Lüneburger Heide – unsere Tipps

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Die Lüneburger Heide ist ein absolutes Muss für Natur-Liebhaber – sie befindet sich in Norddeutschland zwischen Hamburg, Bremen und Hannover und ist eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Die sehr abwechslungsreiche Landschaft macht den Reiz aus: mal ist es ein bisschen hügelig, mal erwartet euch Heide soweit das Auge reicht und dann gibt es noch richtige Wälder. Gerade die Heide ist in der Blütezeit im Juli & August wunderschön!

Was muss man unbedingt in der Lüneburger Heide gesehen und fotografiert haben? Natürlich Heidschnucken! Diese Schafrasse ist das das Wappentier der Lüneburger Heide und ernährt sich fast ausschließlich vom Heidekraut. Damit sorgen sie dafür, dass die Pflanzen nicht alles überwuchern. Eine weitere Besonderheit ist der Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide), der sich stark für die Natur und deren Erhaltung einsetzt. Viele aus dem Verein spenden Sitzbänke, die man auf den Wander- und Fahrradwegen immer wieder findet.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Wilseder Berg (169 Meter hoch) mit dem Heidemuseum – der Berg höchste in der Lüneburger Heide. Bei gutem Wetter kann man sogar das 50 Kilometer entfernt Hamburg sehen! Ihr plant euren Urlaub in der Lüneburger Heide mit Kindern? Dann wird es ihnen garantiert nicht langweilig! In allernächster Nähe gibt es ganze 18 Freizeitparks, Kletter- und Wildparks. Die bekanntesten unter ihnen sind der Heide Park Soltau, der Snow Dome Bispingen, der Serengeti Park und der Wildpark Schwarze Berge. Übrigens: wir haben unseren Urlaub im Center Parcs Bispinger Heide verbracht – das kann ich euch ebenfalls nur empfehlen!

Und im Designer Outlet Soltau könnt ihr wunderbar shoppen – hier halten wir auch immer an, wenn wir von Hamburg Richtung Süden fahren, denn dort gibt es einen Starbucks!

Zu den bekanntesten Städten in der Lüneburger Heide zählen (natürlich) Lüneburg, Celle, Soltau und Buchholz in der Nordheide – nutzt eure Fahrt dorthin unbedingt für einen Stopp für Heideorte wie Müden und Hermannsburg, die noch immer ihren besonderen Charme bewahrt haben.

Das sind unsere persönlichen Favoriten

  • wandern auf der Wanderstrecke „Heidschnuckenweg“
  • die Spezialität aus der Lüneburger Heide kaufen: Heidegeist (ein Kräuterschnaps) und Honig
  • einen Tag im Heide Park Soltau verbringen

Überzeugt? Hier kannst du passende Hotels in der Lüneburger Heide oder Ferienwohnungen in der Lüneburger Heide finden.

Meine Empfehlungen für dich:

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel