Hobart in Australien

Die Hauptstadt von Tasmanien

Hobart, die Hauptstadt der grĂ¶ĂŸten, zu Australien gehörenden Insel Tasmanien, ist eine kleine, charmante Stadt im SĂŒden von Tasmanien und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Die Stadt ist nicht nur von atemberaubender Natur umgeben, sondern bietet auch eine Vielzahl an AktivitĂ€ten und SehenswĂŒrdigkeiten. In diesem Blogartikel werde ich euch die Highlights von Hobart vorstellen und euch meine schönsten AktivitĂ€ten empfehlen.

Reist ihr nach Hobart, dĂŒrft ihr keine Millionenmetropole wie Melbourne oder Sydney erwarten. Ihr werdet dafĂŒr mit einer sehr gemĂŒtlichen Stadt belohnt, die viele wunderschöne historische GebĂ€ude, entspannte Einwohner und wahnsinnig tolle Restaurants fĂŒr euch im Angebot hat.

Die schönsten SehenswĂŒrdigkeiten in Hobart

Hier zeigen wir euch die schönsten SehenswĂŒrdigkeiten, die ihr unbedingt in Hobart besuchen solltet.

MONA – Museum of Old and New Art

Hobart AustralienDas Museum of Old and New Art, das eigentlich sought wie immer nur als MONA bekannt ist, ist das grĂ¶ĂŸte private Kunstmuseum Australiens. Hier könnt ihr von altertĂŒmlicher bis hin zur zeitgenössischen Kunst alles finden, was euer Kunst-Herz begehrt. Das MONA liegt auf der Halbinsel Berriedale, die ihr am besten mit einer FĂ€hre erreicht.

Mount Wellington

Hobart AustralienEin absolutes Highlight von Hobart ist der Mount Wellington, der 1.271 Meter hoch ist und das Stadtbild von Hobart prĂ€gt. Ihr könnt ihn ĂŒber einige Wanderwege erreichen und habt vom Gipfel aus einen ĂŒberwĂ€ltigenden Blick auf Hobart. Solltet ihr euch fĂŒr eine Wanderung zum Gipfel des Mount Wellington entscheiden, solltet ihr die richtige Kleidung wĂ€hlen (wir sind Fans des Zwiebel-Looks!), denn es gibt absolute Temperaturunterschiede von 8-10°C zu Hobart Stadt und auch im FrĂŒhjahr und Sommer kann auf dem Gipfel schon mal Schnee liegen.

Salamanca Place in Hobart

Hobart AustralienAm Salamanca Place gibt es viele LÀden und Cafés. Ein absolutes Highlight ist der Besuch des Salamanca Markets. Hier könnt ihr jeden Samstag zwischen 8:30 und 15:00 Uhr lokale SpezialitÀten und Handwerkskunst kaufen. Die MarktstÀnde befinden sich in der historischen Salamanca Street und bieten eine tolle AtmosphÀre.

St. Mary’s Cathedral in Hobart

Die St. Mary‘ Cathedral in Hobart ist eine wunderschöne alte Kirche, deren UrsprĂŒnge 1860 zu finden sind, sie wurde im Jahr 1881 allerdings erst fertiggestellt. Nicht nur von innen sie sie schön, auch von außen könnt ihr zu den unterschiedlichen Tageszeiten wirklich tolle Fotos machen – durch den Lichteinfall kommen immer wieder andere Stimmungen auf.

Brooke Street Pier

Hobart AustralienWĂ€hrend der Brooke Street Pier frĂŒher zum HafengelĂ€nde gehörte, ist es heute ein toller Ort am Wasser, der einfach zum verweilen einlĂ€dt.

Seven Mile Beach

Als einer der schönsten StrÀnde gilt der im gleichnamigen Stadtteil in der NÀhe des Flughafens liegende Seven Mile Beach. Mehr StrÀnde in StadtnÀhe und schöne PlÀtze zum Sonnenbaden bieten die Sandy und die Cornelia Bay.

Bruny Island Leuchtturm

Hobart Australien - Bruno Island LeuchtturmNur eine kleine Fahrt mit der FĂ€hre liegt Bruny Island von Hobart entfernt. Diese wunderschöne Insel ist bekannt fĂŒr tollen Wein und natĂŒrlich den Leuchtturm. Eine Tagestour nach Bruny Island können wir euch absolut empfehlen.

Hobart Tasmanien

Die schönsten AktivitÀten in Hobart

Ein Muss fĂŒr jeden Hobart-Besucher ist der Besuch des Mount Wellington. Der Berg bietet eine unglaubliche Aussicht auf Hobart und die umliegenden Berge. Ich empfehle euch, frĂŒh am Morgen auf den Berg zu fahren, um den Sonnenaufgang zu erleben. Wenn ihr es gerne etwas aktiver mögt, könnt ihr auch eine Wanderung auf den Berg machen. Eine weitere AktivitĂ€t ist der Besuch der MONA (Museum of Old and New Art). Das Museum ist bekannt fĂŒr seine kontroverse Kunst und ist definitiv einen Besuch wert. Eine FĂ€hre bringt euch vom Brooke Street Pier aus direkt zum Museum.

Wenn ihr gerne Tiere beobachtet, solltet ihr unbedingt eine Bootstour zur Bruny Island machen. Hier könnt ihr Seelöwen, Pinguine und Wale beobachten. Auch eine Weinprobe auf der Insel ist empfehlenswert. In der Umgebung von Hobart gibt es außerdem zahlreiche Nationalparks, die zum Wandern und Entdecken einladen. Ein beliebtes Ziel ist der Freycinet-Nationalpark, der fĂŒr seine weißen StrĂ€nde und kristallklaren GewĂ€sser bekannt ist.

Fakten ĂŒber Hobart

WĂ€hrend die eigentliche City of Hobart eine FlĂ€che von nur rund 72 kmÂČ einnimmt, umfasst der als Greater Hobart bezeichnete Großraum der Stadt etwa 1.350 kmÂČ. Hobart hat eine Einwohnerzahl von etwa 240.000 und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Tasmanien. Die Stadt liegt am Derwent River und ist von Bergen umgeben. Das Überqueren des bis zu 1 km breiten Flusses ermöglichen zwei StraßenbrĂŒcken und mehrere FĂ€hren. Das Klima in Hobart ist gemĂ€ĂŸigt mit milden Sommern und kĂŒhlen Wintern. Hobart ist eine der wenigen StĂ€dte weltweit, die in der NĂ€he eines Gletschers (dem Mount Wellington) liegen.

Hobart AustralienBekannt ist die Stadt fĂŒr ihren Hafen, der nach dem Hafen von Rio de Janeiro als zweit tiefster natĂŒrlicher Hafen der Welt gilt. An ihm legen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe an. Der knapp 20 km östlich der Stadt liegende Hobart International Airport weist lediglich ein sehr bescheidenes internationales Flugaufkommen auf und dient vorzugsweise als Verkehrsflughafen innerhalb Australiens.

Die beste Reisezeit fĂŒr Hobart – Tasmanien

In der folgenden Übersicht zeigen wir euch unsere persönliche Empfehlung fĂŒr die beste Reisezeit fĂŒr Hobart auf Tasmanien. Tasmanien hat generell ein sehr gemĂ€ĂŸigtes Klima, weshalb ihr im Hochsommer wunderschöne Sommertage, aber nicht die ĂŒbermĂ€ĂŸige Hitze, wie ihr sie vom australischen Festland kennt, erwarten könnt – zumindest haben wir diese Erfahrung gemacht.

Hobart ist eine tolle Stadt und ich kann einen Besuch nur empfehlen. Die Stadt bietet eine einzigartige Kombination aus Natur und Kultur und hat fĂŒr jeden etwas zu bieten. Besonders beeindruckt hat mich die Freundlichkeit der Einheimischen und die entspannte AtmosphĂ€re. Wenn ihr eine Reise nach Australien plant, solltet ihr Hobart definitiv auf eurem Reiseplan notieren.

Profilbild Laura Schulze
Über die Autorin

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder StÀdtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂŒnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 GrĂŒnde, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurĂŒckzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt fĂŒr myTravel, dem kostenlosen Tool fĂŒr deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!