Päpstliche Villen in Castel Gandolfo

Möchtest du einmal die Sommerresidenz des Papstes im beschaulichen Dorf Castel Gandolfo besuchen? Dann nichts wie hin! In diesem Beitrag verraten wir dir, warum du diesen Ort, der ca. 25 km südöstlich von Rom liegt, besuchen solltest, was dich erwartet und wie du überhaupt dorthin kommst. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall! 

Für lange Zeit war die Papst-Residenz nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Unter dem derzeitigen Papst Franziskus wurde diese Regelung allerdings gelockert. Du kannst also heute problemlos einen Besuch in die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo planen!

Was sind die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo?

Die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo sind die frühere Residenz der Päpste, die hier seit Ende des 16. Jahrhunderts verweilten. Papst Urban VIII. Barberi nutzte die Villen als erster. Anschließend wurden sie noch erweitert und ein 3 Hektar großer Park angelegt. Dieser Ort war über viele Jahre nicht für die Öffentlichkeit zugänglich war. Erst Papst Franziskus hat im Jahr 2014 beschlossen, dass nun auch Touristen die päpstliche Sommerresidenz besuchen dürfen.

Die meisten Besucher, die einen der Aufenthaltsorte des Oberhaupts der katholischen Kirche besuchen möchten, denken in erster Linie an den Vatikan. Die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo haben andere Reisende hingegen nur selten auf dem Radar. Mal zum Vergleich: Allein im Jahr 2019 haben 6 Millionen die Vatikanischen Museen besucht. Die Sommerresidenz von Papst Franziskus hat im selben Jahr gerade mal 100.000 Besucher gezählt. Du siehst also – die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo sind immer noch ein echter Geheimtipp!

Wusstest du übrigens, dass du bei den päpstlichen Villen in Castel Gandolfo, auch etwas Filmgeschichte erlebst? Denn dies war einer der Hauptdrehorte für den im Jahr 2019 erschienen Film Die zwei Päpste. Falls du ihn noch nicht geschaut hast, solltest du dies unbedingt nachholen!

Eintritt zu den päpstlichen Villen in Castel Gandolfo

Das Ticket für den Rundgang durch die päpstlichen Villen von Castel Gandolfo erlaubt es dir, den Apostolischen Palast und die Barberini-Gärten zu besuchen.

  • Normales Ticket: 25€
  • Kinder von 6-17 Jahren:  13€
  • Kinder unter 5 Jahren: umsonst

Doch der Eintritt für einen Rundgang durch die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo hat noch vieles mehr zu bieten. Unserer Meinung nach ist besonders das gemeinsame Picknick auf der Terrasse eines der Highlights der geführten Tour. Dabei genießt du einen traumhaften Blick auf die Gärten. In den Kosten ist das Picknick – bestehend aus einem Sandwich, einer Flasche Wasser, einem lokalen Dessert und einem Glas Wein oder Bier – bereits enthalten. So lässt sich die Residenz des Papstes in Castel Gandolfo noch viel besser erleben!

Ticket jetzt kaufen

Highlights der päpstlichen Villen

20 Räume im Apostolischen Palast sind mittlerweile für die Öffentlichkeit zugänglich. Dies gibt euch die einmalige Gelegenheit, den Lebensstil der Päpste der letzten 5 Jahrhunderte genauer kennenzulernen. Dazu gehören natürlich auch einige interessante Sehenswürdigkeiten. Unsere persönlichen Highlights sind allen voran der päpstliche Thron und das weltweit bekannte Papamobil. Aber auch die liturgischen Antiquitäten sind auf jeden Fall sehenswert!

Besonders beeindruckend ist das unbeschreibliche Gefühl, welches aufkommt, sobald du den Balkon betrittst. Von hier aus verkündet der Papst jeden Sonntag im Sommer den Angelus. Wir können die Gefühle kaum in Worte fassen. Erlebe es am besten selbst, dann weißt du, wovon wir reden! Auch in der jüngeren Geschichte hat der Apostolische Palast eine wichtige Rolle gespielt. Wusstest du zum Beispiel, dass er im 2. Weltkrieg 12.000 Menschen als Flüchtlingsunterkunft diente? Einige von diesen waren übrigens Juden, welche sich vor den Nazis versteckten. Kurioserweise erblickten ausgerechnet im Schlafzimmer des Papstes über 50 Kinder während des 2. Weltkriegs das Licht der Welt.

Die Barberini-Gärten sind der Privatgarten vom Papst. Allein beim Schlendern durch diese wunderschöne Anlage wirst du verstehen, warum die Barberini-Gärten der päpstlichen Villen in Castel Gandolfo als Meisterwerk der Landschaftsgestaltung gelten. Der gesamte Garten ist wunderschön gepflegt und du findest eine riesige Auswahl an verschiedenen Pflanzen. Dank der großen Menge an Pflanzenarten siehst du das ganze Jahr über welche blühen – egal, ob es gerade Hochsommer ist oder du im tiefsten Winter die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo besuchst.

Auch die Springbrunnen der Barberini-Gärten verleihen den Barberini-Gärten ein traumhaftes Ambiente. Sie stehen regelrecht an jeder Ecke der Anlage. Die Skulpturen werden dich mit Sicherheit des Öfteren dein Handy oder deine Kamera aus der Tasche packen lassen!

So kommst du nach Castel Gandolfo

Möchtest du Castel Gandolfo besuchen, reist du am besten über Rom dorthin.

Dank der kurzen Fahrzeit von Rom aus ist der Besuch der päpstlichen Villen in Castel Gandolfo ein idealer Tagesausflug. Du kannst dein Ticket für den Zug sowohl online im Voraus buchen oder spontan am Fahrkartenautomaten am Hauptbahnhof „Termini“ kaufen. Vom Hauptbahnhof in Rom fahren unter der Woche stündlich Züge nach Castel Gandolfo. Nimm den Zug, der in Richtung Albano Laziale fährt! An Sonn- und Feiertagen fährt jede zweite Stunde ein Zug dorthin. Du kannst dein Zugticket bereits im Voraus kaufen. Die einfache Fahrt kostet nur 2,10 Euro. Selbstverständlich kannst du das Ticket auch spontan am Automaten kaufen. Nach nicht mal einer Stunde Zugfahrt kommst du im malerischen Dorf Castel Gandolfo an. Am Bahnhof „Castel Gandolfo“ steigst du dann aus und folgst der steil ansteigenden Straße. Diese führt dich zum Ortskern, wo du auch die Residenz des Papstes findest. Allein der Spaziergang könnte schon als Highlight durchgehen. Nach nur 15 Minuten zu Fuß bist du schon am Ziel.

Wenn du möchtest, kannst du auch mit dem Auto nach Castel Gandolfo fahren. Allerdings ist der Preis für den Zug so unverschämt günstig, dass sich die Autofahrt preislich kaum lohnt. Lass also lieber dein Auto stehen und genieße die Zugfahrt von Rom nach Castel Gandolfo!

Ticket jetzt kaufen

Hast du selbst Lust auf dieses unvergessliche Erlebnis? Dann sichere dir noch heute dein Ticket für einen Spaziergang durch die päpstlichen Villen in Castel Gandolfo!

Über die Autorin
Laura Schulze

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!