Auschwitz – Info & Touren

Diese Möglichkeiten hast du, die Gedenkstätte zu besuchen

Dein Reiseplan mit allen Infos aus einer Hand

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir dann mit weiteren passenden Vorschlägen: kostenlos und schnell!

Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myTravel

Viele Auschwitz Touren fahren von Krakau aus ab. Wie du auch ohne geführte Tour dorthin kommst und alle weiteren wichtigen Infos für deinen Besuch in dieser Gedenkstätte, verraten wir dir hier. 

Auschwitz Tour buchen

Inhaltsverzeichnis

Auschwitz Tour – Diese Möglichkeiten hast du

Es gibt viele Optionen, von Krakau nach Auschwitz zu reisen, einschließlich:

Nimm den öffentlichen Bus oder Minibus von Krakau Glowny (dem Hauptbusbahnhof), der dich auf dem Parkplatz von Auschwitz absetzen wird.

Nimm den Zug und geh dann Fuß. Du kannst auch den lokalen Bus oder ein Taxi nehmen. Oft ist der Zug sogar billiger als der Bus.

So gehst du: Wenn du zu Fuß gehen willst, dauert das etwa 20-25 Minuten vom Bahnhof. Wenn du vom Bahnhof aus losgehst, begib dich auf den Gehweg die Straße entlang und biege rechts ab. Sobald du zum Kreisverkehr kommst, biege links ab. Dann gehe geradeaus. Ab dann, kannst du es nicht mehr verfehlen. Es wird auf deiner linken Seite schon bald zu sehen sein.

Wenn du lieber mit dem Zug fahren willst und danach nicht gehen, sondern den Bus nehmen möchtest, befindet sich die Haltestelle gleich am Bahnhof. Das ist die Option, die ich empfehlen würde. Es gibt eine Reihe von Routen, die dich am Camp vorbeiführen. Sie sind auf einem Flyer im Bereich der Unterkunft aufgeführt, mehrsprachig.

Auschwitz Tour buchen

Auschwitz Tour Optionen & Transportmöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten, um nach Auschwitz zu gelangen. Du kannst eine organisierte Tour bei einer der Tourismusagenturen in Krakau vor Ort buchen oder auf eigene Faust mit dem Bus oder Zug fahren.

Wenn du dich für eine organisierte Tour entscheidest, beachten die Kosten und wie viel Zeit du in den Lagern verbringst. Denke daran, dass die Fahrt nach und von Auschwitz etwa 1,25 – 1,5 Stunden dauert. Im Allgemeinen beinhalten diese Touren die Museumsbesichtigung. Natürlich sind Touren teurer als ein Solo-Besuch. Aber man lernt dabei viel mehr. Doch wenn du dich mit einer organisierten Option wohler fühlst, gibt es eine Menge davon, die man leicht buchen kann. Online ist das am einfachsten und geht sehr schnell. Ich glaube, das muss jeder ganz für sich entscheiden. Meiner Meinung nach ergibt eine geführte Tour mehr Sinn als ein Besuch auf eigene Faust. Die meisten Menschen besuchen Auschwitz nur ein einziges Mal in ihrem Leben. Um wirklich nachhaltig über diesen Ort zu lernen, ist definitiv eine Tour nötig.

Bei den geführten Touren fährt man von Krakau aus los und wird auch wieder zurückgebracht. Es ist definitiv die beste Art, diesen Ort zu besuchen.

Unsere Empfehlung
Beliebt

Bewertung

Art der Tour

(Optional) Abholung/Rücktransfer an allen zentral gelegenen Hotels/Apartments in Krakau.

3,5-stündige Führung durch Auschwitz-Birkenau. 

Geführte Tour durch Auschwitz mit Abholung und Rückfahrt. 

Hin- und Rücktransfer ab deiner Unterkunft in Krakau.

Bei größeren Gruppen besonders lohnenswert. 

Sprachen

🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸 🇵🇱

🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸

🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸

Preis

23,10 €

15,84 €

200 € (pro Gruppe)

Auschwitz Tour buchen

Auschwitz auf eigene Faust besichtigen

Wenn du sich entscheidest, Auschwitz auf eigene Faust zu besuchen, würde ich empfehlen, den Bus zu nehmen. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Zug zu fahren, wenn die Zeit zwischen den Bussen zu lang ist (die Bahn- und Busbahnhöfe in Krakau liegen nahe beieinander), aber der Bahnhof von Oświęcim ist 2 Kilometer vom Museum entfernt, während die Busse dich in der Nähe des Museumseingangs absetzen. Such nach Bussen, auf denen Auschwitz oder Oświęcim (der polnische Stadtname) steht.

Die Busse sind auch wirklich billig. Es kostete uns 10 zł in eine Richtung und 12 zł in die andere. Das sind umgerechnet circa 2,50 – 2,80 EUR.

Die Busfahrpläne erhältst du am oben beschriebenen Stand der Touristeninformation in der Halle. Stelle sicher, dass du früh beim Bus bist, da sie sich ziemlich schnell füllen. Am besten bist du ca. 20 Minuten vor Abfahrt schon im Bus eingestiegen. Es gibt sowohl Minibusse als auch reguläre Busse und sie fahren zu unterschiedlichen Zeiten, sodass der Bus zu deiner anvisierten Zeit vielleicht nicht viel Platz hat. Im Allgemeinen fahren Busse und Minibusse etwa jede halbe Stunde (weniger häufig mit den großen, sogenannten PKSiS-Bussen) bis etwa 20 Uhr in der Hochsaison im Sommer und weniger häufig in der Nebensaison.

  • Alle Busse, die zurück nach Krakau fahren, kommen in Auschwitz I an und fahren auch dort wieder ab. Bitte denke daran, wenn du in Auschwitz II bist und es schon spät am Tag ist. Du musst dann immer noch nach Auschwitz I zurückkehren, um den Rücktransport zu erreichen.
  • Kaufe eine Fahrkarte für eine einfache Fahrt. Es gibt mehrere Busunternehmen, die die Auschwitz-Route bedienen, und jedes hat einen anderen Preis (ca. 10-12 zł), sodass du nicht im Voraus ein Rückfahrtticket kaufen musst, um deine Rückfahrtzeiten zu bestimmen. Das funktioniert auch gut für den Fall, dass du den Zug zurück nach Krakau nehmen musst.
  • Berücksichtige auch, dass die Fahrt nach Auschwitz von Krakau aus eine ganztägige Angelegenheit ist. Rechne damit, insgesamt 6 – 8 Stunden für den Besuch zu benötigen. Es dauert etwa 1,25 – 1,5 Stunden pro Weg zum und vom Lager. Dasselbe gilt auch, wenn du mit dem Auto nach Auschwitz fahren möchtest, So viel Zeit solltest du dann einplanen.
  • Am Lager Birkenau gibt es einen gut ausgeschilderten Parkplatz, an dem man 6 Zlt (1,30 EUR circa ) bezahlen muss. Hier gibt es auch einen kleinen Souvenirshop und ein kleines Café. Vom Parkplatz läuft man wenige Minuten zum Lagereingang.
  • Du solltest mindestens 4 – 6 Stunden für den Besuch im Lager einplanen. Es ist ein anstrengender Tag, sowohl geistig als auch körperlich, also planen entsprechend im Voraus.

Auschwitz Tour buchen

Während des Aufenthalts in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Fotografieren ist in den Lagern erlaubt. Aber bitte verhalte dich dabei respektvoll (keine Selfies). Es gibt mehrere Stellen, an denen man dich bittet, das Fotografieren zu unterlassen, und bitte halte dich auch daran.

Auschwitz-Birkenau ist eine Gedenkstätte. Es gibt genaue Verhaltensregeln. Aber vor allem geht es darum, sich respektvoll zu verhalten.

Für Auschwitz gibt es keine spezielle Kleiderordnung. Es wird jedoch empfohlen, sich dem Ort entsprechend respektvoll zu kleiden. Es ist ein Ort, an dem viele Menschen ihr Leben verloren haben. Achte auch darauf, bequeme Schuhe zu tragen, da du viel herumlaufen wirst, häufig auf unebenem Boden. Du wiwirstst dich die meiste Zeit im Freien aufhalten, ziehe dich deshalb nicht zu kalt an.

Kleine Taschen dürfen mitgeführt werden, größere Taschen müssen am Eingang hinterlassen werden. Es gibt Schließfächer vor Ort, die sich jedoch schnell füllen können. Also lass die große Tasche doch einfach lieber im Hotel.

Auschwitz Tour buchen

Verpflegungsmöglichkeiten gibt es in Auschwitz I (bei Auschwitz II gibt es keine). Aber im Museum findest du eine Cafeteria, die einige herzhafte Mahlzeiten serviert. Es gibt auch ein Hotel in der Nähe, das auch Mittagessen anbietet (und Frühstück, wenn dort ankommst, noch bevor das Museum öffnet).

Es gibt Hotels in Oświęcim und mindestens eines ganz in der Nähe des Museums (Hotel Olecki), was super günstig ist. Obwohl ehrlich gesagt, es gibt nicht viel in der Stadt am Abend zu tun, so würde ich empfehlen, in Krakau zu bleiben. Aber es ist eine Option, wenn du es vorziehen solltest, hier zu bleiben oder auf dem Weg zu einem anderen Ort hier einen Zwischenstopp einlegen willst.

Das Wetter in Auschwitz ist das ganze Jahr über sehr unterschiedlich. Die Winter sind sehr kalt (und die Tage kurz) und die Sommer sind ziemlich heiß. Achte darauf, dich entsprechend zu kleiden, da du wie gesagt die meiste Zeit im Freien verbringen wirst.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Besuch in Auschwitz – Wie kommt man von Auschwitz I nach Auschwitz II-Birkenau?

Birkenau liegt etwa 3,5 km vom Auschwitz-Museum entfernt. Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Bus zwischen den beiden Museen. Der Bus fährt alle 10- 15 Minuten von April bis Oktober und alle 30 Minuten von November bis März.

Ist der Eintritt auf das Gelände der Gedenkstätte frei?

Der Eintritt auf das Gelände der Gedenkstätte Auschwitz ist frei. Eine Gebühr wird nur für Besuche mit einem Museumspädagogen erhoben, d.h. einer Person, die berechtigt und bereit ist, Führungen auf dem Gelände durchzuführen.

Kann ich das Museum bei meiner Ankunft ohne vorbestellte Eintrittskarte betreten?

Der Zutritt zum Museum ist nur mit einem personalisierten, im Voraus bezahlten Eintrittspass möglich. Reservierungen können unter visit.auschwitz.org vorgenommen werden. Die Anzahl der verfügbaren Eintrittskarten ist begrenzt.

Ab welcher Zeit sind freie Termine verfügbar?

Bitte beachte, dass die Buchung von Eintrittskarten täglich ab 12:00 Uhr möglich ist (90 Tage im Voraus für Einzelbesucher und organisierte Gruppen).

Welcher Flughafen liegt am nächsten zu Auschwitz?

Balice Krakau Flughafen, der Hauptflughafen der Stadt.

Auschwitz Tour buchen

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Weitere wichtige Auschwitz Tour Infos:

  • Vor dem Betreten des Museums muss sich jeder einer Sicherheitskontrolle unterziehen. Deshalb kann es am Anfang der Führung zu einer Warteschlange kommen, auch wenn du Teil einer organisierten Gruppe bist. Es ist notwendig, jeden zu kontrollieren.
  • Um die Gedenkstätte Auschwitz zu betreten, müssen alle Besucher, auch die, die in organisierten Gruppen kommen, ihren personalisierten Eintrittspass und ihren Ausweis dabei haben
  • Die Eintrittspässe für Einzelbesucher können nicht geändert oder zurückgegeben, storniert und erstattet werden
  • Die begrenzte Anzahl von Eintrittspässen für Einzelbesucher ist am Tag des Museumsbesuchs ab 7.30 Uhr erhältlich.
  • Die maximale Größe der ins Museum mitgebrachten Handtaschen beträgt 30×20×10cm;
  • Essen und Rauchen sind im Museum Auschwitz-Birkenau nicht erlaubt;
  • Tiere dürfen nicht mitgeführt oder an der Leine geführt werden, ausgenommen Blindenhunde
  • Das Fotografieren ist mit zwei Ausnahmen erlaubt: Raum Nr. 5 im Block 4 und im Untergeschoss
  • Das Fotografieren ist kostenlos
  • Das Museum ist an allen Tagen des Jahres für Besucher geöffnet, außer am 1. Januar, Ostersonntag und 25. Dezember;
  • Publikationen zur Geschichte des Lagers Auschwitz können im Buchhandel im Museum erworben werden.

Auschwitz Tour buchen

Über den Autor
Maxim

Ob Strandurlaub oder Städtetrip, Skiurlaub oder Road Trip – Ich leb' treu nach dem Motto: "Ein Leben ohne Reisen ist möglich, aber sinnlos." Zu meinen absoluten Lieblingszielen gehören Japan, Großbritannien, die gesamte Ostküste der USA und europäische Metropolen wie Amsterdam oder Budapest.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!