Église Saint-Sulpice – Paris‘ ÜBERRAGENDE Barockkirche

Alle was du über Ègalise Saint-Sulpice in Paris wissen solltest!

Die Église Saint-Sulpice ist die zweitgrößte Kirche in Paris und zeichnet sich durch ihre hohen Zwillingstürme und Säulenreihen aus. Nur Notre-Dame ist größer. Als geschichtsträchtiges Barockgebäude ist dieses Wahrzeichen im Quartier Latin von innen und außen ein atemberaubender Anblick.

Das beeindruckende Äußere öffnet sich zu einem ebenso prächtigen Innenraum, der mit Holztafeln und Wandmalereien von Eugène Delacroix verziert ist. Victor Hugo hat hier geheiratet, und die Kirche kam in dem Buch „Der Da Vinci Code“ vor. Es ist ein Highlight voller kultureller und architektonischer Kuriositäten, die das Wunder dieses hoch aufragenden Monuments noch verstärken.

Was ist Saint Sulpice?

Die Église Saint-Sulpice ist eine römisch-katholische Kirche, die im Jahr 1646 auf den Fundamenten einer Kirche aus dem 12. Die Arbeiten wurden, von Jean-Jacques Olier geleitet, dem Gründer der Saint-Sulpice-Gesellschaft, die zu Ehren von Sulpitius dem Frommen gegründet wurde. Die Kirche, die für ihre leicht ungleichmäßigen Türme und die hübschen Säulen bekannt ist, ist mehr als nur ein imposantes Äußeres.

Im Inneren befinden sich tolle Wandmalereien von Eugène Delacroix und die auffällige Kuppel der Marienkapelle, die ein absoluter Blickfang ist. An einem Ende des mit Gold und Statuen geschmückten Innenraums erhebt sich die große Orgel. Die Kirche ist bekannt für ihre fähigen Organisten, und die Liste der früheren Orgelmeister wird in der Kirche pflichtbewusst aufbewahrt.

Église Saint-Sulpice on a sunny day

Die Kirche hat mehrere bekannte Persönlichkeiten der Pariser Geschichte beherbergt. Der Dichter Charles Baudelaire wurde hier getauft. Und für den ehemaligen Staatspräsidenten Jacques Chirac wurde in der Kirche eine Trauermesse abgehalten. Die beeindruckende Fassade und das schöne Innere haben mehrere Schriftsteller dazu ermutigt, Saint Sulpice in ihren Romanen zu verwenden.

Die Rolle von Saint Sulpice in dem Buch The Da Vinci Code von Dan Brown hat den ansässigen Klerus frustriert, der in einem Aushang klarstellt, dass jede Anspielung auf Saint Sulpice frei erfunden ist. Eine Anfrage, das anschließende Hollywood zu filmen, wurde abgelehnt. Wahrscheinlich ohne zu zögern. Heute kommen die Besucher vorbei, um zu beten und die elegante Pracht zu bewundern. Sie ist eine überzeugende Alternative zur nahe gelegenen Notre Dame und Sainte Chapelle. Ein ruhiger Ort, an dem du gerne eine Stunde lang die außergewöhnliche Handwerkskunst bewundern kannst.

Tickets und Eintritt für Saint Sulpice

Saint Sulpice ist jederzeit kostenlos. Es werden Spenden aber dankbar angenommen.

Touren durch Saint Sulpice

Um die Schönheit und das Erstaunen von Saint Sulpice und alles rund um diese Kirche zu erleben, solltest du eine Tour machen. Es gibt eine Million Möglichkeiten für eine tolle Tour durch die Straßen und Geschichten von Paris, aber wir geben dir einen kurzen Überblick über die besten!

Unsere Empfehlung

Saint-Germain-des-Près: Walking Tour

Auf den Spuren des Da Vinci Code

Was gibt's zu sehen?

Eine Tour durch das Viertel Saint-Germain-des-Prés, vorbei an Saint-Sulpice und den Luxemburger Gärten.

Entdecke Geheimnisse über den Da Vinci Code, der in der Nähe von Saint Sulpice verfilmt wurde.

Dauer

1.5 Stunden

1.5 Stunden

Touren der Saint Sulpice: die Details

  1. 01

    Paris: Saint-Germain-Des-Près Geführter Spaziergang

    Walktour in 6. Arrondissement
    Saint-Germain-des-Prés view of Paris from the Montparnasse tower at the church of Saint
    se tower at the church of Saint
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine Tour durch das lebhafte Viertel Saint-Germain-des-Prés, vorbei an Wahrzeichen wie Saint-Sulpice, den Luxembourg Gardens, und Orten, die einst von den Giganten der Philosophie besucht wurden.Entdecke die vielen Geheimnisse des Viertels mit einem sachkundigen englischsprachigen Guide. Du wirst einige der ältesten und geschichtsträchtigsten Straßen Paris sehen!

  2. 02

    Da Vinci Code Tour Paris

    Walktour in 6. Arrondissement
    Code Da Vinci Classic Retro Illustration
    A striking 3d rendering of code Da Vinci with the portrait of the Italian master, a human skull, some crane, inscriptions and the Vitruvian man showing the anatomy of a man.
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Erfahre alle möglichen Geheimnisse auf einer englischsprachigen Tour, die zu den Schauplätzen und fantastischen Ideen des ungemein beliebten Buches führt.Saint Sulpice das Zentrum für die Handlung, auch wenn der verblassende Aushang in der Kirche dir sagt, dass du woanders suchen sollst. Eine perfekte Tour für jeden Fan von Dan Brown, der etwas Neues über den Da Vinci Code hören möchte!

Die hoch aufragende Saint Sulpice ist eine der größten und schönsten Kirchen von Paris

Highlights von Saint Sulpice

Die Highlights von Saint Suplice finden sich innen und außen. Bewundere zuerst die Türme und beachte dann, wie sie etwas anders aussehen. Das neuartige Design gibt auch heute noch Anlass zu Diskussionen. Der öffentliche Platz, Place Saint-Sulpice, ist der ideale Ort, um zu verweilen und die Details auf sich wirken zu lassen.

Danach solltest du dir die beeindruckenden Wandgemälde des berühmten romantischen Künstlers Eugène Delacroix ansehen. Das schönste Werk, das die Wände und die Decke der Kapelle der Heiligen Engel füllt, ist das berühmte „Ringen von Jakob mit dem Engel“.

Die kunstvoll verzierte Kuppel der Marienkapelle ist ein weiterer erstaunlicher Anblick. Und du kannst die riesige Orgel, die über der Kanzel thront, nicht übersehen. Du kannst die sagenumwobenen Organisten von Saint-Sulpice hören, wie sie vor der Sonntagsmesse und während der unregelmäßigen Sonntagskonzerte die Pfeifen reinigen.

Als Zufluchtsort für Kirchgänger und neugierige Reisende ist Saint-Sulpice ein fesselnder Zwischenstopp, wenn du das unnachahmliche Latin Quarter und Saint-Germain-des-Prés erkundest.

Tipps für den Besuch von Saint Sulpice

Es gibt nicht allzu viele Tipps, die du vor dem Besuch dieser funktionierenden Kirche wissen musst. Aber ein paar können sicherstellen, dass du die Highlights nicht verpasst.

  • Französischsprachige Führungen können kostenlos mitgemacht werden. Schau online nach. Jeden Samstagnachmittag findet ein öffentlicher Empfang statt, bei dem die Geschichte der Église Saint-Sulpice erzählt wird (14:30 – 17:30 Uhr)

Steffen-Barcelona
Insider-Tipp

Großartige Orgelkonzerte an Sonntagen

Sonntags finden regelmäßig Orgelkonzerte mit den besten Organisten der Stadt statt. Du kannst dich auf der Website der Kirche über die aktuellen Termine informieren. Ansonsten ist dir eine kurze Aufführung vor den Sonntagsgottesdiensten sicher.

Ist Saint Sulpice einen Besuch wert?

Saint Sulpice ist ein unübersehbarer Stop auf einer Tour durch die faszinierendsten Viertel von Paris. Beeindruckend in Größe und Stil, können Besucherinnen und Besucher das elegante Innere bewundern, was es zu einem Must-see für kulturhungrige Entdecker macht.

Historische Fakten über Saint Sulpice

Saint Sulpice wurde auf den Fundamenten einer Kirche aus dem 12. Jahrhundert errichtet. Im Auftrag des Gründers der Saint Sulpice Society, einem Priesterseminar, das sich der Ausbildung neuer Priester widmete, wurde sie zu Ehren von Sulpitius dem Frommen gebaut. Im folgenden Jahrhundert wurden ein Glockenturm und eine neue Fassade hinzugefügt, die teilweise von der St. Paul’s Cathedral in London inspiriert wurden. Weitere Renovierungen folgten: Die Kirche wurde erst 1870 offiziell fertiggestellt, mehr als zwei Jahrhunderte nachdem die ersten Steine gelegt wurden. Als fester Bestandteil der örtlichen Gemeinde haben viele Pariserinnen und Pariser in ihr gebetet. Der bekannteste von ihnen ist Victor Hugo, der dort auch heiratete.

Im Jahr 1871 beschlagnahmten die Revolutionäre der Pariser Kommune die Kirche. Glücklicherweise brannten sie sie nicht nieder, wie so viele andere Wahrzeichen. Allerdings wurde die Kirche bei einem Brandanschlag 2019 fast zerstört, im selben Jahr, in dem Notre-Dame niedergebrannt wurde.

Du kannst die Grand Organ auch heute noch in Aktion hören. Du kannst auch Sulpicians treffen, die immer noch die Saint Sulpice Society leiten. Es ist eine bleibende Hommage an Jean-Jacques Olier, den Visionär, der die Kirche Wirklichkeit werden ließ.

Was du nach dem Besuch von Saint Sulpice tun kannst

Wenn du die Église Saint-Sulpice verlässt, hast du die Qual der Wahl:

  • Besuche das Lateinische Viertel, in dem sich das Panthéon und die ehrwürdige Universität Sorbonne befinden. In der Nähe der Seine kannst du in der berühmten Shakespeare and Company Buchhandlung und Café Kaffee und Kuchen genießen.
  • Oder ziehe in den Saint-Germain-des-Prés für quirlige Bistros, schicke Geschäfte und die ältesten Cafés von Paris. Mach einen Abstecher zur Kirche Saint-Germain-des-Prés, die im Jahr 543 erbaut wurde.
  • Wenn du noch nicht genug von religiösen Bauwerken hast, ist die Île de la Cité nur 15-20 Minuten zu Fuß entfernt. Dort findest du die ikonische Notre-Dame und die glitzernde Sainte-Chappelle, noch ältere und prächtigere Kirchen. Für ein Picknick kannst du dich auf die Rasenflächen der malerischen Luxembourg Gardens in der Nähe begeben.

Alles, was du für deine Reise nach Paris brauchst

Ganz viele Reisetipps, Bestenlisten und Stadtteil-Guides rund um Paris findest du in unserem Special mit über 100 Artikeln. Also schau gleich mal vorbei!

Häufige Fragen zu der Église Saint-Sulpice

Ist die Église Saint-Sulpice größer als die Kathedrale Notre-Dame?

Nein – die Kathedrale Notre-Dame verdrängt Saint-Sulpice auf den zweiten Platz. Beide sind majestätische Sehenswürdigkeiten.

Wo ist die nächste Métro-Haltestelle für die Église Saint-Sulpice?

Die nächstgelegenen Métro-Stationen für die Église Saint-Sulpice sind:

  • Sulpice (Linie 4) und
  • Mabillon (Linie 10)

Kann man die Église Saint-Sulpice betreten?

Ja – es ist kostenlos, die Kirche Saint-Sulpice zu betreten und ihr außergewöhnliches Inneres zu bewundern.

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien, Italien und England. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel