Die 30 besten Sehenswürdigkeiten in London für 2024

Was muss man in London gesehen haben?

Es gibt unglaublich viele Sehenswürdigkeiten in London und immer wenn ich London bin, bin ich aufs neueste begeistert. Doch welche Attraktionen lohnen sich wirklich und welche kann man eher ignorieren? In diesem Artikel zeige ich dir, was du in London unbedingt gesehen haben musst – inklusive meiner Geheimtipps!

Wir waren bisher knapp 20x in London gewesen und haben schon alle TOP Sehenswürdigkeiten mehrfach gesehen. Auch die Attraktionen, die etwas außerhalb vom Zentrum Londons waren, standen schon auf unsere Liste. Daher führt dich meine Bestenliste durch alle wichtigen Viertel der Stadt. Nicht nur die absoluten Highlights wie der Buckingham Palace, die Tower Bridge oder der Big Ben sind sehenswert, hier erfahrt ihr, welche weiteren Highlights ihr einmal besuchen solltet.

TOP 10 Sehenswürdigkeiten in London

Ihr fragt euch, was man unbedingt in London gesehen haben muss? London hat wirklich viel zu bieten! Wenn ihr nicht allzu viel Zeit habt, solltet ihr diese TOP 10 Sehenswürdigkeiten in London besuchen, die wir ihr gleich auch noch im Detail vorstellen:

  1. St. Paul’s Cathedral
  2. Westmister Abbey
  3. Buckingham Palace
  4. Big Ben
  5. Tower of London
  6. Tower Bridge
  7. Hyde Park
  8. Covent Garden
  9. London Eye
  10. The Shard

London Sehenswürdigkeiten Tickets online kaufen

Wir haben bei unserem letzten Besuch festgestellt, dass in London wieder genauso viel los ist wie vor der Pandemie. Außerdem müsst ihr bei vielen Sehenswürdigkeiten Londons ein Zeitfenster buchen, um sie besuchen zu können. Daher solltet ihr auf Nummer sichergehen und schon das Ticket vorab online kaufen! Das sind die meist besuchten Attraktionen von London:

Name der Attraktion
Ticket
Preis
London Eye
ab £30
St. Pauls‘ Cathedral
£20,50
Tower of London
£33,60
The London Dungeon

ab £29,50

Madame Tussauds London
ab £36
Harry Potter Warner Bros Studio Tour
ab £99

London Sehenswürdigkeiten auf der Karte

Auf dieser Karte haben wir euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von London eingetragen, damit ihr wisst, wo sie in etwa liegen. Denkt bei der Reiseplanung unbedingt auch daran, dass die Stadt recht weitläufig ist.

London Sehenswürdigkeiten Insider Tipps Karte Bestenliste

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons

Buckingham Palace, Tower Bridge, Westminster Abbey: Wohin man auch schaut, gibt es in London Sehenswürdigkeiten. London ist eine durch und durch eine faszinierende Stadt. Mich auf eine bestimmte Zahl an Must-See-Highlights festzulegen, fiel mir denkbar schwer! Meine London Sehenswürdigkeiten findet ihr hier!

  1. 01

    Buckingham Palace

    Historische Gebäude in Westminster
    buckingham-palace-london-170123104119001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Buckingham Palace zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons. Schon seit 1837 ist der riesige Palast offizielle Residenz des britischen Königshauses. Der Palast, mit seinen insgesamt 775 (!) Räumen, dient nicht nur als Wohnsitz von King Charles und Camilla, in ihm werden auch wichtige Staatsempfänge abgehalten.

    Im Palace befindet sich zudem die Queens Gallery, die Gemäldesammlung der Queen, und die sogenannten Royal Mews, wo unter anderem die goldene königliche Kutsche untergebracht ist.

    In den Palast selbst könnt ihr nur zu ganz ausgewählten Zeiten im Sommer und natürlich auch nur in ausgewählte Räume. Dafür könnt ihr aber fast jeden Tag den „Changing the Guard“ bestaunen, den königlichen Wachwechsel. Wollt ihr alles über den Buckingham Palace und Changing the Guard erfahren, empfehle ich euch eine der professionell geführten Touren.

    Fun Fact: Weht die britische Flagge am Dachgiebel des Palastes, ist der König zuhause!

  2. 02

    Hyde Park & Kensington Gardens

    Park in London
    Hyde Park London Reise
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Hyde Park ist die grüne Lunge Londons. Mit einer Größe von 142 Hektar ist er einer der größten Stadtparks der Welt.

    Früher diente der Hyde Park als privates Jagdschutzgebiet der Könige, heute ist es der wichtigste öffentliche Park der Stadt. Auf deiner London Reise kannst du hier ein wenig der Hektik der Innenstadt entkommen.

    Mein Lieblingsort im Hyde Park ist der kreisförmige Prinzessin-Diana-Gedenkbrunnen. Dieses Denkmal für „Lady Di“ befindet sich im südwestlichen Teil des Hyde Parks.

    Übrigens: Das, was man alles unter Hyde Park versteht, sind eigentlich drei unterschiedliche Parks: Kensington Gardens, Palace Green und Hyde Park bilden gemeinsam eine große grüne Oase mitten in London.

    Die Kensington Gardens grenzen im Osten direkt an den Hyde Park an und hier findet ihr unter anderem den imposanten Kensington Palace (Tickets unten im Link), tolle italienische Gärten die zum Spazieren einladen sowie die Statue von Peter Pan.

  3. 03

    Harry Potter Studio Tour

    Drehort in Watford
    Winkelgasse Harry Potter London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Alle Hexen, Zauberer und natürlich auch Muggel aufgepasst: die Warner Bros. Studio Tour hat das ultimative Harry Potter Erlebnis in London für euch! Taucht ein in die Welt des jungen Zauberers und der magischen Welt von Hogwarts. Während eurer Tour durch die Winkelgasse und die Große Halle könnt ihr das coolste Merchandise von eurer Hogwartshaus shoppen und euch ein Tag selber wie ein Schüler und Schülerin in der besten Zauberschule der Welt fühlen.

    Die Harry Potter Studio Tour ist eines der besten Sehenswürdgikeiten in London und versetzt seit der Eröffnung 2012 über 17 Milliarden Harry Potter Fans in großes Staunen. Also, schnappt euch eure Zauberstäber und macht euch auf das leckere Butterbeer gefasst – es geht nach Hogwarts!

  4. 04

    The Shard

    Bauwerke in Bankside
    the-shard-170207155531003-1
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Seit 2013 können Touristen auf ihrer London Reise die Stadt von einem völlig neuen Blickwinkel aus betrachten: vom obersten Stockwerk des offiziell höchsten Gebäude Westeuropas – The Shard! Der pyramidenförmige Wolkenkratzer im Londoner Stadtbezirk Southwark ist seit Eröffnung eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons.

    Die Aussichtsplattform mit dem Namen The View from The Shard befindet sich auf den Ebenen 68 bis 72 des Gebäudes. Der absolute Höhepunkt eines jeden Ausflugs in The Shard ist die atemberaubende Aussicht unter freiem Himmel: Ja, sogar der Ausflug auf die Toilette ist ein echtes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Sogar von dort hat man eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt.

  5. 05

    British Museum

    Museum in Bloomsbury
    british museum
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es gibt wirklich beeindruckende Museen auf der Welt, aber das British Museum übertrifft einfach alles. 2 Millionen Jahre menschliche Geschichte werden in diesem beeindruckenden Gebäudekomplex anhand von über 8 Millionen Artefakten erzählt. Man könnte dort Wochen verbringen und nicht alles gesehen haben. Das Museum gehört zu einer London Reise einfach dazu.

    Der Eintritt ist komplett kostenlos. Wenn ihr möchtet, könnt ihr aber ein paar Pounds in die überdimensionalen Spendenbüchsen beim Eingang werfen.

    Tipp: Schaut unbedingt im Museums-Shop vorbei! Das Sortiment ist wirklich super und es gibt einfach alles Mögliche, das mit Geschichte, Kunst und Literatur zu tun hat. Es gibt dort tolle Sondereditionen von meinen Lieblingsbüchern wie Alice in Wonderland, Originalskulpturen, und vieles mehr!

  6. 06

    London Eye

    Riesenrad in Westminster
    London Eye am Ufer der Themse
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es kommt einem viel länger vor: Das London Eye gibt es erst seit dem Jahr 2000, dabei zählt es gefühlt schon ewig zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Londons. Das Riesenrad, auch Millenium Wheel genannt, ist aus der Londoner Skyline nicht mehr wegzudenken.

    Aus den 32 verglasten Gondeln aus habt ihr eine spektakuläre Aussicht aus bis zu 135 Metern Höhe – inklusive 360-Grad-Rundumblick.

