Coronavirus in Neuseeland: Das müsst ihr jetzt wissen!

Das Coronavirus hält die Welt in Atem – und viele Touristen sind angesichts ihrer anstehenden Reisepläne verunsichert. Was ihr jetzt zu eurer Neuseeland Reise im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) wissen müsst, haben wir euch in diesem Artikel zusammengestellt.

Die weltweite Lage zum Coronavirus ändert sich beinahe stündlich. Damit ihr stets auf dem aktuellen Stand bleibt, empfehlen wir euch dringend, euch auf diesen offiziellen Seiten zu informieren:

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für alle nicht notwendigen touristischen Reisen in das Ausland ausgesprochen.

Lage angesichts des Coronavirus in Neuseeland (Stand: 18. Oktober 2020)

Auch in Neuseeland gibt es bestätigte Corona-Fälle (Stand heute gibt es 42 an Covid-19 infizierte Menschen in Neuseeland. 1.530 Menschen waren bestätigt an Covid-19 infiziert, 356 Menschen waren möglicherweise infiziert. 1.819 Menschen sind bereits genesen, 25 Menschen sind gestorben).

Einreisebeschränkungen in Neuseeland (Stand: 18. Oktober 2020)

Seit dem 20.3.2020 dürft ihr nur noch in Neuseeland einreisen, wenn ihr die die neuseeländische oder australische Staatsbürgerschaft oder einen permanenten Aufenthaltsstatus habt. 

  • Alle Reisende müssen sich in eine 14-tägige Selbstisolation begeben.

Großes Augenmerk solltet ihr auch auf die Länder haben, auf denen ihr zwischenlandet. Eine Vielzahl an Ländern im asiatischen Raum haben die Einreise aus Deutschland und anderen Ländern bereits untersagt. Viele Flüge werden daher ausgesetzt.

Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus in Neuseeland

Ihr könnt euer Ansteckungsrisiko minimieren, indem ihr folgende Punkte beachtet:

  • Essentiell ist das regelmäßige und vor allem gründliche Händewaschen (20 bis 30 Sekunden, Fingerzwischenräume nicht vergessen!).
  • Auch wenn ihr die Hände regelmäßig wascht: Nicht ins Gesicht fassen!
  • Über die Wirksamkeit von Desinfektionsmittel streiten sich Experten – wer sicher sein will, nutzt es. Es ist jedoch kein Ersatz für gründliches Händewaschen!
  • Auch die Frage, ob ein einfacher Atemschutz (z.B. eine OP-Maske) nützt, ist man sich nicht einig. Jedenfalls schützt sie sicher davor, dass ihr euch unbedacht an Mund oder Nase fasst.
  • Ansonsten gilt: Meidet Menschenansammlungen und haltet ausreichend Abstand zu anderen Menschen (min. 1,5m).

Coronavirus: Stornierungen eurer Neuseeland Reise

Wollt ihr eure Reise stornieren, gibt es einiges zu beachten. So kann eine Pauschalreise auf jeden Fall storniert werden, sobald eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts vorliegt. Dies ist bislang jedoch nicht der Fall. Allerdings zeigen sich die Veranstalter gegebenenfalls kulant. Kontaktiert in jedem Fall euer Reisebüro oder euren Reiseveranstalter.

KONTAKTIERT IM ZWEIFELSFALL DEN ANBIETER, ÜBER DEN IHR EURE LEISTUNGEN GEBUCHT HABT.

Für Nur-Hotelbuchungen (beispielsweise direkt über das Hotel oder über einen Partner wie booking.com) gibt es oft Tarife, die bis kurz vor Anreise stornierbar sind. Prüft eure Buchungsbestätigung und nehmt auch hier im Zweifelsfall Kontakt auf. Wer seinen Flug direkt über die Airline gebucht hat, kontaktiert diese.

Stornierung von gebuchten Neuseeland-Produkten unserer Partner

Habt ihr eine Leistung über einen unserer Partner gebucht, gilt u.a. Folgendes:

  • Über Get Your Guide gebuchte Leistungen können bis 24 Stunden vor Leistungsbeginn kostenfrei storniert werden und werden vollständig erstattet. Für Stornierungen innerhalb 24 Stunden vor Beginn erhaltet ihr eine Gutschrift, die ihr für eure nächste Reise nutzen könnt.
  • Über Viator gebuchte Leistungen sind in der Regel bis 24 Stunden vor Reiseantritt stornierbar. Prüft auch hier eure Bestätigung.

Infos für Reisende vor Ort

Wer in Neuseeland ist und Fragen zum Coronavirus und diesbezügliche Einschränkungen und Risiken hat, kann sich an die nationale Virus-Hotline wenden:

  • Coronavirus-Gesundheitsinformations-Hotlinie: 0800 358 5453, für internationale SIM-Karten Inhaber +64 9 358 5453

Sollte sich die Lage während eurer Reise weiter zuspitzen, können die Deutschen Vertretung in Neuseeland die richtige Anlaufstelle sein.

Über die Autorin
Laura Schulze

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!