18 HERBSTLICHE Events in Paris im goldenen Oktober

Halloween, Weinfeste und Sportevents warten auf euch

Die Temperaturen sinken, die Blätter sind bunt verfärbt und die Menschenmassen werden weniger – Paris ist im Oktober definitiv eine Reise wert. Perfekt, um die zahlreichen Events und Veranstaltungen von Paris zu entdecken.

Weinfeste, Kunstmessen und vieles mehr sorgen dafür, dass im Herbst in Paris immer etwas los ist. Wir zeigen euch eine Auswahl von Events und Aktivitäten, die ihr im Oktober in Paris unternehmen könnt.

Die besten Events in Paris im Oktober

Im Herbst finden viele Wein- und Gourmetfeste in Paris statt, denn beliebte typisch französische Produkte haben Hochsaison. Als Weinliebhaber ist daher der Oktober einer der besten Monate, um Urlaub in Paris zu machen! Beliebte Weinregionen wie die Champagne sind außerdem nicht weit und eignen sich perfekt als Tagesausflug ab Paris.

  1. 01

    Verfolgt das Pferderennen Prix de l'Arc de Triomphe (30. September-1. Oktober)

    Sport-Event in Paris
    Horserace in France
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In Paris müsst ihr nicht lange auf große Sportereignisse warten: Internationaler Fußball und Rugby im Stade de France, Tennis in Roland-Garros und die Tour de France sind nur einige davon. Am ersten Oktoberwochenende sorgt der Pferderennsport für sportliche Schlagzeilen, wenn das größte Pferderennen Europas in Paris stattfindet.

    L’Arc de Triomphe ist eines der prestigeträchtigsten Rennen im internationalen Pferderennkalender. Mehr als 60.000 Zuschauer kommen auf die Rennbahn Longchamp im Bois de Boulogne, um einen Blick auf die schnellsten Pferde und die besten Jockeys der Welt zu werfen, die um ein Preisgeld von fast 3 Millionen Euro kämpfen.

    Das Hauptrennen findet am Sonntag statt, aber hochkarätige Rennen gibt es das ganze Wochenende über. Tickets gibt es schon ab 10 €, sodass eines der größten Sportspektakel Frankreichs für jedes Reisebudget passend ist.

  2. 02

    Besucht die Nacht der Museen (Nuit Blanche) (7. Oktober 2023)

    Straßenfest in Paris
    French Mausoleum - the Pantheon in Paris.
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Nuit Blanche ist ein Kunst- und Kulturereignis, das Paris jedes Jahr am ersten Samstag im Oktober von der Dämmerung bis zum Morgengrauen erleuchtet. Museen öffnen ihre Türen die ganze Nacht, an öffentlichen Plätzen finden audiovisuellen Ausstellungen und künstlerischen Darbietungen statt.

    Wörtlich übersetzt heißt Nuit Blanche „weiße Nacht“, genauer gesagt „schlaflose Nacht“. Der Eintritt zu den Museen ist frei und viele der wichtigsten Veranstaltungen sind zu Fuß erreichbar. Sogar die Pariser Métro fährt bis 2 Uhr morgens kostenlos (vor allem die Linien 1 und 12, die viele Kunstzentren miteinander verbinden).

    Einige interessante Ziele sind:

    • Place de l’Hôtel-de-Ville – der große Platz im Schatten des imposanten Rathauses
    • Place des Vosges – der älteste geplante Platz der Hauptstadt im pulsierenden Viertel Le Marais
    • Place Georges-Pompidou – Kunst unter freiem Himmel, überragt vom Centre Pompidou.

    Das Programm wird durch Straßenkünstler und Foodtrucks ergänzt, wodurch eine festivalartige Atmosphäre geschaffen wird.

  3. 03

    Besucht die Fotomesse Salon de la Photo (5.-8. Oktober)

    Ausstellung, Messe und Kongress in Quartier de la Villette
    @ Patrick Dozk / Unsplash.com
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Fans der Fotokunst werden von der Fotomesse Salon de la Photo begeistert sein, die alle wichtigen Akteure in der Welt der Fotografie zusammenbringen will. Ausgerichtet auf Amateure und Profis, die ihre fotografischen Fähigkeiten verbessern wollen, konzentrieren sich Workshops und Ausstellungen auf bestimmte Genres. Im Jahr 2022 standen beispielsweise Kulinarik, Akt- und Wissenschaftsfotografie auf dem Programm. Dazwischen gibt es Stände von Herstellern, die die neueste Ausrüstung und Trends in der Fotografie vorstellen.

    Die Messe findet in der Grande Halle de la Villette im Parc de la Villette statt. Mit städtischen Kanälen und Spazierwegen in der Nähe ist die Gegend reich an fotogenen Orten, an denen ihr euer neu erworbenes Wissen testen könnt.

  4. 04

    Lauft 20 Kilometer durch Paris

    Sport-Event in Paris
    Marathon entlang der Seine mit Blick auf Eiffelturm
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Am 8. Oktober findet der jährliche 20 Kilometer Straßenlauf durch Paris statt. Packt eure Laufschuhe ein und absolviert das Rennen vorbei an bedeutenden Wahrzeichen der Stadt. Der Lauf startet an der Pont d’lena, geht dann Richtung Bois de Boulogne und endet am Fuße des Eiffelturms.

    Das Rennen gibt es bereits seit 1979 und zieht jährlich etwa 30.000 Teilnehmer aus aller Welt an. Den Rekord hält übrigens der Kenianer Evans Kiprop Cheruiyot, der die Strecke 2005 in 57:19 Minuten lief.

    Und wer nicht mitlaufen möchte, kann das Spektakel natürlich als Zuschauer verfolgen und kräftig anfeuern.

  5. 05

    Eröffnet die Weinsaison auf der Fête des Vendanges (2. Oktoberwoche)

    Straßenfest in Montmartre
    Pouring into glasses at a cocktail, in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn es ein saisonales Ereignis gibt, das ganz Frankreich in Atem hält, dann ist es die Traubenernte. Paris feiert mit der Fête des vendanges de Montmartre die wieder aufgefüllten Weinvorräte. Das bunte Viertel ist zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert, doch gerade zum jährlichen Erntedankfest, das seit 1932 gefeiert wird, herrscht hier eine ganz besondere Atmosphäre.

    Man kann es sich heute kaum noch vorstellen, aber Montmartre war einst mit Weinbergen bedeckt. Heute gibt es in Clos-Montmartre nur noch ein einziges Fleckchen mit Weinreben. Der Weinberg produziert etwa 1.000 Flaschen der berüchtigten Rot- und Roséweine. Die Flaschen werden versteigert, um lokale Projekte zu finanzieren. Das Weingut öffnet seine normalerweise verschlossenen Tore während des Weinfestes und ihr könnt euch zu einer geführten Tour anmelden.

    Rund um die Butte de Montmartre gibt es täglich kostenlose Aktivitäten, die zum Mitmachen einladen. Zwischen den Veranstaltungen könnt ihr euch in den zahlreichen Restaurants und Cafés des Viertels stärken.

  6. 06

    Tanzt auf dem Musikfestival Villes des musiques des monde (7. Oktober-13. November 2023)

    Musikfestival in Paris
    Group of people in outdoor concert, illuminated stage, high technology, powerful sound, latin america, fun, work, latin america.
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auf dem jährlichen Musikfestival Villes des musiques des monde präsentieren internationale Künstler verschiedene Musikstile und machen die kühlen Pariser Nächte zum Tag. Das Festival zieht seit 1996 internationale Talente an und scheint jedes Jahr größer zu werden.

    Konzerte finden an unterschiedlichen Orten in der Stadt statt. Headliner treten in Aubervilliers, Seine-Saint-Denis (nordöstlich von Paris) auf. Der industrielle Konzertsaal in einem ehemaligen Militärgebäude, Le Point Fort d’Aubervilliers, ist ein einzigartiger Ort, um neue Musik zu entdecken. Unterstützende Konzerte finden auch an anderen Orten in den Vororten statt.

    Wenn ihr neue Klänge an weniger besuchten Orten in Paris hören wollt, ist das Villes des musiques des monde der perfekte Ort dafür!

  7. 07

    Besucht die Kunstmesse Paris+ par Art Basel (19.-22. Oktober 2023)

    Ausstellung, Messe und Kongress in Quartier du Gros-Caillou
    Pont Alexandre 3 et Grand Palais
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Oktober war einst der Monat der FIAC (Foire Internationale d’art Contemporain), der international bekannten Messe für zeitgenössische Kunst. Aber die FIAC gibt es nicht mehr. Ab 2023 heißt es Paris+ par Art Basel: Die neu gestaltete Messe für zeitgenössische Kunst verspricht ein weiteres Pariser Ereignis im Oktober. Künstler, Galerien, Sammler und andere Kunstgruppen aus Frankreich und dem Ausland sind eingeladen, sich zu präsentieren und auf dem Erbe der einflussreichen FIAC aufzubauen.

    Ab 2024 wird die Paris + im atemberaubenden Grand Palais stattfinden. Bis dahin findet die Ausstellung im Grand Palais Éphémère (temporär) statt, das gebaut wurde, um Veranstaltungen zu beherbergen, während das Grand Palais für die Olympischen Spiele 2024 in Paris renoviert wird.

  8. 08

    Nascht auf dem Schokofestival Salon du Chocolat (28. Oktober - 1. November 2023)

    Festival in Paris
    dark chocolate in pink background
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Alles Naschkatzen aufgepasst: Im Oktober findet in Paris das größte Schokoladenfestival der Welt statt. Seit 1992 lockt dieses köstliche Ereignis Chocolatiers und Kakaokenner aus aller Welt an. Aber vor allem Menschen, die einfach gerne Schokolade essen.

    Für die Veranstaltung im Jahr 2023 haben sich 500 internationale und lokale Vertreter/innen angemeldet, um alles rund um die Schokolade zu präsentieren. Workshops, Verkostungen, Wettbewerbe und das Hauptereignis, eine Modenschau zum Thema Schokolade, sind Teil des Programms. Vor allem aber gibt es an den Ständen jede Menge handwerklich hergestellte Süßigkeiten zu probieren und Berge von erstklassiger Schokolade zum Mitnehmen.

  9. 09

    Macht einen Herbstspaziergang entlang der Seine

    Park in Quartier du Combat
    230824114827001-herbstspaziergang-paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein Herbstspaziergang an der Seine darf im Oktober auf keinen Fall fehlen. Unter den bunt gefärbten Blättern der Platanen herzulaufen mit Blick auf den Eiffelturm ist einfach malerisch! Mehr Paris geht kaum.

    Aber auch andere Pariser Parks und Grünflächen laden zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Sie sind das ganze Jahr über eine Freude, aber einige sind im Herbst einfach besonders schön. Der buntbelaubte Stadtwald Bois de Vincennes und der elegante Parc Monceau zum Beispiel. Auch der idyllische Parc des Buttes-Chaumont, ein landschaftliches Juwel, ist eine schöne Anlaufstelle, um einfach mal durchzuatmen.

  10. 10

    Genießt das beliebte Raclette im Le Chalet Savoyard

    Restaurant in Bastille & Pariser Osten
    Raclette cheese melted by raclette pan is putting on freshly boi
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Herbst ist die Zeit, in der sich Frankreich wieder in den deftigen Raclette-Käse verliebt. Das Teilen von Tellern mit Wurst und heißen Kartoffeln, die großzügig mit geschmolzenem Käse bestrichen werden, ist das ultimative herbstliche Wohlfühlessen. Das ursprünglich aus den Alpen stammende Raclette (der Käse und das Gericht) ist angeblich das Lieblingsessen der Franzosen. Vielleicht liegt es an der geselligen Art oder einfach daran, dass geschmolzenes Raclette unglaublich lecker ist.

    Wenn ihr diesen beliebten Export aus den Bergen probieren wollt, seid ihr im geselligen Le Chalet Savoyard im lebhaften Quartier Bastille an der richtigen Adresse. Das Le Chalet Savoyard macht seinem Namen alle Ehre und bietet eine Speisekarte, die von den alpinen Spezialitäten der Region Savoie dominiert wird: Fondue, Tartiflette und eine Auswahl an wärmenden Raclette-Platten.

  11. 11

    Kauft frischen Herbstprodukte auf dem Marché d'Aligre

    Markt in Quartier des Quinze-Vingts
    Obststand auf dem Marché d
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Im Oktober ist die Erntesaison in vollem Gange und damit die ideale Zeit, um einen der Lebensmittelmärkte in Paris zu besuchen. Der Marché d’Aligre ist einer der schönsten Märkte der Stadt. Der kleine Place d’Aligre im lebhaften Bastille-Viertel beherbergt gleich zwei Märkte: eine überdachte Lebensmittelhalle, den Marché Beauvau, und einen Platz mit Lebensmittelständen und einem Flohmarkt – ein Fest der Sinne für Feinschmecker, Schnäppchenjäger und alle, die Lust auf authentisches Herbstambiente haben. An den dicht gedrängten Ständen herrscht eine ganz besondere Herbststimmung. Knackige reife Äpfel und Birnen türmen sich neben frischen Nüssen und seltsam geformten Pilzen.

    Der Marché d’Aligre bietet die besten Produkte der Saison an. Es gibt alle französischen Lieblingsprodukte zu kaufen: Fromage, Charcuterie, Wein und alle anderen wichtigen Lebensmittel, die man für eine bon temps braucht. Trotz seiner Berühmtheit hat sich der Markt eine authentische Atmosphäre bewahrt und es macht Spaß, an den verschiedenen Ständen vorbei zu schlendern.

  12. 12

    Feiert auf dem Oktoberfestes im Café Titon

    Restaurant in Quartier Sainte-Marguerite
    Outgoing woman tasting alcohol in tap-room
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auch in unserem Nachbarland wird an dem ein oder anderen Ort gerne das Oktoberfest gefeiert. Wenn ihr zu der Zeit in Paris seid und ein bisschen Oktoberfeststimmung spüren wollt, sind die florierenden deutschen Bars und Restaurants der Stadt eure beste Wahl.

    Das Café Titon ist ein Stückchen Deutschland in Paris. Currywurst, Brezelburger, Apfelstrudel – auf der Speisekarte gibt es alles, was das deutsche Herz begehrt. Eine Auswahl an qualitativen deutschen Bieren vom Fass und viele weitere Flaschenbiere werden neugierige Biertrinker ansprechen. Das alles zusammen ergibt einen unwiderstehlichen Geschmack von deutscher Tradition, ohne Paris zu verlassen.

  13. 13

    Lass eure Kleinen auf der KidExpo toben (26. - 29. Oktober 2023)

    Ausstellung, Messe und Kongress in 15. Arrondissement
    Little сaucasian boy is looking an exposition in a scientific museum
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Natürlich gibt es auch tolle Angebote für Kinder: Die jährliche KidExpo in den belebten Pavillons des Parc Expo begrüßt jeden Herbst Hunderte von Kindern zu einer Veranstaltung, die zu 100 % ihnen gewidmet ist. Die KidExpo ist eine Mischung aus Unterhaltung und Bildung und dreht sich um drei Themen: Lernen, Bewegen und Spielen.

    Interaktive Spiele, verschiedene Aktivitäten, lehrreiche Workshops und ein unendliches Angebot an Unterhaltung warten auf die Kleinen. Einige Aktivitäten eignen sich besser für französischsprachige Kinder, aber die Hallen sind mit Spielzeug und Spielen gefüllt, die in jeder Sprache Spaß machen.

  14. 14

    Schaut euch während des Mon Premier Festivals einen Kinderfilm an (25.-31. Oktober 2023)

    Festival in Paris
    Toddlers in the movie
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Mon Premier Féstival (mein erstes Festival) richtet sich vor allem an kleine Kinder. Pünktlich zu den Ferien können Familien aus Dutzenden von originellen und klassischen Kinderfilmen für 4,00 Euro in Arthouse Kinos in der ganzen Hauptstadt wählen.

    Wie bei einem kleinen Cannes Film Festival wählt eine Jury aus jungen Leuten den besten Film und die beste Musik aus einer Vielzahl von Neuerscheinungen aus. Im Vorprogramm gibt es Themenfilme und eine Auswahl an von der Kritik gefeierten Klassikern. Junge Filmfans werden mit Workshops, Gastrednern und Präsentationen aus der Branche gefördert. Mit günstigen Eintrittspreisen und einer Vielzahl kleiner und einzigartiger Kinos ist das Festival jedes Jahr ein großer Hit für Kinder (und Eltern).

Halloween in Paris

Oktober bedeutet natürlich auch Halloween. Und die französische Hauptstadt bietet einige Events zum Gruseln!

  1. 01

    Erlebt schurkischen Halloween-Spaß im Disneyland Paris

    Freizeitpark in Paris
    Disneyland at Halloween
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Disneyland setzt an Halloween auf eines der magischsten Erlebnisse in Paris. Passend dazu rückt der Themenpark die animierten Bösewichte in den Mittelpunkt. Der ganze Park ist wunderbar gruselig und aufwendig mit gespenstischen Dekorationen geschmückt, sodass schon ein Spaziergang durch den Park ein echtes Highlight ist.

    Die Disney-Bösewichte stehen bereit, um die Besucher zu begrüßen und zu erschrecken. Die Parade mit Figuren von Cruella de Vil bis Captain Hook sorgt für die richtige Stimmung. Dazu gespenstische Lichtshows zu später Stunde und schon habt ihr das Rezept für ein spaßiges Halloween.

  2. 02

    Trefft an Halloween auf Asterix und Obelix im Asterix Park

    Freizeitpark in Plailly
    Parc Astérix Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auch der kleine Bruder des Disneylands öffnet an Halloween seine Tore! Der 40 Kilometer von Paris entfernte Asterix-Park ist ein Freizeitpark rund um die berühmten Comic-Figuren Asterix und Obelix. In sechs Themenwelten gibt es zahlreiche Fahrgeschäfte für Groß und Klein, darunter schnelle Achterbahnen, Shows und abenteuerliche Wildwasserbahnen. Ein echtes Highlight ist das nachgebaute Gallier-Dorf, in dem man sich fühlt, wie in den Geschichten, die man aus den Comics oder dem Fernsehen kennt.

    Auch dieser Park wird detailverliebt geschmückt und ist ein tolles Halloween-Erlebnis!

  3. 03

    Gruselt euch auf dem Friedhof Père Lachaise

    Friedhof in Quartier du Père-Lachaise
    Friedhof Père Lachaise in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In Paris mangelt es nicht an gruseligen Orten, die den wahren Geist von Halloween einfangen. Hervorheben wollen wir vor allem die öffentlichen Friedhöfe der Stadt. Der Cimetière du Père Lachaise ist die meistbesuchte Totenstadt in Paris. Er ist die letzte Ruhestätte von Berühmtheiten wie Édith Piaf, Frédéric Chopin, Marcel Proust, Jim Morrison, Oscar Wilde und vielen anderen.

    Die Namen der Verstorbenen und Großen sind nur ein Teil der Attraktion. Neugierige Abenteurer kommen in Scharen, um sich durch die stimmungsvollen gotischen Gräber zu schlängeln, die die Geheimnisse des vergangenen Paris hüten. Der Père Lachaise ist im Herbst besonders fotogen und in der Abenddämmerung kann man sich hier doch schonmal ordentlich gruseln. Wer traut sich?

  4. 04

    Lauscht gespenstischen Geschichten in den Katakomben

    Friedhof in Quartier du Montparnasse
    Katakomben von Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Sich in die gruseligen Katakomben zu wagen, die mit Millionen von Schädeln ausgekleidet sind, ist ein Geheimtipp für Halloween, denn die Pariser Katakomben stellen jede andere Oktoberaktivität der Stadt in den Schatten!

    Die Katakomben, die sich kilometerweit unter Paris schlängeln, sind eine Quelle für Legenden und dunkle Gruselgeschichten. Haben wir schon erwähnt, dass sie auch mit den Gebeinen von Millionen von Parisern gefüllt sind, die ihr sehen könnt?

    Die Katakomben erstrecken sich über ganze 300 km! Besucher bekommen allerdings nur einen 1,5 km langen Abschnitt zu sehen. Aber das reicht alle Male für ein faszinierendes und doch merkwürdiges Erlebnis, das wie geschaffen ist, für Halloween in Paris.

Das Wetter in Paris im Oktober

Der goldene Oktober ist ein wunderbarer Monat, um in die Stadt des Lichts zu reisen. Es wird langsam kühler in der französischen Hauptstadt und die Temperaturen liegen in Paris im Oktober zwischen 8 °C und 16 °C. Doch ihr könnt noch mit viel Sonnenschein rechnen, wodurch die Stadt in ein ganz besonderes Licht getaucht wird. Die Tage werden kürzer, dafür werdet ihr mit wundervollen Sonnenuntergängen, die ihr von den Treppen vor der Sacré-Coeur bewundern könnt, belohnt.

Allerdings sind wir im Herbst angekommen und es kann auch immer mal regnen, denn im Oktober öffnet sich der Himmel über Paris im Durchschnitt an 15 Tagen. Gegen Abend hin solltet ihr euch unbedingt eine Jacke mitnehmen, denn es wird schnell frisch. Eine Sonnenbrille, eine warme Jacke und ein Regenschirm sollten definitiv im Gepäck sein.

Ist in Paris im Oktober Nebensaison?

Nein, nicht wirklich. Paris ist leider einfach immer teuer und ein beliebtes Ziel für einen Kurztrip. Es ist vielleicht nicht mehr ganz so voll, aber dennoch strömen die Besucher nach Paris, um an der Seine unter bunt gefärbten Bäumen zu spazieren.

  • Gut zu wissen: Die zweiwöchigen Schulferien, les vacances de la Toussaint (Allerheiligen), beginnen in der letzten Oktoberwoche. Seid also darauf bedacht, dass sich einige Attraktionen mit Schulkindern füllen. Deswegen solltet ihr beliebte Attraktionen wie den Eiffelturm oder Louvre unbedingt deutlich im Voraus reservieren.

Seid ihr auf der Suche nach einer leeren Stadt, solltet ihr im November nach Paris reisen. Allerdings ist hier das Wetter natürlich auch schlechter.

Hat eine Reise nach Paris im Oktober Nachteile?

Die meisten Attraktionen verkürzen ihre Öffnungszeiten, sodass sie gegen Abend früher schließen. Die Bootstouren auf der Seine bieten wenige Fahrten an, genauso wie die Hop-on-Hop-off-Busse. Prüft also vorher nochmal die Öffnungszeiten.

Abends wird es natürlich auch früher dunkel und kühl. Gemütlich draußen sitzen ist dann vor allem gegen Ende des Oktobers nicht mehr ganz so angenehm. Dafür gibt es natürlich auch tolle andere Abend-Beschäftigungen, wie beispielsweise eine Kabarettshow im Moulin Rouge.

Laura-Lovinga-Travel

Lohnt sich Paris im Oktober?

Halloween steht vor der Tür und Paris erstrahlt in schauriger Dekoration. Besucht das Disneyland in Paris und bringt Kinderaugen zum Leuchten, während ihr mit der Achterbahn fahrt.

Die besten Touren in Paris im Oktober

Ob an einem regnerischen oder spätsommerlichen Tag, es gibt in Paris super viel zu entdecken. Für die besten Insidertipps eignen sich Walking Touren und Cruises, geleitet von Locals, die die Stadt der Liebe wie ihre Westentasche kennen!

Budget-Tipp!

Dinner Cruise Paris

Loire Schlösser Paris

montmartre La Basilique du Sacré Cœur de Montmartre

Moulin Rouge

Was gibt es zu sehen?

Was gibt es zu sehen?

Verbringt einen Abend mit einer Bootstour und anschließendem Dinner.

Besucht das Loiretal und genießt eine leckere Weinprobe.

Erkundet die Sacré-Cœur und das Montmartre Viertel mit einem lokalen Guide.

Genießt eine Dinner Cruise und krönt den Tag mit einer Show im Moulin Rouge.

Dauer

Dauer

2 Stunden

13 Stunden

1-2 Stunden

7-8 Stunden

Essen/Trinken

Essen/Trinken

Kommentar

Kommentar

Sprache

Sprache

Englisch, Französisch

Englisch

Portugiesisch, Französisch, Englisch

Diverse Sprachen

Tipps: So gelingt eine Reise im Paris im Oktober

Vergesst nicht, dass die Uhren am letzten Oktoberwochenende eine Stunde zurückgestellt werden, damit ihr eine zusätzliche Stunde Urlaub habt!

Sobald der Zeitpunkt eurer Reise steht, solltet ihr ein wenig Zeit in die Planung investieren. Denn in Paris gibt es unglaublich viel zu sehen. Ohne einen Plan wird es schwer, in 3 oder 4 Tagen alle Highlights zu sehen. Um euch zu unterstützen, haben wir euch detaillierte Reisepläne zusammengestellt – inkl. Karten und vielen Insider-Tipps!

1-TAGES-PLAN2-TAGE-PLAN  3-Tage-Plan4-Tage-Plan

Alles, was du für deine Reise nach Paris brauchst

Ganz viele Reisetipps, Bestenlisten und Stadtteil-Guides rund um Paris findest du in unserem Special mit über 100 Artikeln. Also schau gleich mal vorbei!

Häufig gestellte Fragen zu Paris im Oktober

Was trägt man in Paris im Oktober?

Im Oktober wird es frischer in Paris. Einen Mantel oder eine wärmere Jacke, Regenschirm und Sonnenbrille solltet ihr dabei haben.

Wie ist das Wetter in Paris im Oktober?

Die Temperaturen liegen im Oktober zwischen 8 °C und 16 °C. Ihr könnt mit viel Sonne gesegnet sein, wodurch Paris in ein wunderschönes Licht getaucht wird, aber müsst auch mit Regen rechnen (im Durchschnitt 15 Regentage).

Was kann man in Paris im Oktober 2023 machen?

Schokoladenverkostung, Weinfeste, Sportevents, Spaziergänge im Park und festliche Aktivitäten in den Oktoberfestzelten – das sind nur ein paar Dinge, die ihr in eurer Zeit in Paris im Oktober genießen könnt.

Wie ist Paris im Oktober?

Der Oktober ist ein angenehmer Monat, um nach Paris zu reisen. Die Blätter sind bunt verfärbt und man kann noch viel Zeit draußen verbringen. Abends wird es frischer und laden zu schönen Restaurantbesuchen ein.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel