Die 12 besten Aktivitäten in Edinburgh

Hogwarts Express oder Whisky-Tour?

Schottlands Hauptstadt liegt kurz vor der wilden Natur der Highlands. Viele der besten Edinburgh Aktivitäten führen deshalb außerhalb der Stadtmauern. Welche das sind und was man alles in der bezaubernden Mittelalterstadt unternehmen kann, erfahrt ihr hier! 

Seiteninhalt

Aktivitäten in Edinburgh

Das Angebot an Edinburgh Aktivitäten ist überaus vielfältig. Ich habe mich bei dieser Auflistung bewusst nicht nur auf die Stadt beschränkt, sondern stelle euch geniale Touren vor, die in Edinburgh starten und unter anderem in die großartigen Highlands führen! Für wirklich jeden sollte hier etwas dabei sein: Harry-Potter-Fans, Naturfreunde oder Hobby-Historiker!

  1. 01

    Unterirdisches Edinburgh

    Walktour in Edinburgh
    Edinburgh Aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Edinburgh ist berüchtigt für seine dunkle und blutige Vergangenheit. Viele Grabräuber und Mörder trieben hier ihr Unwesen. Viele Touren haben sich auf diese unheimliche Seite der Stadt spezialisiert und gehören für mich zu den besten Edinburgh Aktivitäten. Es gibt tatsächlich unter dem etwas neueren Teil der Stadt, New Town, so viele Gänge und Katakomben, dass man von einer unterirdischen Stadt spricht. Und die könnt ihr auf einer geführten Tour entdecken! Es war dort zugegeben ein bisschen makaber und gruselig, aber sehr, sehr spannend und historisch interessant!

    Ihr erfahrt, warum es so viele düstere Tunnelgänge gibt, wie sie genutzt wurden, und ihr werdet hineinversetzt in die Lebensbedingungen der Armen und Obdachlosen, die sich einst in den Gewölben aufhielten. Dieses unterirdische Labyrinth zu erkunden, ist ein echtes Highlight! Wo kann man sonst so etwas erleben?

  2. 02

    Schottische Highlands

    Kombitour in Edinburgh
    Highlands
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Für viele Urlauber ist Edinburgh nur Auftakt für eine Tour in die Highlands. Seid ihr länger im Lande, nicht nur ein Wochenende, müsst ihr ein paar Tage in den Norden Schottlands reisen. Ich kam dort aus dem Staunen nicht mehr raus, die Natur war einfach so beeindruckend schön. Und die Highlands liegen quasi direkt vor den Toren der Stadt.

    Bei dieser Tour werdet ihr direkt vor eurem Hotel in Edinburgh abgeholt und fahrt Richtung Stirling. Auf dem Weg seht ihr das berühmte Stirling Castle und Wallace-Monument. Geht auf jeden Fall hinein und genießt die Aussicht von oben und seht ein Replika des „Claymore“ von William Wallace, des riesigen Schwerts des legendären Freiheitskämpfers.

    Unter anderem kommt ihr an Rannoch Moor vorbei, dem dunklen Pass of Glencoe, Loch Leven in Ballachulish und Fort William. Das große Highlight der Tour ist ein Stopp beim Loch Ness.

  3. 03

    Hop on Hop off Bustour Edinurgh

    Bus in Edinburgh
    Edinburgh Hop on Hop off
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Hop on Hop off Touren in Edinburgh sind der Klassiker für Touristen. Kauft ihr ein 24-Stunden-Ticket, könnt ihr so oft ein- und auszusteigen wie ihr wollt, egal an welchen Haltestellen. Mit den roten Doppeldeckerbussen die Stadt zu erkunden, ist gerade dann sinnvoll, wenn ihr nur für ein Wochenende in Edinburgh seid. Sie geben einem zudem super Flexibilität.

    Die Busse fahren alle 10-20 Minuten von den folgenden Haltestellen, die schön verteilt sind zwischen Old Town und New Town in Edinburgh: Waverley Bridge, Lothian Road, Grassmarket, Lauriston Place, Johnston Terrace, Lawnmarket, Chambers Street, John Knox House, Canongate, Holyrood, Our Dynamic Earth, Regent Road, Hanover Street und Market Street.

  4. 04

    Fahrt mit dem Geisterbus

    Bus in Edinburgh
    Geisterbus in Einburgh
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Alternativ könnt ihr eine Tour mit dem „Geisterbus“ machen. Am besten dann, wenn es Halloween (31. Oktober) ist. Ich fand die Tour originell, witzig und tatsächlich auch lehrreich. Denn der Fahrer erzählt viele gruselige, aber echte Geschichten über Edinburghs Grabräuber, Pestopfer und (weniger echte) Geister. Auf der Fahrt kommt ihr an einigen großen Edinburgh Attraktionen vorbei, darunter das Edinburgh Castle, der Grassmarket, Greyfriar’s Kirk, der Holyrood Palace und die Royal Mile.

    Die Sightseeing-Tour ist eine der originellsten Edinburgh Aktivitäten und dauert eine knappe Stunde. Der Bus an sich ist schon ein Highlight: ein aufwändig restaurierter, rabenschwarzer Doppeldeckerbus mit gemütlich/gruseligem Innenleben.

    Auf dieser Fahrt macht ihr Halt an den tatsächlichen Schauplätzen früherer Morde, Folterungen und Hinrichtungen. Auch, was es mit den berüchtigten Grabräubern Burke und Hare auf sich hat, werdet ihr erfahren. Doch meine Lieblingsstation war der Friedhof bei der Princes Street, wo wir ausstiegen und der Guide uns sehr unterhaltsam von den vielen Legenden erzählte, die dort ihren Ursprung haben.

  5. 05

    Edinburgh Zoo

    Zoo in Edinburgh
    200716174238001
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Zoo von Edinburgh beherbergt mehr als 1000 Tiere, darunter Löwen, Tiger, Wallabys und Affen. Er ist nach dem Edinnurgh Castle die am zweitmeisten besuchte Attraktion der Stadt. Warum der Zoo zu den Top Sehenswürdigkeiten Edinburghs zählt? Es gibt hier Pandas!

    Für die Pandas muss man eigentlich ein separates Ticket kaufen, in dem Link, den ich beigefügt habe, ist beides enthalten: Eintritt für den Zoo und die Pandas.

    Ich nehme eher selten Zoos in solche Bestenlisten von Städten auf. Was mich in diesem jedoch so beeindruckt hat, war die Größe, die Anzahl an verschiedenen seltenen Arten und natürlich die Pandas, von denen ich vorher noch nie welche Hautnah gesehen habe.

  6. 06

    Roslyn Chapel

    Kirche in Edinburgh
    Roslyn Chapel
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Roslyn Chapel liegt nur ein paar Kilometer südlich von Edinburgh. Sie ist sehr alt, sagenumwoben, symbolträchtig und natürlich auch bekannt aus „The Da Vinci Code – Sakrileg“! In diesem Buch und Film spielt diese kleine Kapelle eine wichtige Rolle. Ich mochte die Kapelle sehr und den schönen Spaziergang durch Roslin Glen und die Ruinen von Rosslyn Castle.

    Auf dieser Tour besucht ihr nicht nur die Kapelle, sondern werdet auch Melrose erkunden und die Ruinen der Melrose Abbey, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Den Mönchen des Ordens wird eine enge Verbindung zu den Tempelrittern nachgesagt. Die Melrose Abbey gilt außerdem als Begräbnisstätte des Herzens von Robert the Bruce, dem wohl wichtigsten und einflussreichsten König der schottischen Geschichte.

    Die Tour beginnt morgens gegen 9:00 Uhr und ihr seid zurück in Edinburgh voraussichtlich schon gegen 16:15 Uhr. In kurzer Zeit erlebt ihr hier sehr viel!

  7. 07

    Arthur's Seat

    Berg in Edinburgh
    Edinburgh Sehenswürdigkeit
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wollt ihr Edinburgh aus der Vogelperspektive sehen? Dann müsst ihr ein bisschen wandern. Von dem erloschen Vulkan Arthur’s Seat aus, benannt nach dem legendären König, habt ihr eine spektakuläre Sicht auf die Stadt. Der Berg erhebt sich aus dem weiten Grasland des Holyrood Park und ist von vielen Punkten im Stadtzentrum sichtbar. Wenn ihr ihn besuchen möchten, zieht bequeme Schuhe an. Mit einer Höhe von etwas mehr als 250 Metern ist es eine (relativ) leichte Wanderung, und auf dem höchsten Punkt werdet ihr unvergleichliche Ausblicke auf die Skyline der Stadt entdecken.

    Hier finden ihr auch historische Ruinen einiger der ältesten Bauwerke, die auf das Jahr 2 n. Chr. zurückgehen. Also eigentlich zwei Edinburgh Sehenswürdigkeiten in einem: der unglaubliche Blick auf die Stadt und der Gipfel von Arhur’s Seat!

    Es ist ein etwas steiler Aufstieg zum Gipfel, aber die atemberaubenden Aussichten machen das Ganze lohnenswert. Im Link unten habe ich für dich eine sehr coole geführte Tour gefunden, die neben Arthur’s Seat auch zum Edinburgh Castle führt.

  8. 08

    Harry Potter Spaziergang

    Walktour in Edinburgh
    Edinburgh Aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Edinburgh ist bekannt für seine starke Verbindung zu der weltbekannten Buch- und Filmreihe. Nicht ohne Grund hat J.K. Rowling in Edinburgh das erste Harry-Potter-Buch geschrieben, viele Seiten davon an einem Tisch im The Elephant House (21 George IV Bridge, Edinburgh EH1 1EN). Deshalb solltet ihr unbedingt einen geführten Harry-Potter-Spaziergang machen, damit ihr alles über die magische Seite der Stadt erfahrt!

    Während ihr durch die Stadt streift, könnt ihr nicht nur in Harry-Potter-Läden shoppen, sondern auch Orte besuchen, die die Inspiration für viele Figuren, Orte und Namen in den Büchern waren! Besucht das Grab von Tom Riddle auf dem Greyfriars Kirkyard und entdeckt die goldenen Handabdrücke von JK Rowling auf dem Platz vor den City Chambers. Da ich selbst auch Harry-Potter-Fan bin, gehörte diese Tour für mich zu den Top Aktivitäten Edinburghs.

  9. 09

    Eine Fahrt mit dem Hogwarts Express

    Kombitour in Edinburgh
    Edinburgh Aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Für gigantische Harry-Potter-Fans gibt es noch eine weitere wichtige Edinburgh Aktivität: Eine Fahrt mit dem Hogwarts Express! Ihr habt richtig gelesen. Ihr könnt wirklich mit der legendären Lokomotive mitfahren, die ihr aus den Filmen kennt. Diese 2-tägige Reise in Begleitung eines Guides führt von Edinburgh zum Tor der Highlands bei Fort William. An Bord dieser weltberühmten Dampflok fahrt vorbei an Loch Ness, dem Berg Ben Nevis, und anderen schottischen Naturwundern. Ihr übernachtet im verschlafenen Fort Augustus in einer urigen Frühstückspension.

    Ihr haltet in Mallaig an der Westküste und fahrt über Glen Coe nach Edinburgh zurück und kommt an den beeindruckenden Landschaft von Rannoch Moor und Stirlingshire vorbei.

  10. 10

    Firth of Forth Sightseeing-Bootsfahrt

    Bootstour in Edinburgh
    Edinburgh Aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Fahrt unter der roten ikonischen Eisenbahnbrücke Forth Bridge, eine wichtige Edinburgh Attraktion und mittlerweile ein UNESCO-Weltkulturerbe, dann zu den historischen Inseln Inchgarvie und Inchcolm.

    Auf dieser 1,5-stündigen kompakten Bootstour seht ihr Robben, Papageientaucher und andere Wildtiere. Vielleicht entdeckt ihr sogar einen Schweinswal!

    Sobald ihr die Insel Inchcolm umrundet habt, könnt ihr Robben beim Sonnenbaden zuschauen, bevor ihr wieder unter der beeindruckenden Forth Bridge und der Forth Road Bridge hindurchfahrt und die kürzlich eröffnete Brücke Queensferry Crossing von Nahem seht.

  11. 11

    Alnwick Castle – Hogwarts-Schule aus Harry Potter

    Schloss in Schottland
    Edinburgh Aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Viele meiner Lieblings Edinburgh Aktivitäten haben mit Harry Potter zu tun, wie ihr sehen könnt. Ein sehr cooler Ort, um auf den Spuren des bekanntesten Zauberschülers der Welt zu wandeln ist das Alnwick Castles, welches nur circa 90 Minuten entfernt von Edinburgh liegt. Es diente als Drehort für Hogwarts in den ersten beiden Harry-Potter-Filmen.

    Die beeindruckende Architektur des Schloss war zudem auch zu sehen in „Downton Abbey“, „Robin Hood, König der Diebe“, „Elizabeth“ und „Blackadder“. Die passend kostümierten Reiseführer werden euch mit einer unterhaltsamen „Harry Spotter“-Tour durchs Schloss führen. Man wurde zu den genauen Drehorten der Filme gebracht, was mir sehr gefiel.

    Auf dieser Tour werdet ihr noch weitere Highlights Schottlands kennenlernen, darunter das Lindisfarne Castle, Bamburgh Castle und die Farne Islands!

  12. 12

    Original Whisky-Tour

    Walktour in Edinburgh
    Edinburgh aktivitäten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine Edinburgh Reise ohne Whisky-Verkostung? Unmöglich – jedenfalls für mich. Edinburgh ist für einige Dinge berühmt, und Whisky ist ganz sicher eines davon. Es ist keine Überraschung, dass es in Edinburgh und darüber hinaus mehrere Möglichkeiten gibt, Weltklasse-Whisky zu probieren (ohne dabei sein ganzes Urlaubsgeld auszugeben). Die von mir empfohlene Tour ist sehr günstig und meiner Meinung nach die perfekte Edinburgh Aktivität für alle, die bislang noch keine Whisky-Experten sind, es aber noch werden wollen!

    Das große Highlight dieser Tour war für mich die Diageo Claive Vidiz Scotch Whisky Collection zu sehen, die mit rund 3.500 Einzelflaschen die weltweit größte Sammlung von Scotch Whisky darstellt.

    Sehr witzig: Ihr beginnt die Tour mit einer Fahrt (siehe Bild) in einem Whisky-Fass und lernt so spielerisch über den Produktions- und Reifungsprozess von Scotch Whisky.

Alle Edinburgh Aktivitäten auf der Karte

Damit ihr seht, wo die Edinburgh Aktivitäten in der Stadt zu finden sind und von wo die Touren aus starten oder hinführen, werft einen Blick auf die Karte!

top edinburgh aktivitäten

Spartipps für die Aktivitäten in Edinburgh

Edinburgh ist keine allzu große Stadt und man kann dort in relativ kurzer Zeit unheimlich viel sehen. Die meisten Edinburgh Sehenswürdigkeiten und Highlights liegen sehr nahe beieinander. Das heißt, ihr könnt ecEdinburgh Stadt-Passht viele Edinburgh Aktivitäten an nur einem Tag unternehmen. Das geht natürlich ins Geld, auch wenn Edinburgh eine vergleichsweise günstige Stadt ist. Doch Eintrittspreise können sich summieren. Von daher will  ich euch den Edinburgh Stadt-Pass ans Herz legen. Mehr als 20 Attraktionen sind darin enthalten, die ihr mit dem Pass kostenlos besuchen könnt. So könnt ihr zum Beispiel damit auch in die Edinburgh Hop on Hop off Busse einstigen so oft ihr wollt. Zudem kannst du zwischen 1, 2 oder 3 Tage Laufzeit wählen. Meiner Meinung nach ein Must-Have für Edinburgh!

EDINBURGH STADT-PASS

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!