Podcast #1: Zweimal um die Welt mit Michael

Mit Steffen und Michael Sassen

Endlich ist es soweit: Die erste Folge unseres Loving Travel Reisepodcast ist da! Hierbei dreht sich alles um das Thema Weltreise. Ich habe für euch noch einmal alles, was ihr im Podcast hören könnt, zusammengefasst.

Seiteninhalt

Inhalt

  • Bist du schon immer gern gereist? (ab 02:46)
  • Was wird eigentlich als Weltreise definiert? (ab 04:56)
  • Welche Routen hast du genommen? (ab 06:20)
  • Wie plant man eine Weltreise?(ab 18:40)
  • Wie bucht ihr eure Reisen?(ab 22:14)
  • Wie teuer ist eine Weltreise? (ab 24:11)
  • Was ist der größte Kostenblock? (ab 25:50)
  • Thema Sicherheit: Wie bleibt ihr sicher auf Reisen? (ab 27:25)
  • Wie ward ihr im Land unterwegs? (ab 31:46)
  • Was braucht man alles für eine Weltreise → Visum, Kreditkarte, Versicherung (ab 34:10)
  • Hast du eine Lieblingsdestination? (ab 36:00)
  • Was war dein “magischster” Moment? (ab 38:25)

Episode 1: Weltreise

Diese Episode des Loving Travel Podcast dreht sich ganz um das Thema Weltreise. Unser Gast ist Michael, der schon zwei Mal eine Weltreise unternommen hat und mit mir darüber gesprochen hat, wie man eine Weltreise plant, wieviel Geld man für eine Weltreise benötigt und wie er seine Reiserouten festgelegt hat. Herausgekommen ist ein spannender Weltreise Podcast, der uns einmal komplett um den Globus führt: bei seiner ersten Weltreise stand Backpacking und Low Budget im Fokus, die zweite Reise mit seiner jetzigen Frau Stand unter dem Motto „Rotwein & Weingüter“.

Was ich vorher nicht wusste: es gibt tatsächliche eine festgelegte Definition, was eine Weltreise überhaupt ist! Dafür muss man alle Längengrade der Erde einmal überschritten haben und – ganz wichtig – dabei einmal den Äquator überquert haben. Sonst könnte man einfach direkt zum Südpol oder Nordpol fliegen und einmal im Kreis laufen und hätte demnach Kriterium 1 (alle Längengrade) erfüllt. Clever!

Beide Reisen um die Welt hatten jedoch eines gemeinsam: sie erfüllten ihre langgehegten Reiseträume. Vom Tauchen mit weißen Haien, Touren durch den Dschungel, Motorradfahren auf der Route 66, Übernachten in der Atacama-Wüste bis hin zum Erleben von Silvester in Sydney. Und beide Weltreisen begannen im November – seine Reiseerlebnisse hat Michael auf Instagram unter @Novemberflucht festgehalten.

INSTAGRAM: @NOVEMBERFLUCHT

Durch seinen Instagram Kanal hat es sich auch ergeben, dass Michaels Fotos plötzlich in einer Bilderstrecke des Spiegel gelandet sind. Denn Michael saß in der Weihnachtszeit mit seiner Verlobten im sonnigen Australien und teilte die sommerlichen Eindrücke auf seinem Account. Was daraus entstanden ist, könnt ihr euch in der Spiegel Bilderstrecke ansehen!

Michaels Weltreisen – Die Routen

Seine erste Weltreise unternahm Michael mit Mitte 20 und bereiste dabei mit seinem Kumpel durch die USA, Kanada, Neuseeland, Fidschi und Südamerika (Buenos Aires, Uruguay, Chile). Die Route von Weltreise Nummer 2 führte mit Michaels Verlobten von Frankfurt über Kapstadt die Garden Route entlang nach Port Elizabeth und Johannesburg, weiter nach Australien und wieder nach Chile und Buenos Aires bis hin in die Karibik.

Die große Frage ist hier natürlich: Wie wählt man bei einer Weltreise eigentlich seine Routen aus? Michael hat sich bei der Wahl seiner Weltreise-Routen an dem orientiert, was er schon immer mal machen wollte, zum Beispiel die Route 66 mit einer Harley entlang zu fahren, was ihn als erstes in die USA führte. Nach diesem Prinzip hat Michael sich zuerst die Kontinente und Länder ausgesucht, die er besuchen möchte und damit ein Gerüst gebaut.

Es ist immer aus den Träumen entstanden, aus dem was ich tun wollte.

Sein Motto dabei: „“Bei beiden Reisen habe ich EIN Prinzip eingehalten: Weniger Stationen, aber dafür mehr Zeit!“. Pro Kontinent hat Michael sich ungefähr einen Monat eingeplant. Und ganz wichtig: Denkt bei der Routenplanung daran, dass die Reise für euch ist und für niemand anderen!

Wie plant man eine Weltreise?

Die Frage aller Fragen: Wie plant man eigentlich eine Weltreise? Michael hat uns im Podcast fünf super Tipps genannt, an denen ihr euch orientieren könnt:

  1. Verlangen: Das wichtigste für eine Weltreise ist die Reiselust! Was wollt ihr auf der Welt sehen und wo könnt ihr erleben, was ihr euch wünscht?
  2. Gerüst: Wenn ihr festgelegt habt, was für euch wichtig und sehenswert ist, könnt ihr euch ein Gerüst bauen, indem ihr euch die Kontinente und Länder auswählt und die interkontinentalen Flüge schon einmal bucht.
  3. Vorbuchen: Michaels ultimativer Tipp ist die ersten 2-3 Übernachtungen in einer neuen Destination vorzubuchen, denn so habt ihr einen festen Schlafplatz und könnt euch erstmal orientieren.
  4. Events: Silvester in Sydney oder Karneval in Rio – wenn ihr besondere Events bei euren Reisezielen miterleben möchtet, solltet ihr euch auf jeden Fall um die 3-4 Monate vorher darum kümmern und alles fest buchen.
  5. Spontanität: Wenn ihr euer Gerüst gebaut habt, Ankerpunkte habt und Events gebucht, dann heißt es: flexibel und spontan bleiben! Unterhaltet euch mit den Locals und seid bereit euch auf Insider Tipps einzulassen.

Wie viel kostet eine Weltreise?

Wie teuer ist eigentlich eine Weltreise? Das ist wohl einer der größten Faktoren bei der Planung und der Umsetzung. Dabei kommt es jedoch ganz auf die Art und Weise der Weltreise und die zu bereisenden Länder an. Bei Michales erster Weltreise war er Mitte 20 und mit seinem Kumpel unterwegs, sodass die Ansprüche noch nicht allzu hoch waren. Mitte 30 mit seiner Verlobten hat sich Michael dann teilweise für etwas mehr Luxus entschieden – am Ende kommt es also ganz darauf an, was ihr euch von eurer Weltreise erhofft. Ein paar Anhaltspunkte hat Michael aber verraten:

  • in Asien könnt ihr als Backpacker mit nur 20-30 Euro am Tag rechnen und sonst 50-100 Euro
  • in Australien solltet ihr um die 180 Euro am Tag einrechnen
  • in Neuseeland sind es ca 170 Euro
  • in Dubai 150 Euro
  • in Argentinien 40-100 Euro

Das teuerste an der Weltreise sind meistens die Flüge und Events. An Übernachtungen könnt ihr je nach Ansprüchen viel oder wenig Geld verlieren – es ist auf jeden Fall immer für alle Budgets etwas dabei. Ein Hostel oder Couchsurfing sind natürlich deutlich günstiger als ein Luxushotel.

Thema Sicherheit: Worauf sollte man achten?

Ein großes Thema bei einer Weltreise und auch allgemein beim Reisen ist die Sicherheit in fremden Ländern. Auch da hat Michael super hilfreiche Tipps.

  • fragt einfach die Locals, wo es sicher ist und welche Ecken hier vielleicht eher meiden solltet
  • nehmt zwei Kreditkarten mit und teilt euer Bargeld auf – so könnt ihr einen Teil im Hotel lassen und einen Teil nah an euch tragen
  • tragt eure Wertsachen immer unmittelbar am Körper
  • habt immer ein bisschen Bargeld dabei – falls ihr im Fall der Fälle ausgeraubt werdet, finden es die Diebe meistens nicht so toll, wenn ihr gar nichts dabei habt
  • speichert euch wichtige Nummern ein: Deutsche Botschaft, Sperrnummern für Kreditkarten etc.
  • nutzt euren gesunden Menschenverstand und testet nicht mitten in der Nacht Gegenden aus, die ihr noch nicht kennt

„Wenn tatsächlich mal jemand mit einer Waffe vor dir steht, dann gib die Sachen einfach raus.“

Was braucht man für eine Weltreise?

  • Kreditkarten
  • Visum: Verlässliche Infos zu benötigten Visa und wie ihr sie bekommt findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes
  • Auslands-Krankenversicherung: Checkt hier ganz genau, ob sie euren Reisezeitraum abdeckt, ob sie die zu bereisenden Länder abdeckt und, ob im Fall der Fälle eine Rückholung angeboten wird

Was Michaels bewegendster Moment war, welches Reiseziel er für unterschätzt hält und sein Lieblingsland erfahrt ihr in dieser Episode – ich wünsche euch wie immer viel Spaß dabei!

Mach mit!

Du hast etwas Spannendes zu erzählen, das du während deiner Reise erlebt hast?

Lass es uns und alle wissen! Wie das geht? Melde dich am besten per Email an podcast@loving-travel.com oder per WhatsApp an 0160 – 91356168 (einfach „Hallo“ schreiben und du erhältst alle Infos, wie du mitmachen kannst). Ich freue mich auf dich!!

Und nicht vergessen: alle Informationen, Reiserouten, Quellen und Themen, die wir im Podcast besprechen, schicke ich dir kurz und kompakt per Email zu. Trage dich dafür einfach in unseren Podcast-Newsletter ein!

Übrigens: über eine kurze Bewertung bei iTunes, Google Podcast und/oder Spotify freue ich mich riesig! Dickes DANKE schon jetzt von mir!

Loving Travel Podcast

Hier geht es zu allen Episoden vom Loving Travel Podcast.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!