Die 12 besten Dresden Sehenswürdigkeiten

In der sächsischen Hauptstadt Dresden steckt viel Geschichte: Auf den Spuren von August dem Starken könnt ihr in Dresden Sehenswürdigkeiten entdecken, die von dem sächsischen Kurfürsten in Auftrag gegeben wurden. Die wunderschönen Elbschlösser, die Semperoper, die wieder aufgebaute Dresdner Frauenkirche und vieles mehr laden dazu ein, die Geschichte Dresdens besser kennenzulernen.

Der Zweite Weltkrieg hat bei vielen Dresden Sehenswürdigkeiten Spuren hinterlassen, die heutzutage jedoch kaum noch sichtbar sind – umso interessanter ist es, sich die vielen barocken Gebäude einmal näher anzusehen!

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Was solltet ihr euch bei eurem Dresden Besuch auf alle Fälle ansehen? Hier kommen unsere liebsten Dresden Sehenswürdigkeiten für euren Besuch in der hübschen Stadt an der Elbe.

  1. 01

    Semperoper Dresden

    Bauwerke in Dresden Altstadt
    Die Semperoper in Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Semperoper Dresden ist weltbekannt – sie wurde 1841 von Gottfried Semper eröffnet und bisher schon zwei Mal zerstört. Das erste mal bei einem Brand im Jahr 1869 und das zweite mal im Zweiten Weltkrieg. Seit 1985 ist die Semperoper wieder eröffnet. Über die Hälfte von Richard Strauss‘ Opern wurden in der Dresdner Semperoper uraufgeführt. Tagsüber sind Führungen durch das schöne Gebäude im Stil der italienischen Frührenaissance möglich.

  2. 02

    Frauenkirche Dresden

    Religiöse Orte in Dresden Altstadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Frauenkirche in Dresden ist eine der Dresden Sehenswürdigkeiten, die ihr auf keinen Fall übersehen könnt. Mit der berühmten Kuppel sticht dieses Bauwerk direkt ins Auge. Im 18. Jahrhundert wurde die Frauenkirche Dresden erbaut, jedoch kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört. Danach wurde die Ruine der Dresdner Frauenkirche viele Jahre als Mahnmal und Symbol der Friedensbewegung angesehen, bis 1993 der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens begann.

    Seit 2005 ist die Frauenkirche in ihrer rekonstruierten Version für Besucher wieder zugänglich. Ein besonderes Highlight ist der Kuppelaufstieg zur Aussichtsplattform in 67 Metern, der mit einem Aufzug und zu Fuß erfolgt. Die Frauenkirche Dresden kann in der Regel täglich kostenlos besichtigt werden, allerdings kann es wegen Gottesdiensten oder anderen Veranstaltungen auch mal vorkommen, dass ihr euch die Kirche nicht von innen ansehen könnt, deshalb informiert euch rechtzeitig im Veranstaltungskalender! In der Frauenkirche könnt ihr euch gegen eine kleine Gebühr einen Audioguide leihen, um mehr Informationen zur Kirche zu bekommen. Kirchenführungen sind für Teilnehmer der Andacht im Anschluss kostenlos.

  3. 03

    Schloss Moritzburg

    Historische Gebäude in Dresden
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Schloss Moritzburg war ursprünglich das Jagdschloss von Herzog Moritz und wurde 1542 erstmals fertiggestellt. Danach wurde es jedoch von August dem Starken im 18. Jahrhundert maßgeblich um- und ausgebaut und diente seitdem auch als Lustschloss. Bis 1945 wohnte hier noch Prinz Ernst Heinrich von Sachsen.

    Das Schloss ist unter anderem aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekannt und daher eine beliebte Dresden Sehenswürdigkeit. Von März bis November gibt es täglich jeweils um 10:30, 12:00, 14:00 und 15:30 Uhr öffentliche Führungen. Wenn ihr mehr über die Funktion als Jagdschloss erfahren möchtet, können wir euch diese geführte Schlossbesichtigung empfehlen.

  4. 04

    Zwinger Dresden

    Bauwerke in Dresden Altstadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Zwinger in Dresden ist eines der bedeutendsten Barock-Bauwerke der Stadt und wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von August dem Starken in Auftrag gegeben. Unter anderem befindet sich hier die Porzellansammlung und die Gemäldegalerie Alte Meister. Im Innenhof des Zwingers kann man die Wasserspiele genießen und einige Orangenbäume entdecken, die erstmals auf den Wunsch von August dem Starken im Zwinger Platz gefunden haben.

  5. 05

    Residenzschloss Dresden

    Historische Gebäude in Dresden Altstadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Residenzschloss Dresden ist eines der ältesten Bauwerke der Stadt und vereint verschiedene Stilrichtungen unterschiedlicher Epochen. Es enthält fünf der bedeutendsten Museen der Stadt darunter das Grüne Gewölbe, das Münzkabinett und das Kupferstichkabinett. Da das Residenzschloss im Zweiten Weltkrieg vollständig niedergebrannt ist, befindet es sich bis heute im Wiederaufbau.

  6. 06

    Panometer Dresden

    Bauwerke in Reick
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auf den Spuren von Dresdens Geschichte kommt ihr am Panometer nicht drumrum. Hier hat der Künstler Yadegar Asisi ein 360° Panorama von Dresden nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1945 ausgestellt, das 27 Meter hoch ist. Die Ausstellung wechselt regelmäßig mit dem Thema „Dresden im Barock“. Das Panometer befindet sich in einem ehemaligen Gasbehälter – öffentliche Führungen finden täglich um 11 und 14 Uhr statt.

  7. 07

    Fluss-Sightseeing in Dresden bei einer Bootsfahrt

    Bootstouren & Wasseraktivitäten in Dresden Altstadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Entspanntes Dresden Sightseeing könnt ihr bei dieser 1,5 stündigen Bootsfahrt auf der Elbe machen. Von hier aus entdeckt ihr die prunkvollen Elbschlösser und die vielen Elbbrücken, darunter auch die berühmte Loschwitzer Brücke. Ob Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg oder das Villenviertel Loschwitz: Ihr könnt einige tolle Dresden Sehenswürdigkeiten sehen und bekommt dazu einen interessanten Audiokommentar auf Deutsch oder Englisch mit spannenden Fakten zu den Bauten. Los geht’s am Terassenufer.

  8. 08

    Goldener Reiter Dresden

    Monumente in Innere Neustadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Goldene Reiter in Dresden ist das bekannteste Denkmal der sächsischen Hauptstadt. Das Reiterstandbild zeigt den Kurfürsten August den Starken im Gewand eines römischen Kaisers. Da der Goldene Reiter zwischen 1943 und 1944 zerlegt und gelagert wurde, um ihn vor dem Zweiten Weltkrieg zu schützen, ist er auch heute noch sehr gut erhalten. Ihr findet das goldene Denkmal an der Hauptstraße, einer beliebten Fußgängerzone in Dresden.

  9. 09

    Blaues Wunder Dresden

    Brücke in Lohschwitz
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Blaue Wunder in Dresden heißt eigentlich Lohschwitzer Brücke und verbindet die Stadtteile Blasewitz und Lohschwitz über der Elbe miteinander. 1893 wurde das Blaue Wunder als fünfte Elbbrücke in Dresden fertiggestellt und ist seitdem ein Wahrzeichen Dresdens, nicht zuletzt weil die Stahlwerkkonstruktion der Brücke für damalige Verhältnisse an ein Wunder grenzte. Ihr könnt das Blaue Wunder zu Fuß überqueren oder an einer Dresden Bootsfahrt teilnehmen und die Brücke von der Elbe aus betrachten!

  10. 10

    Standseilbahn Dresden

    Bauwerke in Dresden
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Standseilbahn in Dresden ist eine echte Touristenattraktion! Sie verbindet die Ortsteile Loschwitz und Weißer Hirsch miteinander und ermöglicht während ihrer 5-minütigen Fahrt einen tollen Ausblick in die Umgebung. Die unter Denkmalschutz stehende Bahn bringt euch direkt zum hübschen Villenviertel in Weißer Hirsch, wo ihr einen ausgiebigen Spaziergang machen könnt. Wer schwindelfrei ist, kann sich auch die Dresdner Schwebebahn einmal genauer ansehen, die euch von Loschwitz nach Oberloschwitz bringt, wo ihr einen Kaffee trinken und die Aussicht genießen könnt. Wenn ihr ein Ticket für den Hop On Hop Off Bus in Dresden habt, bringt dieser euch zu den Stationen der Dresdner Bergbahnen!

  11. 11

    Pfunds Molkerei

    Café in Dresden-Neustadt
    Milchladen Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Eine Dresden Sehenswürdigkeit, die definitiv einen Besuch wert ist, ist die Pfunds Molkerei, die auch als „Der schönste Milchladen der Welt“ bezeichnet wird. Die Molkerei ist mit seinen Majolikafliesen von Villeroy & Boch nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein Ort für echte Gourmets. Hier findet ihr leckere Christstollen und viele andere leckere Milchwaren, wie Käse. Über dem Milchladen gibt es auch ein Restaurant mit leckeren Milch-Spezialitäten.

  12. 12

    Brühlsche Terrasse

    Platz in Dresden Altstadt
    Dresden
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Im Zentrum der Dresdner Altstadt findet ihr die Brühlsche Terrasse, die 500 Meter entlang der Elbe verläuft und zu einem schönen Spaziergang einlädt. Die Brühlsche Terrasse, die auch „Balkon Europas“ genannt wird, wurde schon im 16. Jahrhundert errichtet und beinhaltet viele Denkmäler, die ihr hier entdecken könnt. Unser Tipp: Eine Dresden Altstadt Tour ist eine tolle Möglichkeit, Dresden besser kennenzulernen und alle Highlights der Dresdner Altstadt zu entdecken.

Sehenswürdigkeiten in Dresden auf der Karte

Für eure Planung, haben wir hier noch eine Karte zur Übersicht für euch, damit ihr alle Sehenswürdigkeiten in Dresden leicht findet.

Karte der Dresden Sehenswürdigkeiten

Günstiger Urlaub in Dresden: Unsere Spartipps

Wenn ihr viele Sehenswürdigkeiten ansehen möchtet, aber trotzdem einen günstigen Urlaub in Dresden verbringen wollt, gibt es hier und da ein paar Tipps und Tricks, die euch unnötige Kosten ersparen.

Grundsätzlich können wir euch direkt sagen, dass sich der Sightseeing Pass, die Dresden Card, vermutlich nicht wirklich für euch lohnt. Die Dresden Card bietet euch die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und ein paar Rabatte auf Eintrittspreise. Das klingt zwar gut, aber ehrlich gesagt seid ihr in Dresden nicht unbedingt auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. In unserem Dresden City Guide erfahrt ihr mehr über die verschiedenen Dresden Cards und ihre Funktionen!

Die einzige Dresden Card, die empfehlenswert ist, ist die Museums Card. Diese lohnt sich allerdings nur, wenn ihr mindestens zwei Museen besichtigen möchtet. Sie kostet 22 Euro und ist für zwei Tage gültig. Mit der Museums Card bekommt ihr kostenlosen Eintritt in zahlreiche Museen, habt aber kein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel dabei. So bekommt ihr unter anderem kostenlosen Eintritt in den Zwinger (Einzelpreis 14 Euro) und das Grüne Gewölbe im Residenzschloss (Einzelpreis 14 Euro).

ZUR DRESDEN MUSEUM CARD!

Unser Tipp: Sparen mit Dresden Stadtrundfahrten

Für die Mobilität in Dresden haben wir einen anderen Tipp für euch: Die Innenstadt könnt ihr gut zu Fuß erkunden und für alles andere würden wir euch den Hop On Hop Off Bus in Dresden empfehlen! Der Bus bringt euch zu allen wichtigen Dresden Sehenswürdigkeiten und ermöglicht euch zusätzlich die kostenlose Teilnahme an zwei Stadtführungen.

ZUM HOP ON HOP OFF BUS IN DRESDEN!

Außerdem bekommt ihr mit dem Ticket für den Hop On Hop Off Bus auch teilweise vergünstigte Eintritte in die besten Dresden Sehenswürdigkeiten. In unserem Dresden Stadtrundfahrten Vergleich haben wir einen detaillierten Überblick über die Stadtrundfahrten in Dresden für euch und verraten, welche Vorteile ihr damit habt.

ZUM DRESDEN STADTRUNDFAHRTEN VERGLEICH

Verratet uns doch eure Lieblings-Dresden Sehenswürdigkeiten in den Kommentaren!

Über die Autorin
Nathalie

Meine erste Liebe waren die USA, wo es mich immer wieder an die Westküste zieht. Aber ich liebe das Reisen allgemein: Die Mentalität der Menschen kennenzulernen, das Essen zu probieren und tolle Gebäude zu entdecken gehört für mich einfach zum Leben dazu!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!