    Die Lage des Riesenrads ist einfach unschlagbar (das London Eye liegt direkt an der Themse, gegenüber vom Westminster Palace) und man sieht von den Kapseln aus eigentlich alle bekannten Sehenswürdigkeiten Londons.

    Wir empfehlen, Tickets im Voraus zu kaufen – wenn möglich die „Skip the Line“-Variante, mit denen ihr die Schlange am Gate überspringen könnt. Denn das London Eye ist für die meisten auf ihrer London Reise ein absolutes Must-see!

  7. 07

    Camden Market

    Markt in Camden Town
    Camden Food Market
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Camden ist ein einzigartiger Stadtteil im Norden Londons. Der Stadtteil ist einer der wichtigsten kulturellen Mittelpunkte Londons. Das Beste an Camden sind für mich die vielen Märkte, die Camden Markets. Die Atmosphäre ist etwas ganz Besonderes: Musiker, Künstler und Touristen tummeln sich an einem Ort. Von Kleidung und Schmuck bis hin zu Schallplatten, Möbeln und leckerem Essen – an den unzähligen Verkaufsständen gib t es einfach alles zu kaufen.

    Insgesamt sind es sechs Märkte, die miteinander verbunden sind und zusammen den riesigen Camden Market bilden.

    Vor allem am Wochenende ist es hier unglaublich voll. Schaut deshalb lieber zwischen Montag und Donnerstag vorbei.

  8. 08

    Westminster Abbey

    Religiöse Orte in Westminster
    Westminster London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Westminster Abbey in London ist eine der meistbesuchten Kirchen der Welt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Traditionell werden hier, mitten im Herzen Londons, die Könige von England gekrönt und begraben. So fand hier die feierliche Krönung von Königin Elisabeth II. statt – aber auch die bewegende Trauerfeier von Lady Diana. Ein Besuch der majestätischen Kirche ist ein absolutes Muss bei einer Reise nach London.

    In der Westminster Abbey wurden und werden immer wieder königliche Hochzeiten abgehalten. Königin Elisabeth II. und Philip Mountbatten knüpften hier 1947 den Bund der Ehe. Ihr Enkel William Mountbatten-Windsor (oder kurz Prinz William) und Catherine „Kate“ Middleton folgten 2011, sowie Prince Harry mit Meghan Markle 2018.

    Wenn ihr die Abbey spontan besuchen wollt, müsst ihr euch auf längere Wartezeiten einstellen. Deshalb solltet ihr unbedingt online vorab ein „Skip the Line“-Ticket kaufen.

  9. 09

    Tower Bridge

    Brücke in Bankside
    Tower Bridge London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Zu den beliebtesten Londoner Sehenswürdigkeiten zählt natürlich auch die Tower Bridge, eine der bekanntesten Brücken der Welt. Die 240 m lange Klapp- und Hängebrücke, die die Themse überspannt, verbindet die Stadtteile Tower Hamlets und Southwark. Auf dem knapp 50 m langen Fußweg gewinnt man erstaunliche Eindrücke von London. Dieser Fußweg dient auch als eine Art Freilichtmuseum, das von der Geschichte dieser spektakulären Brücke erzählt.

    Tipp: Schaut am besten gegen Abend vorbei, wenn die Brücke im hellen Licht erstrahlt. Für mich ist es immer wieder ein Highlight, während einer London Reise über diese Brücke zu spazieren.

  10. 10

    Madame Tussauds London

    Museum in Marylebone
    230622143523006
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In London befindet sich das bekannteste Wachsmuseum der Welt, Madame Tussauds! Bei Madame Tussauds könnt ihr die Royal Family und eure Lieblingsstars in Lebensgröße aus nächster Nähe bestaunen. Die Ausstellung ändert sich permanent, immer wieder kommen neue bekannte Persönlichkeiten aus Wachs hinzu.

    Wenn ihr die Tickets im voraus online bucht, habt ihr gleich zwei Vorteile: Ihr müsst nicht ewig in der Schlange stehen und zahlt weniger. Der Eintritt vor Ort ist immer teurer.

    Was mir im Madame Tussauds besonders gefiel, war etwas, was ich dort gar nicht erwartet hatte: Im sogenannten Spirit of London Ride unternehmt ihr in einem Black Cab eine Zeitreise – von den Anfängen Londons bis heute. Sehr cool gemacht!

  11. 11

    Big Ben & Palace of Westminster

    Bauwerke in Westminster
    Highlight von uns
    big-ben-170109165745004
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Big Ben (offiziell „Elizabeth Tower“) ist für viele das Wahrzeichen Londons. Doch für die Öffentlichkeit ist der große Glockenturm direkt an der Themse gar nicht zugänglich. Dazu muss man britischer Staatsbürger sein und beim örtlichen Abgeordneten erst Erlaubnis beantragen.

    Nach der Restaurierung von 2017 erklungen die einzigartigen Glocken Anfang 2022 das erste Mal wieder und eröffneten den Ausblick endlich wieder ohne Baugerüst!

    Aber Big Ben ist ja nur ein Teil des riesigen Palace of Westminster, dem britischen Parlamentshaus, mit seinen mehr als 1100 Räumen! Und durch das Parlament kann man sogar eine geführte Tour machen.

  12. 12

    Piccadilly Circus

    Platz in Westminster
    210301133310001 Piccadilly Circus London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Jahr für Jahr zieht dieser Ort Millionen von Menschen an. Der Piccadilly Circus ist einer der beliebtesten Spots in London, vielleicht sogar der beliebteste. Für die meisten wird Piccadilly Circus vor allem für die riesigen Lichtwerbeplakate bekannt sein, auf denen die größten Marken der Welt, generell der Modewelt, für sich Werbung machen. Insbesondere abends beeindruckt einen dieser Ort mit seinen vielen Lichtern. Eine London Reise ist nicht perfekt, ohne ein Foto hier gemacht zu haben!

    Piccadilly Circus ist nicht nur eine wichtige Sehenswürdigkeit Londons, sondern auch der perfekte Startpunkt für einen Shopping-Trip. Er liegt nämlich in unmittelbare Nähe zur wichtigsten und bekanntesten Einkaufsmeile der Stadt: der Oxford Street!

  13. 13

    Tower of London

    Historische Gebäude in City of London
    Highlight von uns
    London - August 05, 2018: The Tower of London by the river Thames in London, England
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Tower of London ist eine der berühmtesten Festungen der Welt und eine von vier UNESCO-Welterbestätten in London. Im Laufe seiner rund 1.000-jährigen Geschichte diente der Tower of London als Waffenarsenal, Gefängnis, Hinrichtungsstätte, Zoo und Heimat der Kronjuwelen.

    Und es sind gerade diese Kronjuwelen, die Jahr für Jahr so viele Touristen in die finsteren Gemäuer des Towers locken und diesen Ort zu einer großen Sehenswürdigkeit Londons machen. Die Sammlung von Diamanten und anderen Edelsteinen gilt als die wertvollste der Welt und umfasst die legendäre Krone, die die britischen Könige und Königinnen bei ihren Krönungszeremonien auf dem Kopf trugen. Seit den späten 1960er-Jahren wird die Sammlung im Jewel House der Waterloo Barracks innerhalb der Mauern des Tower of London aufbewahrt. Besucht ihr den Tower, müsst ihr unbedingt dort vorbeischauen!

    Tipp: Tickets gelten oft nur für den Tower of London, nicht für das Besichtigen der Kronjuwelen. Dazu braucht ihr ein Kombi-Ticket.

  14. 14

    Borough Market

    Food Market in Bankside
    Borough Market in London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Von allen Food Markets in London (und es gibt wirklich viele!) ist der Borough Market vielleicht der schönste. Er gilt als einer der ältesten Lebensmittelmärkte der Stadt (mit 1000 Jahren Geschichte) und befindet sich im Bezirk Southwark am Südufer der Themse, nahe der Tower Bridge und The Shard.

    An den über 160 Ständen gibt es etwas für jeden Geschmack. Auf den Markt gehen viele Locals zur Mittagszeit und ihr lernt das echte London kennen. Der Markt ist außerdem eine perfekte Option für einen regnerischen Tag , da er fast komplett überdacht ist. Dazu bietet der Markt eine super Auswahl an guten Cafés, Restaurants und Bars. Wenn ihr nur einen Food Market in London besucht, dann lasst es diesen sein!

  15. 15

    St. Paul's Cathedral

    Religiöse Orte in City of London
    St. Paul
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die majestätische St. Paul’s Cathedral ist eine der größten und bemerkenswertesten Kathedralen der Welt. Sie dient als Schauplatz zahlreicher Staatszeremonien. Unter anderem ist dies der Ort, an dem Prinzessin Diana ihr Eheversprechen gegenüber Prinz Charles abgab.

    Die imposante Kathedrale ist aus architektonischer Sicht ein absolutes Meisterwerk – innen wie außen. Was die Kathedrale zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten Londons macht, ist ihr phänomenales Interieur. Schon der erste Schritt in die Kathedrale eröffnet euch eine atemberaubende Sicht. Ihr blickt sofort über die gesamte Länge der Kathedrale. Mich beeindruckt das jedes Mal aufs Neue.

  16. 16

    Tate Modern

    Museum in City of London
    Tate Modern
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Tate Modern Museum ist in London immer wieder einen Besuch wert. Es zählt tatsächlich zu einer meiner Lieblingsmuseen! Die Dauerausstellung der zeitgenössischen Kunst ist eine der größten und komplexesten der Welt und versetzt mich immer wieder ins Staunen.

    Informiert euch vorher über temporäre Ausstellung und schaut einfach mal rein, denn das Beste ist, dass ihr nicht bezahlen müsst. So wie viele Museen in London ist der Eintritt kostenlos und somit umso lohnenswerter.

  17. 17

    The Garden at 120

    Bauwerke in City of London
    Geheimtipps London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    The Garden at 120 befindet auf dem Dach des Fen Court Office Blocks und ist vielleicht nicht die höchstgelegene, dafür aber die größte Dachterrasse der Stadt. Den Namen „Garten“ trägt die Aussichtsplattform nicht ohne Grund: Euch erwartet ein richtig schöner Garten, manche würden es sogar einen kleinen Park nennen, mitten auf den Dächern der Stadt. Er bietet alles, was man sich darunter vorstellt: Blumenbeete, Wasserläufe und Sitzbänke; nur, dass er nicht von Straßen oder Bäumen umgeben ist, sondern von Londons Skyline.

    Der Name der Rooftop-Terrasse rührt daher, dass The Garden at 120 in 120 Fenchurch Street erbaut wurde, einer sehr geschäftigen Straße, die den Osten der City an Aldgate mit dem Westen an der Lombard Street verbindet.

  18. 18

    Covent Garden Market

    Markt in Covent Garden
    Covent Garden Market in London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Covent Garden Market befindet sich im Herzen der Innenstadt von London. Auf dem ehemaligen Obst- und Gemüsemarkt gibt es heute neben Lebensmitteln, allerhand Schmuck und Kleidung zu kaufen. Hier befindet sich auch ein Kunsthandwerksmarkt – der Apple Market.

    In der großen Markthalle herrscht ein reges Treiben, aber auch um den Markt herum unterhalten Straßenkünstler die Besucher. Ihr solltet dem Covent Garden Market unbedingt einen Besuch abstatten. Nicht nur einer der traditionsreichsten, sondern auch der schönsten Märkte in London.

  19. 19

    Kensington Palace

    Historische Gebäude in Kensington
    Kensington Palace
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der königliche Palast ist seit Jahrhunderten der Rückzugsort der britischen Königsfamilie und war unter anderem bevorzugte Residenz für Prinzessin Diana. Aktuell ist der Kensington Palace der Wohnsitz von William & Kate. Historische Teile sind aber auch der Öffentlichkeit zugänglich: Hier finden unter anderem wechselnde Ausstellungen zur Geschichte des Königshauses statt.

    Ihr findet den Kensington Palast am Rande der Kensington Gardens. Die wunderschöne Umgebung des Palastes macht ihn zu einem ganz besonderen Ausflugsziel, das sich wunderbar mit einem ausgedehnten Spaziergang verbinden lässt.

  20. 20

    London Dungeon

    Museum in Waterloo
    Besuch im London Dungeon
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Diese mördermäßige Attraktion in London ist sicherlich nicht für jeden geeignet. Gruselfans allerdings, werden hier in eine interaktive Welt der Untoten, Mörder und Henker entführt. Euch erwartet eine Reise auf den Spuren von Jack the Ripper und Sweeney Todd.

    Ihr geht durch das Labyrinth der Verlorenen, macht eine Schiffsfahrt in die Hölle und erfahrt alles über die große Pest und das große Feuer von London. Wer also Spaß am Gruseln hat und seinen Kindern die nötige Toughness zutraut, kommt an einem Besuch im London Dungeon nicht vorbei.

    Das Dungeon empfiehlt (keine Vorschrift) ein Mindestalter von 12 Jahren und erlaubt Minderjährigen nur in Begleitung Erwachsener den Eintritt.

  21. 21

    Trafalgar Square

    Platz in Westminster
    trafalgar-square-london-170411111434007-1600×1066
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Trafalgar Square ist der größte Platz in London und Schauplatz für viele Events und Märkte. Hier steht die bekannte Nelson-Säule.

    Bekannt als eine der schönsten Plätze in London, erhielt der Platz seinen Name in Gedenken an die ruhmreiche Schlacht von Trafalgar im Jahr 1805, als sich die Briten gegen Spanien und Frankreich durchsetzten und sich für mehr als ein Jahrhundert die Vorherrschaft auf den Meeren sicherten.

    Trotz seiner zentralen Rolle stellt der Trafalgar Square nicht den Mittelpunkt Londons dar.

  22. 22

    Oxford Street

    Straße in Piccadilly Circus
    Oxford Street London Shopping
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die berühmte Oxford Street ist eine der umsatzstärksten Straßen Europas. Große Kaufhäuser und kleine Boutiquen laden zum Shoppen oder zum Verweilen bei einer Tasse Afternoon Tea ein. Wenn es eine Straße in London gibt, die zum kompletten Eskalieren während dem Shoppingvorhaben einlädt, dann ist es die Oxford Street. Hier reiht sich ein schönes Geschäft an das nächste und zeigt euch die neusten Modetrends.

    Wer eine kleine Pause braucht, findet in kleinen Cafés Zuflucht und kann das rege Treiben von einem sicheren Platz am Fenster beobachten.

  23. 23

    Harrods

    Kaufhaus in Knightsbridge
    harrods-london-170724165100001-1
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Harrods ist das weltberühmte Kaufhaus im Stadtteil Knightsbridge (South Kensington District) im Zentrum Londons. Es ist ein absoluter Wallfahrtsort für Shopaholics und immer einen Besuch wert. Auf einer Fläche von 90.000 Quadratmetern erstreckt sich Gastronomie, Mode, Elektronik, Kosmetik und alles, was ihr euch sonst noch erdenken könnt. Schauen und schlendern macht hier besonders viel Spaß!

  24. 24

    Regent Street

    Straße in Regent Street
    Regent Street in London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die regent Street ist ein wahres Shopping-Paradies. Die berühmte Straße bietet nicht nur eine große Auswahl an Läden, sondern auch eine bildhübsche Kulisse. In der Regent Street findet ihr das lebendige London inmitten von wunderschöner Architektur, die nicht nur zum Geld ausgeben einlädt.

    Hier treffen die edlen Designerboutiquen auf renommierte Einzelhandel und schaffen die perfekte Mischung zum Bummeln.

  25. 25

    Chinatown in London

    Viertel in London
    Chinatown in London Geheimtipp
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Coolste in Chinatown ist natürlich Chinatown an sich. Erkundet einfach die Gegend dort für euch selbst und lasst die Atmosphäre auf euch wirken. Wir empfehlen euch, zuerst durch die Gerrard Street zu gehen, das ist die zentrale Straße in Chinatown mit der typisch chinesischen Dekoration.

    Am Abend wird Chinatown noch wilder als sowieso schon: Wir haben dort schon die ein oder andere Partynacht verbracht und können es auch nur ans Herz legen! Wer nach einer legendären Partynacht sucht, wird in London Chinatown auf jeden Fall fündig werden.

  26. 26

    Notting Hill

    Viertel in West London
    Notting Hill London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eines der schönsten Wohnviertel Londons, für viele das schönste, ist Notting Hill. Seit dem 1999 erschienenen gleichnamigen Film mit Julia Roberts und Hugh Grant ist dieser Teil Londons auch Wallfahrtsort für Liebespaare aus aller Welt. Einfach an der Portobello Road entlang schlendern, egal welche Richtung, und sich an den schönen Gebäuden, Shops, Pubs und Cafes sattsehen. Startet entweder von der U-Bahn-Station Holland Park oder Notting Hill Gate. Für viele ist dieses Viertel der Inbegriff vom romantischen London.

  27. 27

    Shakespeare's Globe

    Theater in Bankside
    Shakespear’s Globe London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Dieses Stück Kultur im Herzen Londons steht für zwei Sachen: Shakespeare und fantastisches Kulturgut! Auch wenn das Theater für – nun ja – Theater genutzt wird, ist es auch das Zuhause von vielen tollen musikalischen Veranstaltungen und einer Schauspielschule.

    Es finden hier im Jahr tausende Stunden von magischen Momenten statt und das für Jung und Alt. Ihr habt von Shakespeare noch nie was gesehen? Na dann aber schnell ins Shakespeare’s Globe – es lohnt sich!

  28. 28

    Gleis 9 ¾

    Drehort in Kings Cross
    Platform ¾ Harry Potter, London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der wohl bekannteste Platz unter allen Drehorten von Harry Potter Filmen in London ist das fiktive Gleis 9 ¾. Es befindet sich im Londoner Bahnhof King’s Cross. Dort spielte die Szene, in der Harry Potter durch mysteriöse Weise mit all seinem Gepäck durch die Mauer zum Hogwarts Express gelangt. In Wahrheit wurde die Szene auf dem Bahnsteig von Gleis 4 und 5 gedreht. Dieser Bereich ist leider nur noch für Personen mit gültigem Zugticket zugänglich. Die vielen Harry-Potter-Fans haben schlichtweg die Platzkapazitäten gesprengt. Inzwischen gibt es jedoch in der Haupthalle einen Platz, an dem ihr Fotos mit dem Gepäckwagen an Gleis 9 ¾ machen könnt. Stellt euch allerdings darauf ein, dass ihr eine Weile anstehen müssen, denn es ist immer voll.

  29. 29

    Coal Drops Yard in London

    Shopping Tipp in Kings Cross
    Coal Drops Yard London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nur fünf Minuten zu Fuß kommt ihr vom Knotenpunkt King’s Cross St. Pancras International zu Londons neuestem Shopping Hub. Coal Drops Yard ist eine Einkaufsmeile, die mehr ist, als die bloße Aneinanderreihung von Läden, sondern ein ganzheitlich gedachtes Konzept. An einem der geschichtsträchtigsten Orte Londons findet ihr seit Mai 2019 nun eine besonders charmante Vereinigung von Shopping und Gastronomie.

  30. 30

    Windsor Castle

    Historische Gebäude in England
    Windsor Palace
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das beeindruckende Schloss Windsor diente dem britischen Königshaus schon seit jeher als Wochenendresidenz. Es ist eines der ältesten, größten und beliebtesten Gebäudekomplexe der Royal Collection.

    Die ersten Erwähnungen von Windsor Castle in der Geschichte finden sich bereits zu Zeiten von Wilhelm des Eroberers (11. Jahrhundert). Auf dem weitläufige Gelände des Schlosses vor London werdet ihr ebenso beeindruckt sein, wie von der pompöse Inneneinrichtung. Es gehört tatsächlich zu den größten Schlössern der Welt! Es liegt ein bisschen entfernt von London, aber es gibt einige tolle Touren dorthin.

Spartipp für die London Sehenswürdigkeiten

Viele der aufgelisteten Sehenswürdigkeiten Londons kosten Eintritt. Wenn ihr viele davon besuchen wollt, kann sich das ganz schön summieren. London ist bekanntlich ja nicht billig. Ein genialer Weg, um die Kosten deutlich zu senken, ist der London Pass. Bis zu 80 Attraktionen Londons sind darin enthalten. Ihr zahlt einen Festpreis online vorab und kommt dann kostenlos in viele der Sehenswürdigkeiten Londons, darunter St. Pauls‘ Cathedral, The Shard, Tower of London oder Westminster Abbey!

  • Mit unserem Code LOVINGLDN10 spart ihr 10 %!

London Pass kaufen

Häufig gestellte Fragen zu den Sehenswürdigkeiten in London

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in London?

London hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter:

  • London Eye
  • Westiminster Abbey
  • Big Ben
  • Piccadilly Circus
  • Tower of London
  • Hyde Park
  • Tower Bridge
  • Borough Market
  • The Shard
  • Madame Tussauds

Was ist das Wahrzeichen von London?

Das Wahrzeichen von London ist wohl der Big Ben. Aber auch andere Attraktionen wie das London Eye oder die Tower Bridge verbindet man mit London.

Was ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in London?

Die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in London ist das Riesenrad London Eye, das eigentlich nur ein paar Jahre in Betrieb sein sollte.

Profilbild Steffen
Über den Autor

Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel