Monkey Island

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Südlich des kleinen Ortes Orepuki findet ihr in Pahia ein kleines Juwel auf der Südinsel von Neuseeland – Monkey Island! Die Landschaft hier ist einfach wunderschön und lädt regelrecht dazu ein, hier Zeit zu verbringen. Erfahrt hier was Monkey Island ausmacht und wie ihr am besten hin kommt.
Monkey Island Neuseeland

So kommt ihr zur Monkey Island

Monkey Island liegt südlich von Orepuki, einem kleinen Ort auf der Südinsel. Hier kommt ihr nur als Selbstfahrer hin – mit dem Camper in Neuseeland oder Mietwagen. Wenn ihr die Frentz Road links abfahrt und die Monkey Island Road weiterfahrt, kommt ihr zur Monkey Island, einer kleinen Insel unweit des Strandes.

Das Besondere an Monkey Island

Wirklich beeindruckend an Monkey Island ist, dass ihr die Insel nur bei Ebbe besuchen könnt. Der Weg zur kleinen Insel ist nicht weit, aber das Wasser kann ganz schön hoch stehen – und außerdem ist die Strömung in diesem Bereich recht stark. Beim Besuch von Monkey Island habt ihr das Gefühl, eine kleine einsame Insel zu entdecken! Auf der Insel selbst gibt es nur einen kleinen schmalen Pfad zum Lookout.

Wenn ihr noch die Gezeiten abwarten müsst, bevor ihr zur Monkey Island hinüberlaufen könnt, lohnt sich ein ausgiebiger Spaziergang am Strand.

Monkey Island Neuseeland

Übernachtung am Monkey Island Beach

Am Monkey Island Beach könnt ihr Campen – und das können wir nur empfehlen! Kommt unbedingt frühzeitig an und sichert euch hierbei einen guten Platz. Solltet ihr einen Camper haben, wählt die linke Seite des Campingplatzes, der euch einen Hügel hinauf führt. Von hier aus habt ihr einen traumhaft schönen Blick über die Bucht und könnt einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel