Die 17 besten Sehenswürdigkeiten in London

Was muss man alles in London gesehen haben?

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

London ist eine unglaublich beeindruckende und große Stadt mit so vielen Highlights! Wie soll man das alles nur schaffen? Wir zeigen dir, welche 17 Sehenswürdigkeiten Londons du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest! 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons

Buckingham Palace, Tower Bridge, Westminster Abbey:  Wohin man auch schaut gibt es in London Sehenswürdigkeiten. London ist eine durch und durch faszinierende Stadt. Mich auf eine bestimmte Zahl an Must-See-Highlights festzulegen, fiel mir denkbar schwer!  Meine London Sehenswürdigkeiten findest du hier!

London Sehenswürdigkeiten Insider Tipps Karte Bestenliste

Damit ihr seht, wo sich meine Lieblinge unter den Sehenswürdigkeiten in London genau befinden, habt ihr hier noch einmal eine 👉 schöne Übersichtskarte.

  1. 01

    Buckingham Palace

    Historische Gebäude in London
    London Sehenswürdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Buckingham Palace zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons. Schon seit 1837 ist der riesige Palast offizielle Residenz des britischen Königshauses. Der Palast, mit seinen insgesamt 775 (!) Räumen, dient nicht nur als Wohnsitz von Queen Elizabeth II und Prinz Philipp, in ihm werden auch wichtige Staatsempfänge abgehalten. Im Palace befindet sich zudem die Queen’s Gallery, die Gemäldesammlung der Queen, und die sogenannten Royal Mews, wo unter anderem die goldene königliche Kutsche untergebracht ist.

    In den Palast selbst könnt ihr nur zu ganz ausgewählten Zeiten im Sommer und natürlich auch nur in ausgewählte Räume. Dafür könnt ihr aber fast jeden Tag den „Changing the Guard“ bestaunen, den königlichen Wachwechsel. Wollt ihr alles über den Buckingham Palace und Changing the Guard erfahren, empfehle ich euch eine der professionell geführten Touren. Meiner Meinung nach die Beste davon habe ich im Link unter „Tickets“ für dich eingefügt.

    Fun Fact: Weht die britische Flagge am Dachgiebel des Palastes, ist die Queen zuhause!

  2. 02

    Hyde Park & Kensington Gardens

    Park in London
    Hyde Park London Reise
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Hyde Park ist die grüne Lunge Londons. Mit einer Größe von 142 Hektar ist er einer der größten Stadtparks der Welt.

    Früher diente der Hyde Park als privates Jagdschutzgebiet der Könige, heute ist es der wichtigste öffentliche Park der Stadt. Auf deiner London Reise kannst du hier ein wenig der Hektik der Innenstadt entkommen.

    Mein Lieblingsort im Hyde Park ist der kreisförmige Prinzessin-Diana-Gedenkbrunnen. Dieses Denkmal für „Lady Di“ befindet sich im südwestlichen Teil des Hyde Parks.

    Übrigens: Das, was man alles unter Hyde Park versteht, sind eigentlich drei unterschiedliche Parks: Kensington Gardens, Palace Green und Hyde Park bilden gemeinsam eine große grüne Oase mitten in London.

    Die Kensington Gardens grenzen im Osten direkt an den Hyde Park an und hier findet ihr unter anderem den imposanten Kensington Palace (Tickets unten im Link), tolle italienische Gärten die zum Spazieren einladen sowie die Statue von Peter Pan.

  3. 03

    Harry Potter Studios

    Tagesausflug in London
    Harry Potter Studios
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Ein Besuch der Harry Potter Studios, die offiziell Warner Bros. Studios heißen, ist für jeden Fan Pflichtprogramm! Harry Potter ist in London allgegenwärtig, so viele Szenen wurden für die unglaublich erfolgreiche Filmreihe hier gedreht. Aber nur etwas außerhalb von London, einen kurzen Tagesausflug entfernt, können Fans die Studios besuchen, in denen die Filme gedreht wurden! Es gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Londons und die Tickets sind sehr schnell vergriffen.

    Die Studio-Tour ist ein Erlebnis, das kein Potterhead – mich eingenommen – je vergessen wird. Durch die Original-Filmsets zu spazieren, die Kostüme und weitere für die Filmreihe wichtige Gegenstände zu sehen, ist wirklich einmalig.

    Unter den Original-Filmkulissen befinden sich die Große Halle von Hogwarts, Hagrids Hütte und Dumbledores Büro. In den Harry Potter Studios wirst du auch ein maßstabsgetreues Modell von Hogwarts sehen und viele weitere Original-Requisiten.

    Bei dem Ticket, das ich unten verlinke, ist auch ein Shuttle-Service inbegriffen! Das ist die beste und einfachste Art, die Harry Potter Studios zu besuchen!

    Tipp: Schaut auch beim Café vorbei und trinkt ein Butterbier!

  4. 04

    The Shard

    Bauwerke in London
    London Sehenswürdigkeit
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Seit 2013 können Touristen auf ihrer London Reise die Stadt von einem völlig neuen Blickwinkel aus betrachten: Vom obersten Stockwerk des offiziell höchsten Gebäude Westeuropas! The Shard (deutsch: Scherbe), ist ein pyramidenförmiger Wolkenkratzer im Londoner Stadtbezirk Southwark, und seit Eröffnung eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons.

    Besucht ihr diesen Wolkenkratzer, wollt ihr nach ganz oben: Die Aussichtsplattform mit dem Namen The View from The Shard befindet sich auf den Ebenen 68 bis 72 des Gebäude. Der absolute Höhepunkt eines jeden Ausflugs in The Shard ist die atemberaubende Aussicht unter freiem Himmel von Ebene 72. Ja sogar der Ausflug auf die Toilette ist ein echtes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Sogar von dort hat man eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt.

    Preislich ist ein Ticket mit rund 30 EUR recht teuer. Aber der Eintritt für The Shard ist auch im London Pass enthalten, mit dem ihr kräftig sparen könnt. Unten habe ich euch den Link dazu eingefügt.

  5. 05

    British Museum

    Museum in Bloomsbury
    British Museum
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es gibt wirklich beeindruckende Museen auf der Welt, aber das British Museum übertrifft einfach alles. Ein paar Zahlen gefällig? 2 Millionen Jahre menschliche Geschichte werden in diesem beeindruckenden Gebäudekomplex anhand von über 8 Millionen Artefakten erzählt. Man könnte dort Wochen verbringen und nicht alles gesehen haben. Das Museum gehört zu einer London Reise einfach dazu.

    Aber die wohl beeindruckendste Zahl von allen ist diese: 0. So viel kostet der Eintritt, denn er ist komplett frei! Selbst ohne kostenlosem Eintritt wäre das British Museum für mich eine TOP Sehenswürdigkeit Londons. Wenn ihr möchtet, könnt ihr aber ein paar Pounds in die überdimensionalen Spendenbüchsen beim Eingang werfen.

    Tipp: Schaut unbedingt im Museums-Shop vorbei! Das Sortiment ist wirklich super und es gibt einfach alles mögliche, das mit Geschichte, Kunst, Literatur zu tun hat und das mit dem Museum in Verbindung steht. Es gibt dort tolle Sondereditionen von meinen Lieblingsbüchern wie Alice in Wonderland, Originalskulpturen, und vieles mehr!

  6. 06

    London Eye

    Riesenrad in London
    London Eye
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Es kommt einem viel länger vor: Das London Eye gibt es erst seit dem Jahr 2000, dabei zählt es gefühlt schon ewig zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Londons. Das Riesenrad, auch Millenium Wheel genannt, ist aus der Londoner Skyline nicht mehr wegzudenken.

    Aus den 32 verglasten Gondeln aus habt ihr eine spektakuläre Aussicht aus bis zu 135 Metern Höhe – inklusive 360-Grad-Rundumblick.

    Die Lage des Riesenrads ist einfach unschlagbar (das London Eye liegt direkt an der Themse, gegenüber vom Westminster Palace) und man sieht von den Kapseln aus eigentlich alle bekannten Sehenswürdigkeiten Londons. Wir empfehlen, Tickets im Voraus zu kaufen – wenn möglich die „Skip the Line“-Variante , mit denen ihr die Schlange am Gate überspringen könnt. Denn das London Eye ist für die meisten auf ihrer London Reise ein absoluter Muss!

  7. 07

    Camden Market

    Markt in Camden Town
    Camden Market
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Camden ist ein einzigartiger Stadtteil Londons im Norden der Stadt. Der Stadtteil Camden ist einer der wichtigsten kulturellen Mittelpunkte Londons. Das Beste an Camden sind für mich aber die vielen Märkte, die Camden Markets. Die Atmosphäre ist etwas ganz Besonderes, Musiker, Künstler, Touristen an einem Ort. Von Kleidung und Schmuck bis hin zu Schallplatten, Möbeln und leckerem Essen – Es gibt einfach alles zu kaufen an den unzähligen Verkaufsständen.

    Insgesamt sind es sechs Märkte, die miteinander verbunden sind und zusammen den riesigen Camden Market bilden. Vor allem am Wochenende ist es hier unglaublich voll. Das solltest du lieber vermeiden und zwischen Montag und Donnerstag vorbeischauen.

  8. 08

    Westminster Abbey

    Religiöse Orte in London
    Westminster Abbey London Reise
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Westminster Abbey in London ist eine der meistbesuchten Kirchen der Welt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Traditionell werden hier, mitten im Herzen Londons, die Könige von England gekrönt und begraben.

    So fand hier die feierliche Krönung von Königin Elisabeth II. statt – aber auch die bewegende Trauerfeier von Lady Diana. Ein Besuch der majestätischen Kirche ist ein absolutes Muss bei einer Reise nach London.

    In der Westminster Abbey wurden und werden immer wieder königliche Hochzeiten abgehalten. Königin Elisabeth II. und Philip Mountbatten knüpften hier 1947 den Bund der Ehe. Ihr Enkel William Mountbatten-Windsor (oder kurz Prinz William) und Katharina „Kate“ Middleton folgten 2011.

    Wenn ihr die Abbey spontan besuchen wollt, müsst ihr euch auf längere Wartezeiten einstellen. Deshalb solltet ihr unbedingt online vorab ein „Skip the Line“-Ticket kaufen.

  9. 09

    Tower Bridge

    Brücke in Bankside
    Tower Bridge
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Zu den Sehenswürdigkeiten Londons zählt natürlich auch die Tower Bridge, eine der bekanntesten Brücken der Welt. Die 240 m lange Klapp- und Hängebrücke, die die Themse überspannt, verbindet die Stadtteile Tower Hamlets und Southwark.

    Die Tower Bridge ist aber nicht nur nützlich, sondern auch ein Magnet für Touristen. Auf dem knapp 50 m langen Fußweg gewinnt man erstaunliche Eindrücke von London. Dieser Fußweg dient auch als eine Art Freilichtmuseum, das von der Geschichte dieser spektakulären Brücke erzählt.

    Tipp: Schaut am besten gegen Abend vorbei, wenn die Brücke im hellen Licht erstrahlt. Für mich ist es immer wieder ein Highlight, während einer London Reise über diese Brücke zu spazieren.

  10. 10

    Madame Tussauds London

    Museum in Marylebone
    madame-tussaud-GYG-1920×920
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Seht das Original: Das bekannteste Wachsmuseum der Welt, Madame Tussauds, befindet sich in London!

    In diesem Wachsfigurenkabinett werdet ihr garantiert viele der Promis erkennen. Bei Madame Tussauds könnt ihr sogar die Royal Family aus nächster Nähe bestaunen! Die Ausstellung ändert sich permanent, immer wieder kommen neue bekannte Persönlichkeiten aus Wachs hinzu.

    Wenn ihr die Tickets im voraus online bucht habt ihr gleich zwei Vorteile: Ihr müsst nicht ewig in der Schlange stehen und zahlt weniger! Der Eintritt vor Ort ist immer teurer. Was mir im Madame Tussauds besonders gefiel, war etwas, was ich dort gar nicht erwartet hatte. Im sogenannten Spirit of London Ride unternehmt ihr in einem Black Cab eine Zeitreise – von den Anfängen Londons bis heute. Sehr cool gemacht!

  11. 11

    Big Ben & Palace of Westminster

    Bauwerke in London
    London Reise
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Big Ben (offiziell „Elizabeth Tower“), der große Glockenturm direkt an der Themse, ist für viele das Wahrzeichen Londons. Vom Big Ben aus hätte man bestimmt einen wunderbaren Blick auf London. Aber ich muss euch leider enttäuschen. Big Ben ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Man muss britischer Staatsbürger sein und beim örtlichen Abgeordneten erst Erlaubnis beantragen. Tickets für Touristen gibt es leider keine.

    Zudem wird Big Ben seit 2017 restauriert, und das wird noch ein paar Jahre dauern. Das heißt, der legendäre Glockenturm bleibt vorerst von Gerüsten bedeckt.

    Aber Big Ben ist ja nur ein Teil des riesigen Palace of Westminster, dem britischen Parlamentshaus, mit seinen mehr als 1100 Räumen! Und durch das Parlament kann man sogar eine geführte Tour machen! Der Link unten führt euch zu den Tickets.

  12. 12

    Piccadilly Circus

    Platz in London
    kostenlos-dinge-london-191014112305001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Jahr für Jahr zieht dieser Ort Millionen von Menschen an. Der Piccadilly Circus ist einer der beliebtesten Treffpunkte in London, vielleicht sogar der beliebteste. Zu jeder Tageszeit ist hier die Hölle los, vor allem aber gegen Abend.

    Piccadilly Circus ist nicht nur eine wichtige Sehenswürdigkeit Londons, sondern auch der perfekte Startpunkt für einen Shopping-Ausflug. Er liegt nämlich in unmittelbare Nähe zur wichtigsten und bekanntesten Einkaufsmeile der Stadt: der Oxford Street!

    Für die meisten wird Piccadilly Circus vor allem für die riesigen Lichtwerbeplakate bekannt sein, auf denen die größten Marken der Welt, generell der Modewelt, für sich Werbung machen. Insbesondere abends beeindruckt einen dieser Ort mit seinen vielen Lichtern. Eine London Reise ist nicht komplett, ohne ein Foto hier gemacht zu haben!

  13. 13

    Tower of London

    Historische Gebäude in London
    Tower of London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Tower of London ist eine der berühmtesten Festungen der Welt und eine von vier UNESCO-Welterbestätten in London. Im Laufe seiner rund 1.000-jährigen Geschichte diente der Tower of London als Waffenarsenal, Gefängnis, Hinrichtungsstätte, Zoo und Heimat der Kronjuwelen.

    Und es sind gerade diese Kronjuwelen, die Jahr für Jahr so viele Touristen in die finsteren Gemäuer des Towers locken und diesen Ort zu einer großen Sehenswürdigkeit Londons machen. Diese Sammlung von Diamanten und anderen Edelsteinen gilt sogar als die wertvollste der Welt und umfasst die legendäre Krone, die die britischen Könige und Königinnen bei ihren Krönungszeremonien auf dem Kopf trugen. Seit den späten 1960er Jahren wird die Sammlung im Jewel House der Waterloo Barracks innerhalb der Mauern des Tower of London aufbewahrt. Besucht ihr den Tower, müsst ihr unbedingt dort vorbeischauen!

    Tipp: Tickets gelten oft nur für den Tower of London, nicht für das Besichtigen der Kronjuwelen. Im Link unten findest du ein Kombiticket, das beides beinhaltet!

  14. 14

    Borough Market

    Food Market in Bankside
    Borough Market London Reise
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Von allen Food Markets in London (es gibt so viele!) ist das hier vielleicht der schönste: Borough Market. Er gilt als einer der ältesten Lebensmittelmärkte der Stadt (mit 1000 Jahren Geschichte) und befindet sich im Bezirk Southwark am Südufer der Themse, nahe der Tower Bridge und The Shard.

    Du findest an den insgesamt über 160 Ständen etwas für jeden Geschmack. Garantiert. Hier gehen viele Locals zur Mittagszeit hin und man bekommt so ein gutes Gefühl, wie die Stadt tickt. Außerdem ist der Markt eine super Option für einen regnerischen Tag (ja, solche soll es geben in London), da er fast komplett überdacht ist.

    Dazu bietet der Markt eine super Auswahl an guten Cafés, Restaurants und Bars. Wenn ihr nur einen Food Market in London besucht, dann lasst es diesen sein!

  15. 15

    St. Paul's Cathedral

    Religiöse Orte in London
    St. Paul
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die majestätische St. Paul’s Cathedral ist eine der größten und bemerkenswertesten Kathedralen der Welt. Sie dient als Schauplatz zahlreicher Staatszeremonien. Unter anderem ist dies der Ort, an dem Prinzessin Diana ihr Eheversprechen gegenüber Prinz Charles abgab. Die imposante Kathedrale liegt etwa 300 Meter nördlich der Themse in dem als „The City“ bekannten Stadtbezirk. Aus architektonischer Sicht ist sie ein absolutes Meisterwerk – innen wie außen.

    Was die Kathedrale zu einer der Top Sehenswürdigkeiten Londons macht, ist ihr phänomenales Innenleben. Schon der erste Schritt in die Kathedrale eröffnet euch eine atemberaubende Sicht. Ihr blickt sofort über die gesamte Länge der Kathedrale – Mich beeindruckt das jedes Mal aufs Neue.

  16. 16

    Tate Modern

    Museum in London
    Tate Modern
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Tate Modern ist das bekannteste und größte Museum für Moderne Kunst in London, und eines der führenden seiner Art weltweit. Es hat seinen Sitz in einem umgebauten Kraftwerk, der früheren Bankside Power Station, am Themseufer des Stadtteils Southwark.

  17. 17

    The Garden at 120

    Bauwerke in City of London
    Geheimtipps London
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    The Garden at 120 befindet auf dem Dach des Fen Court Office Blocks und ist vielleicht nicht die höchstgelegene Dachterrasse der Stadt, wohl aber die mit der größten Fläche. Den Namen „Garten“ trägt die Aussichtsplattform nicht ohne Grund: Euch erwartet ein richtig schöner Garten, manche würden es sogar einen kleinen Park nennen, mitten auf den Dächern der Stadt. Er bietet alles, was man sich darunter vorstellt: Blumenbeete, Wasserläufe und Sitzbänke; nur, dass er nicht von Straßen oder Bäumen umgeben ist, sondern von Londons Skyline.

    Der Name der Rooftop-Terrasse rührt daher, dass The Garden at 120 in 120 Fenchurch Street erbaut wurde, einer sehr geschäftigen Straße, die den Osten der City an Aldgate mit dem Westen an der Lombard Street verbindet. Die City of London ist mit vielen Underground-Stations ausgestattet, die die Anreise zum The Garden at 120 sehr vereinfachen.

Mehr London Infos

Wirklich alles, was mit London zu tun hat, findest du übrigens bei Loving London! Wenn du vor deiner London Reise noch Fragen hast, wirst du dort ganz sicher die Antworten finden!

LOVING LONDON

London Sehenswürdigkeiten Spartipps

Viele der aufgelisteten Sehenswürdigkeiten Londons kosten Eintritt. Wenn ihr viele davon besuchen wollt, kann sich das ganz schön summieren. London ist bekanntlich ja nicht billig. Ein genialer Weg, um die Kosten deutlich zu senken, ist der London PassLondon Pass. Bis zu 80 Attraktionen Londons sind darin enthalten. Ihr zahlt einen Festpreis online vorab und könnt euch später den Eintritt in viele der Sehenswürdigkeiten Londons sparen, darunter St. Pauls‘ Cathedral, The Shard, Tower of London oder Westminster Abbey!

London Pass

Die TOP London Sehenswürdigkeiten auf der Karte

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!