Feiertage und Events in Barcelona

In Barcelona gibt es viele Feiertage, Events und Feste, die gern und leidenschaftlich gefeiert werden. Wieso es so viele Veranstaltungen sind? Die Stadt Barcelona hat eigene Events und dann sind da noch die spanischen als auch die katalanischen Feiertage – so kommt einige zusammen!

In diesem Artikel zeige ich dir die besten und wichtigsten Events und Feiertage – was dir sofort auffallen wird: viele Feste und Feiertage haben einen kirchlichen Ursprung und eine lange Tradition. Die wichtigsten Events, die in Barcelona gefeiert werden, sind neben dem Tag des Heiligen Sant Joan (23. Juni) und dem Tag der Stadtheiligen Mercè (24. September) das Fest zum Sant Jordi (23. April).

Das sind die TOP 10 Events und Feiertage in Barcelona:

  1. Heiligen drei Könige: 6. Januar
  2. Feste de Sant Eulalia: 5. – 10. Februar
  3. Festes de Sant Medir de Gràcia: 1. März-Woche
  4. Ostern (hier gibt es die berühmten „Castells“): Anfang April
  5. Sant Jordi: 23. April
  6. Tag der Arbeit: 1. Mai
  7. Sant Joan (Sommersonnenwende): 24. Juni
  8. Katalanischer Nationalfeiertag (Diada): 11. September
  9. La Mercè: 24. September
  10. Weihnachten: 25. Dezember

Öffnungszeiten der Attraktionen an Feiertagen

Bis auf wenige Ausnahmen haben die Attraktionen auch an Feiertagen ganz normal geöffnet. Außer zum Neujahr (1. Januar) und zu Weihnachten (25. Dezember), dort ist alles geschlossen.

Eine weitere Besonderheit sind die Ruhetage der Museen: normalweise sind sie an diesem Tag geschlossen. Wenn jedoch ein Feiertag auf diesen Ruhetag trifft, sind die meisten geöffnet.

Events und Feiertage im Januar

1. Januar 2021: Gran Gala Flamenc

Gleich am ersten Tag des neuen Jahres feiern die Bewohner Barcelonas in Palau de la Música Catalana in einer großen Show den Flamenco. Viele katalanische Künstler und Stars treten hier auf. Tickets gibt es dafür hier.

6. Januar 2021: Fest der Dreikönige

Bei der Parade „Cavalcada dels Reis Mags“ zum Dreikönigsfest kommen vor allem die Kinder auf ihre Kosten, denn es entspricht ein wenig unserem Weihnachtsfest. Beim festlichen Umzug werden Süßigkeiten verteilt, es gibt Musik, die Laune ist großartig und ihr seid dabei mitten unter den Locals. Einfach toll!

Events und Feiertage im Februar

11.–17. Februar 2021: Karneval in Barcelona

Wann der Karneval in Barcelona genau gefeiert wird, variiert von Jahr zu Jahr ein wenig. Er findet sieben Wochen nach dem ersten Vollmond nach Wintersonnenwende statt – gefeiert wird dann fast eine gesamte Woche lang mit dem offiziellen Start am Dienstag vor Aschermittwoch.

Die meisten Veranstaltungen finden dabei an den zentralen Punkten in Barcelona statt – besonders El Born finde ich besonders spannend. Alle Detail dazu findest du hier.

12. Februar 2021: Festes de Santa Eulàlia

Einer der bekanntesten Feiertag in Barcelona ist das Festes de Santa Eulàlia zu Ehren der Schutzheilige der Stadt. Eine Woche lang wird gefeiert, es gibt viele Umzüge, Veranstaltungen und Kunstausstellungen – und die berühmten menschlichen Burgen „Castells“ und Feuerläufe finden statt.

Events und Feiertage im März

3. oder 4. März: Festes de Sant Medir de Gràcia oder Süßigkeiten-Festival

Das Event Sant Medir ist neben dem Gracia Festival DAS Fest im Stadtteil Gracia, das übrigens immer auf einen Werktag fällt. Wenn zum Beispiel der 3. März auf einen Sonntag fällt, findet es am Montag statt – was ich richtig cool finde (das handhaben die USA mit ihrem Unabhängigkeitstag 4th of July genau so).

Warum das Festes de Sant Medir de Gràcia auch Süßigkeitenfest heißt? Es werden Unmengen von Bonbon und Süßkram bei der Parade von Pferde-Wagen und bunt geschmückten Lastwagen der Prozession verteilt (mehr als 60 Tonnen (!)) – das ist etwas wirklich Einmaliges. Los gehts an der Gran de Gràcia – das Ende der Prozession ist das obere Ende des Passeig de Grácia.

Mitte März: Barcelona Beer Festival

Ich liebe Craft Beers und wo immer ich bin, versuche ich lokal gebraute Spezialitäten zu finden. Genau dieser Leidenschaft hat sich das Barcelona Beer Festival verschrieben. An drei Tagen könnt ihr über die Geschichten hinter mehr als 600 Sorten Bier hören (und probieren) – es ist mittlerweile so beliebt, dass das Festival fast 35.000 Besucher anzieht! Aktuelle Termine findest du hier.

Events und Feiertage im April

2.- 5. April 2021: Ostern mit Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag

Ostern in Barcelona wird mit verschiedenen Prozessionen zu Ehren der Jungfrau Maria gefeiert. Über die gesamte Stadt verteilt gibt es kirchliche Feste, wobei auch andere Schutzheilige an diesem Tag geehrt werden. Das größte ist die Prozession „Virgen de la Macarena“, die vom westlichen Teil der Altstadt El Raval bis zur Kathedrale im gotischen Viertel führt.

23. April 2021: Sant Jordi

Das ist ein ganz wichtiger Tag, denn er ist dem Schutzpatron Kataloniens gewidmet: Sant Jodie (St. Georg). Die ganze Stadt ist mit Flaggen geschmückt, das Herz des Events ist La Rambla. Hier werden euch die vielen Buch- und Blumenständen auffallen, denn Kunst und Liebe sind die beiden zentralen Elemente, die das Fest Sant Jordi repräsentieren. So ist es üblich, dass man sich an diesem Tag ein Buch und eine Rose schenkt.

Mein Tipp: geht zum Plaça Sant Jaume – dort findet ein großer Rosenmarkt statt und ihr könnt sogar in den Palau de la Generalitat gehen (an dessen Fassade ist Sant Jordi auf einem Medaillon zu sehen), er ist an diesem Tag für Besucher geöffnet.

Events und Feiertage im Mai

1. Mai: Tag der Arbeit

Der Tag der Arbeit ist ein nationaler Feiertag, der immer am 1. Mai statt findet. Hier sind viele Geschäfte und Sehenswürdigkeiten geschlossen – das solltest du bei deiner Reiseplanung berücksichtigen!

11. Mai: Festa de Sant Ponç

An diesem Tag wird der Schutzpatron der Imker und Kräuterhändler gefeiert. Auf der Carrer de l’Hospital in El Raval (das ist der westliche Teil der Altstadt) findet dazu ein riesiger Markt statt, an dem ihr euch als Souvenir leckeren Honig oder Kräuter kaufen könnt. Dann habt ihr davon auch zuhause noch etwas!

22. Mai 2021: Festa de Santa Rita

Das ist ein weiterer Feiertag in Barcelona und das größte religiöse Fest in Raval: er ist zu Ehren der Schutzpatronin der „unmöglichen Dinge“ und Rosenhändler und mehrere Tausend machen sich an diesem Tag auf dem Weg zur Kirche Església de Sant Agustí. Auf dem Plaça de Sant Agustí (direkt davor) könnt ihr dem Treiben zusehen.

Events und Feiertage im Juni

2.-5. Juni 2021: Primavera Sound

Das Festival Primavera Sound findet in Barcelona, Porto und Los Angeles statt und ist das größte Open-Air-Konzert der Stadt. An fünf Tagen im Juni erwartet euch viele internationale und nationale Stars und DJs. Das aktuelle Line-Up könnt ihr auf der offiziellen Webseite finden. Parallel dazu gibt es kostenlose Konzerte im Parc de la Ciutadella, cool, oder?

23. Juni 2021: San Joan (Sommersonnenwende)

Der 23. Juni ist der Tag im Jahr, an dem die Sommersonnenwende und der Geburtstag des Schutzheiligen von Katalonien gefeiert wird – damit fallen gleich zwei wichtige Events auf diesen Tag. Am darauffolgenden Tag müssen die Einwohner von Barcelona nicht arbeiten, der 24. Juni ist der Feiertag – die Feiern finden in der sogenannte Johannisnacht am 23. abends statt und gehen oftmals bis in die frühen Morgenstunden.

Überall in Barcelona gibt es Feuerwerke und in den Bars und Restaurants treffen sich Familien und Freunde. Wenn ihr eure Reise nach Barcelona auf diesen Zeitraum legen könnt, solltet ihr das unbedingt machen!

Mitte/Ende Juni: Pride! Barcelona

Im Juni findet eine große Gay Pride-Event-Reihe inkl. einer Parade statt, um die Vielfalt und Diversion zu feiern. Ich habe die Gay Pride in New York schon erlebt und ähnlich ist es auch in Barcelona: die LGBTQ Community steht im Mittelpunkt, die Regenbogen-Flagge ist überall zu sehen und die Pride BCN-Parade, die vom Park Tres Xemeneies bis zum Plaza Espanya führt, lockt Tausende Besucher an. Richtig witzig ist das High Heels Race und die Pride! Drag Contest (beides an der Main Stage an der Av. Maria Cristina).

Events und Feiertage im Juli

Anfang Juli: Rock Fest Barcelona

Metal- und Hardrock-Fans aufgepasst: im Juli findet das Rock Fest in Barcelona statt, das an drei Tagen ein großes Line-Up an internationalen Bands und Künstlern zu bieten hat. Es ist das bekannteste Event seiner Art in Spanien und Bands auch wie KISS und Manowar sind hier schon aufgetreten. Alle Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite.

16. Juli: Mare de Déu del Carme

Die „Mare de Déu del Carme“ ist die Schutzpatronin der Fischer und Seefahrer und wird mit einer großen Prozession gleich in mehreren Städten an der Küste Kataloniens gefeiert. In Barcelona selbst findet sie logischerweise im Stadtteil Barceloneta statt – bei dem traditionellen Fest wird das Bild der Schutzheiligen zuerst entlang des Hafens getragen, wo dann an einem Altar die Messe abgehalten wird.

Mitte bis Ende Juli: Festival del Grec

Das Festival del Grec blickt auf eine lange Tradition zurück – seit 1976 wird es jedes Jahr gefeiert (2020 in einer anderen Art und Weise als sonst). Über ganz Barcelona verteilt gibt es Theater-, Tanz- und Musikaufführungen. Die bekannteste Location ist wohl das Teatre Grec amphitheatre – das Amphitheater auf dem Berg Montjuïc wurde für die Weltausstellung 1929 erbaut und ist inspiriert von den Theatern des antiken Griechenlands (daher hat es auch seinen Namen). Andere wichtige Orte sind das Teatre Lliure und der Mercat de les Flors, das National Theater sowie das Maritime Museum.

Alles in allem ist es DAS Kultur-Event des Sommers, wenn nicht sogar des Jahres in Barcelona.

Events und Feiertage im August

Ab 15. August 2021: Gracia Festival und Mariä Himmelfahrt

Das Festa Major de Gràcia ist das größte Fest im Stadtteil Gracia und gerade unter den Bewohnern von Barcelona auch eines der beliebtesten. Neben kostenlosen Konzerten und Straßenfesten stehen vor allem die Wettbewerbe im Mittelpunkt des Events: es gibt Mal-, Literatur-, Foto-, Poster- und natürlich den Balkon-Wettbewerb, wo der am schönsten dekorierte Balkon des Viertels gesucht wird. Wobei „Balkon“ ein wenig untertrieben ist – ganze Straßen sind festlich geschmückt und verbreiten gute Laune!

Events und Feiertage im September

Im September gibt es zwei ganz wichtige Feiertage, die für die Bewohner von Barcelona super-wichtig sind:

11. September: Katalanischer Nationalfeiertag (Diada)

Eigentlich ist der Katalanische Nationalfeiertag ein Anti-Feiertag, denn an diesem Tag hatte Katalonien im Krieg gegen König Philipp V. 1714 seine Unabhängigkeit verloren. Der „Dia de Catalunya“ war in der Tat zuerst ein Trauertag, dann besannen sich die Katalanen auf ihren Stolz und so wurde daraus später ein Nationalfeiertag. Seine Bedeutung hat er bis heute nicht verloren – wie die vergangenen Jahre gezeigt haben. Was gibt es am 11. September in Barcelona alles zu sehen? Viele (politische) Veranstaltungen und Kundgebungen!

24. September: La Mercè

Wenn ihr euch mit jemanden über ganz typische Events in Barcelona unterhaltet, fällt garantiert das Festes de la Mercè! Das Fest zu Ehren der Mare de Deu de la Mercè – der Schutzheiligen von Barcelona – ist eine der ältesten Traditionen der Stadt und findet immer um den 24. September herum statt. Bei diesem mehrtägigen Event ist richtig viel los: es gibt große Veranstaltungen, Umzüge und vor allem die berühmten Correfoc-Feuerläufe.

Correfoc Feuerlauf in Barcelona
Der Correfoc Feuerlauf in Barcelona

Um die Mittagszeit herum finden erwarten euch auf dem Plaça de Sant Jaume zwei beliebte Veranstaltungen: zuerst die Gigantes (die Parade der Riesen) und die Menschentürme „Castellers“. Besonders letzteres ist richtig beeindruckend! Während auf den späten Nachmittag die Feuerläufe noch für Kinder geeignet sind, ist der Abend definitiv nur etwas für die Erwachsenen. Das zentrale Elements ist Feuer, viele sind als Teufel verkleidet und überall sprühen Funken von Feuerwerken.

La Mercè startet direkt an der berühmten Kathedrale von Barcelona – ihr könnt es gar nicht verfehlen!

Events und Feiertage im Oktober

12. Oktober: Spanischer Nationalfeiertag

Dafür, dass der 12. Oktober der Nationalfeiertag Spaniens ist, ist in Barcelona erstaunlich wenig los. An diesem Feiertag haben fast alle Geschäfte und Attraktionen geschlossen, das müsst ihr bei eurer Reiseplanung unbedingt berücksichtigen. Er heißt übrigens auch Kolumbus-Tag, weil Christoph Kolumbus unter spanischer Flagge 1492 Amerika entdeckte. Von einem echten Feiertag werden ihr also relativ wenig mitbekommen.

Events und Feiertage im November

7. November 2021: Barcelona-Marathon

Normalerweise findet der Marathon immer Anfang März statt – der nun nächste Termin ist der 7. November. Er führt dabei an Sehenswürdigkeiten wie dem Camp Nou, dem Passeig de Gràcia, der Casa Milà und Casa Batlló vorbei. Auch die Sagrada Familia, der olympische Hafen und der Arc de Triomf fehlen nicht auf der Liste – das macht ihn zu einem wirklich schönen Rundkurs!

Start und Ziel ist dabei das Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC).

Events und Feiertage im Dezember

8. Dezember: Tag der Mariä Empfängnis

Am 8. Dezember wird der „Tag der unbefleckten Empfängnis“ gefeiert und viele Geschäfte haben geschlossen. Gleichzeitig wird damit die offizielle Weihnachtszeit in Barcelona eingeläutet!

Weihnachten in Barcelona

Mit unserer Laura (sie kommt aus Spanien) habe ich mich über das Weihnachtsfest in Spanien unterhalten und war überrascht, wie anders es gefeiert wird. Weihnachten in Barcelona ist etwas ganz Besonderes, weil hier sowohl katalanische, christliche und „weltliche“ Traditionen aufeinander treffen. Die Weihnachtszeit beginnt offiziell am 8. Dezember, zur Mariä Empfängnis. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist der 24. Dezember nicht wirklich wichtig, denn erst am 25. Dezember gibt es die (ersten) Geschenke. Viel wichtiger ist das Fest der Heiligen Drei Könige am 5. und 6. Januar – bis dahin erstreckt sich die Weihnachtszeit. Gefeiert wird es mit einem großen Umzug und der eigentlichen Bescherung.

Richtig Weihnachtsstimmung kommt vor allem in der Altstadt mit seinen vielen kleinen Gassen und Plätzen auf – und wenn du auf der Suche nach einem Weihnachtsmarkt bist: schau dir den Fira de Santa Llúcia an der Kathedrale von Barcelona oder den kleineren Vertreter Fira de Nadal a la Sagrada Familia an!

Silvester

Wie in vielen anderen Metropolen auch spielt sich Silvester vor allem draußen auf den Straßen und Plätzen der Stadt ab. So richtig große Feuerwerke gibt es jedoch nicht, erwähnenswert ist die Silvesterparty am Placa España mit den Lichtspielen an der Font Magica vor dem wunderschönen Palau Nacional. Macht es lieber wie die Locals: besucht ein schönes Restaurant (Tische müsst ihr unbedingt vorher reservieren!) und geht dann pünktlich zum Jahreswechsel nach draußen zum Anstoßen!

Und ganz wichtig: es gibt eine spanische Tradition zu Silvester, die Glück bringen soll. Bei der sogenannten „Uvas de la suerte“ – was „zwölf Trauben“ bedeutet – wird zu jedem Glockenschlag zu Mitternacht eine Traube gegessen. Also vergesst nicht, genug Weintrauben zu kaufen!

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!