spanisch gezeigt.

  52. 52

    Death Valley Nationalpark

    Nationalpark in Kalifornien
    Death Valley National Park USA
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das legendäre „Tal des Todes“ ist eine der unwirtlichsten Regionen der USA und zugleich eine der faszinierendsten Attraktionen im Westen des Landes. Von Las Vegas aus könnt ihr den Death-Valley-Nationalpark mühelos im Rahmen eines Tagesausflugs besuchen.

  53. 53

    Delicate Arch

    Berg in Moab
    Delicate Arch Arches National Park
    Der Delicate Arch im Arches National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Delicate Arch ist der meistfotografierte Felsbogen und die wohl wichtigsten Sehenswürdigkeit im Arches National Park. Entweder wandert ihr bis direkt davor oder genießt den Ausblick vom etwas weiter entfernt Upper Delicate Arch Viewpoint, der nur 400 Meter von der Delicate Arch Road entfernt ist.

  54. 54

    Der Calle Ocho Walk of Fame

    Monumente in Calle Ocho - SW 8th Street
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Angelehnt an den Hollywood Walk of Fame hat man entlang der Calle Ocho einen Bereich mit kubanischen Berühmtheiten versehen, die hier genauso wie in LA ihren eigenen Stern in den Boden betoniert bekommen haben. Viele von ihnen, werden uns nichts sagen, eine tolle Idee ist es aber dennoch.

  55. 55

    Desert Botanical Garden

    Museum in Phoenix
    Desert Botanical Garden Phoenix
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die beliebteste Sehenswürdigkeit in Phoenix ist der Desert Botanical Garden mit über 50.000 Pflanzen – von hier aus könnt ihr mehrere Rundwege wandern und lernt dabei jede Menge Wissenswertes über die Wüste, ihre Pflanzen und vor allem über ihre überraschende Vielfalt. Von Mai bis Mai ist der Desert Wildflower Loop Trail besonders schön, weil dann viele der Pflanzen, Blüten und Kakteen blühen.

    Und wenn ihr Hunger habt: das Restaurant Gertrudes ist sehr lecker, setzt auf das Farm-to-Table-Prinzip und ist fokussiert auf moderne amerikanische Küche.

  56. 56

    Die bemalten Dünen (Painted Dunes)

    Wald in Lassen-Volcanic National Park
    Lassen Volcanic Nationalpark: Sehenswürdigkeiten, Hotels und mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die bemalten Dünen im Lassen Volcanic National Park sehen aus wie eine Landschaft, die direkt einem Aquarell entnommen wurde. Rote und orangefarbene Flecken bedecken das hügelige Gelände mit grünen Bäumen, die überall zu finden sind.

    Nach Angaben des U.S. Geological Survey wurden die Farben durch die vom Schlackenkegel ausgestoßene Asche verursacht, die oxidiert wurde, weil sie auf die Lavaströme fiel, als diese noch heiß waren.

    Dieser Ort ist einmalig und macht es einem unmöglich, ein schlechtes Foto zu schießen!

  57. 57

    Die Hähne von Little Havana

    Monumente in Calle Ocho - SW 8th Street
    Little Havana Miami
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Bei einem Besuch in Little Havana in Miami wirst du zahlreiche Statuen von Hähnen sehen. Und warum?

    Dafür gibt es mehrere Erklärungen:

    In der kubanischen Kultur
    kann der Hahn viele Dinge bedeuten.
    Manche sagen, es sei ein Glückssymbol.

    Für viele ist der Hahn ein beliebtes Symbol für Macho-Männlichkeit. Wenn du dir die Bewegungen der afrokubanischen Rumba genau ansiehst, wirst du Körperhaltungen und Gesten bemerken, die denen des Hahns nachempfunden sind. Vielleicht fallen dir auch die hahnähnlichen Eigenschaften der Herren auf, die die Calle Ocho mit aufgeblasener Brust in ihrem schönen Guayabera-Hemd entlanglaufen.

    Es gibt auch eine religiöse Erklärung: In der Santería wird der Hahn mit Gottheiten wie Osún und Oggún in Verbindung gebracht. Hähne sind die Lieblingsspeise bestimmter Orishas, und ein Hahn sitzt auf dem Kelch für Osún. In der Religionsgeschichte werden Hähne als Opfergaben für bestimmte Orishas geopfert.

  58. 58

    Die Strände von Santa Barbara

    Strand in Santa Barbara
    Santa Barbara in Kalifornien: Hotels, Sehenswürdigkeiten und mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Strände von Santa Barbara gehören zu den besten Stränden in Südkalifornien. Vor dem Hintergrund der schroffen Santa Ynez Mountains und geschützt durch die vorgelagerten Channel Islands bietet die nach Süden ausgerichtete Küste für jeden Strandliebhaber das perfekte Stück Sand und Meer.

  59. 59

    Discovery Children’s Museum Las Vegas

    Museum in Downtown Las Vegas
    Discovery Children’s Museum
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das 58.000 Quadratmeter große Museum beherbergt neun thematische Ausstellungshallen aus den Bereichen Kunst & Geisteswissenschaften, Wissenschaft & Natur und frühe Kindheit. Das Museum lockt Kinder aller Altersgruppen mit einem vielfältigen Angebot an außergewöhnlichen Lernerfahrungen in Kombination mit der Freude am Spielen an.

    Wenn ihr mit Kind hier seid und ihren Entdeckergeist wecken wollt, ist das Discovery Children’s Museum eine der besten Sehenswürdigkeiten von Las Vegas dafür!

  60. 60

    Disneyland Park Los Angeles

    Freizeitpark in Anaheim
    Disneyland Park California
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Freizeitpark im Disney Stil: Das Disneyland nur 30 Minuten von Los Angeles entfernt ist ein Heidenspaß für Groß und Klein! Hier könnt ihr locker einen ganzen Tag verbringen und in die verspielte Themenwelt von Walt Disney eintauchen: Achterbahnen, Gruselkabinetts, Wasserbahnen, Live-Shows, und, und, und. Inzwischen gibt es Disneylands an mehreren Standorten weltweit, jedoch ist der Freizeitpark in Kalifornien das Urgestein mit dem Walt Disney 1955 den Grundstein für sein Imperiums gelegt hat. Selbst ein einfacher Spaziergang durch den Park macht einfach nur Spaß, denn hier ist alles mit so viel Liebe zum Detail gestaltet! Gleich nebenan befindet sich ein luxuriöses Wellness Hotel, ein Einkaufszentrum, und im Park selbst sowie überall drum herum gibt es Restaurants und Snackbars für den kleinen und großen Hunger. Vergesst nicht die Wechselklamotten, denn bei den Wasserbahnen wird man schnell mit einer nassen Erfrischung überrascht.

  61. 61

    Domino Park in Miami

    Park in Calle Ocho - SW 8th Street
    Little Havana Miami Domino Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auf der Ecke der SW 14th Avenue könnt ihr voll und ganz in die Lebensweise der kubanischen Urgesteine von Little Havana abtauchen, denn hier wird Domino gespielt. Ja, Domino! Dies ist eines der beliebtesten Sonntagsspiele vieler karibischer Kulturen – so auch von den Kubanern.

    Das Spiel ist typisch für die Kubaner. Im Gegensatz zu den touristischen Vierteln hast du hier ein wirklich original kubanisches Erlebnis. Der Beweis ist der Domino’s-Platz, der jeden Tag von Dutzenden kubanischer Herren besucht wird, die dort stundenlang vor Ort spielen. Um Domino zu spielen, musst du nur nett sein und fragen, ob du spielen darfst. Tatsächlich ist Freundlichkeit das Wort, das Little Havana beschreibt. Hier mischen sich die Einheimischen unter die Touristen.
    .
    Beachtet unbedingt die alten Bilder des Parks aus den 70ern, denn so lange existiert dieser Park schon. Für viele der Domino Spieler hier ist es also schon eine Jahrzehnte lange Tradition, hier ihre Bekannten im Dominos zu schlagen.

  62. 62

    Domino Park in NY

    Park in Brooklyn
    Domino Park in Williamsburg Brooklyn
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Domino Park in Williamsburg Brooklyn ist ein echter Insider-Spot, den du unbedingt in New York gesehen haben musst! Denn er ist herrlich „local“, es gibt wenig Touristen und ihr habt einen wunderbaren Blick über den East River auf die Wolkenkratzer von Manhattan.

    Entstanden ist er auf dem ehemaligen Gelände der Domino Sugar Refinery, einem Industriegelände, das ihr bei einer Bootstour auf dem East River gar nicht verfehlen könnt. Mit viel Liebe zum Detail wurden nun Elemente der Fabrik aufbereitet und in den Spielplatz & Platz integriert. Ganz toll ist der kleine mexikanische Food Spot, in dem es mega-leckere Drinks gibt!

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? DUMBO, Williamsburg

  63. 63

    El Capitan

    Berg in Yosemite Village
    El Capitan Yosemite National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    El Capitan ist eines der Wahrzeichen des Yosemite Nationalparks und der größte Granit-Monolith der Welt. Er ist unfassbar beeindruckend und sollte definitiv auf MUST SEE-Liste stehen. Ihr erreicht ihn entweder mit dem kostenlosen Bus-Shuttle vom Yosemite Village aus (Stop 4: El Capitan) oder ihr parkt an der El Capitan Meadow( Northside Drive Ecke El Capitan Drive). Der Blick ist der Wahnsinn!

  64. 64

    Empire State Building

    Bauwerke in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten Empire State Building
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn man an New York und seine Skyline denkt, sticht ein Wolkenkratzer immer hervor: das Empire State Building! Ihr könnt euch an dieser Sehenswürdigkeit von New York immer gut orientieren. Auch nach meinem 20. Besuch in der Stadt kann ich mich am Empire State Building nicht satt sehen. Von innen wurde es vor kurzem erst komplett renoviert und zeigt euch jetzt auch interaktive Elemente und Hintergrundinformationen zum Bau.

    Insgesamt hat das Empire State Building zwei Aussichtsplattformen zu bieten: eine offene in der 86. Etage und eine geschlossene in der 102. Etage. Der Blick von der 86. Etage ist sensationell, den Aufpreis für die 102. Etage muss nicht wirklich sein. Dafür würde ich im Zweifelsfall lieber ein weiteres Observation Deck in New York auf meinen Reiseplan nehmen.

    Das ultimative Empire State Building-Paket erwartet euch jeden Donnerstag bis Samstag: Dann spielt ein Saxophonist!

    (in der Hauptsaison von 21:00 – 1:00 Uhr, in der Nebensaison von September bis Mai von 21:00 – 0:00 Uhr).

    Das Empire State Building zählt zu den beliebtesten und besten Sehenswürdigkeiten in New York und ist daher auch in vielen der Sightseeing-Pässe dabei – so könnt ihr mit dem richtigen New York Pass sozusagen kostenlos das Empire State Building besuchen. Wie du den besten New York Pass für dich findest, verrate ich dir in meinem New York Pass Vergleich.

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? 5th Avenue, Bryant Park, Macys

  65. 65

    Fern Canyon

    Wald in Redwood National Park
    Redwood National Park: Touren, Guide, Hotels & mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Fern Canyon ist ein beliebtes Ziel, das durch den Film Jurrasic Park bekannt wurde, für den dort einige Szenen gedreht wurden.

    Dieser Canyon, der buchstäblich überall mit Farnen bewachsen ist und von einem Bach durchflossen wird, ist ein atemberaubend Ort, den jeder Besucher des Redwood National Park sehen sollte.

  66. 66

    Flatiron Building

    Bauwerke in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten Flatiron Building
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Flatiron Building am Madison Square Park ist eines der ikonischen und meist-fotografiertesten Gebäude der Stadt und musste daher unbedingt auf meine Liste der besten Sehenswürdigkeiten von New York City. Ihr lauft am Flatiron Building bestimmt sowieso vorbei, es befindet sich an der 5th Avenue Höhe der 23. Straße – direkt neben dem italienischen Food Market EATALY, wo ihr einen der besten Kaffees der Stadt bekommt. Und wenn ihr keine Lust auf italienischen Essen habt, dann wartet mit Shake Shack im Madison Square Park ein wunderbarer Burger-Spot!

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? Macys, Madison Square Park, 5th Avenue

  67. 67

    Fourth Ward School Museum

    Museum in Virginia City
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Museum ist seit langem ein fester Bestandteil der kleinen Skyline von Virginia City und gilt als das letzte vierstöckige Holzschulgebäude aus der viktorianischen Ära in den gesamten USA. Mich erinnerte das Gebäude sofort an einen Hitchcock-Film. Die Ausstellungen drinnen über die Vergangenheit dieses dramatisch aussehenden Schulgebäudes waren ebenfalls spannend!

  68. 68

    Freiheitsstatue

    Bauwerke in Manhattan
    New York Sehenswürdigkeiten Freiheitsstatue
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Als ich meine TOP 10 Sehenswürdigkeiten von New York zusammen gestellt habe, war die Freiheitsstatue gar nicht dabei. Warum? Weil ich viele Attraktionen noch viel besser als Lady Liberty fand! Dennoch muss die Freiheitsstatue auf diese Bestenliste, denn sie symbolisiert wie kaum ein anderes Gebäude den Spirit von und die Sehnsucht nach New York.

    Es gibt verschiedene Tickets für die Freiheitsstatue in New York: welche, die euch per Boot ganz nah an Liberty Island bringen, Tickets mit denen ihr auf die Insel kommt und dann noch zwei weitere für die unterschiedlichen Sockel sowie die Krone der Freiheitsstatue. Besonders die Kronentickets für die Freiheitsstatue sind sehr beliebt – ich war erst vor kurzem wieder oben und kann dir sagen, dass es sich nicht wirklich lohnt.

    Meine Empfehlung, wie ihr bei eurem New York Urlaub die Freiheitsstatue am besten genießen könnt, ist ein anderes Ticket: und zwar eine Segeltour zum Sonnenuntergang. Das haben wir letzten Sommer gemacht und es war das absolute Highlight und eine der schönsten Bootstouren überhaupt. Ganz knapp dahinter ist die abendliche Bootstour mit der Manhattan II.

    Welche Sehenswürdigkeit von New York ist in der Nähe? Ellis Island, Willy Wall, Battery Park

  69. 69

    Gantry Plaza State Park

    Park in Queens
    Gantry Plaza State Park Sehenswürdigkeit in New York
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Gantry Plaza State Park ist ein ganz neu renovierter Park am East River – ziemlich genau auf der anderen Seite des Gebäudes der Vereinten Nationen. Hier könnt ihr es richtig gut aushalten, euch unter die New Yorker mischen und den Blick auf die Stadt geniessen. Ich mag es hier, weil es herrlich normal ist und ihr dennoch viel von New York mitbekommt!

    Entweder fahrt ihr mit der NYC Ferry direkt hierher oder nehmt die Subway. Vom Grand Central Terminal fahrt ihr nur 1 Station mit der Linie 7.

  70. 70

    General Sherman Tree

    Wald in Sequoia National Park
    General Sherman Tree - der größte Baum der Welt!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Mit einer Höhe von 275 Fuß (ca. 84 m) und einem Durchmesser von über 36 Fuß (ca. 11 m) ist der General Sherman eine unglaublich beeindruckende Sehenswürdigkeit. Immerhin gilt er als das größte Lebewesen auf dem Planeten! Wandere auf den nahegelegenen Pfaden zum Mammutbaumhain Giant Forest oder bestaune einfach dieses 2.200 Jahre alte Naturwunder.

    Der General Sherman wurde nach dem amerikanischen Bürgerkriegsgeneral William Tecumseh Sherman benannt. Tree Hugger sind leider nicht willkommen: Rund um den Baum stehen Zäune.

  71. 71

    Getty Center

    Museum in Brentwood
    Getty Center in Los ANgeless
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Kunstmuseum mit wunderschöner Gartenanlage: Auch in Sachen Kunst und Kultur hat Los Angeles einiges zu bieten, zum Beispiel das Kunstmuseum Getty Center welches im Stadtteil Brentwood im Westen der Stadt liegt. Schon von außen machen die faszinierenden Gebäudekomplexe mit perfekt gepflegten Blumenbeeten einiges her, und auch das Innere des Getty Centers wird euch nicht enttäuschen: Die riesige Sammlung an europäischer und amerikanischer Kunst gehört zu den J. Paul Getty Museen und bei Kunstwerken aus der Renaissance und Barock, beeindruckende Skulpturen, bis hin zu Fotografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert ist hier für jeden etwas dabei. Dazu kommen stets interessante temporäre Ausstellungen zu aktuellen Themen. Fahrt ihr noch ein Stück weiter westlich an der Pazifikküste in Richtung Malibu entlang, stoßt ihr auf die Getty Villa, welche ein Nachbau der Villa dei Papiri in Herculaneum und eine antike Kunstsammlung beherbergt.

    Eintrittspreis: Getty Center ist kostenlos, Parkplatz bis bis 15 Uhr 13€, und anschließend 9 €.

  72. 72

    Glen Canyon Dam

    Bauwerke in Page
    Glen Canyon Dam Staudamm National Park USA IMG_3444
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Glen Canyon Dam in der Nähe von Page in Arizona ist nicht weniger beeindruckend als der Hoover Dam, wie ich finde. Direkt am Staudamm befindet sich das Carl Hayden Visitor Center, wo ihr euch über diesen Spot im Detail informieren könnt – oder ich macht es wie wir: wir haben dort geparkt und auf eigene Faust uns die Staumauer angesehen.

  73. 73

    Glen Canyon National Recreation Area

    Nationalpark in Utah
    Glen Canyon Arizona
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Glen Canyon National Recreation Area erstreckt sich auf über 5.000 Quadratkilometer und ist einer der meist-besuchten Nationalparks der USA. Er erstreckt sich von Utah bis Arizona und hat wirklich viel zu bieten: den Glen Canyon mit der Rainbow Bridge, den Antelope Canyon und den Lake Powell.

    Wenn ihr euren USA Roadtrip an der Westküste plant, solltet ihr diese unbedingt auf eure Liste packen – ich selbst war mehrfach dort und schwärme bis heute davon!

  74. 74

    Gold Bluffs Beach

    Strand in Redwood National Park
    Redwood National Park: Touren, Guide, Hotels & mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Gold Bluffs Beach ist ein wunderschöner Ort am Pazifischen Ozean, benannt nach den ikonischen goldfarbenen Klippen, die ihn überragen.

    Der Gold Bluffs Beach Campground hier ist der einzige im Park, der direkt am Strand liegt, was ihn zu einem wirklich besonderen Erlebnis macht.

    Als ob das nicht schon genug wäre, gibt es hier auch noch eine Elchherde, die den Strand besucht, sowie vorbeiziehende Wale und Delfine.

  75. 75

    Golden Butte National Monument

    Nationalpark in Mesquite
    Mesquite in Nevada: Hotels, Tipps, Sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das in der zerklüfteten Mojave-Wüste gelegene Gold Butte National Monument ist eines der größten Geheimnisse im Süden Nevadas. Es ist ein echter Geheimtipp. Auf fast 300.000 Hektar erstreckt sich dieser Nationalpark in der beeindruckenden Mojave-Wüste.

    Gold Butte ist unbeschreiblich schön, aber es ist auch sehr abgelegen. Man muss schon ein bisschen arbeiten, um hierher zu kommen – aber es lohnt sich! Ein großes Highlight sind neben der unglaublichen Natur die prähistorischen Felsmalereien!

  76. 76

    Golden Gate Park San Francisco

    Park in San Francisco
    Sehenswürdigkeiten in San Francisco
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der wunderschöne Golden Gate Park mitten in San Francisco gehört zu den größten Stadtparks Parks der Welt: Über 1.000 Hektar Grünflächen bieten Entspannung abseits des Trubels der Großstadt und zumindest ein Spaziergang durch den Park sollte auf der Liste bei jeden San Francisco Besuch stehen. In der grünen Ruheoase findet ihr schöne Wanderwege, gepflegte Gärten mit wundervoll duftenden Blumenbeeten, idyllische Seen, Plätze zum Spielen für die Kleinen und ein riesiges kulturelles Angebot.

    Wer Lust auf ein entspanntes Picknick hat, geht in den Japanese Tea Garden, der mit seinen typischen Häuschen und dem vielen Grün förmlich Entspannung schreit. Alle Pflanzenbegeisterte entdecken Hibiskus und Co in dem Conservatory of Flowers, und alle die Lust auf Kultur haben schauen im De Young Museum (https://deyoung.famsf.org) oder in der California Academy of Sciences (https://www.calacademy.org) vorbei.

    Das De Young Museum bietet eine der bedeutendsten Sammlungen amerikanischer Malerei sowie afrikanische und präkolumbianische Arbeiten. Und das Gebäude, welches von den gleichen Architekten die für den Bau der Hamburger Elbphilharmonie verantwortlich waren entworfen wurde, macht rein optisch schon einiges her. 

  77. 77

    Great Basin National Park

    Nationalpark in Baker
    Wheeler Peak im Great Basin National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Great Basin National Park hat so viel zu bieten. Eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten machen ihn zu einem perfekten Ausflug für alle, die die atemberaubende Natur Amerikas sehen wollen. Der Park ist bekannt für seine Wälder aus uralten Borstenkiefern und für die Lehman Caves am Fuße des knapp 4.000 m hohen Wheeler Peak.

  78. 78

    Griffith Observatory

    Kulturzentrum in Griffith Park
    Griffith Observatory
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Planetarium mit Ausblick

    Das Griffith Observatory liegt wunderschön eingebettet in den Hollywood Hills und ist noch viel mehr als nur ein Planetarium: Direkt fällt mir die elegante Architektur des 1935 im Jugendstil erbauten Gebäudes auf, das elegant vor der Skyline LAs thront – bei gutem Wetter kann man sogar den Pazifik von hier aus sehen! Nun geht es aber ins Griffith Observatory, wo ihr mit Ausstellungen, Teleskope, und Vorführungen im Planetarium in die faszinierende Welt der Sterne und Planeten eintauchen könnt. Ich kann euch außerdem diesen Rundgang durch das Griffith Observatory empfehlen, bei dem ihr von einem Experten noch viel mehr über die Geschichte, Architektur, und Forschung des Planetariums erfahrt.
    Wer bei dem ganzen Staunen Hunger bekommen hat, kann anschließend im „Café at the End of the Universe“ mit traumhaften Ausblick auf der großen Terasse lecker essen. Achtung: Reserviert unbedingt einen Tisch im Restaurant, denn gerade im Sommer kann es hier schnell voll werden.
    Hier erfahrt ihr alle Infos zu aktuellen Vorstellungen im Planetarium.

    Eintrittspreis: kostenlos für die Hauptausstellung, Vorstellungen im Planetarium ab 7 USD

  79. 79

    Guggenheim Museum New York

    Museum in Manhattan
    Guggenheim Museum New York
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das berühmte Guggenheim Museum New York befindet sich an der sogenannten Museum Mile an der 5th Avenue. Es zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in New York. Durch „Pay What You Wish“ könnt ihr es ganz kostenlos besuchen – und zwar jeden Samstag von 5:45 p.m. bis 7:45 p.m. Ihr solltet jedoch locker 1 Stunde eher vor Ort sein, weil die kostenlosen Tickets schnell vergriffen sind!

  80. 80

    Hanalei Bay Hawaii

    Strand in Hawaii
    Hanalei Bay Hawaii
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, an dem du dich entspannen und die hawaiianische Sonne genießen kannst, ist die Hanalei Bay der perfekte Ort. Diese abgelegene Bucht liegt an der Nordküste von Kauai und ist von üppigen Bergen umgeben. Manche entscheiden sich für einen Aufenthalt im Resort, aber jeder kann die Bucht besuchen und genießen.

    Hanalei Bay ist ein großartiger Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und um die unglaubliche Aussicht zu genießen. Es gibt auch ein paar Restaurants und Cafés in der Nähe, so dass du einen Happen essen kannst, während du die Bucht genießt. Viele Besucher nutzen die ruhigen Gewässer der Bucht auch zum Stand-up-Paddleboarding und Kajakfahren.

  81. 81

    Haulover Nude Beach

    Strand in North Beach
    Haulover Beach in Miami Beach
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Von allen Stränden in Miami ist der Haulover Beach vielleicht einer der traditionellsten und bekanntesten unter den Einheimischen in Miami Beach. Abseits vom Trubel der Touristen und Nachtclubs ist der Haulover Beach perfekt für zwei sehr unterschiedliche Gruppen von Strandbesuchern: Familien mit Kindern und FKK-Fans.
    Dieser Unterschied zwischen den Gruppen, die Haulover Beach besuchen, ist auf dem Sandstreifen gut zu erkennen.
    An der ersten Rettungsschwimmerstation im südlichen Teil von Haulover Beach (GPS: 25.9022968,-80.122286) gibt es einen Sandstreifen, der von Felsen umgeben ist. Das bedeutet, dass das Wasser hier viel ruhiger ist und dass Eltern in diesem Bereich ruhig bleiben, um mit ihren Kindern einen Tag am Strand zu genießen.
    Hinter den Felsen beginnt der berühmte Haulover Nudist Beach. Dies ist einer der 10 besten FKK-Strände der Welt. Hier ist es nicht verboten, mit Bikini oder Kleidung einzutreten, aber hier ist ein Strand, an dem die Freikörperkultur gefördert und gepflegt wird.

  82. 82

    Heard Museum

    Museum in Phoenix
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Heard Museum in Phoenix ist ein Kunstmuseum, das sich der Geschichte, Kultur und Kunst der Ureinwohner des Südwestens der USA verschrieben hat. Es wurde 1929 gegründet hat neben wechselnden Ausstellungen eine der größten Sammlungen an Hopi Katsina-Figuren (auch bekannt als Kachina-Puppen) zu bieten. Dies sind Figuren, die in der Kultur der American Indians eine wichtige Rolle spielen. Dazu zählen die Stämme der Hopi, Navajo, Kaibab-Paiut und der Zuni. Die Exklusivität der Exponate macht es zu einem der besten Museen seiner Art in den USA!

  83. 83

    Hetch Hetchy Reservoir

    See in Yosemite National Park
    Hetch Hetchy Reservoir
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Hetch Hetchy Reservoir ist ein Stausee ganz im Nordwesten des Yosemite in der Nähe der Stadt Mather (65km vom Yosemite Valley entfernt), der vor allem im Sommer viele Besucher anlockt. Hier wird der Tuolumne River durch den O’Shaughnessy-Damm aufgestaut und sorgt dafür, dass der Großraum San Francisco mit Trinkwasser versorgt werden kann. Zu den weiteren Highlights am Hetch Hetchy zählen der Wapama Fall (ein Wasserfall) und der Smith Peak (der höchste Punkt in diesem Teil des Yosemite National Parks).

  84. 84

    High Peaks

    Berg in Pinnacles National Park
    Pinnacles National Park – Tipps & Tricks
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die High Peaks des Pinnacles National Park (früher bekannt als Pinnacles National Monument) sind eine einzigartige Ansammlung von himmelspitzigen Felsen, die eine faszinierende Landschaft und ein anspruchsvolles Wandererlebnis bieten. Die abenteuerliche Wanderung über den Gipfel der Pinnacles führt über einen steilen, schmalen und beeindruckend angelegten Pfad, der ein Höhepunkt eines jeden Parkbesuchs ist.

  85. 85

    High Roller Riesenrad in Las Vegas

    Riesenrad in Las Vegas Strip
    High Roller in Las Vegas
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das „The High Roller” auf der Vergnügungsmeile The LINQ mitten auf dem Strip bietet euch eine atemberaubende Aussicht über die Stadt. Wir haben den High Roller getestet und alles Wissenswerte für euch zusammengefasst.

    Eine Fahrt mit dem High Roller dauert ca. 30 Minuten. Vor der Fahrt habt ihr die Möglichkeit euch ein Getränk zu bestellen, das ihr auch mit in die Gondel nehmen könnt. Dann schwebt ihr 550 Fuß hoch über die Stadt. Der High Roller Las Vegas bietet 28 Kabinen mit Platz für bis zu 40 Gästen und den obligatorischen Snapshot-Kiosk, bei dem ihr ein Erinnerungsfoto kaufen könnt.

    The High Roller ist mit einer Höhe von 167 Metern aktuell das höchste Riesenrad der Welt. Der Bau begann Ende 2011 und fand u.a. in China, Japan, Frankreich, Schweden, Italien, der Niederlande, Deutschland, Colorado, Kalifornien und Las Vegas statt, wo 2012 die Endmontage erfolgte. Eröffnet wurde das Riesenrad am 1. April 2014. Es ist 2,7 Meter höher als der 2008 eröffnete und bisherige Rekordhalter Singapore Flyer. Der High Roller wird mit ca. 2.000 LED-Leuchten bestrahlt und ist auf dem Strip ein echter Hingucker!

    Den Eintritt zum Riesenrad High Roller ist auch im Las Vegas Pass, der Go Las Vegas Card und dem Las Vegas Explorer Pass enthalten. Überprüft mit unserem Pass-Vergleich am besten online, welcher Pass am besten zu eurer Zeit in Las Vegas passt, dann spart ihr euch unter anderem teure Einzeltickets.

    Genießt eine Fahrt im derzeit höchsten Riesenrad der Welt! Das „The High Roller” auf der Vergnügungsmeile The LINQ mitten auf dem Strip bietet euch eine atemberaubende Aussicht über die Stadt.

  86. 86

    Hollywood Sign

    Monumente in Los Angeles
    Hollywood SIgn In Los ANgeles
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das legendäre Schild: Warst du auch schon in LA, wenn du kein Instagram-Bild mit dem berühmten Hollywood-Schild im Hintergrund gepostet hast? Das wohl berühmteste Wahrzeichen LAs wurde 1923 erbaut und ist seitdem eines der meistfotografierten Ort im ganzen Land! Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte von denen ihr tolle Fotos knipsen könnt. Wer Lust auf ein bisschen sportliche Aktivität hat läuft den etwa 4 Kilometer langen Wanderweg Wonder View Drive Trail () vom östlichen Abschnitt des Mulholland Drive bis hin zum Hollywood Signs. Ich kann euch sagen, dieser Aufstieg lohnt sich, denn wenn ihr oben angekommen seid und auf die riesige Metropole hinab blickt versteht ihr warum Los Angeles auch “City of Dreams” genannt wird, denn von hier oben scheint tatsächlich alles grenzenlos. Es gibt auch geführte Touren zum Hollywoord Sign () die einen sicheren Aufstieg gewährleisten und euch nebenbei noch mit Geschichten über die Prominenz versorgen. Ansonsten könnt ihr auch auf dem Parkplatz des Beachwood Drive halten, hier wird es aber besonders im Sommer sehr voll.

  87. 87

    Hoover Dam

    Bauwerke in Henderson
    Hoover Dam Bridge
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Einfach nur WOW! Der Hoover Damm staut den Colorado River und ist der größte Staudamm der USA. Er versorgt nicht nur Las Vegas mit Wasser und Energie und die Trockenzeit ist nicht spurlos an ihm vorbei gegangen. Das seht ihr an den hellen Bereichen des Ufers: im Laufe der Jahre ist der Wasserpegel immer weiter gesunken, mittlerweile 20 Meter unter dem Normalwert. Als ich am Hoover Damm stand und die lange Staumauer nach unten gesehen habe, wurde mir schon ein wenig „schummerig“, schließlich schaut man knapp 200 Meter senkrecht nach unten!

  88. 88

    Joshua Tree National Park

    Nationalpark in Palm Springs
    Joshua Tree National Park Kalifornien 210504105244010
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Joshua Tree ist einer der größten Nationalparks im ganzen Land, mit viel interessanter Vegetation, Wüsten und Sehenswürdigkeiten!

    Der Joshua Tree National Park zählt mit seinen 3.200 Quadratkilometern zu den größten Nationalparks der USA. Ist er auch einer der besten? Das ist natürlich Geschmackssache. Unser Team fand jedoch Parks wie Yosemite ansprechender! Denn Joshua Tree besteht größtenteils aus Wüstenlandschaften. Da sind die grüneren und mehr gebirgigen Nationalparks irgendwie spektakulärer!

  89. 89

    Julia Tuttle Causeway

    Brücke in Miami Downtown
    Julia-Tuttle-Causeway
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Noch einen Hauch weiter nördlich liegt der Julia Tuttle Causeway (auch bekannt als I-195), eine Autobahn, die im Süden Floridas als Hauptverbindungsstraße fungiert. Optisch wird dort nicht so viel geboten wie bei den oben beschriebenen Brücken. Doch für diejenigen unter euch, die eine Rundreise planen, habt ihr von hier eine tolle Ausgangsposition für die Reise durch den Süden Floridas. Geht es für euch noch etwas weiter nördlich gelangt ihr zum JFK Causeway und dem Broad Causeway, die letzten bestehenden Verbindungen im Norden zum Festland von Miami. Optisch allerdings relativ uninteressant.

  90. 90

    Jungle Island

    Zoo & Aquarium in Miami Downtown
    180601163220015-e1531413865603-1.jpg
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Jungle Island Miami ist ein Zoo, ein Park und ein Wasserpark. Jungle Island Miami war bereits eine große Attraktion, bevor dieser Ort 2017 vom Hurrikan Irma zerstört wurde. Im Mai 2017 öffnete das Jungle Island Miami wieder seine Pforten. Jungle Island Miami behielt die gleiche große Anzahl von Tieren und gewann neue Attraktionen hinzu.

    Im Jungle Miami findest du sehr seltene Tiere wie den berühmten Ligre (Tiger mit Löwe). Du wirst auch entzückt sein, wenn du den Film Madasgascar gesehen hast, denn du findest hier die gesamte Besetzung. Du hast auch die Möglichkeit, Orang-Utans, Kängurus, Flamingos, Schildkröten, Lemuren und vieles mehr aus nächster Nähe zu sehen!

    Jungle Miami bietet einen riesigen aufblasbaren Wasserpark. Am Fuße des Privatstrandes findest du eine riesige aufblasbare Struktur mit Rutschen und vielen Hindernissen für diejenigen, die Spaß im Wasser haben wollen. Der Ort ist auch ein Kinderparadies!

  91. 91

    Kings Canyon

    Felsformation in Sequoia National Park
    Seqouia und Kings Canyon
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Heute kann dieser von Gletschern geschaffene und vom Kings River durchschnittene Canyon für sich in Anspruch nehmen, der tiefste der USA zu sein. Er erreicht eine maximale Tiefe von 8200 Fuß (2,5 km), gemessen vom Spanish Peak bis zum Zusammenfluss der Middle und South Forks des Kings River. Das ist sogar tiefer als der Grand Canyon in Arizona!

    Der Kings Canyon, der einen stark an Yosemite erinnert, ist ein weites Gletschertal mit spektakulären hohen Felsen, einem herrlichen Fluss, grünen, lebendigen Wiesen und schönen Wasserfällen.

  92. 92

    Lady Bird Johnson Grove

    Wald in Redwood National Park
    Redwood National Park: Touren, Guide, Hotels & mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Lady-Bird-Johnson-Hain ist einer der spektakulärsten Wälder mit alten, gewachsenen Redwoods (Mammutbäumen) der Welt. Dieser Hain befindet sich in der Nähe der Stadt Orick im Redwood National Park auf einer Höhe von etwa 1.000 Fuß (300 m) über dem Meeresspiegel und ist eine der beliebtesten Wanderungen im Park.

    Die Redwoods sind etwa 2500 Jahre alt und umgeben von Rhododendren und Trillium-Blüten.

  93. 93

    Lake Mead

    See in Boulder City
    Lake Mead-181206163637001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Panorama des Lake Mead bietet eine überwältigende Mischung aus Wüsten, smaragdgrünem Wasser, Bergen und zerfurchten Canyons wie dem Black Canyon. Baden, wandern, kajaken, paddeln, Bootstouren oder entspanntes Bummeln entlang der Hafenpromenaden – am ältesten Erholungs- und Naturschutzgebiet der USA, dem Lake Mead kommen Ruhe- aber auch Abenteuersuchende voll auf ihre Kosten!

  94. 94

    Lake Tahoe

    See in Carson City
    Lake Tahoe USA
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Du wirst Schwierigkeiten haben, Worte zu finden, die der beeindruckenden Schönheit des Lake Tahoe gerecht werden. An der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada gelegen, ist der Lake Tahoe seit langem ein beliebter Urlaubsort. 

    Lake Tahoe ist ein einmalig schöner See, der nahezu perfekt gelegen ist. Hier sammelst du unglaubliche Urlaubsfotos. Dieser riesige Süßwassersee ist ein wahres Naturspektakel, mit Wassern in allen möglichen Farben. Die umliegenden Berge und wunderschönen Hotels und Resorts machen ihn zum perfekten Urlaubsort.

  95. 95

    Landscape Arche

    Berg in Moab
    Landscape Arche Arches National Park
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Landscape Arche ist ein ganz filigraner Felsbogen, den ihr über den kann über den Devils Garden Trailhead erreichen könnt. Auf dem 1,5 Kilometer langem Wanderweg lauft ihr an vielen einzigartigen Formationen, Bögen und Löchern in Felsen vorbei – diesen Spot solltet ihr definitiv einplanen. Und nicht vergessen genug zu Trinken mitzunehmen, weil es sehr heiß werden kann.

  96. 96

    Las Vegas Natural History Museum

    Museum in Las Vegas Strip
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das private und gemeinnützige Naturkundemuseum in Downtown Las Vegas begeistert seit seiner Eröffnung im Jahr 1991 große und kleine Besucher mit seinen Exponaten von den prähistorischen Zeiten der Dinosaurier bis zur heutigen Zeit. Die Ausstellung bietet ein interaktives Lernerlebnis und ist ein wundervolles Highlight für die ganze Familie.

  97. 97

    Las Vegas Sign

    Monumente in Las Vegas Strip
    Las Vegas Sign Sehenswürdigkeit in Las vegas
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ja, das Las Vegas-Sign ist eine super-touristische Sehenswürdigkeit, aber dennoch gehört es für mich in die TOP-Liste. Warum? Es gehört zu Las Vegas wie das Empire State Building zu New York! Am südlich Ende des Strip gleich neben dem Flughafen steht es und ist ist eigentlich immer gut besucht.

    Fahrt vormittags hierhin, dann ist nicht so viel los!

    Rechnet mit 30 Minuten Wartezeit, bis ihr dieses Foto machen könnt, am Nachmittag sind es auch schon mal 60 Minuten.

  98. 98

    Lassen Historical Museum

    Museum in Susanville
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das zentral gelegene Lassen Historical Museum in der North Weatherlow Street bietet weitere Einblicke in die Vergangenheit der Region. Schaue dir mehr als 160 Jahre alte seltene Fotos, Kleidungsstücke und Erinnerungsstücke an, die die Geschichte der Stadt von der Gründung bis zu den aufregenden Jahren des Goldrausches und darüber hinaus darstellen. Perfekt, um sich ein Bild von der Stadt und Region zu machen! Ein kleines, aber charmantes Museum.

  99. 99

    Lassen Peak

    Berg in Lassen-Volcanic National Park
    Lassen Volcanic Nationalpark: Sehenswürdigkeiten, Hotels und mehr!
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Namensgeber des Nationalparks ist einer der größten Pfropfenvulkane der Welt und liegt auf einer Höhe von 10.400 Fuß (3,17 km). Der letzte Ausbruch dieses Gipfels fand 1915 statt und ist der jüngste Beitrag zur sich ständig verändernden Landschaft. Der Gipfel wurde nach Peter Lassen benannt, einem Goldsucher, der 1851 in die Berge kam.

    Seit 1921 ist es um den Lassen Peak ruhig geworden. Aber er gilt immer noch als aktiver Vulkan, der das Herzstück eines riesigen Panoramas von Vulkanen ist.

    Die vulkanischen Gebiete sind am besten im Sommer und Herbst zu besuchen. Bei starkem Schneefall ist der größte Teil der Hauptstraße im Winter gesperrt. Dennoch können Besucher an den südlichen und nördlichen Eingängen Schneeschuhwanderungen unternehmen und Skilanglauf betreiben.

  100. 100

    Lassen-Volcanic National Park

    Nationalpark in Susanville
    Lassen Volcanic National Park: Tipps, Tricks, Hotels & Sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Geheimtipp unter den kalifornischen Nationalparks: Lassen-Volcanic National Park ist spektakulär schön und gespickt mit beeindruckenden Naturwundern.

    Der Lassen Volcanic Park kann auf eine faszinierende Eruptionsgeschichte zurückblicken, die die Landschaft der Region dramatisch geprägt hat. Im Park gibt es zahlreiche Vulkane und eine Vielzahl von geothermischen Gebieten, darunter brodelnde Fumarolen, Schlammtöpfe, kochende Pools und dampfende Böden.

    Der Lassen-Park ist auch der einzige Nationalpark der USA, in dem alle 4 Vulkantypen – Schild, Verbundvulkan, Schlackenkegel und Pfannendom – innerhalb der Parkgrenzen vorkommen.

    Trotz seiner natürlichen Schönheit und der fantastischen Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer ist der Lassen Volcanic Park einer der weniger bekannten Nationalparks in der Region.


Alle Sehenswürdigkeiten der USA auf einer Karte

Eine übersichtliche Map mit allen USA Sehenswürdigkeiten findest du hier – klicke einfach auf „VOLLBILDKARTE“, wenn du noch mehr sehen möchtest. Jede Attraktion auf der Karte kannst du anklicken und erfährst dann alles, was du wissen musst!

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!