Das Viertel Mayfair in London – Der Insider-Guide 2024

ALLES was ihr über das Viertel in London wissen solltet!

Mayfair: Das schicke Viertel in London gehört zu den exklusivsten der Stadt. Hier sammeln sich Dutzende von Luxusgeschäften, mehrere 5-Sterne-Hotels und einige der beliebtesten Restaurants und Bars von London. 

Die schönsten Orte in Mayfair sind allerdings nicht immer leicht zu finden – es sei denn, ihr lest diesen Artikel!!!

Top 5 Things to do in Mayfair

TOP-5-Sights

  • Piccadilly Circus: Der bekannte Platz mit den großen Werbetafeln ist zentraler Ausgangspunkt für Shopping und Sightseeing
  • Regent Street: Das Shopping-Paradies bietet nicht nur eine große Auswahl an Läden, sondern auch eine bildhübsche Kulisse
  • Oxford Street: Sie ist eine der umsatzstärksten Straßen Europas. Große Kaufhäuser und kleine Boutiquen laden zum Shoppen und zum Verweilen bei einer Tasse Afternoon Tea ein.
  • Burlington Arcade: In der wunderschönen Einkaufsstraße mit Arkaden aus dem Jahr 1819 ist die Zeit stehengeblieben. Angeboten werden Schmuck, Mode und Kosmetik.
  • Royal Academy of Arts: Als Museum und Kunstschule vermittelt die Academy Wissen und Wertschätzung der visuellen Künste

Wo liegt Mayfair?

Wie kommt ihr am besten nach Mayfair?

Mayfair ist ein belebtes Viertel im Zentrum von London. Ihr findet es zwischen der Regent Street und dem Hyde Park. Durch diese zentrale Lage kommt ihr mit einigen U-Bahnlinien dorthin:

  • Central Line (Rot) hält in Bond Street, Marble Arche, Oxford Circus
  • Victoria Line (Hellblau) hält in Green Park, Oxford Circus
  • Piccadilly Line (Dunkelblau) hält in Piccadilly Circus, Hyde Park Corner und Green Park
  • Jubilee Line (Grau) hält in Baker Street und Green Park
  • Bakerloo Line (Braun) hält in Piccadilly Circus und Oxford Circus

Die TOP Sehenswürdigkeiten in Mayfair

  1. 01

    Piccadilly Circus

    Platz in Westminster
    210301133310001 Piccadilly Circus London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Jahr für Jahr zieht dieser Ort Millionen von Menschen an. Der Piccadilly Circus ist einer der beliebtesten Spots in London, vielleicht sogar der beliebteste. Für die meisten wird Piccadilly Circus vor allem für die riesigen Lichtwerbeplakate bekannt sein, auf denen die größten Marken der Welt, generell der Modewelt, für sich Werbung machen. Insbesondere abends beeindruckt einen dieser Ort mit seinen vielen Lichtern. Eine London Reise ist nicht perfekt, ohne ein Foto hier gemacht zu haben!

    Piccadilly Circus ist nicht nur eine wichtige Sehenswürdigkeit Londons, sondern auch der perfekte Startpunkt für einen Shopping-Trip. Er liegt nämlich in unmittelbare Nähe zur wichtigsten und bekanntesten Einkaufsmeile der Stadt: der Oxford Street!

  2. 02

    Regent Street

    Straße in Regent Street
    Regent Street in London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die regent Street ist ein wahres Shopping-Paradies. Die berühmte Straße bietet nicht nur eine große Auswahl an Läden, sondern auch eine bildhübsche Kulisse. In der Regent Street findet ihr das lebendige London inmitten von wunderschöner Architektur, die nicht nur zum Geld ausgeben einlädt.

    Hier treffen die edlen Designerboutiquen auf renommierte Einzelhandel und schaffen die perfekte Mischung zum Bummeln.

  3. 03

    Oxford Street

    Straße in Piccadilly Circus
    Oxford Street London Shopping
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die berühmte Oxford Street ist eine der umsatzstärksten Straßen Europas. Große Kaufhäuser und kleine Boutiquen laden zum Shoppen oder zum Verweilen bei einer Tasse Afternoon Tea ein. Wenn es eine Straße in London gibt, die zum kompletten Eskalieren während dem Shoppingvorhaben einlädt, dann ist es die Oxford Street. Hier reiht sich ein schönes Geschäft an das nächste und zeigt euch die neusten Modetrends.

    Wer eine kleine Pause braucht, findet in kleinen Cafés Zuflucht und kann das rege Treiben von einem sicheren Platz am Fenster beobachten.

  4. 04

    Burlington Arcade

    Straße in Mayfair
    Burlington-arcade-london-181022103633001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Burlington Arcade ist eine Einkaufspassage, die nur wenige Meter vom berühmten Piccadilly Circus entfernt ist. Die Passage führt von der Piccadilly Street etwa 500 Meter nach Norden zu den Burlington Gardens. Die Burlington Arcade besteht aus verschiedenen Geschäften und stammt aus dem Jahr 1819. Lord George Cavendish ließ die Passage damals im Nebengarten seines Hauses errichten.

    Heute findet ihr hier ca. 40 Geschäfte, in denen hauptsächlich mit Schmuck, Antiquitäten und erstklassiger Mode gehandelt wird. Die Burlington Arcade ist außerdem berühmt für seine Wachleute, die in ihrer traditionellen Trikot-Uniform mit Gehrock und Zylinder gerne als Fotomotiv genutzt werden. Auch wenn ihr nicht unbedingt shoppen wollt, lohnt sich ein Besuch in der Burlington Arcade immer.

  5. 05

    Royal Academy of Arts

    Museum in Mayfair
    Royal Academy of Arts london
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Als Museum und Kunstschule vermittelt die Academy Wissen und Wertschätzung der visuellen Künste (Adresse: Burlington House, Piccadilly; Icon Tube London Jubilee, Piccadilly, Victoria  bis Green Pk).

Was macht Mayfair aus?

In Mayfair gibt es viele Art-Deco-Hotels, Kunstgalerien, Luxusgeschäfte und erstklassige Restaurants, aber auch schöne Grünflächen des Hyde Parks, um der Hektik des Stadtzentrums zu entfliehen. Darüber hinaus haben sich hier die meisten Botschaften in London niedergelassen, wie z. B. die von Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Katar und Italien.

Geschichte von Mayfair

Mayfairs Geschichte beginnt um das Jahr 1686. Damals wechselt der Markt “Mayfair” vom Haymarket auf der St. James Street auf den Shepherd Market und gab der neuen Nachbarschaft gleich einen neuen Namen. Bis zu diesem Zeitpunkt bestand die Gegend noch zum größten Teil aus leeren Feldern, aber durch den neuen Markt gewann sie plötzlich an Attraktivität für die Londoner. Immer mehr Händler zog es nach Mayfair und Mitte des 17. Jahrhunderts wurde erstmals auch die Londoner Bourgeoisie auf das aufstrebende Viertel aufmerksam. So zog es immer mehr renommierte Einwohner wie z. B. die Familie Grosvenor (später die Herzöge von Westminster) hierher.

Im Jahr 1926 geschah dann etwas, was Mayfair für alle Zeiten einen Platz in den britischen Geschichtsbüchern sichern sollte: die Geburt der zukünftigen Königin Elizabeth II. Sie wurde in der Bruton Street 17 in Mayfair im Haus ihres Großvaters geboren. Das Haus wurde inzwischen leider abgerissen und ein Luxus Autohändler hat die Nr. 17 in der Bruton Street übernommen. In anderen Teilen von Mayfair finden sich dagegen noch viele historische Gebäude mit der schönen, traditionellen Architektur. Die charmante Architektur hat mit der Zeit eine hohe Zahl an Luxushotels, exklusiven Boutiquen und auch offiziellen Institutionen angezogen.

Die schönsten Ecken von Mayfair

Es gibt wohl keine bessere Gegend im Zentrum von London, um einen ausgedehnten Spaziergang einzulegen. Die Straßen sind größtenteils von schönen Backsteinhäusern im viktorianischen Stil umgeben und werden nur hin und wieder von kleinen versteckten Plätzen unterbrochen. Ein Spaziergang in Mayfair lohnt sich also sogar, ohne ein bestimmtes Ziel zu haben. Allerdings gibt es natürlich einige Ecken, die wir euch gerne empfehlen wollen und die einen Spaziergang besonders schön machen:

  1. 01

    Mount Street

    Straße in Mayfair
    London, Mount Street in Mayfair, street sign on fence with apart
    OLYMPUS DIGITAL CAMERA
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Mount Street ist wahrscheinlich eine der schönsten und am besten erhaltenen Straßen im Zentrum von London. Die Straße war schon immer eine der wichtigsten Einkaufsstraßen von Mayfair und so findet ihr hier einige Luxusboutiquen wie bspw. Balenciaga, Christian Louboutin, Lanvin oder Oscar de la Renta, aber auch großartige Bars und Restaurants von internationalem Ruf.

    Die Mount Street endet am Carlos Place – wahrscheinlich einer der am meisten fotografierten Spots von Mayfair. Das liegt vor allem an dem außergewöhnlichen Erhaltungszustand der historischen Gebäude hier.

    Des Weiteren gelangt man von der Mount Street zu den wunderschönen Mount Street Gardens, die zwischen den Gebäuden liegen. Diese versteckten, wundervollen Gärten eignen sich hervorragend, um eine kleine Verschnaufpause vom Spazieren einzulegen.

  2. 02

    South Audley Street

    Straße in Mayfair
    LONDON, UK: Grosvenor Chapel and red brick Victorian houses faca
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Senkrecht zur Mount Street findet ihr die South Audley Street. Sie ist der Mount Street relativ ähnlich und ebenso voller Luxusboutiquen, Antiquitätenläden und Kunstgalerien.

    Nördlich der South Audley Street liegt der Grosvenor Square – ein wunderschöner Park mit einer Statue zu Ehren von Ronald Reagan, einer weiteren Statue von Eisenhower und einer Gedenkstätte für Roosevelt und die Anschläge vom 11. September.

    Der amerikanische Bezug kommt daher, dass hier vor kurzer Zeit noch die US-Botschaft ihren Sitz hatte. Mittlerweile ist die Botschaft aber auf die andere Seite der Themse gezogen und so erinnern nur noch diese Denkmäler heute an die Anwesenheit der Amerikaner.

  3. 03

    Lancashire Court

    Straße in Mayfair
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Lancashire Court ist eine dieser typischen kleinen Straßen (oder Gassen) von London, die Locals als “Mew” bezeichnen. Wenn ihr gerne durch die Straßen wandert, um dabei versteckte Schätze der Gegend zu entdecken, solltet ihr unbedingt mal durch diesen Teil von Mayfair laufen.

    Insbesondere im Frühling und Sommer ist dieses Gebiet einfach unschlagbar: Tolle Cafés laden mit schönen Terrassen dazu ein zu essen oder ein Bier zu trinken und bieten damit den perfekten Platz, um der hektischen Innenstadt zu entkommen.

  4. 04

    Brook Street

    Straße in Mayfair
    Luxurious Hotel in Brook Street, Mayfair, London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Dies ist eine der Hauptstraßen von Mayfair und besonders an der Kreuzung zur populären Bond Street Standort für viele interessante Geschäfte und Restaurants.

    Besonders hervorzuheben ist das ehemalige Haus des weltberühmten, legendären Jimi Hendrix in der Brook Street Nr. 22. Ihr findet hier heute ein kleines Museum, das der Musik des verstorbenen Rockstars gewidmet ist. Das Museum ist in zwei Teile aufgeteilt, denn die Straße hatte einst einen weiteren prominenten Bewohner: Georg Friedrich Händel. Ein lohnenswerter Besuch für Rock- und Klassik Fans!

  5. 05

    Bond Street

    Straße in Mayfair
    bond-street-shopping-london-170724163938001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Bond Street (oder genauer die New Bond Street) ist das Mekka für Liebhaber von Mode und High-End-Accessoires. Victoria’s Secret, Montblanc, Dolce & Gabbana, Alexander McQueen… und viele weitere Marken in einer einzigen Straße. Wenn ihr mal einen Tag richtig luxuriös shoppen wollt, ist die Bond Street genau der richtige Ort dafür.

  6. 06

    Shepherd Market

    Straße in Mayfair
    Shepherd Market in London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Einer der wichtigsten historischen Orte von Mayfair und einer meiner Lieblingsorte in der Gegend. Euch erwartet ein Netz von kleinen Straßen, mit Kunstgalerien, Pubs, Bars und interessanten Restaurants.

    Meine Lieblingsadressen hier sind das Café L’Eto (zum Frühstück) und das Pub Ye Grapes (um ein Bier bei Sonnenuntergang zu genießen).

  7. 07

    Savile Row

    Straße in Mayfair
    London Savile Row
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Diese Straße ist eine der bekanntesten von Mayfair und gilt als Wiege der modernen Schneiderei. Zurzeit findet ihr hier die maßschneidernde Kleidermarke Savile Row, die hier schon seit der Markengründung 1938 ihren Standort hat.

    Des Weiteren befand sich in der Savile Row Nummer 3 das Büro der Beatles, auf dessen Dach die berühmten Pilzköpfe ihr letztes Konzert als Gruppe gaben.

Ein anderer meiner Lieblingsorte in Mayfair ist „Brown Hart Gardens“ – eine Art erhöhte grüne Terrasse, die eine unschlagbare Atmosphäre im Zentrum von Mayfair bietet. Ihr findet diesen besonderen Platz in der Duke Street, auf dem Dach einer unterirdischen Stromanlage. Diese Grünanlage besteht bereits seit über 100 Jahren und im Zuge einer großen Renovierung 2013 wurden einige Sitzbereiche im Freien, ein nettes Café und eine kleine Freilichtbühne hinzugefügt. Mittlerweile finden hier regelmäßig Veranstaltungen statt, wie z. B. kleine Flohmärkte, Kunstausstellungen oder Konzerte.

Darüber hinaus kann ich euch noch die Burlington Arcade nahelegen. Ihr findet diese historische Einkaufspassage auf dem Weg in Richtung Piccadilly Street und werdet sicherlich positiv angetan sein. Ein Stückchen weiter bietet sich ein Besuch auf dem Annenberg Courtyard an – ein beeindruckender Innenhof aus dem viktorianischen Zeitalter. An dieser Ecke von Mayfair wartet außerdem eines der wichtigsten Kunstmuseen von London auf euren Besuch: die Royal Academy of Arts.

Museen und Galerien in Mayfair

Mayfair zeichnet sich unter anderem durch eine große Anzahl an Kunstgalerien aus. Für Kunstliebhaber lohnt sich ein Spaziergang durchs Viertel also definitiv! Besonders bekannt sind zum Beispiel die Belgravia Gallery, die Hamiltons Gallery, das Sadie Coles HQ, die Sophia Contemporary Gallery und Blain Southern und die Gagosian Gallery. Mein persönlicher Tipp: die Fine Art Society und der White Cube.

  1. Royal Academy of Arts london

    01 Royal Academy of Arts

    Das Museum befindet sich im bedeutsamen Burlington House in London und konzentriert sich auf die sogenannten visuellen Künste. Die prestigeträchtige Institution versteht sich selbst als…

  2. Handel and Hendrix Museum in Brook Street, Mayfair, London.

    02 Handel & Hendrix in London

    In der 25 Brook Street komponierte Georg Friedrich Händel 36 Jahre lang seine bedeutenden Werke. Die Dinge, die ihn umgaben und inspirierten, könnt ihr hier…

  3. 03 Faraday Museum

    Das wissenschaftliche Museum Faraday zeigt die wichtigsten und einflussreichsten Entdeckungen seit 1799. Euch erwartet eine kreative und interaktive Ausstellung für die ganze Familie – und…

  4. 04 Pace Gallery

    Das Londoner Hauptquartier der Pace Gallery bietet euch eine einmalige Gelegenheit, das Beste aus moderner und zeitgenössischer Kunst im Zentrum von Mayfair zu genießen. Ihr…

Laura-loving-travel

Der Eintritt in die Ausstellung von Händel & Hendrix ist für London Pass Besitzer kostenlos. Mit diesem Touristenpass könnt ihr mehr als 50 Attraktionen in London besuchen und so bis zu 50% des Ticketpreises sparen. Wenn ihr mehr über den London Pass erfahren wollt, kann ich euch unseren Artikel dazu empfehlen.

Shopping in Mayfair

Mayfair ist ein absolutes Shopping Paradies – praktisch in allen berühmten Straßen des Viertels findet ihr Geschäfte der renommiertesten Modemarken. Im Folgenden findet ihr eine Zusammenfassung dessen, was das Mayfair Shopping Panorama zu bieten hat:

  1. bond-street-shopping-london-170724163938001

    01 Bond Street

    Die Bond Street (oder genauer die New Bond Street) ist das Mekka für Liebhaber von Mode und High-End-Accessoires. Victoria’s Secret, Montblanc, Dolce & Gabbana, Alexander…

  2. Burlington-arcade-london-181022103633001

    02 Burlington Arcade

    Burlington Arcade ist eine Einkaufspassage, die nur wenige Meter vom berühmten Piccadilly Circus entfernt ist. Die Passage führt von der Piccadilly Street etwa 500 Meter…

  3. London, Mount Street in Mayfair, street sign on fence with apart
    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    03 Mount Street

    Die Mount Street ist wahrscheinlich eine der schönsten und am besten erhaltenen Straßen im Zentrum von London.

    Die Straße war schon immer eine der wichtigsten…

  4. Oxford Street London Shopping

    04 Oxford Street

    Die berühmte Oxford Street ist eine der umsatzstärksten Straßen Europas. Große Kaufhäuser und kleine Boutiquen laden zum Shoppen oder zum Verweilen bei einer Tasse Afternoon…

  5. Regent Street in London

    05 Regent Street

    Die regent Street ist ein wahres Shopping-Paradies. Die berühmte Straße bietet nicht nur eine große Auswahl an Läden, sondern auch eine bildhübsche Kulisse. In der…

Die besten Cafés und Restaurants in Mayfair

  1. 01 ROKA Mayfair

    Das preisgekrönte Restaurant bringt seine eigene Interpretation von Robatayaki-Essen aus Japan nach Mayfair. Die Technik zur Zubereitung von Gegrilltem wird in dem stilvoll eingerichteten Restaurant…

  2. StreetXO London

    02 StreetXO

    Im StreetXO ist nichts so wie es scheint, dafür sorgt der berühmte spanische Küchenchef David Muñoz. Er nimmt euch mit auf eine Reise durch die…

  3. Gymkhana in London

    03 Gymkhana

    Das Gymkhana ist eines der besten indischen Restaurants Londons. Seit 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, befindet sich dort auch eine Bar, deren Cocktails euch direkt…

Die besten Pubs & Bars in Mayfair

In Mayfair findet ihr vor allem eine große Auswahl an eleganten, edlen Bars – traditionelle Pubs sind hier eher spärlich gesät. Im Folgenden haben wir unsere absoluten Lieblingsbars in Mayfair für euch beschrieben.

  1. 01 Ye Grapes

    Die Kneipe befindet sich auf dem historischen Shepherd Market und ist eine der wenigen traditionellen Pubs in dieser Gegend, in der vorwiegend exklusive Geschäfte zu…

  2. 02 Mr. Fogg’s Residence

    Geschmückt mit Objekten, die Mr. Fogg aus Jule Vernes »In 80 Tagen um die Welt« von seinen Reisen mitbrachte, werden hier authentische Cocktails aus der…

  3. 03 Connaught Bar

    Hier geht es deutlicher traditioneller zu, als im vorherigen Pub, aber auch hier werdet ihr mit originellen und köstlichen Kreationen überrascht. Die Connaught Bar befindet…

Die besten Hotels in Mayfair

Wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, hat Mayfair dutzende von Hotels, vor allem im Luxusbereich. Wenn das erforderliche Budget kein Problem für euch darstellt und ihr nach einem 5-Sterne-Hotel mit langer Tradition und großer Eleganz sucht, werdet ihr in Mayfair garantiert fündig. Es gibt zwar sehr viele großartige Hotels in Mayfair in diesem Segment, aber im Folgenden stellen wir euch drei der allerbesten vor:

  1. 01

    COMO Metropolitan London

    Hotel in Mayfair
    COMO Metropolitan London Hotel am Hyde Park London Booking
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    5 Sterne | Das COMO ist eines der modernsten und preisgünstigsten Hotels in dieser Kategorie in Mayfair. Ihr findet es in der südwestlichen Ecke des Viertels, ganz in der Nähe des Hyde Parks. Eine unschlagbaren Lage, um sowohl Kensington als auch Westminster zu erkunden. Das Hotel verfügt über geräumige Zimmer mit moderner Dekoration, Spa, Fitnessraum, Bar und ein Restaurant.

    Das Hotel ist auch auf diesen Bestenlisten zu finden:

  2. 02

    The Beaumont Hotel

    Hotel in Mayfair
    The Beaumont Hotel am Hyde Park London Booking
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    5 Sterne | Das The Beaumont Hotel ist eines der berühmtesten klassischen Hotels in Mayfair. Es blickt auf eine lange Tradition von einem Angebot des puren Luxus in Londons Zentrum zurück. Das Beaumont Hotel befindet sich in einem wunderschönen Gebäude aus dem Jahr 1926 und ist mit einer großen Skulptur des angesehenen Sir Antony Gormle geschmückt. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören das berühmte Restaurant, die beliebte Bar The American, ein Spa und ein Fitnesscenter. Die Lage, nur wenige Meter von Oxford und Bond Street entfernt, macht das Hotel zur idealen Unterkunft für Shopping Fans.

    Das Hotel ist auch auf diesen Bestenlisten zu finden:

  3. 03

    The Chesterfield Mayfair

    Hotel in Mayfair
    The Chesterfield Mayfair Hotel London Booking
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    4 Sterne | Ihr findet dieses urige Hotel in einem Backsteinhaus mitten im Zentrum von Mayfair. Das Chesterfield versprüht einen tollen englischen Charme und ist die ideale Unterkunft für diejenigen, die bei ihrer nächsten Londonreise nach einer authentischen „British-Erfahrung“ suchen. Darüber hinaus hat der Nachmittagstee in dem Hotelcafé zahlreiche Auszeichnungen erhalten und rundet das Erlebnis hier wunderbar ab.

Laura-loving-travel

Lohnt sich ein Besuch in Mayfair?

Wer Eleganz, Prestige und Shopping liebt, wird sich in Mayfair total wohlfühlen. Die Geschäfte, viktorianischen Anwesen und schicken Restaurant beeindrucken mich immer und immer wieder. Ihr solltet euch aber bewusst sein, dass dieser Teil von London den Lebensstil inmitten von Luxus und Exklusivität repräsentiert. Für Sparfüchse ist die Gegend nur zum Gucken und nicht zum Einkaufen geeignet.

Häufige Fragen zu Mayfair in London

Wem gehört Mayfair?

Der Stadtteil Mayfair in London ist einer der teuersten und vermögendsten Gegenden Londons und hört der Familie Grovenor, die bekannt sind, als eine der reichsten Familien ganz Englands. Hauptsächlich kaufte die Adelsfamilie schon früher Land und Immobilien, die sich als sehr profitabel erwiesen. Auch heute noch hat sie einen Einfluss auf die Gestaltung des Stadtbilds Londons.

Wofür ist Mayfair bekannt?

Der Stadtteil im Herzen Londons ist bekannt für ihre edlen und exquisiten Geschäfts- und Shoppingstraßen, die mit beeindruckender Architektur ein Magnet für Touristen sind. Auch die Lage macht Mayfair einzigartig: nur einige Meter entfernt, erstreckt sich der Londoner Hyde Park und der Kensington Garden, der für einige entspannte Stunden nach dem Shoppingtrip sorgt.

Profilbild Laura Haig
Über die Autorin

Ich liebe es, Europa zu erkunden und berichte mit Leidenschaft von meinen Reisen. Die kulturellen Besonderheiten einzelner Regionen ist für mich immer wieder aufs neue faszinierend. Ich liebe die Abwechslung beim Reisen: Roadtrips liebe ich genauso wie Städtereisen – mich fasziniert der Besuch einer Kunstgalerie aber auch die Stimmung bei Musicals. Auf Loving Travel schreibe ich über alle meine Reiseerlebnisse und gebe euch meine besten Tipps und Tricks!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel