Route der Industriekultur

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

F√ľge diesen und weitere Orte zu deinem pers√∂nlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschl√§gen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzuf√ľgen hinzugef√ľgt
Mehr Details zu myTravel

Das Ruhrgebiet steht bis heute f√ľr seine Industriekultur. Die Route der Industriekultur f√ľhrt euch durch Nordrhein-Westfalen zu √ľber 50 Ankerpunkten. Bei diesem Roadtrip in Deutschland befahrt ihr weniger eine festgelegte Strecke, da die Route eher ein Netz aus vielen Highlights, bei dem es auch Themenrouten gibt, ist. Die ganze Route ist mit dem Camper, Auto oder sogar Fahrrad erkundbar und enth√§lt Arbeitersiedlungen, einige Museen und sogar 17 Aussichtspunkte, von denen aus ihr die Industrielandschaft bestaunen k√∂nnt.

Besondere Highlights auf der Strecke sind unter anderem der UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen, die Tiger and Turtle Treppe in Duisburg oder die Halde Hoheward in Herten.

St√§dte: Dortmund, Essen, M√ľhlheim an der Ruhr, Duisburg, Bochum, Oberhausen, Gelsenkirchen
Länge: 400 km
Highlights: Einige Museen und viele Panorama-Aussichtspunkte

Profilbild Nathalie Land
√úber die Autorin
Nathalie

Meine erste Liebe waren die USA, wo es mich immer wieder an die Westk√ľste zieht. Aber ich liebe das Reisen allgemein: Die Mentalit√§t der Menschen kennenzulernen, das Essen zu probieren und tolle Geb√§ude zu entdecken geh√∂rt f√ľr mich einfach zum Leben dazu!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgr√ľnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser ‚Äď wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel