Die Cestius Pyramide in Rom

Das skurrilste Bauwerk von ganz Rom: Ein ägyptisches Monument mitten in Rom

Die Geschichte von Caesar und Cleopatra kennt jeder. Doch wusstet ihr, dass nicht nur die Pharaonin selbst, sondern auch der monumentale ägyptische Baustil es nach Rom geschafft hat? Denn im ersten Jahrhundert vor Christus wurden insgesamt vier Pyramiden in der ewigen Stadt errichtet. Die einzige heute noch erhaltene davon ist dabei die Cestius Pyramide.

Die Cestius Pyramide im Viertel Testaccio ist wirklich eines der außergewöhnlichsten Bauwerke von Rom. Vollständig erhalten ragt sie, weiß im Sonnenlicht schimmernd, an einer belebten Straßenkreuzung in den römischen Himmel. Und was es mit dem Bauwerk auf sich hat, erfahrt ihr hier.

ROM PYRAMIDE TICKETS

Die Cestius Pyramide in Rom

Die Geschichte der Cestius Pyramide Rom

Im ersten Jahrhundert vor Christus wurden insgesamt vier Pyramiden in Rom errichtet. Wie auch im alten Ägypten erfüllten sie die Funktion eines Grabmals. Gut betuchte Privatpersonen hatten an dem monumentalen Stil Geschmack gefunden und wollten, dass ihre letzte Ruhestätte ebenso prächtig erscheint wie jene der ägyptischen Pharaonen und Könige. Auch, wenn das römische Pendant deutlich kleiner ausfällt.

Die Cestius Pyramide ist noch heute eines der außergewöhnlichsten Grabmäler Roms.

Die einzige erhaltene der Pyramiden ist heute die Cestius Pyramide. Sie ist das Grab des Prätors und Volkstribuns Gaius Cestius Epulo, der im Jahr 12 vor Christus verstarb. Dabei misst sie eine Grundfläche von rund 90 Quadratmetern und ist über 36 Meter hoch. Im 3. Jahrhundert nach Christus wurde das Bauwerk zudem in die Aureleanische Stadtmauer integriert und gibt dieser in diesem Teilabschnitt eine stark orientalisch angehauchte Note.

Der Protestantische Friedhof an der Pyramide von Rom

Im Erzzentrum der katholischen Kirche waren Protestanten früher natürlich nur bedingt geduldet. So durften ihre Begräbnisse nur bei Nacht und vor den Toren der Stadt stattfinden.

Protestantischer Friedhof an der Cestius Pyramide in Rom

Der Protestantische Friedhof zu Füßen der Pyramide ist heute ein beliebter Ort für Spaziergänge in Abgeschiedenheit. Auch für Goethe waren Friedhof samt Pyramide auf seiner italienischen Reise an magischer und prägender Ort. So fand auch sein Sohn August hier seine letzte Ruhestätte.

Die Cestius Pyramide besichtigen

Natürlich fragt ihr euch, wie es im inneren des imposanten Grabmals aussieht – und natürlich könnt ihr auch das herausfinden! Denn die Pyramide öffnet jeden 3. und 4. Samstag und Sonntag ihre Pforten für neugierige Besucher. Der Ticketkauf bzw. die Reservierung vorab ist dabei obligatorisch. Lange war dies nur telefonisch möglich, seit einiger Zeit gibt es jedoch auch die Möglichkeit, die Tickets bequem online zu erwerben!

Rom Pyramide Tickets

Unter professioneller Führung (leider nur auf italienisch!) werdet ihr an eurem Besuchstag in die Pyramide geleitet. Nachdem ihr einen schier endlos wirkenden – aber in Wirklichkeit gerade einmal 10 meter langen – Gang durchquert habt, findet ihr euch in der beeindruckenden Grabkammer des Gaius Cestius wieder. Ein ganz besonderer Rom-Moment!

  • Adresse: Via Raffaele Persichetti, 00153 Rom
  • Öffnungszeiten: geführte Touren an jedem 3. und 4. Samstag und Sonntag im Monat (ausgenommen August) um 11 Uhr
  • Mehr Informationen: www.coopculture.it/en

 

 

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!