Der Paris Visite Pass: Alle Infos zum Touristen-Ticket der Pariser Metro

So funktioniert das Paris Visite Ticket

Seid ihr in Paris, werdet ihr sicherlich die Metro nutzen. Sie ist das meistgenutzte Verkehrsmittel der Pariser. Plant ihr öfter die Metro zu nehmen, kann sich der Paris Visite Pass lohnen, der extra für Touristen gedacht ist.

Mit dem Paris Visite Pass könnt ihr nicht nur die Metro nutzen, sondern erhaltet auch Rabatte zu einigen beliebten Sehenswürdigkeiten. Wie der Pass funktioniert, was er kostet und wann er sich lohnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was ist der Paris Visite Pass?

Der Paris Visite Pass ist eine besonders günstige Fahrkarten-Variante, die einige interessante Ermäßigungen als „Goodies“ beinhaltet. Sie ist die Alternative zum Navigo Découverte oder Navigo Easy und vor allem für Touristen interessant. Das Paris Visite Ticket ist für 1, 2, 3 oder 5 Tage erhältlich und ihr habt die Wahl zwischen einer Fahrschein für die Zonen 1-3 (erweitertes Stadtgebiet) oder für die Zonen 1-5 (inklusive Schloss Versailles, Disneyland sowie dem Flughafen Charles de Gaulle und dem Flughafen Orly).

Metro in Paris

Leistungen & Vergünstigungen im Paris Visite Ticket

Hier habt ihr einen Überblick, welche Leistungen im Paris Visite Pass enthalten sind und wo ihr damit Vergünstigungen bekommt:

  • unbegrenzte Fahrt mit der Metro, den RER-Zügen, Bus, Straßenbahnen, SNCF-Vorortzüge und der Stadtseilbahn von Montmartre (Funiculaire)
  • insgesamt 100 Euro Rabatt bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten
  • 25 % Rabatt auf den Eintritt zum Tour Montparnasse und dem Musée Grévin

Tour Montparnasse Blick

Wie viel kostet der Paris Visite Pass?

Wie viel euer Paris Visite kostet, richtet sich danach, für wie viele Tage ihr ihn erwerben wollt – und natürlich auch danach, ob ihr nur die Zonen 1-3 oder auch die Zonen 4-5 nutzen wollt. Für Kinder bis 11 Jahren gibt es Ermäßigungen auf das Paris Visite Ticket.

Paris Visite

1 Tag

2 Tage

3 Tage

5 Tage

Erwachsene Zone 1-3

Erwachsene Zone 1-3

13,55 EUR

22,05 EUR

30,10 EUR

43,30 EUR

Kind Zone 1-3

Kind Zone 1-3

6,75 EUR

11 EUR

15,05 EUR

21,65 EUR

Erwachsene Zone 1-5

Erwachsene Zone 1-5

28,50 EUR

43,30 EUR

60,70 EUR

74,30 EUR

Kind Zone 1-5

Wo kann man den Paris Visite Pass kaufen?

Den Pass könnt ihr an allen Automaten und Schaltern der Metro kaufen. Ihr könnt das Touristen-Ticket auch schon vorher online beim Fremdenverkehrsamt kaufen, dann müsst ihr diesen allerdings vor Ort in der Nähe des Louvre abholen.

Laura-Lovinga-Travel
Mein Tipp

Lieber am Automaten kaufen

Ich empfehle euch, den Pass direkt am Automaten zu kaufen, damit ihr euch einen Einzelfahrschein und die Fahrt zur Abholstelle sparen könnt!

Wie funktioniert der Pass?

  • Haltet ihr das Ticket in den Händen, müsst ihr das Datum, euren Vor- und euren Nachnamen eintragen, damit der Fahrschein seine Gültigkeit erhält. Nehmt also am besten einen Stift mit.
  • Das Ticket gilt immer von 0 Uhr morgens bis 24 Uhr bzw. 5:30 Uhr des Folgetages. Es gilt also tagesbasiert und nicht stundenbasiert!
  • An den Schranken der Metrostation angekommen, steckt ihr das Papier-Ticket in den Schlitz und die Schranken öffnen sich.
  • Denkt immer daran, dass Ticket wieder mitzunehmen und werft es bei der letzten Fahrt nicht weg, da ihr es auch immer zum Verlassen der Metrostation an den Schranken braucht.

Vorteile des Paris Visite Passes

  • Ihr kauft einmal ein Ticket und müsst euch bei der nächsten Fahrt keine Gedanken mehr ums Ticket machen.
  • Ihr könnt damit unbegrenzt die Metro, RER-Züge, Bus, Straßenbahnen, SNCF-Vorortzüge und sogar die Stadtseilbahn von Montmartre nutzen.
  • Ihr erhaltet zusätzlich einige Vergünstigungen an beliebten Attraktionen.

Lohnt sich das Paris Visite Ticket?

Recherchiert man einmal die Preise der Einzeltickets für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Paris, stellt man schnell fest, dass die Preise für EIN Tagesticket günstiger sind als der Paris Visite Pass. Wie kann man also mit dem Paris Visite sparen?

Zum einen wird der Paris Visite ab einer Nutzung von zwei Tagen im Gegensatz zum Kauf von einzelnen Tagestickets (für 3 Zonen) günstiger. Zum anderen bekommt ihr mit dem Touristen-Ticket noch Vergünstigungen auf Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Paris, die ihr mit einem normalen Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel natürlich nicht bekommt.

Der Paris Visite ist für all diejenigen interessant, die Paris auf eigene Faust erkunden und sich dabei an verschiedene Orte bewegen wollen und keinen Wert auf vorgebuchte Tickets für Sehenswürdigkeiten legen.

Die kleine, aber feine Auswahl an Ermäßigungen könnt ihr dabei nur für vor Ort gekaufte Tickets nutzen. Es heißt also sowohl an der Tour Montparnasse als auch an den Seine-Schiffen erst einmal: Schlange stehen.

Häufig gestellte Fragen zum Paris Visite Pass

Wo kann ich den Paris Visite Pass kaufen?

Den Paris Visite könnt ihr ganz bequem online bestellen, dann müsst ihr ihn aber vor Ort abholen. Seid ihr bereits in Paris, könnt ihr in an allen Metrostationen und -schaltern erwerben.

Wann beginnt die Gültigkeit des Paris Visite Passes?

Der Paris Visite wird im Moment der ersten Nutzung aktiviert und ist ab dann für 1, 2, 3 oder 5 Kalendertage gültig. Dabei wird NICHT in 24 Stunden gerechnet; es ist für den Tag nur bis Mitternacht gültig. Wichtig: Das Datum sowie den Namen des Nutzers auf der Rückseite eintragen, da regelmäßig kontrolliert wird und die Karte personengebunden ist.

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Ja, Kinder über 4 Jahre zahlen für den Pass etwa die Hälfte. Die Preise findet ihr hier.

Wie viel kostet der Paris Visite für Kinder bis 4 Jahre?

Kinder bis 4 Jahre fahren im Pariser Nahverkehr ohnehin umsonst mit und brauchen kein spezielles Ticket.

Wie funktioniert der Paris Visite Pass?

Ihr könnt das Paris Visite Ticket für 1, 2, 3 oder 5 Tage für die Zonen 1-3 oder 1-5 kaufen (Achtung: Gültigkeit bis Mitternacht!) und dann in dieser Zeit so viel fahren, wie ihr möchtet.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel