Vom Canal Saint Martin nach La Villette: Flanieren am Kanal

Erlebt Paris abseits der Touristenmassen

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Abseits des Pariser Touristenrummels lockt die romantische Uferpromenade des Canal Saint Martins mit venezianischen Brücken, schattenspendenden Kastanienbäumen und gemütlichen Restaurants direkt am Wasser. Als Highlight wartet eine besondere Bootsfahrt auf dem Kanal und durch einen unterirdischen Tunnel auf euch!

Wer den Eiffelturm schon gesehen, die Kathedrale Notre Dame schon bestaunt und die Mona Lisa im Louvre gefunden hat, dem legen wir einen gemütlichen Spaziergang Richtung La Villette oder eine Bootstour am Canal Saint Martin ans Herz. Der Kanal gehört nicht zu den Hauptsehenswürdigkeiten in Paris, sondern ist eine persönliche Empfehlung für alle, die mal ein anderes Gesicht von Paris sehen und sich unter die Einheimischen mischen wollen.

Ticket-Infos für Dich

Fahrt auf dem Canal St. Martin ab €22 kaufen
Ticket ansehen

Was ist der Canal Saint Martin?

Die von Bäumen gesäumte Wasserstraße ist angesagter Dreh- und Angelpunkt der französischen Hauptstadt: Hier könnt ihr den ursprünglichen Charme des Pariser Stadtlebens hautnah erleben.

Der Canal St. Martin verläuft von Norden nach Süden durch das 10. und 11. Arrondissement sowie je ein kurzes Stück durch das 12. und 19. Arrondissement von Paris. Zu verdanken haben die Pariser ihren geliebten Kanal keinem Geringeren als Napoleon Bonaparte, der damit einst zwei Teile der Seine verbinden wollte. Seit 1825 verbindet der Kanal auf 4,5 Kilometern noch heute das Bassin de la Villette im Norden der Stadt mit der Seine beim Port de l’Arsenal. Ganze zwei Kilometer des Kanals verlaufen sogar unterirdisch – mitten unter den belebten Straßen der Bastille hindurch. Der Höhenunterschied von rund 25 Metern wird dabei durch fünf Schleusen, wovon vier Doppelschleusen sind, und zwei Drehbrücken ausgeglichen.

Brücke am Canal St Martin in Paris

Ein Stück weit verdankt der Kanal vermutlich diesem Umstand seinen entschleunigten Charme, der im Sommer zahlreiche Pariser an seine Ufer lockt. Mit ein paar Snacks und Wein gibt es kaum ein lauschigeres Plätzchen in Paris für einen entspannten Apéro unter freiem Himmel.

Steffen-Barcelona
Insider Tipp

Die beste Besuchszeit

Kommt am besten sonntags hierher – dann sind die Uferstraßen am Canal St. Martin für den Verkehr gesperrt!

Spaziergang am Kanal: Unser Routenvorschlag

Wer in Paris einen entspannten oder romantischen Spaziergang machen möchte oder sich im Pariser Sommer nach schattigen Baumalleen sehnt, der ist am Canal Saint-Martin goldrichtig. Starten könnt ihr dafür an jedem beliebigen Punkt des Kanals. Ob von Norden nach Süden, von Anfang bis Ende oder nur ein kurzes Stück am Wasser entlang ist völlig euch überlassen. Der idyllischste und beliebteste Abschnitt des Canal St. Martins befindet sich auf Höhe des Quai de Valmy und Quai de Jemmapes. Wenn ihr nur einen Eindruck vom Kanal bekommen wollt, könnt ihr euch also direkt dorthin begeben.

  • Als Routenvorschlag für einen Spaziergang den kompletten Kanal entlang starten wir am Boulevard Richard Lenoir unweit der Opéra Bastille. Von hier überquert ihr die Avenue de la République und folgt dem Boulevard Jules Ferry. Auch wenn es nicht so scheint, seit ihr dem Kanal hier schon ganz nah, er verläuft nämlich zu euren Füßen unter der Straße durch!
  • Am Quai de Valmy und Jemmapes angekommen, verläuft der Kanal wieder überirdisch und der schönste Abschnitt beginnt. Ab hier könnt ihr einfach das Ufer entlang flanieren, eine Pause in einem der gemütlichen Cafés einlegen oder den Booten beim Durchqueren der Schleusen zusehen.
  • Sobald ihr am Verkehrsknotenpunkt Jaurès ankommt, könnt ihr euren Spaziergang entweder beenden oder auf der anderen Straßenseite weiter dem Kanal in Richtung La Villette folgen. Auch dort sind die Kanalufer ein beliebter Treffpunkt der Anwohner des 11. und 19. Arrondissements. Im Sommer gibt es hier sogar Sandstrand mit Schwimmbecken, Tretboote zum Ausleihen und natürlich Grünflächen zum Entspannen im Parc de la Villette.

Brücke am Canal St Martin in Paris

Aktivitäten am Canal St. Martin

Am Canal Saint Martin herrscht eine entspannte, bunte Atmosphäre und ihr könnt Verschiedenes hier erleben. Ich stelle euch meine Top Aktivitäten am Kanal vor:

  1. 01

    Shops am Canal Saint Martin

    Shopping Tipp in Canal St. Martin & La Villette
    Quai Valmy am Canal St Martin in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auf der Suche nach einem besonderen Andenken an Paris? Dann stöbert während eures Spaziergangs entlang des Kanals unbedingt in den kleinen bunten Läden entlang der Uferstraße. Besonders am Quai de Valmy haben sich einige individuelle Shops niedergelassen, in denen ihr wie auch die Pariser stundenlang nach besonderen Schätzen stöbern könnt.

    Mein persönlicher Lieblings-Shop am Canal St. Martin ist der Design- & Buchladen Artazart. Dort werden auch regelmäßig Ausstellungen junger Künstler organisiert und Fotografen-Herzen werden hier auf jeden Fall höherschlagen.

    In der Modeboutique Antoine et Lili findet ihr ebenso farbenfrohe Mode, wie die pastellfarbene Fassade vermuten lässt. Die Kleidung im rosafarbenen Laden ist chic, bohemian und originell. Im grünen Shop daneben findet ihr Spielzeug für Kinder und im gelben Geschäft wartet eine schöne Sammlung dekorativer und ausgefallener Gegenstände zum Stöbern. Die Kollektionen werden in Paris entworfen und der größte Teil der Kleidung wird auch in Frankreich hergestellt.

  2. 02

    Restaurants am Canal Saint Martin

    Restaurant in Canal St. Martin & La Villette
    Quai de Valmy und Kanal Saint-Martin in Paris, Frankreich
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Zeit für eine Café-Pause? Auch dann werdet ihr nicht lange suchen müssen, denn den gesamten Kanal entlang werdet ihr immer wieder auf einladende Cafés, Bistros und Restaurants treffen.

    Falls ihr etwas hungriger seid, könnt ihr zum Beispiel im Nous Valmy oder Jours de Fête einen Platz suchen. Für Fans der südostasiatischen Küche führt kein Weg am STREET Bangkok Grill & Beer vorbei! Wie wär’s mit würzigen Satay-Spießen und Kokos-Mango Nachtisch zum Mitnehmen und Verspeisen am Kanalufer?

    Wenn ihr nach einer günstigeren Option sucht, dann tut es den vielen Parisern gleich und besorgt euch einfach im Supermarkt (z.B. Franprix) ein Picknick. Mit Blick auf die vorbei schippernden Boote könnt ihr dann ganz gemütlich am Kanal eine Lunch-Pause einlegen und die Atmosphäre genießen.

  3. 03

    La Rotonde Stalingrad

    Kunst & Kultur in Canal St. Martin & La Villette
    Rotonde Stalingrad Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Rotonde Stalingrad war einst ein Zollhaus der Fermiers Généraux, die bis 1860 die Grenzen von Paris darstellte. La Villette war damals nur ein angrenzendes Dorf. Das Zollhaus ermöglichte die Erhebung von Steuern auf die in die Stadt eingeführten Waren. Heute beherbergt das Gebäude eine Galerie zeitgenössischer Kunst, eine Sonnenterrasse und eine Trattoria. Auf der Terrasse sitzend lässt es sich mit schönem Ausblick auf den Kanal einen Cocktail genießen.

  4. 04

    Schwimmbad Villette Becken Paris

    Schwimmbad in Canal St. Martin & La Villette
    Schwimmbecken Bassin de la Villette Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Das Le Bassin de la Villette ist ein öffentliches Freibad, das im Kanal Saint Martin liegt. Im Jahr 2017 wurden hier drei Pool-Becken mit Süßwasser eröffnet. In einzigartiger Atmosphäre lässt es sich hier schwimmen, sonnen und die Seele baumeln lassen, während Ausflugsboote an euch vorbei ziehen. Im Rahmen von Paris-Plage wird jeden Sommer ein Sandstrand angelegt. Der Eintritt ist kostenlos.

  5. 05

    Bootstour auf dem Canal Saint Martin

    Bootstour in Canal St. Martin & La Villette
    Bootsfahrt auf der Seine und dem Canal Saint-Martin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Fast noch ein kleiner Geheimtipp neben den beliebten Rundfahrten auf der Seine ist eine Bootsfahrt auf dem Kanal St. Martin. Dabei könnt ihr die Kanäle von Paris und auch die Seine ganz entspannt auf einer 2,5-stündigen Bootsfahrt vom Parc de La Villette aus bis zum Musée d’Orsay entdecken. Im Parc de la Villette ganz im Norden der Stadt geht es an Bord und auf dem romantischen Kanal St. Martin weiter durch zahlreiche Schleusen und schließlich sogar unterirdisch durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel unter der Bastille hindurch bis auf die Seine!

    Ihr solltet jedoch wissen, dass durch die neun Schleusen natürlich viel Wartezeit entsteht und ihr in 2-3 Stunden nur rund 6 Kilometer zurücklegt. Bei dieser Bootsfahrt stehen nicht wie bei den Seine-Fahrten Sehenswürdigkeiten im Vordergrund, sondern die Kanallandschaft, Häfen und das Flair der Pariser Stadtviertel, die ihr vom Boot aus durchquert. Unser Tipp: Nehmt euch etwas zu trinken und zu essen mit aufs Boot.

    Die Bootsfahrt im Überblick:

    • 2,5 Stunden Bootsfahrt mit Kommentar auf Englisch und Französisch
    • La Villette, Canal St. Martin & Seine
    • 1 Mal täglich von Mitte März bis Mitte November
    • Kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vorher
  6. 06

    Park La Villette

    Park in Canal St. Martin & La Villette
    Parc de la Villette, Paris, France at Canal Saint-Martin
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Etwas abseits vom Stadtzentrum gelegen erwartet euch der Parc de la Villette, einer der größten angelegten Parks von Paris. Bis zum Jahr 1974 standen auf dem Gelände große Schlachthöfe. Hier picknicken, entspannen und spielen die Pariser. In dem riesigen Park befinden sich das Konzert-Zirkuszelt Le Cabaret Sauvage, das Unterseeboot Argonaute, ein IMAX-Kino, das populärwissenschaftliche Museum Cité des sciences et de l’industrie und die Philharmonie von Paris.

  7. 07

    Museum der Wissenschaften und Industrie in Paris

    Museum in Quartier du Pont-de-Flandre
    Cana-St-Martin-Paris-GYG
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nach eurem Spaziergang durch den Park könnt ihr das populärwissenschaftliche Museum Cité des Sciences et de l’Industrie (Museum der Wissenschaften und Industrie in Paris) besuchen. Es ist das größte Zentrum der wissenschaftlichen und technischen Kommunikation in Europa. Erkundet das Museum und seine faszinierenden Ausstellungen und lasst euch vom projizierten Sternenhimmel im Planetarium faszinieren. Auch für Kinder ist das Museum toll: Es gibt verschiedene Ausstellungsebene, die extra für die kleinen Besucher gestaltet sind.

  8. 08

    Philharmonie Paris

    Bauwerke in Canal St. Martin & La Villette
    Philharmonie von Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Die Philharmonie de Paris ist der größte Konzertsaal der Stadt für klassische Musik. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 ist sie Hauptsitz des Orchestre de Paris, dem Pariser Orchester. Der größte Saal, der Grande Salle Pierre Boulez umfasst 2400 Sitzplätze. Die maximale Entfernung zwischen Besucher und Dirigent ist 32 Meter, was für ein Saal solcher Größe außerordentlich wenig ist. Schon die Fassade fällt auf: Sie besteht aus 340.000 Vögeln aus Aluminium in vier verschiedenen Grautönen.

  9. 09

    Parc des Buttes Chaumont

    Park in Quartier du Combat
    Park Buttes Chaumont Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Auch wenn der Parc des Buttes Chaumont noch innerhalb des Pariser Stadtgebiets liegt, kommt man sich hier doch vor wie in einer ganz anderen Welt. Mit seinen steilen Bergen und spitzen Felsen bieten sich ganz besondere Blicke auf die umliegende Stadt – vor allem auf das Künstlerviertel Montmartre. In Auftrag gegeben wurde die Grünanlage von Napoleon III., anlässlich der Weltausstellung im Jahr 1867. Zuvor waren auf dem Gelände nur brachliegende, zur Mülldeponie umfunktionierte Steinbrüche zu finden. Nach der Umwandlung strahlten diese im Stil von englischen Landschaftsgärten mit zahlreichen Wasserfällen, Grotten & Co. Das Highlight im Parc des Buttes Chaumont ist die von Eiffelturm-Bauer Gustave Eiffel entworfene Hängebrücke, die zu einer kleinen, künstlich angelegten Insel führt.

Der Canal St. Martin in berühmten Filmen

Die Gegend rund um den Canal St. Martin könnte euch aus einigen berühmten Filmen bekannt vorkommen. Wichtigster Drehort am Kanal ist das Hôtel du Nord am Quai de Jemmapes 102, wo Marcel Carné den gleichnamigen Film Hôtel du Nord drehte und damit eine Hommage an die Pariser Kanallandschaft schuf. Das Hotel dient heute allerdings nur noch als Bar und Restaurant. Auch der Film Die fabelhafte Welt der Amélie spielt zu großen Teilen in der Umgebung des Kanals.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Schleusen passiert man auf dem Canal Saint Martin?

Bei einer Bootstour vom Canal Saint Martin hin zur Seine passiert man ganze neun Schleusen. Deswegen dauert die nur sechs Kilometer lange Fahrt zwei bis drei Stunden.

Was kann man im Parc de la Villette machen?

Ihr könnt in dem Park entspannen, picknicken, Outdoor-Fitness machen, eure Kinder spielen und die Seele baumeln lassen. Außerdem befinden sich im Park das Wissenschaftsmuseums Cité des sciences et de l’industrie und die Philharmonie von Paris.

Wie kommt man zum Canal Saint Martin?

Wir empfehlen euch zur Metrostation Jacques Bonsergent (Linie 5) zu fahren und von dort Richtung Kanal zu schlendern. Wollt ihr direkt zum Quai de Valmy, steigt ihr am besten an der Station Colonel Fabien (Linie 2) aus. Steigt ihr an der Station Jaurès (Linie 2, 5 und 7B) aus, kommt ihr direkt am Rotonde Stalingrad raus.

Profilbild Steffen
Über den Autor

Ich bin ein absoluter Reise-Begeisterter mit einer großen Liebe zur USA, Spanien und Italien. Und England. Und Frankreich. Ganz viel Reise-Inspiration von mir gibt es regelmäßig auf unserem YouTube-Kanal sowie in unserem brandneuen Podcast.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!