Der ULTIMATIVE Guide für Saint-Germain-des-Prés in Paris 2024

Was dürft ihr in Saint-Germain-Des-Prés nicht verpassen?

Früher war Saint-Germain-des-Prés ein Arbeiterviertel und eine Brutstätte für radikales Gedankengut. Heute ist es ein schickes Viertel voller netter Cafés, freundlicher Bars und vielschichtiger Kulturgeschichte.

Dieses berühmte nonkonformistische Viertel, das dem benachbarten Quartier Latin an intellektueller Energie in nichts nachsteht, ist die Heimat von Revolutionären, Künstlern, Jazzclubs und existenzialistischen Philosophen. Durch die Gentrifizierung hat das Viertel sein Außenseiterimage abgelegt und ist zu einer der begehrtesten Adressen in Paris geworden.

Meine TOP 5 Highlights in Saint-Germain-des-Prés

TOP 5 Spots

  • Wandelt auf den Spuren der Revolutionäre – Die Cafés von Saint-Germain-des-Prés sind geschichtsträchtig und charaktervoll. Das Café Procope, das älteste von Paris, wurde von Revolutionären und Napoleon besucht. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Tour durch die Straßen, in denen sich radikale Stimmen wie die berüchtigten Marat und Danton tummelten (13 Rue de l’Ancienne Comédie, 75006).
  • Genießt das inspirierende Ambiente im charmanten Musée National Eugène Delacroix: Überall in Paris gibt es eine Vielzahl von Nischenmuseen, die oft in ehemaligen Wohnhäusern oder Ateliers untergebracht sind. Das Atelier von Delacroix ist klein, aber fein und hat einen wunderschönen Garten, der euch für kurze Zeit weit weg von der Metropole Paris bringt (6 Rue de Furstemberg, 75006).
  • Schlendert die Cour du Commerce Saint André entlang: Diese schmale Straße ist wie eine Reise in die Vergangenheit, denn sie entging um 1800 der Aufmerksamkeit von Baron Haussmann. Dementsprechend bewahrt sie den Charakter und das Gefühl des mittelalterlichen Paris. Eine magische Reise zurück in ein Paris, das eigentlich vergessen werden sollte.
  • Bei Debauve & Gallais könnt ihr euch mit Pralinen eindecken – Marie-Antoinette soll hier eingekauft haben, wenn sie genug vom Kuchen hatte. Dieser renommierte Chocolatier behauptet, der älteste in Paris zu sein. Und obwohl diese Behauptung umstritten ist, sind die Pralinen unbestreitbar himmlisch (30 Rue des Saints-Pères, 75007).
  • Diskutiert Existenzialismus bei einem Kaffee im Café Les Deux Magots oder im nahe gelegene Café de Flore, wo Jean-Paul-Sartre und Simone Beauvoir über den Sinn des Lebens debattierten. Sie traten in die Fußstapfen von Persönlichkeiten wie Picasso und Brecht. Bestellt einen Kaffee, lehnt euch zurück und genießt die Atmosphäre (6 Pl. Saint-Germain des Prés, 75006).

Allgemeine Infos über Saint-Germain-des-Prés

Als einer von vier Bezirken im 6. Arrondissement am linken Seine-Ufer ist Saint-Germain-des-Prés ein wohlhabendes Viertel. Die kleine Wohnbevölkerung – die Berichten zufolge aufgrund der hohen Grundstückskosten jährlich abnimmt – wird von den Besuchern weit übertroffen.

Die zahlreichen Cafés, Boutiquen und die gehobene Umgebung sind ideal für Tagesausflügler und Nachtschwärmer und machen dieses Viertel zu jeder Tageszeit zu einem sicheren und unterhaltsamen Ort. Wie in allen belebten Touristengebieten besteht allerdings auch hier die Gefahr von Taschendiebstählen, vor allem in den lebhaften Bars und Cafés.

Wie kommt man nach Saint-Germain-des-Prés?

Saint-Germain-des-Prés wird von zwei Métro-Linien bedient:

  • Linie 4: Saint-Germain-des-Prés (im Herzen des Viertels), Saint-Sulpice
  • Linie 10: Mabillon

Buslinien, die Saint-Germain-des-Prés bedienen:

  • 39, 70, 95, 96

saint-germain-des-prés Cafe

Attraktionen, Aktivitäten und Touren in Saint-Germain-des-Prés

Das kompakte und lebendige Viertel Saint-Germain-des-Prés ist ideal, um auf Entdeckungstour zu gehen und versteckte Ecken und interessante Geschichten zu entdecken. Es ist auch ein toller Ort, um zu entspannen und das gute Pariser Leben zu genießen. Wir werfen einen Blick auf die unumgänglichen Attraktionen im Bezirk.

Top Sehenswürdigkeiten in Saint-Germain-des-Prés

TOP-5-Zeichen

Im Stadtteil Saint-Germain-des-Prés gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die ihr besuchen solltet. Die besten findet ihr hier.

  1. 01

    Cour du Commerce Saint André

    Straße in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Highlight von uns
    Boulevard San-German with tables of cafe in Paris, France. Archi
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Diese malerische Gasse, die an das mittelalterliche Paris erinnert, ist der Modernisierung von Paris durch Haussmann entgangen. Eine verwinkelte Gasse im 6. Arrondissement, die mit Geschäften und Fotomöglichkeiten gesäumt ist, bietet ein fesselndes, längst vergangenes Flair.

  2. 02

    L'Église de Saint-Germain-des-Prés

    Religiöse Orte in 6. Arrondissement
    Saint-Germain-des-Prés Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die einstige Abtei Saint-Germain-des-Prés gilt als älteste Kirche von Paris: Ihr erster Bau wurde im Jahr 558 dem Heiligen Germanus geweiht, Bischof von Paris. Sie war eine der ersten gotischen Kirchen in Frankreich. Die Kirche liegt im 6. Arrondissement von Paris, in dem nach ihre benannten Stadtviertel Saint-Germain-des-Prés. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrmals umgebaut. Nach der Französischen Revolution wurde sie geschlossen und für die Gewinnung von Salpeter genutzt. Erst seit dem 19. Jahrhundert dient sie wieder als Kirche. Der Philosoph Jean-Paul Sartre liegt hier begraben.

  3. 03

    Monnaie de Paris

    Museum in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Highlight von uns
    collection monnaies antiques
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die alte Münzerei von Paris ist (größtenteils) ein Museum, das eine große Sammlung alter und bemerkenswerter Groschen beherbergt. Sie prägt immer noch Sondermünzen und ist damit die älteste noch funktionierende Münzstätte der Welt. Eigentlich liegt sie im Monnaie-Quartier, aber sie ist eine faszinierende Abwechslung.

  4. 04

    Ponts des Arts

    Brücke in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Highlight von uns
    Pont des arts, Saint-Germain-des-Prés
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Saint-Germain-des-Prés öffnet sich zu drei Brücken über die Seine, von denen man eine herrliche Aussicht hat. Darunter befindet sich auch die romantische Pont des Arts ( Brücke der Künste), auf der man früher seine ewige Liebe mit einem Vorhängeschloss besiegeln konnte (eine Praxis, die heute verboten ist, um die strukturelle Integrität zu erhalten).

  5. 05

    Église Saint-Sulpice

    Religiöse Orte in 6. Arrondissement
    Saint-Sulpice in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die katholische Pfarrkirche Saint-Sulpice liegt im 6. Arrondissement von Paris im Stadtteil Saint-Germain-des-Prés. Sie ist nach der Kathedrale Notre Dame die zweitgrößte Kirche der Stadt. Die Kirche wirkt teilweise etwas unproportional, was daran liegt, dass mehrere Baumeister mit unterschiedlichen Stilen am Werk waren. Der Grundstein der dreischiffigen Basilika wurde 1646 gelegt, doch aus Gründen von Geldmangel wurde die Kirche erst im Jahr 1870 eröffnet. Die Hauptorgel der Kirche ist weltberühmt und war zu ihrer Entstehung die größte Europas. Szenen der Romanverfilmung Sakrileg – Der DaVinci Code von Dan Brown wurden in der Kirche gedreht.

Die beste Touren in Saint-Germain-des-Prés

TOP 5 TOUREN

In diesem Bezirk gibt es viele Dinge zu tun. Hier findet ihr die besten Touren.

  1. 01

    Paris Prestige : Saint Germain Food Tour

    Walktour in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    viator food tour saint germain
    Source: viator.com
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Probier dich durch das Viertel Saint-Germain-des-Prés im 6. Arrondissement auf diesem Rundgang durch das berühmte Viertel. Du besuchst eine Reihe von Lebensmittelläden und andere versteckte Schätze mit deinem fachkundigen Food-Guide und einer kleinen Gruppe von maximal acht Personen. Auf dieser Tour erwarten dich etwa 11 Stopps in verschiedenen Restaurants und Cafés.Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch

  2. 02

    Paris: Charmante Ecken Fahrradtour

    Fahrradtour in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    getyourguide bike tour saint-germain-des-prés
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Diese 3-stündige Fahrradtour führt durch mehrere kleine, aber wichtige Viertel am linken Ufer und verspricht, alle lokalen Highlights zu entdecken und gleichzeitig das schicke Ambiente der lebendigen Straßen zu genießen. Entdecken Sie die trendigen Viertel Saint-Germain-des-Prés, das Quartier Latin, Odéon und Luxembourg.Sprachen: Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch

  3. 03

    Paris: Saint-Germain-Des-Près Walkingtour

    Walktour in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Paris: Saint-Germain-Des-Près Geführter Spaziergang
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Erfahre während einer historischen Stadtvierteltour mit einem Local die spannendsten und coolsten Geschichten von dem interessanten Viertel Saint-Germein-des-Pres.

    Die kulturelle Vielfalt des Quartiers macht diese Walkingtour einzigartig, denn ihr werdet einiges über die literarischen Ikonen, besondere Künstler und deren Lieblingscafés erfahren!

Essen & Trinken in Saint-Germain-des-Prés

Saint-Germain-Des-Prés ist ein Magnet für Feinschmecker und Fans von authentischen Pariser Cafés. Tagsüber ist es ein lebhafter Ort zum Essen, aber nachts ist die Gegend voller Leben. Es kann ein bisschen touristisch und teuer werden, deshalb haben wir ein paar Perlen aus der Nachbarschaft ausgewählt, die euch helfen sollen, euch in der endlosen Auswahl zurechtzufinden.

Top-Restaurants

  1. 01 Café Procope

    Diese Brasserie im 6. Arrondissement, die angeblich eines der ältesten Restaurants der Welt ist, ist ein Ort der Legenden und Mythen. Zu den ehemaligen Gästen gehören Marie Antionette, Napoleon und eine ganze Reihe von intellektuellen Größen, die hier zu Gast waren.

  2. 02 Restaurant Au Coup De Torchon

    Ein schlichtes, traditionelles Bistro im 6. Arrondissement mit einer kleinen Speisekarte, die auf französischen Klassikern basiert.

  3. 03 Restaurant Freddy's

    Versteckt zwischen den umliegenden Geschäften und Restaurants liegt das beliebte Freddy’s. Diese gemütliche Tapas-Bar ist ideal, um das pulsierende Nachtleben von Saint-Germain-Des-Prés zu genießen.

  4. 04 Restaurant La Diva-des-Prés

    Diese stilvolle Brasserie im 6. Arrondissement mit ihren warmen Farben und leuchtenden Blumen lockt mit Brunch und Hauptgerichten, guter Laune und jeder Menge Charakter.

  5. 05 Restaurant La Rhumerie

    Manchmal wird in der französischen Küche der Einfluss der überseeischen Departements übersehen. Dieses luftige Bistro im 6. Arrondissement serviert karibische Hauptgerichte und Teller zum Teilen sowie eine hervorragende Auswahl an Rum, der am besten nach Sonnenuntergang getrunken wird.

Die schönsten Cafés

Saint-Germain-Des-Prés ist nicht nur ein philosophischer Treffpunkt, sondern auch eines der schicksten Viertel von Paris und beherbergt einige der bekanntesten Cafés von Paris. Wir haben eine Auswahl der besten Cafés in Saint-Germain-Des-Prés herausgesucht.

  1. 01 Café de Flore

    Ein einziges Café reichte nicht aus, um die Berühmtheiten in Saint-Germain-des-Prés unterzubringen. Gleich neben dem Café Les Deux Magots befindet sich das Café de Flore, das seinem Nachbarn in Bezug auf die illustren Gäste vergangener Zeiten in nichts nachsteht. Dieses berühmte Café ist noch älter und genauso charaktervoll und taucht ab und zu in Film und Fernsehen auf. Ein weiteres Café, das du unbedingt besuchen solltest, auch wenn du jetzt schon keinen Kaffee mehr trinkst.

  2. 02 Café La Palette

    Ein altmodisches Café im 6. Arrondissement mit einer belebten Terrasse. Hier kann man nicht nur gut essen, sondern auch Cocktails trinken, und abends erwacht dieser Ort zum Leben.

  3. 03 Café Ladurée – Bonaparte

    Es ist eine unumstrittene Tatsache, dass Ladurée die besten Macarons in Paris macht. Wenn du dich der Diskussion anschließen willst, dann ist dieser gemütliche Außenposten der exklusiven Kette wie geschaffen für verweilende Genussmomente. Eine der Filialen in Paris befindet sich im 6. Arrondissement.

  4. 04 Café Les Deux Magots

    Das Café Les Deux Magots, Treffpunkt von Literaturgrößen wie Hemingway, Simone Beauvoir, Jean-Paul Sartre und Camus, ist eines der bekanntesten Cafés in Paris im 6. Du kannst in dem Café, das einst von intellektuellen Hochkarätern besucht wurde, Platz nehmen.

  5. 05 Café Saint Pearl

    Hinter einer kleinen Terrasse verbirgt sich eine gemütliche Ecke im 6. Arrondissement von Paris, in der herzhafte Brunchgerichte und guter Kaffee serviert werden.

Shoppen in Saint-Germain-des-Prés

Die Geschäfte in Saint-Germain-Des- Prés gehören zu den wertvollsten Immobilien in Paris und bieten vor allem Designer-Boutiquen, Feinkostläden und Antiquitätengeschäfte. Hier sind einige der Läden, die die Besucher ansteuern.

Die besten Kunstgalerien und Museen in Saint-Germain-des-Prés

Mit der École des Beaux-Arts (Schule der schönen Künste) und dem Haus des romantischen Malers Eugène Delacroix hat Saint-Germain-Des-Prés einen künstlerischen Stammbaum. Aber da so viele weltberühmte Galerien in der Nähe das Rampenlicht stehen, gibt es in diesem kleinen Wohngebiet nur winzige funktionierende Galerien und ein paar spezialisierte Museen. Hier ist unsere Auswahl der besten.

  1. 01

    Monnaie de Paris

    Museum in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Highlight von uns
    collection monnaies antiques
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die alte Münzerei von Paris ist (größtenteils) ein Museum, das eine große Sammlung alter und bemerkenswerter Groschen beherbergt. Sie prägt immer noch Sondermünzen und ist damit die älteste noch funktionierende Münzstätte der Welt. Eigentlich liegt sie im Monnaie-Quartier, aber sie ist eine faszinierende Abwechslung.

  2. 02

    Beaux-arts de Paris

    Galerie in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    PARIS, FRANCE – JANUARY 11: Escutcheon representing the fine art
    PARIS, FRANCE - JANUARY 11: Escutcheon representing the fine arts, on the back of the Hotel de Ville, City Hall in Paris, France on January 11, 2018.
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die École des Beaux-Arts bietet das ganze Jahr über Ausstellungen und Veranstaltungen von aufstrebenden Künstlern in ihren beeindruckenden Hallen. Halte Ausschau nach besonderen Tagen, an denen die Hochschule für die Öffentlichkeit geöffnet ist.

  3. 03

    Galerie LOFT

    Galerie in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Besucher lieben diese kleine Galerie für ihre frischen und auffälligen Ausstellungen.

  4. 04

    La Hune - Librairie Galerie

    Galerie in Quartier Saint-Germain-des-Prés
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Wände sind mit auffälligen Fotos und Kunstbüchern bestückt, was die Galerie zu einem faszinierenden und entspannten Ort macht.

  5. 05

    Musée national Eugène Delacroix

    Museum in 6. Arrondissement
    Musée Eugène Delacroix Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Museum Musée national Eugène Delacroix ist dem gleichnamigen Künstler gewidmet. Es befindet sich in seinem ehemaligen Wohnhaus im 6. Arrondissement von Paris in der Rue Furstemberg. Delacroix nutzte das kleine Hinterhaus damals als Atelier. Nach seinem Tod setzten sich Freunde dafür ein, ein Gedenkort zu schaffen. Delacroix gilt aufgrund seiner großzügigen Verwendung von Farben als Wegbereiter des Impressionismus. In dem Museum werden zahlreiche Werke, Zeichnungen, Briefe und Mobiliar des Malers ausgestellt. Heute könnt ihr das Atelier und die Wohnung besichtigen.

Die schönsten Hotels in Saint-Germain-des-Prés

Saint-Germain-Des-Prés ist ein teures Viertel. Schicke Etablissements in einem sehr begehrten Viertel sorgen dafür, dass preisbewusste Menschen in nahe gelegene Viertel wie Montparnasse ausweichen. Aber für Reisende, die in diesem angesagten Viertel wohnen wollen, gibt es einige ausgezeichnete Unterkünfte, die einen Aufpreis wert sind.

  1. booking Hotel Da vinci Saint germain
    Source: booking.com

    01 Hôtel Da Vinci

    4 Sterne | Hinter einem schlichten Äußeren verbirgt sich eines der zauberhaftesten Hotels in Saint-Germain-Des-Prés. Ein Wellnessbereich mit Pool (gegen Aufpreis) und Zimmer im Da-Vinci-Stil, die alle edel eingerichtet sind, machen dieses Hotel zu einem Hit bei den Gästen.

    Die Zimmer sind schallisoliert, einige verfügen über einen Balkon. In der hauseigenen Bar könnt ihr den Abend ausklingen lassen.

  2. booking Hotel des saints peres saint germain
    Source: booking.com

    02 Hôtel des Saints-Peres

    4 Sterne| Dieses prächtige 4-Sterne-Hotel im 6. Arrondissement, das den Geist Frankreichs verkörpert, versteckt sich hinter einem unscheinbaren, aber eleganten Eingang. Der Star dieses Hotels ist der begrünte Innenhof, eine Oase des Stadtlebens.

  3. booking hotel artus saint germain
    Source: booking.com

    03 Hotel Artus

    4 Sterne| Mit seinem künstlerischen Flair ist dieses helle, saubere und geräumige Hotel im 6. Arrondissement ein beliebter Ausgangspunkt im Herzen des Geschehens.

  4. booking Hotel Fougere saint Germain
    Source: booking.com

    04 Hôtel Fougère

    4 Sterne| Dieses neue Boutique-Hotel im 6. Arrondissement hat sich schnell eine treue Stammkundschaft aufgebaut. Die Gäste lieben die individuell gestalteten Zimmer, die gemütliche Lounge mit Kamin und das hervorragende Frühstück.

  5. booking hotel la villa saint germain
    Source: booking.com

    05 Hotel La Villa Saint-Germain

    4 Sterne| Wie der Name schon sagt, befindet sich dieses Hotel in Saint-Germain-des-Pres im 6. Individuell eingerichtete Zimmer, eine super praktische Lage und hochgelobtes Personal zeichnen dieses Boutique-Hotel aus.

Geschichte & Fakten über Saint-Germain-des-Prés

Saint-Germain-des-Prés war einst eine überschwemmte Ebene und hat seinen Namen zum Teil von den Feldern (prés), für die es bekannt war. Bis zum 17. Jahrhundert war der Bezirk weitgehend unbewohnt, mit einer bemerkenswerten Ausnahme: die wohlhabenden und einflussreiche Benediktinerabtei, die dort  seit den 1540er Jahren gestanden hatte –benannt nach dem ehemaligen Bischof von Paris. Die Abtei Saint Germanus (auch bekannt als Saint Germain) war das Zentrum einer kleinen Gemeinde, aus der später Saint-Germain-des-Prés hervorging. Sie ist eine der ältesten Kirchen von Paris. Die Abtei war wohlhabend und veranstaltete jedes Jahr einen riesigen Jahrmarkt mit Hunderten von Ständen.

Die Kirche Saint Germain des Pres ist zwischen den Häusern zu sehen.

Im Jahr 1672 wurde im Viertel das erste Café in Paris eröffnet. Im Epizentrum der neu entdeckten Pariser Liebe zum Kaffee öffnete das Café Procope 1685 seine Türen. Voltaire, Napoleon und viele andere berühmte Persönlichkeiten der Französischen Revolution besuchten das Café. Es ist das älteste Café in Paris und eine Brasserie, in der ihr heute essen könnt.Die Cafés und der Bau eines Palastes für die französische Königin Margarete von Valois in den späten 1600er Jahren veränderten das Viertel.

Als sich das folgende Jahrhundert zu einem gewaltigen Crescendo steigerte, wurden das Café Procope und die Cafés im Quartier zu einem fieberhaften Treffpunkt. Mitglieder des nahegelegenen Club des Cordeliers waren hier zu Gast, darunter berüchtigte revolutionäre Persönlichkeiten wie Georges Danton und Jean-Paul Marat. Obwohl Saint-Germain-des-Prés von Haussmann umgebaut wurde und die École des Beaux-Arts erhielt, blieb es ein Arbeiterviertel, das radikale Denker anzog. Und in späteren Jahrhunderten auch mittellose Philosophen und Schriftsteller wie Oscar Wilde.

Ein Hauch von Nonkonformismus prägte das Bild des Viertels während eines Großteils des 20. Jahrhunderts. Es war der Ort, an dem man Jazzclubs und Nachtcafés fand oder im Schatten von Jean-Paul Sartre und Simone Beauvoir über Existenzialismus diskutieren konnte. Und während diese Geschichte der Rebellion heute Besucher anzieht, hat das Viertel in den letzten Jahren eine Kehrtwende vollzogen und ist zu einem der schicksten und teuersten Viertel von Paris geworden.

Benachbarte Bezirke

Saint-Germain-des-Prés liegt inmitten bekannter Viertel und Sehenswürdigkeiten, von denen viele zu Fuß erreichbar sind. Die Ufer der Seine befinden sich nördlich des Viertels, wobei die majestätische Pont Neuf zur Île de la Cité führt. Die Île de la Cité ist Frankreichs ehemalige Königsinsel und beherbergt Notre Dame und Sainte Chapelle. Auf der anderen Seite des Flusses befindet sich das größte Museum der Welt, das Musée du Louvre, und der Tuileriengarten.

Wenn ihr nach Nordwesten ins 7. Arrondissement geht, erreicht ihr das prächtige Musée d’Orsay. Im Südwesten desselben Arrondissements findet ihr das faszinierende Hôtel des Invalides (mit Napoleons Grabmal) und das fabelhafte Musée Rodin. Um zu unterstreichen, warum Saint-Germain-Des-Prés so beliebt ist, führt der letzte Weg Richtung Osten zum pulsierenden Quartier Latin, dem wunderschönen Jardin du Luxembourg und Frankreichs großem Denkmal für seine Helden, dem Panthéon.

Häufig gestellte Fragen über Saint-Germain-des-Prés

Ist Saint-Germain-des-Prés leicht zu Fuß zu erkunden?

Ja. Es ist ein kompaktes Viertel mit belebten Straßen, einige davon sind Fußgängerzonen, die man bequem zu Fuß erkunden kann.

Brauche ich eine Karte, um Saint-Germain-des-Prés zu erkunden?

Kann durchaus hilfreich sein. Trotzdem wirst du dich nicht verirren. Es gibt viele Schilder und das Seine-Ufer, die dir den Weg weisen. Er hilft dir, die lokalen Highlights in verschiedenen Teilen des Viertels zu finden.

Ist Saint-Germain-Des-Prés sicher?

Ja – Ein schickes Arrondissement, in dem es wenig gibt, was Besucher stört. Die Stadt ist bei Besuchern sehr beliebt, aber pass gut auf deine Sachen auf, denn Taschendiebe sind hier sehr aktiv.

Für was steht Saint Germain?

Der Name Saint-Germain-Des-Prés hat mehrere Bedeutungen. „Saint-Germain“ bezieht sich auf die Kirche Saint-Germain-Des-Prés, die eine der ältesten Kirchen in Paris ist. „Des-Prés“ bedeutet auf Französisch „von den Wiesen“, da das Gebiet ursprünglich ländlich geprägt war. Der Name weist auf die historische Kirche und die Wurzeln des Viertels hin.

Welches Arrondissement ist St Germain de Pres?

Saint-Germain-Des-Prés liegt im 6. Arrondissement am linken Ufer der Seine. Das Viertel ist umgeben von anderen bekannten Vierteln wie dem Quartier Latin, Montparnasse und dem Jardin du Luxembourg. Seine zentrale Lage und die Nähe zu berühmten Sehenswürdigkeiten macht es zu einem idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel