Die 12 besten Sehenswürdigkeiten in Mailand

Was muss man unbedingt in Mailand gesehen haben?

Mailand gilt als Modehauptstadt Italiens, wenn nicht sogar Europas und bietet neben großartigen Sehenswürdigkeiten in Mailand, viel Geschichte und beeindruckende Bauwerke. Vor deinem Mailand Urlaub solltest du dir einen Überblick über die besten Mailand Sehenswürdigkeiten verschaffen. Die Auswahl ist groß, denn neben dem bekannten Dom in Mailand gibt es zum Beispiel weitere Highlights wie das weltberühmte Gemälde von Da Vinci, das Abendmahl.

In Mailand gibt es unendlich viel zu entdecken, aber welche Sehenswürdigkeiten solltest du auf jeden Fall gesehen haben? Entdecke die 12 besten Mailand Sehenswürdigkeiten mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps.

Meine Bestenliste der Mailand Sehenswürdigkeiten

Was muss man unbedingt in Mailand gesehen haben?

  1. 01

    Mailänder Dom

    Bauwerke in Mailand
    Mailänder Dom
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Mailänder Dom, oder auch Dom Santa Maria Nascente genannt, ist das unverkennbare Wahrzeichen Mailands. 1386 wurde der Dombau begonnen und es hat rund 500 Jahre gedauert bis der Dom in Mailand fertig gestellt wurde. Ziel war es, einen Dom zu erbauen, der alle Kirchen Italiens überragen würde. Der Mailänder Dom wurde tatsächlich die größte Kirche Europas, bis der Petersdom in Rom ihm den Rang abnahm. 

  2. 02

    Das Abendmahl

    Bauwerke in Mailand
    Das Abendmahl in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nur circa eine 30 Minuten zu Fuß entfernt vom Mailänder Dom befindet sich ein weiteres Highlight der Stadt: das Abendmahl (1494 bis 1498) von Leonardo Da Vinci. Es befindet sich in der Kirche Santa Maria delle Grazie, genauer gesagt in dem wunderschönen Kloster neben der Kirche.

    Es gibt wohl kaum jemanden auf der Welt, der das bekannte Wandgemälde nicht kennt. Du findest es an der Nordwand des Speisesaals, im sogenannten Refektorium des Klosters. Der Fakt, dass sich das berühmte Gemälde noch im Kloster befindet, grenzt an ein Wunder, denn die Südwand des Speisesaals wurde einst durch eine Bombe komplett zerstört. Dadurch, dass sich das Gemälde an der Nordwand befindet, blieb es unbeschadet. Das Abendmahl in Mailand ist eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten in Mailand und ein totaler Besuchermagnet.

    Hineingelassen werden die Besucher im 15-Minuten-Takt. Maximal sind Gruppen von 25 Personen gestattet, um sich das historische Kunstwerk anzusehen. Mit dem Online Ticket kannst du bequem an der Schlange vorbeilaufen und sparst so wertvolle Zeit.

  3. 03

    Santa Maria delle Grazie

    Religiöse Orte in Mailand
    Santa Maria delle Grazie in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Direkt neben des Klosters, welches das berühmte Abendmahl von Leonardo Da Vinci ausstellt, befindet sich die Dominikanerkirche Santa Maria delle Grazie (1482). Die Kirche gilt als architektonisches Meisterstück der Renaissance und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

    Das Äußere der Kirche ist absolut beeindruckend, denn die außergewöhnliche Form des Bauwerkes ist so in Mailand einzigartig. Eine Tour der Kirche lässt sich perfekt mit einem Abstecher beim Kunstwerk von Da Vinci verbinden, weshalb ich eine geführte Tour von beiden Sehenswürdigkeiten in Mailand als Kombination unbedingt empfehlen kann. Für die Kirche lohnt sich ein kurzer Besuch. Das wahre Highlight ist das Abendmahl von Leonardo Da Vinco im Kloster nebenan.

  4. 04

    Brera-Viertel

    Viertel in Mailand
    Brera-Viertel in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Kunst und Kulturfans aufgepasst: Das Brera-Viertel ist der Mittelpunkt für Kunst und Kultur in Mailand und eines der Highlights der Stadt. Nur rund 10 Gehminuten vom Dom in Mailand entfernt liegt das berühmte historische Viertel. Brera war und ist noch heute der Anziehungspunkt der Stadt für Künstler und Kreative. Hier findest du viele kleine Gassen, wie zum Beispiel die Via Brera, die die zentrale Straße und Fußgängerzone darstellt. Erkunde hier viele verschiedene Gallerien und Boutiquen, sowie moderne Bars und Restaurants.

    Am besten erkundet man die Gegend mit einer geführten Tour. So bleiben die keine Ecken des romantischen Brera-Viertels verborgen.

  5. 05

    Mailänder Scala

    Bauwerke in Mailand
    Mailänder Oper
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Mailänder Scala, auf Italienisch: Teatro alla Scala, ist ein beliebtes Opernhaus in Mailand mit 2030 Sitzplätzen für Opernstücke, Ballettaufführungen und Konzerte. Von den Italienern oft nur La Scala genannt, ist diese Sehenswürdigkeit in Mailand weltweit bekannt. Wer diese Bühne betreten durfte, hat es in der Welt der Oper geschafft.

    Für Fans der klassischen Musik ist ein Ticket für die Oper ein absolutes Highlight. Das Teatro alla Scala wurde im Jahr 1778 eröffnet und ist Nachfolger des im Jahre 1776 abgebrannten Teatro Regio Ducale.

    Das Innere des Opernhauses ist wunderschön und absolut lohnenswert zu besichtigen. Die beste Möglichkeit wirklich alles von der Mailänder Scala zu sehen ist durch eine geführte Tour, welche dich hinter die Kulissen des Opernhauses führt. Absolutes Pflichtprogramm nicht nur für Fans der Opernmusik.

  6. 06

    Navigli-Viertel

    Viertel in Mailand
    Navigli Viertel in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Navigli-Viertel in Mailand versprüht genau das, was du von Italien und Mailand erwartest. Es befindet sich im Südwesten des Mailänder Doms. Der Name stammt von den typischen Kanälen in Mailand, den Naviglis, welche bereits in der Antike als Verkehrswege gebaut und bis ins 20. Jahrhundert hinein genutzt wurden. Das Navigli-Viertel erinnert ein wenig an Venedig. Besonders am Abend lohnt es sich sehr hier her zu kommen. In toller italienischer Atmosphäre schlendert man vorbei an Restaurants und Bars, welche sich entlang das Ufers des Naviglio Grande zieren.

    Neben der tollen Gastronomie gibt es ebenfalls tolle Boutiquen zum Shoppen sowie Kunst in Form von interessanten Gallerien zu entdecken. Besonders empfehlenswert ist eine romantische Bootstour auf dem Naviglio Grande oder eine geführte Tour durch die beliebte Gegend in Mailand. So entdeckst du das schöne Viertel aus einer außergewöhnlichen Perspektive.

  7. 07

    Castello Sforzesco

    Bauwerke in Mailand
    Castello Sforzesco in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Entdecke diese ehemalige Verteidigungsburg im Nordwesten der Mailänder Altstadt. Das Castello Sforzesco findet seine Ursprünge in der Renaissance und ist heute eines der Wahrzeichen der Stadt.

    Kunst- und Kulturfreunde sollten sich unbedingt diese Mailänder Sehenswürdigkeit ansehen, denn auch Leonardo Da Vinci hat zum heutigen Aussehen des Schlosses beigetragen. Im Inneren befinden sich mehrere Museen, wie zum Beispiel ein Museum mit Kunst aus der Antike, ein Museum für Musikinstrumente und ein Archäologisches Museum mit einer ägyptischen Sammlung. Schau dir auf jeden Fall die Sala delle Asse, in welcher sich die Deckenfresken von Da Vinci befinden. Die wunderschöne große Parkanlage, dem Sempione Park, lädt zu einer Verschnaufpause ein.

    Erkunde das Castello Sforzesco bestenfalls durch eine geführte Tour durch die gesamte Anlage des Schlosses.

  8. 08

    Galleria Vittorio Emanuele II

    Shopping Tipp in Mailand
    Sehenswürdigkeiten in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In der Galleria Vittorio Emanuele II wird jedes Shopping Herz höher schlagen. Es ist kein Geheimnis, dass Mailand die Modestadt schlechthin ist und dort die größten Modedesigner der Welt ihre Geschäfte haben. Aber nicht nur das: Auch Secondhand- und Vintagekleidung sind in Mailand absolut angesagt.

    Falls du auf der Suche nach Luxusmode bist, ist die Galleria Vittorio Emanuele II genau das richtige. Der Entwurf für das Einkaufszentrum stammt von Giuseppe Mengoni und wurde nach dem König Viktor Emanuel II benannt.

    Die Galerie im Neorenaissance-Stil zählt zu den ältesten Einkaufszentren weltweit und gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten in Mailand. Es ist also ganz gleich, ob du teuer einkaufen gehen willst, oder nicht, die Galerie lohnt sich in jedem Fall und ist absolutes Pflichtprogramm für deinen Urlaub in Mailand.

  9. 09

    Palazzo Reale

    Bauwerke in Mailand
    Palazzo Reale
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der ehemalige Regierungssitz ist ein absolutes Highlight für Kunstinteressierte. Der Königliche Palast, der Palazzo Reale, war einst Zuhause von Napoleon Bonaparte und wurde im zweiten Weltkrieg teilweise zerstört. Er befindet sich übrigens in direkter Nachbarschaft zum Mailänder Dom.
    Heute kann man auf einer Fläche von 7.000 Quadratmetern das ganze Jahr über Ausstellungen mit verschiedenen Meisterwerken verschiedener Künstler bestaunen.

    Die Museen im Königlichen Palast Mailands bringen dich auch gleichzeitig auf eine Reise in die Vergangenheit und geschichtlichen Spuren des Bauwerks. Einige der Räume sind völlig unverändert und befinden sich sogar noch im originalen Zustand. Die geschichtlichen Hintergründe sowie die verschiedenen Epochen, die der Palast heute präsentiert, sind beeindruckend. Erkunde den Palazzo Reale am besten während einer geführten Tour, um wirklich nichts von diesem wunderschönen Bauwerk in Mailand zu verpassen.

    Bewundere Kunstwerke von Leonardo Da Vinci, Monet, Manet, Keith Haring, Van Gogh, Chagall und vielen anderen Künstlern. Selbst, wenn dich Kunst nicht interessiert, wird dich der Palazzo Reale in Mailand verzaubern.

  10. 10

    Basilica Sant’Ambrogio

    Religiöse Orte in Mailand
    Basilica Sant’Ambrogio in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Basilica Sant’Ambrogio ist eine der besten Sehenswürdigkeiten in Mailand, denn sie ist neben dem Dom in Mailand eine der bedeutendsten Kirchen der Stadt. Erbaut wurde sie auf einem ehemaligen römischen Friedhof und zählt zu den ältesten Kirchen Mailands. Bei einem Besuch der frühchristlichen Kirche begibt man sich auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter.

    Dort wo einst Märtyrer geehrt wurden und, wo nach dem Tod vom heiligen Ambrosius auch er seine letzte Ruhe in der Kirche fand, befinden sich noch heute seine Überreste in der Krypta. Seit seinem Tod trägt die Kirche seinen Namen und wurde über die Jahre immer weiter vergrößert und erweitert. Im 9.Jahrhundert kam der erste Glockenturm hinzu, im 12. Jahrhundert dann der Zweite. Ein weiteres Highlight ist das goldene Altar, sowie die mosaikbesetzte Kuppel und das kleine Museum, das eine Schatzkammer mit vielen historischen Gegenständen beherbergt. Die Basilica Sant’Ambrogio ist ein besonderer Ort, den du dir auf jeden Fall während deiner Mailand Reise anschauen solltest.

    Eine geführte Tour bringt dich hinter die Kulissen dieser Kirche in Mailand, sowie zu weiteren Sehenswürdigkeiten aus dem römischen Mailand.

  11. 11

    Leonardo3 Museum

    Museum in Mailand
    Leonardo3 Museum
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Tauche ab in die Welt und das Leben von Leonardo Da Vinci und entdecke seine Arbeiten, wie noch nie zuvor. Er gilt als Genie der Renaissance und beeindruckt noch heute die Welt mit seinen Kreationen.

    Diese kann man sich im Leonardo3 Museum anschauen und durch die interaktive Ausstellung ein wenig in das Gehirn des Meisters eintauchen. Da Vinci war ein talentierter revolutionärer Ingenieur und Erfinder von außergewöhnlich fortschrittlichen Maschinen, für die Zeit, in der diese geschaffen wurden. In der Ausstellung entdeckt man über 200 interaktive Maschinen und physikalische Modelle, die niemals zuvor nachgebaut wurden, wie zum Beispiel der „Mechanische Löwe“, das „mechanische U-Boot“ und der „Fliegenden Maschine von Mailand“.

    Das Museum befindet sich im Sala del Re in der Piazza della Scala in Mailand. Ein Ticket vorab online zu kaufen ist sehr empfehlenswert, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

  12. 12

    Piazza del Mercanti

    Viertel in Mailand
    Die besten Sehenswürdigkeiten in Mailand
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Piazza del Mercanti war einst im Mittelalter der Handelsplatz von Mailand und das Herzstück der Stadt. Mittlerweile wirkt er fast schon unscheinbar und klein. Viele Gebäude umgeben den Platz heute und lassen ihn daher kleiner erscheinen. Das älteste Gebäude rund um die Piazza ist das Palazzo della Ragione, auch Broletto oder einfach Justizgebäude genannt, welches 1233 erbaut wurde.

    Das Tolle ist, dass die Sehenswürdigkeit in Mailand komplett kostenlos ist. Sehenswert ist auch der Palast der Notare, die Loggia degli Osli, sowie der Palast der Schulen des Palatin, Palazzo delle Scuole Palatine, welcher 1664 vollständig durch ein Feuer zerstört wurde. Ein Blick auf die verschiedenen Bauwerke lässt die verschiedenen Epochen aus denen sie stammen erahnen. Viele Denkmäler und Skulpturen befinden sich ebenfalls auf der Piazza del Mercanti und sind tolle Fotomotive für deine Urlaubsfotos.

Alle Sehenswürdigkeiten in Mailand auf einer Karte

Hier gibt es alle genannten Sehenswürdigkeiten auf der Karte für dich im Überblick.

Mailand Sehenswürdigkeiten Karte

Persönliche Spartipps für die besten Mailand Sehenswürdigkeiten

Obwohl es auch einige kostenlose Sehenswürdigkeiten gibt, kann man für viele Mailand Sehenswürdigkeiten schon schnell viel Geld ausgeben. Um bares Geld aus der Reisekasse zu sparen, empfehle ich dir einen den Mailand City Pass.

Verzichte so auf keine tollen Erfahrungen in Mailand, schaue dir viele Attraktionen, wie zum Beispiel den Mailänder Doom, das Abendmahl oder die Mailänder Scala, kostenfrei an und erhalte zudem noch tolle zusätzliche Rabatte auf viele Sehenswürdigkeiten und Highlights der Stadt. Dazu gibt es obendrein noch Tickets für die beliebten Hop on Hop off Busse, die dich durch Mailand fahren.

MAILAND CITY PASS ANSEHEN

Noch mehr über Mailand

Du hast noch nicht genug von Mailand? Hier findest du noch weitere interessante Artikel über die beliebte Stadt in Italien.

 
Weitere Artikel laden

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!